Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft? RSS

164 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Ufologie, Wissenschaft, Ausserirdische, Exoplaneten, Lebensform

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten9 BilderSuchenInfos

Seite 5 von 9 123456789
smokingun
Diskussionsleiter
Profil von smokingun
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

17.04.2011 um 20:27



@fedaykin

Fedaykin schrieb:
wäre mir neu, zumal die Waffen selbst sofern sie funktioniert hätten gegen Massive Objekte als ne ICBM wirkungslos sind

Hagelsteins Laser waren nur der Anfang. Es gibt zahlreiche Papiere die darauf schliessen dass die Satellitten ausgebaut werden sollten .Auch "Gegenmissiles" und weitere Planungen die bis zu Nixon zurückreichen geben Indizien dass SDI Programm auch vor "Ausserplanetarischen" Bedrohungen schützen sollten.Reagan sprach übrigens mehrmals von dieser "Bedrohung". Im übrigen wurde SDI nicht verworfen sondern nach dem Ende der "kalten Krieger" Bedrohung unter anderem Namen weiter ausgebaut um in neuer Manier "Terroristen" auszuschalten. Jetzt entsteht das globale Netzwerk und kann mit dem globalen Terroristen sehr gut argumentativ verkauft werden was sich in den vom Haushalt bewilligten immensen Gelder auch unter Obama weitergeführt wird..tja im Nebeneffekt können diese Orbitalen Waffen auch Richtung Weltraum gedreht werden..schliesslich sind Asteroiden auch eine Bedrohung...aber wie gesagt es gibt indizien die zeigen dass dies eine Reaktion auf die Ufo -studien der 50er sein könnte ;)..natürlich gibts da bereits auch conträre Argumente. ;)


Für den Aufwand Raumschiffe loszuschicken könnte man eher Orbitale Wohnstädten errichten.

ich bezweifle dass eine Rasse die aus ihrem "Habitat" raus muss alles in Raumstationen "züchten" könnten & wollen.. sie müssten sich mindestens aufmachen Wasser zu suchen.Villeicht "streut" diese Spezies sich auch im Weltraum aus um ihren Erhalt zu erhöhen.. Auch diese Wohnstätten sind den Gefahren des Alls ausgesetzt und ist nur ein Stellvertreter d.h könnten sie auch auf einem Mond sich niederlassen....wenn aber ihr System bedroht ist bspw. dass ihrer Sonne der Treibstoff ausgeht müssten sie schlussendlich so oder so langfristig weg von dort..

melden
   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

18.04.2011 um 11:55

Und ständig Rohstoffe und Ressourcen nach oben transportieren, oder wie?
------------------------------------------------------------------------

nun wir reden über Systeme die ziemlich geschlossene Kreisläufe beherbergen. Rohstoffe lassen sich bei Vorhanderen Infrastruktur leichter aus dem Asteroidengürtel und Mond herbeischaffen.

Interstellare Raumfahrt übersteigt den Aufwand für Interplanetare um mehrere Potenzen.

es ist nicht so einfach wie in Star Trek-


@miss_crusi

melden
miss_crusi
ehemaliges Mitglied


   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

18.04.2011 um 11:56

@fedaykin ich bezweifele, dass selbst das "Startrek-Szenario" umsetzbar ist ;)

melden
   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

18.04.2011 um 11:59

Hagelsteins Laser waren nur der Anfang. Es gibt zahlreiche Papiere die darauf schliessen dass die Satellitten ausgebaut werden sollten .Auch "Gegenmissiles" und weitere Planungen die bis zu Nixon zurückreichen geben Indizien dass SDI Programm auch vor
-------------------------------------------------------------

mh, ziemliche Fiktion sofern man nicht Gigawattereaktoren in den Orbit setzen will






---------------------------------------------------------------------------------------------------
"Ausserplanetarischen" Bedrohungen schützen sollten.Reagan sprach übrigens mehrmals von dieser "Bedrohung".
----------------------------------

der Zusammenhang ist wichtig in dem er davon Sprach, er benutze es als Gleichnis


------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im übrigen wurde SDI nicht verworfen sondern nach dem Ende der "kalten Krieger" Bedrohung unter anderem Namen weiter ausgebaut um in neuer Manier "Terroristen" auszuschalten. Jetzt entsteht das globale Netzwerk und kann mit dem globalen Terroristen sehr gut argumentativ verkauft werden was sich in den vom Haushalt bewilligten immensen Gelder auch unter Obama
-----------------------------------------------------------

Naja Bush hate etwas ausgegraben, im großen und Ganzen liegt es aber auf Eis. Schwerpunkt des SDI ist halt die Abwehr von Strategischen Waffen.



--------------------------------------------------------------------------------------------------
weitergeführt wird..tja im Nebeneffekt können diese Orbitalen Waffen auch Richtung Weltraum gedreht werden..schliesslich sind Asteroiden auch eine Bedrohung...aber wie gesagt es gibt indizien die zeigen dass dies eine Reaktion auf die Ufo -studien der 50er sein könnte ..natürlich gibts da bereits auch conträre Argumente.
-------------------------------------------------------------

gegen Astroiden bedarf es mehr als Laserstrahlen im MW Bereich, Da bräuchte man schon im All Stationierte Atomwaffen und Anderes Spielzeug.

Inzien mag es geben, aber wahrscheinlicher ist das SDI auf die Raketenbedrohung des WP zurückgeht, bzw auf das Dilemma der Gegenseitigen Auslöschung.

melden
smokingun
Diskussionsleiter
Profil von smokingun
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

18.04.2011 um 12:44

Fedaykin schrieb:
der Zusammenhang ist wichtig in dem er davon Sprach, er benutze es als Gleichnis

nein nicht wirklich.. es gibt auch neben der UN-Rede weitere Statements von Reagan die ich dir gerne irgendwann suchen kann wenn du möchtest

Fedaykin schrieb:
gegen Astroiden bedarf es mehr als Laserstrahlen im MW Bereich, Da bräuchte man schon im All Stationierte Atomwaffen und Anderes Spielzeug.

die Laser sollten die Sprengköpfe damals im all zur explosion bringen. wie erwähnt sollten diese satellitten zusätzlich mit Missiles bestückt werden .Ich sage ja die Asteroiden-Behauptung ist Unfug..

melden
   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

18.04.2011 um 19:11

nein nicht wirklich.. es gibt auch neben der UN-Rede weitere Statements von Reagan die ich dir gerne irgendwann suchen kann wenn du möchtest
----------------------------------------------

ja, wäre nicht schlecht, ich kenne nur sein Gleichniss das alle Differenzen der Menschen schnell verschwinden würden wenn es eine Größere Bedrohung gibt.

Ansonstn hat er es vielleicht benutzt um das Progamm einen besseren Touch zu geben.


----------------------------------------------
die Laser sollten die Sprengköpfe damals im all zur explosion bringen. wie erwähnt sollten diese
------------------------------------------------

Nein, die Solltn eigentlich die Raketen in der Startphase abfangen


-----------------------
satellitten zusätzlich mit Missiles bestückt werden .Ich sage ja die Asteroiden-Behauptung ist Unfug..
------------------

na da sind wir uns einig.

melden
Reihan
ehemaliges Mitglied


   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

20.04.2011 um 02:12

Grüsse euch alle. Mein erster Kommentar auf Allmystery. Es kann sehr gut sein, dass es Extraterrestrische Lebewesen gibt. Nehmen wir mal an, zu der Zeit als die Dinosaurier gelebt haben, hat es auf anderen Planeten schon Lebewesen gegeben. Dann müssten diese Zivilisationen jetzt über 235 Millionen Jahre alt sein. Was wäre das für eine intelligente Zivilisation? Unvorstellbar!

melden
Somebody
ehemaliges Mitglied


   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

20.04.2011 um 02:31

@Reihan
Dann müssten die aber erstaunliches Glück gehabt haben, in all den Millionen Jahren sämtliche kosmischen Katastrophen zu entgehen, und die schönen Katastrophen auf ihrem Planeten nicht zu vergessen. Ausrottung durch Krieg wäre auch nicht ausgeschlossen. Wie gesagt die müssten schon Waagenladungen an Hufeisen gehabt haben, denn die Chance dass eine Rasse solange überlebt ist praktisch 0%, ich glaub eher nicht daran.

melden
   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

20.04.2011 um 02:43

@Somebody

Somebody schrieb:
Dann müssten die aber erstaunliches Glück gehabt haben, in all den Millionen Jahren sämtliche kosmischen Katastrophen zu entgehen, und die schönen Katastrophen auf ihrem Planeten nicht zu vergessen. Ausrottung durch Krieg wäre auch nicht ausgeschlossen.

Kosmische Katastrophen halten sich bei uns auch in Grenzen, allerdings, allerdings, stimmte ich dir mit dem Krieg zu!

Wenn die Menschheit nicht endlich erkennt, was sie ist, nämlich eins! Wir bewohnen zusammen diesen Planeten, wir sind ein Volk, eine Rasse, Terraner, Erdlinge, oder wie auch immer, dann stehen wir den zukünftigen Herausforderungen hilflos gegenüber, im großen Maße betriebene bemannte Raumfahrt? Pustekuchen, weil wir viel zu sehr damit beschäftigt sind uns gegenseitig zu vernichten!

melden
Reihan
ehemaliges Mitglied


   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

20.04.2011 um 02:53

@Somebody

Hatten wir nicht auch Glück, dass wir existieren? Nehmen wir mal an wir wären im Jahr 10 000. Wir wären doch schon längst fähig, z.B. Asteroiden, die auf unsere Erde rasen, abzuwehren.

@clearsky

Wir sind eins. Wir müssen zusammenhalten. Ehrlich gesagt habe ich bedenken dass es klappt, wegen den Religionen.

melden
   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

20.04.2011 um 03:00

@Reihan

Stimmt! Es ist unabdingbar, dass der Mensch eines erkennt: einen Schöpfer gibt es, und das ist das Universum selbst, denn es hat sich selbst und damit auch uns, aus sich selbst heraus erschaffen!

melden
Reihan
ehemaliges Mitglied


   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

20.04.2011 um 03:06

@clearsky Entweder Gott, eine intelligente Zivilisation, die schon zu Zeiten der Dinosaurier auf einen anderen Planeten gelebt haben oder eben wie Sie erwähnt haben, das Universum selbst.

melden
   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

20.04.2011 um 03:50

@Reihan

Hm... also, fangen wir mit dem einfachsten an: Wenn es eine andere Zivilisation gewesen ist, die uns erschaffen hat: wer hat dann unsere Schöpfer geschaffen? Das Universum, zwangsläufig! Ich lehne mich allerdings aus dem Fenster und sage, dass ich der Meinung bin, dass das was unserer Vorfahren für Götter hielten, die da vom Himmel herabgestiegen sind... keine Götter waren, wie sie heute Verstanden weren, oder gar Gott, wie er von der Theologie dargesellt wird!

Welcher theologisch definierte Gott, kommt denn bitte mit Donner, Getöse und Feuer auf die Erde nieder gefahren, in einer Art Maschine? Da fällt mir eigentlich nur etwas völlig anderes zu ein! Vorallem dann, wenn man bedenkt, dass z.T. die Übersetzung von Gott bei Indianerstämmen im nördlichen Amerika so etwas heißt wie: Vom Himmel herabgestiegen, von den Sternen kommen usw! Dann dazu noch die Ergüsse, Menschen von Höhlenmaleren vor tausenden von Jahren hatten und die bis heute unser Auge erfreuen, oder die Darstellungen von diesen "Göttern" in Skulpturen aus Stein...

Frage am Rande: haben wir hier eigentlich einen Prä-Astronautik Thread?

Jedenfalls kommt es immer am Ende auf der Gleiche heraus: der Schöpfer selbst, war das Universum! Selbst wenn, wir von einer anderen Intelligenz geschaffen wurden (Missing Link Theorie!), so wurde ihrerseits doch durch das Universum geschaffen... Oder wir spinnen den Faden weiter und landen irgendwann dort wo sich die Gedanken die wir entwickeln jeder Form des rationalen Denkens entzieht... Wenn unserer Erschaffer in Form von Besuchern... Außerirdischen, ihrerseits viellicht wieder einen Erschaffer hatten...

Soo, aber lange genug so weit aus dem Fenster gelehnt :)

melden
Reihan
ehemaliges Mitglied


   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

20.04.2011 um 14:52

@clearsky

Das mit dem Universum hat uns alle erschaffen mag schon richtig sein, aber nur in Bezug auf unsere Schöpfer. Villeicht wurden unsere schöpfer von einer anderen noch intelligenteren Zivilisation erschaffen. Aber das geht doch zu weit. Allein in unserer Milchstrasse gibt es ca. 100 Milliarden Sterne. 100 Milliarden Galaxien im Universum. Wie hatte der Mench von einem Tag auf den anderen Pyramiden bauen können? Und das auf der ganzen Welt verteilt. Nehmen wir an, wir wären jetzt im Jahre 52011. Also 50 000 Jahre ist ein Witz im Universum. Aber in 50 000 Jahren wäre unsere Technologie so weit, dass wir in Minuten auf anderen Planeten wären. Wenn Sie jetzt mit einem Iphone nur 50 Jahre zurückreisen würden. Die Menschen dort im Jahre 1961 würden Sie für Aliens halten wenn Sie Ihnen ein Smartphone zeigen. Was ich damit sagen will ist, eine Zivilisation die 235 Millionen Jahre alt ist ( zu der Zeit als die Dinos lebten ) dann müsste ihre Intelligenz, Technologie so hoch sein, das es für uns unvorstellbar ist.

Ausserdem. vermutet man, dass es mehrere Universen gibt, ganz zu schweigen von Paralleluniversen aber das passt hier nicht zum Thema.

melden
   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

20.04.2011 um 14:59

@Reihan

Ja, das stimmt soweit! Der technologische Fortschritt schreitet doch unentwegt voran, und das ist auch gut so! Z.B. gibt es Pläne bei der Nasa und den Russen, wo es um den Atomantrieb von Raketen geht - damit könnte man in 120 Tagen den Mars erreichen und innerhalb eines Jahres zum Rand unseres Sonnensystems!

Ist aber auch nicht ganz unkritisch zu beachten, denn das Atom kontrollieren zu wollen, birgt immer Gefahren!

melden
   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

20.04.2011 um 15:42

Berücksüchtigt bitte,

dass die ET's sehr weit spirituell entwickelt sind. Deshalb könnt ihr das vergessen mit den "feindlichen" Gestiken und Mimiken.
Woher ich das weiss? Einfach mal nachdenken ;) Btw tue ich es nicht wissen, sondern glauben.

melden
   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

20.04.2011 um 16:32

@Achill

Achill schrieb:
Btw tue ich es nicht wissen, sondern glauben.

...und schon haben wir den salat!
du kannst ja glauben, was du willst.
aber stimmen muss es trotzdem nicht.
nach stichhaltigen beweisen brauche
ich dich demnach nicht zu fragen.
aber kontakt hattest du schon, oder...?

(hüstelll)

melden
   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

20.04.2011 um 17:25

@Alienpenis

Ich bin einer der größten Skeptiker. Aber wenn ich das schreiben würde, wieso des stimmen würde, glaube mir, dann würde ich en Buch schreiben. ^^ Wenn ich mal Zeit habe, mache ich nen Thread auf. Es hängt alles zusammen. :D Un des stimmt wirklich^^

melden
   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

20.04.2011 um 17:27

@Reihan
Hatten wir nicht auch Glück, dass wir existieren? Nehmen wir mal an wir wären im Jahr 10 000. Wir wären doch schon längst fähig, z.B. Asteroiden, die auf unsere Erde rasen, abzuwehren
-------------------

jein, eigentlich eher nicht, Hollywood kannst du da nicht als Beispiel sehen.

kommt auf Größe und Vorwarnzeit an, oder wie wir in der Feuerwehr mal sagten, man kann Jedes Feuer ausurinieren wenn man nur früh genug da ist.

melden
   

Extraterestrisches Leben/Möglichkeit->oder Was bringt die Zukunft?

20.04.2011 um 17:30

@Achill

Achill schrieb:
dass die ET's sehr weit spirituell entwickelt sind. Deshalb könnt ihr das vergessen mit den "feindlichen" Gestiken und Mimiken.

Das hätte ich gerne ein bisschen genauer! spirituell im Sinne von Religion?



melden

Seite 5 von 9 123456789

87.259 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
UFOs in Rumänien13 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden