Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap RSS

123 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Cenap, Werner, Walter

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten3 BilderSuchenInfos

Seite 5 von 7 1234567
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 12:28



@Muroc

Danke !!

Genau das war der Beitrag, den ich meine mit der Bearbeitung durch Klein

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 12:29

@Bakterius

Schaue Dir mal das 2.Video von Muroc an, ich finde, da wird es deutlich.

melden
Muroc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 12:49

@eagle1

Bitte schlag mich nicht aber ich finde das man im zweiten Video das ich verlinkt habe, und noch mal genauer angeschaut habe, eigentlich nur in der Animation sieht das die einige Lichter die Formation verlassen. Aber wo ist das Video wo man das in echt sieht??? Oder siehst Du das in einem der originalen Videos ohne die Animation?

Also ich glaube jetzt schreibe ich mal MUFON-CES an und frag mal wo das zu sehen ist.

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 12:59

@Muroc

Also es ist ja schon eine Weile her und zu dem Thema gabs ja nicht nur den o.g.
Filmbeitrag...der ist mir halt im Kopf geblieben, weil da das Bewegunsgverhalten
dargestellt und hinterfragt wurde.

Ich bin mir aber dennoch sich, daß es einen Film gibt, der diese Lichter zeigt und
dann vergrößert und bei dem man dann auch ohne Animation in etwas das Be-
wegungsmuster erkennen kann.

Aber frag mal nach, kann ja nicht schaden, wenn die es nicht haben / wissen, wer
dann.

Die Animation haben die ja nicht einfach nur so gemacht, es war ja nur zu besseren
Kenntlichmachung gedacht und Iv Ludwiger ist nun wirklich kein Scharlatan.

melden
Muroc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 13:03

@eagle1

Nee, wollte damit ja auch nicht sagen das Ludwiger ein Scharlatan ist aber würds halt auch mal gerne sehen. Ich hab jetzt direkt den Rolf Dieter Klein angeschrieben...mal schauen was da kommt.

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 13:16

@Muroc

Prima, bin echt gespannt.

Wo wir gerade über IvL schreiben....sein relativ neues Buch "OFOs - Unerwünschte Wahrheit" ist durchaus lesenswert und mangelnde Kompetenz kann ihm nun wirk -
lich niemand vorwerfen, d.h. nicht, daß er zwangsläufig mit allem richtig liegt, aber
wenn so jemand seine Schlüsse zieht, dann gibt mir das schon zu denken.

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 16:01

Auf der CENAP-Seite findet man u.a. :

******************************************************************
Seit 1998 gilt der kleine Ort Cröffelbach im schönen Bühlertal (nahe Schwäbisch Hall) als die Tagungsstätte der deutschen UFO-Forscher. Jedes Jahr trifft sich dort das Fachpotenzial der UFO-Forschung im dortigen Hotel-Gasthof "Goldener Ochsen".

Dabei stehen das Kennen lernen, die sachliche Diskussion sowie interessante und lehrreiche Beiträge im Vordergrund genauso wie das traditionelle Starten eines Modellheißluftballons.

Hier sollen nun die bisherigen Treffen in Wort und Bild aufgezeigt werden. Vielleicht sehen wir uns ja mal dort.
*****************************************************************

Besonders markant finde ich den Ausdruck " sachliche Diskussion".... gerade hierfür ist
die CENAP ja besonders bekannt, daher werden ja die, die außer Chinalampen auch
noch andere Möglichkeiten in Betracht ziehen, als Spinner bezeichnet.


Hier ein Auszug aus dem Link....
http://www.mufon-ces.org/text/deutsch/skeptiker.htm

Die Rufmörder der CENAP:
Leiter des Centralen Erforschungsnetzes außergewöhnlicher Himmelsphänomene (CENAP) und Mitglied der GWUP, Werner Walter, der den CENAP-Report (CR) herausgibt, und im Gegensatz zur GEP weiß, dass „wer forscht, mit Niederlagen rechnen muss, mit Reinfällen, Pleiten, Pech und Pannen“ (W. Walter UFOs - Die Wahrheit, 1996, Königswinter: Heel), wiederholt immer wieder, dass er noch keinen Bericht erhalten hätte, den er nicht aufklären könne. In einem Anruf 1999, nachdem ihm MUFON-CES 3000,- DM für die restlose Aufklärung des Greifswald-Falles geboten hatte (also für die Beschaffung des oder der Schützen, welche nach Herrn Walters Überzeugung die angeblichen Leuchtbomben abgeworfen hatten) gestand Herr Walter, dass er mindestens 50 UFO-Berichte in seinen Akten habe, die er nicht erklären könne - im Gegensatz zu Aussagen in seiner „Wahrheit“. Darüber würde er deshalb nicht reden, weil die Medien ihn als Skeptiker sehen wollten. Es gibt eben viele Definitionen für „Wahrheit“.

Ideologischen Skeptikern geht es nicht so sehr um Wahrheitsfindung als um Erhaltung ihres fundamentalistischen festgelegten Weltbildes. Einer der Erz-Skeptiker der amerikanischen GWUP-Muttergesellschaft SCICOP (Committee for the Scientific Investigation of Claims of the Paranormal), Robert Sheaffer, erklärte, Ziel der Skeptiker sei es, das Vordringen der Okkultwelle mit allen Mitteln (!) zu bekämpfen. Denn das „Verteidigen des UFO-Glaubens ist irrational“ und irrationales Denken ist „eine große Bedrohung menschlichen Lebens, wie es die Anmaßung der Arischen Überlegenheit ist. Alle vertreten eine Ideologie, die wenn sie logisch zu Ende gedacht wird, nur in Megatoten enden kann.“ Wegen dieser Gefahr hat auch jedes objektive Buch über UFOs „mindestens 90% ‘Entlarvungen’ zu enthalten, weil das Gebiet der UFOlogie nicht weniger als 90% ‘Blödsinn’ enthält“. (R. Sheaffer The UFO Verdict, S. 236-238, 1980, Buffalo: Prometheus Books)

Mit der gleichen Logik, mit der Vertrauen in UFO-Berichte zum Faschismus führen soll, kann man auch umgekehrt argumentieren: Menschen, die die Wahrnehmungen anderer über alle Maßen in Zweifel ziehen, möchten auch den Glauben und die Erinnerung daran, dass unglaubliche und unbequeme Wahrnehmungen bezeugt wurden (etwa Ereignisse während des Holocausts) bekämpfen. Skeptiker würden demnach Neonazis zuarbeiten. Alle solche Argumentationen sind natürlich so oder so Unsinn.

Der Soziologie-Student Christian Sommerer und Internet-Sprecher für CENAP erklärt übrigens, dass er eng mit Robert Sheaffer zusammenarbeitet. Von diesem hätte er auch die Anleitung zum Debunking Andersdenkender erhalten. (Debunking könnte man mit Niedermachen übersetzen. Daniel Drasnin von der Universität Cambridge hat wohl an eigenem Leib erfahren, was es heißt, niedergemacht zu werden - er hat ebenfalls eine Anleitung zum Debunking ins Internet gestellt: Anhang 7). Folgerichtig behauptet er im Internet: „UFOlogie ist eine Religion die zur Versklavung und Manipulation ganzer Völkerschaften führen kann!“ Deshalb sei jedes Mittel recht, um diesen Irrglauben auszumerzen. Dazu verwendet er den „Marxismus-Leninismus als Methodik der UFO-Kritik.“
Sommerers Überzeugung - ausgedrückt in einfachen Worten - lautet folgendermaßen:
„Es ist sinnlos, UFOs und similare Phänomene an sich erklären zu wollen, erklärt werden muss die soziologische Radix und Genese solcher Phänomene.“ (CENAP-Homepage, 22.12.1999)
„In diesem Sinne möchte ich alle linken Kulturkritiker, Skeptiker und Sozialwissenschaftler herzlich einladen, an diesem interessanten und komplexen Diskurs zu partizipieren und aufzuklären statt zu verklären. Auf der Grundlage der bewährten marxistisch-leninistischen Trafition sollte uns dies besonders gut gelingen.“ (Sommerer in CENAP Homepage, 20.12. 1999)

Werner Walter (CENAP-Chef) gibt sogar zu, dass er unflätig werden kann. So in einem Brief an I. von Ludwiger, vom 2.5.1993:
„...Sie können mich und R. Henke nicht beleidigen, Sie nicht. Seien Sie sich selbst gegenüber künftig bitte disziplinierter. Wenn es darauf ankommt, können wir besser als Sie herumproletarisieren, da wir weniger abgehoben als Sie sind und nicht allzu bierernst die Affäre UFO betrachten...“

melden
Muroc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 16:06

@eagle1

Super, jetzt wird hier mit dem Mythos "UFO Experten von Cenap" endlich mal aufgeräumt!

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 16:14

@Muroc

Naja, Einzelhandelskaufmann oder Physiker/Mathematiker, das spricht schon für
sich im Hinblick auf "Fachpotential" !

Die Darstellung hier an sich bürgt eigentlich keine Überraschung, aber interessant
ist, wie hier der Skeptizismus eigentlich definiert wird und genau das ist es, was
mich immer so aufregt, hier werden Bilder / Meinungen geprägt ( zT auch in der
Öffentlichkeit ), die mit sachlicher Wahrheitsfindung fast nichts zu tun haben.

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 16:21

Leidr hat diese persönliche Schiene nichts aber auch rein gar nichts mit den von ihm untersuchten UFO-Fällen zu tun. Mich irritiert immer wieder, warum so ein Zeugs produziert wird, anstatt auf die Inhalte der Widerlegungen ainzugehen.

Naja, wenn die Argumente fehlen... :D

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 16:31

WW gibt doch offenbar selbst zu, ca. 50 ungeklärte Fälle in den Akten zu haben, obwohl
es doch immer heißt "alles aufgeklärt", sowas irritiert mich zB.

Das Threadthema hat schon was mit der Vorgehensweise derer zu tun, die Sachlichkeit,
Kompetenz und Wahrheit versprechen und sich daran offenbar nichts so ganz halten,
denn das läßt auch Rückschlüsse darauf zu, mit welcher Oberflächlichkeit hier Ergebnisse
produziert werden, die dann zT als allgemeingültig und anerkannt durch die Öffentlichkeit
geistern.

Wenn so Inhalte zustande kommen, dann fehlen auch die Argumente.

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 16:38

passend zum wm start,

auch hier mal der aktuelle spielstand:

werner walter 3 : muroc 0

hier geht aber jemand mächtig baden mit seinem diffamierungsthread :D

melden
Muroc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 16:52

@zwergnase

Das ist kein Diffamierungsthread sondern ein Aufklärungsthread über die angeblichen "UFO Experten von Cenap", so werden sie ja immer wieder in den Medien dargestellt aber das sind sie bei weitem nicht. Und dazu gehört natürlich auch wie sich diese angeblichen Experten innerhalb der UFO Szene geben.

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 16:54

trotzdem führt der werner 3:0

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 16:54

Aufklärung betreibt man also neuerdings damit, andere blöd zu nennen. Gut zu wissen.

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 16:55

eagle1 schrieb:
Werner Walter (CENAP-Chef) gibt sogar zu, dass er unflätig werden kann. So in einem Brief an I. von Ludwiger, vom 2.5.1993:
„...Sie können mich und R. Henke nicht beleidigen, Sie nicht. Seien Sie sich selbst gegenüber künftig bitte disziplinierter. Wenn es darauf ankommt, können wir besser als Sie herumproletarisieren, da wir weniger abgehoben als Sie sind und nicht allzu bierernst die Affäre UFO betrachten...“

Das merkt man bei den beiden Spinnern total. Ich hab mal bei den nen bissl rumgesurft und es gab ZICH Berichte, in den einfach nur abgelästert wurde über die "Gläubigen".
Dazu dann auch in den Komentaren, wenn mal jemand meinte :" gehts vielleicht auch etwas anders?"
-"Tut uns ja leid, dass wir die Ufo-spinnerei der heutigen Märchenonkel für dich nicht nachplappern!"

Danach war mir klar, dass die beiden ne totale Macke haben.

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 17:00

Muroc schrieb:
...die angeblichen "UFO Experten von Cenap", so werden sie ja immer wieder in den Medien dargestellt ...

na da können die jungs von cenap ja nun nix dafür wenn sie von den medien halt so dargestellt werden

man muss andererseits natürlich auch die medien verstehen:

wenn die sich mit der szene beschäftigen und zum vergleich nur mufon- und exo- gedöns ranziehen können dann muss denen der werner walter ja zwangsläufig wie ein halbgott vorkommen

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 17:06

zwergnase schrieb:
na da können die jungs von cenap ja nun nix dafür wenn sie von den medien halt so dargestellt werden

Behaupten sie auch selber von sich + die Ufo-referenzseite zu haben...

*keuch* Aber verhalten sich wie grossmäulige Internetkinder.. Na das sind ja klasse Experten.. Mich wundert es echt nicht, dass auf deren Meinung nichtmal nen feuchter gegeben wird von den meissten.

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 17:12

@zwergnase

Diffamierungsthread ??

Komisch, wenn man ein paar Hintergründe aufzeigt, wie Ergebnisse und daraus resul -
tierende Sichten zustande kommen und das auf offensichtlich zweifelhafte Art, dann
ist es eine Diffamierung.

Wenn man sich vorstellen kann, daß es Dinge gibt, die nicht in unser gängiges Welt-
bild passen, wird man idR in die Schublade der "Gläubigen" gesteckt, obwohl eigent-
lich esoterischer Spinner gemeint ist.

Die "Ideologie" der CENAP ist doch eigentlich recht gut zu erkennen und gehört doch
zum Threadthema dazu.

melden
   

Sammelthread der blödesten UFO "Erklärungen" des Cenap

11.06.2010 um 17:16

dopex schrieb:
Behaupten sie auch selber von sich...

na und ? das ist doch nicht verboten

dopex schrieb:
+ die Ufo-referenzseite zu haben...

das wiederum trifft ja auch zu im vergleich zum o.g. "wettbewerb"


dopex schrieb:
-"Tut uns ja leid, dass wir die Ufo-spinnerei der heutigen Märchenonkel für dich nicht nachplappern!"

inhaltlich könnte das auch von mir sein
( wobei ich das vermutlich nicht so höflich formuliert hätte :D )



melden

Seite 5 von 7 1234567

89.626 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Leben ohne Sauerstoff171 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden