Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011 RSS

154 Beiträge, Schlüsselwörter: Lichterscheinung, Jerusalem, Felsendom

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten5 BilderSuchenInfos

Seite 4 von 9 123456789
briansteen_1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

04.03.2011 um 13:46



@werner76
welche israelischen sind das, wo die leute sagen, sie hätten auch etwas gesehen?
und: ich habe dieses statement von eligael gehört auf youtube. hab ihn nicht so gut verstehen können (es war ne schlechte tonquali...). was hat er denn gesagt?

greetz
bri

melden
   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

04.03.2011 um 16:22

@briansteen_1

also laut Michael Cohen,der die sache ja ebenfalls näher kontrolliert und nach Augenzeugen sucht,meinte gestern zu mir,daß er einen weiteren Augenzeugen kennengelernt hat,der meinte zu ihm,daß er zwar einen Blitz bemerkt habe,aber diesen nicht sofort irgendwo zuordnen konnte.
Es ist ihm erst aufgefallen,als er von diesem "Objekt"gelesen bzw.gehört hatte.

Jaime Maussan,denke mal einige kennen diesen,wird demnächst nach Jerusalem reisen und dort die sache genauer Untersuchen und mit Augenzeugen reden bzw.neue finden.

Eligael sagt halt,daß dieses Geschehen,so war,wie er es aufgenommen hat.
Und er ebenfalls versucht,andere Leute zu finden,die es "mitbekommen"haben.

Desswegen sollte man sich auch fragen,wenn er es gefakt habe,weiss er ganz genau,was sehr gläubige davon halten würde,wen es sowas faken würde und quas,diesen Tempel lächerlich machen würde.


Hier haste nochmal eine Bessere Qualität von diesem Eligael Video:


melden
   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

04.03.2011 um 16:31

@werner76
werner76 schrieb:
also laut Michael Cohen,der die sache ja ebenfalls näher kontrolliert und nach Augenzeugen sucht,meinte gestern zu mir,daß er einen weiteren Augenzeugen kennengelernt hat,der meinte zu ihm,daß er zwar einen Blitz bemerkt habe,aber diesen nicht sofort irgendwo zuordnen konnte.

Du meinst den Michael Cohen der auch Betreiber von allnewsweb.com ist?

*g*


melden
   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

04.03.2011 um 16:38

@Dorian14
ja ja,ich kenne so einige Meinungen zu ihm.

Zum glück schreibe ich nicht nur mit ihm darüber.
Also ich schreibe mit Cohen und selbst mit Eligael.

Aber dann erklär du mir doch mal,daß Eligael die gefahr eingeht mit einem "gefakten"video,mega stress zu bekommen mit strenggläubigen Leuten aus Jerusalem.
Er müsste doch angst haben,daß ihn,zig leute JETZT erkennen in Jerusalem.
Wie gesagt,der Tempel ist nicht irgendein Tempel,wie hier eine Kirche.

Darüber sollte man sich mittlerweile auch mal seine Gedanken machen,was er auslösen würde,falls es gefakt wäre und denke mal er ist alt genug und auch intelligent genug umsowas nicht aus spass zu machen.

Aber gut,daß alles Interessiert doch hier eh keinen oder?
Ihr geht lieber auf,für euch unseriöse namen,ein obwohl ihr die selber gar nicht persönlich kennt.

melden
   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

04.03.2011 um 16:43

@werner76
werner76 schrieb:
Aber gut,daß alles Interessiert doch hier eh keinen oder?
Ihr geht lieber auf,für euch unseriöse namen,ein obwohl ihr die selber gar nicht persönlich kennt.

du solltest dir abgewöhnen in deinen posts immer wieder pauschalvorwürfe ins Volk zu werfen.

du darfst allerdings gerne darstellen warum du michael Cohen für seriös hälst.


melden
   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

04.03.2011 um 16:49

@Dorian14

ach dorian ach dorian:-)
ok du hast recht,wenn ich sowas schreibe,wie du es gerade Zitierst hattest,bezieht sich das meistens auf dich.

Weil du meistens aus Beiträgen immer nur das für andere leute negative herausnimmst und dieses dann nochmal postest bzw.in frage stellst.Gerade hier mit Cohen.

Wieso sollte ich dir jetzt das gegenteil beweisen,als das du von ihm hälst.
Muss doch jeder für sich selber wissen,wieso er so über jemanden denkt.

Aber es ist immer einfach und schneller sich negative gedanken zu machen über Personen,die man gar nicht kennt.

Glaube du selber,kennst für dich doch keinen einzigen Seriösen der sich mit diesem speziellen Thema befasst oder?
Sag mir mal einen?

Aber eigentlich möchte ich darauf jetzt gar nicht so eingehen,weil dieser Thread dreht sich um Jerusalem und nicht irgendwelche Personen,die rein gar nichts damit zu tun haben

lg
werner

melden
   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

04.03.2011 um 17:11

@werner76
werner76 schrieb:
Aber eigentlich möchte ich darauf jetzt gar nicht so eingehen,weil dieser Thread dreht sich um Jerusalem und nicht irgendwelche Personen,die rein gar nichts damit zu tun haben

wie?
erst führst du Cohen an der scheinbar einen Zeugen gefunden hat, und jetzt hat er gar nichts damit zu tun?

Da möchte ich gerne widersprechen, denn Cohen war derjenige der die Jerusalem-Story überhaupt erst aufgebracht hatte.
Natürlich ist er daran interessiert das alles am Leben zu erhalten

melden
   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

04.03.2011 um 18:43

@Dorian14

mit irgendwelchen anderen Personen,meinte ich meine frage nach deinen eventuellen seriösen Quellen was das thema "ufo"betrifft.Weil du Cohen ja nicht dazuzählst.

Klar hat Cohen damit was zu tun.
Du kannst auch immer alles aussem Text rausziehen und dadurch verwirrung stiften.

Also zum Thema wieder zurück hier.
Falls du noch etwas Beitragen kannst.

melden
   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

04.03.2011 um 18:55

@werner76
werner76 schrieb:
mit irgendwelchen anderen Personen,meinte ich meine frage nach deinen eventuellen seriösen Quellen was das thema "ufo"betrifft.Weil du Cohen ja nicht dazuzählst.

also zum Thema Jerusalem UFO kenne ich tatsächlich keine seriösen Quellen.
Zählst du Cohen als seriöse Quelle?



melden
briansteen_1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

05.03.2011 um 09:09

@Dorian14
@werner76

die menschen werden in der heutigen zeit genauso manipuliert, wie vor 50 oder 100 jahren. nur mit dem unterschied, das man heute im allgemeinen aufgeklärter ist. das sollte aber nicht dazu führen, dinge, die sich nicht mit der derzeit gültigen wissenschaft erklären lassen, einfach über einen kamm zu balbieren und als fälschung abzutun.

im falle felsendom wird einerseits von einer lichterscheinung gesprochen - andererseits von einem ufo. es wird nur gestritten, ob real oder fake. es ist irgendwie noch keiner aufgetaucht, der der ganzen sache einen spirituellen hintergrund zugeschrieben hat. wie steht ihr dazu => @alle

greetz
bri

melden
voidol
ehemaliges Mitglied


   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

05.03.2011 um 09:27

briansteen_1 schrieb:
es ist irgendwie noch keiner aufgetaucht, der der ganzen sache einen spirituellen hintergrund zugeschrieben hat
Du meinst, die haben beim Faken gebetet?

melden
voidol
ehemaliges Mitglied


   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

05.03.2011 um 09:28

werner76 schrieb:
Jaime Maussan,denke mal einige kennen diesen,wird demnächst nach Jerusalem reisen und dort die sache genauer Untersuchen und mit Augenzeugen reden bzw.neue finden
Der findet sicher welche.

Ay Karamba!

melden
   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

05.03.2011 um 09:30

@briansteen_1

Wozu über einen spirituellen Hintergrund nachdenken, wenn gar nichts passierte?

Es gibt 4 Videos im Netz zu dem "Jerusalem Ufo".
Davon werden 3 sogar von den UFO-Gläubigen als eindeutige Fakes anerkannt.
Beim Vierten bestehen berechtigte Zweifel.

Es gibt nur einen Zeitungsbericht aus Jerusalem zu dem Vorfall (Jerusalem Post 07. feb.). Und der fällt noch dazu recht vernichtend aus (Fakes)

Müssten sich nicht die Zeitungen in Jerusaelm überschlagen bei so einer Story?
Müsstens sich nicht hunderte Augenzeugen finden lassen?
Aber auch da... leider Fehlanzeige ....
Lediglich die wahrscheinlichen Verursacher des Hoaxes betonen immer wieder dass sich Augenzeugen finden werden .... naja ..... irgendwann ....vielleicht.

Es spricht alles für einen Hoax.

melden
voidol
ehemaliges Mitglied


   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

05.03.2011 um 09:34

werner76 schrieb:
Klar hat Cohen damit was zu tun.
Damit ist die Sache wohl aufgeklärt.

http://www.ufowatchdog.com/michael_cohen.htm

melden
   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

05.03.2011 um 09:35

@Dorian14

Dorian14 schrieb:
Verursacher des Hoaxes betonen immer wieder dass sich Augenzeugen finden werden ....

... die erst noch bestochen werden müssen!


nee nee, ist doch immer das gleiche - fake!!!
mir scheint, es ist richtiger "volkssport" geworden - dieses UFO- sichten.

melden
   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

05.03.2011 um 09:44

@voidol

hey cooler link!

Cohen never does any research on his articles, never makes an attribution, never names his sources (He says he?s protecting them), never documents any of his statements, never follows through, and his articles never stay up for any length of time. His videos on his YouTube channel frequently show ?UFOs? that are obvious reflections of light in a window or some other fakery. He has even promoted UFO stories as real after the faker acknowledged his stuff as fake. He?s been kicked off more than one UFO site for spamming

aber Maussan findet sicher was .. wetten?

melden
   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

05.03.2011 um 09:54

ach ja... wer sich immer noch fragt wie der Jerusalem Hoax gemacht wurde ....
#p/a/u/2/Xk_dR1KiNqs

melden
   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

05.03.2011 um 10:06

es ist ja schon ein Phänomen dass bei offensichtlichen fakes grösseres Interesse besteht sich mitzuteilen

melden
   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

05.03.2011 um 10:36

@smokingun
der Jerusalem-hoax war jetzt der Anfang an einer ganz neuen Qualität von fakes.
Wo bisher Einzelpersonen mit einzelnen videos/bilder auftauchten, hatten wir es jetzt scheinbar mit einer gruppe zu tun, die verschiedene videos veröffentlichten.
Ein im Grunde cleverer schachzug .....

melden
briansteen_1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Lichterscheinung über dem Felsendom in Jerusalem am 28.1.2011

05.03.2011 um 14:53

@voidol
der mit faken und beten war gut - lol ! mit spirituell meine ich, dass über den felsendom statt eines ufos eher so etwas wie ein engel erscheinen könnte. mich stören die roten punkte am himmel. diue sehen eher nach x-akte aus.
@alle mich wundert, mit welcher hingabe angeblich menschen hergehen und versuchen, andere hinters licht zu führen. und wenn es denn so viele fakes, hoaxes etc. gibt, warum sollten menschen immer weitermachen, wo doch 99% entlarvt werden?
ich persönlich bin von dem jerusalem-event nicht mehr so überzeugt, denn ich stelle mir schon die frage, wenn drei vids hoaxes waren, warum sollte das 4. dann echt sein. ich kann allerdings beim studium von eligaels erläuterung aber auch nicht die geringsten anzeichen von oscarreifer schauspielerei erkennen. sollte er den felsendom durch einen fake inlächerliche gezogen, ja geschändet haben, wird er mit den erzkonservativen rabbinern ärger bekommen. so ein bauwerk braucht keine pr.

bis denne
bri

ps: werner76 : hat jemand eligael schon mal gefragt, ob er es mit eigenen augen gesehen hat, oder nur durch das objektiv/display der cam?



melden

Seite 4 von 9 123456789

88.732 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!1.635 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden