Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum RSS

263 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Masse-energie-prinzip, Geschwurbel

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten3 BilderSuchenInfos

Seite 4 von 14 123456 ... 14
ems
ehemaliges Mitglied


   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 11:01



Ehrlich,du betonst 20x das du wissenschaftlich an die Sache gehen willt,sagst aber zeitgleich:
Nocturna schrieb:
Erstaunlich ist, mit welcher menschlichen Arroganz die Verdummung durch das neue Pseudowissen seit dem 19. Jahrhundert, fortschreitet.
Dies gerade in der Physik (Dazu lese man Dr. Alexander Unzickers: "Vom Urknall zum Durchknall") in den Evolutionswissenschaften, sowie in der Molekularbiologie.
Entweder drückst du dich sehr ungünstig aus,oder....tja,das andere wäre OT.

melden
   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 11:13

das sie Bremers Geschwurbel für gut hält , macht es nicht besser

melden
   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 11:18

@nocturna

Es ist zwar schön zu schreiben, dass man einen wissenschaftlichen Thread haben möchte,
das allein genügt aber leider nicht, um dies zu erfüllen.
Wenn man Wissenschaftlichkeit haben möchte, kommt man nicht um gewisse Grundprinzipien herum.
Du verlangst etwas, dass du einen Einträgen selber jedoch nicht einhälst.
Es ist dein gutes Recht so zu schreiben wie du es willst, nur wirkt dann deine Forderung etwas merkwürdig.

melden
Desmocorse
versteckt


   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 11:22

@nocturna
Nocturna schrieb:
Schon laengst wissen Geheimdienste und Regierungen von Ufos und uebernehmen etappenweise ihre Technologie.

Hast Du Beweise für so eine Aussage ?
Ich nehme es mal vorweg....
Hast Du nicht !

melden
Commonsense
Profil von Commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 11:39


Nocturna schrieb:
@Frank D. kenne ich aus dem Alien.de Forum. Naja, er hat sich mit Dieter Brehmers Theorien ueberworfen. Wobei Dieter Brehmer einer der wenigen guten Mitglieder ist, von jenem auch interessante Theorien kommen.
Frank D. kann sich da nur eine Schreibe von abschneiden.

Diese Einschätzung alleine reicht bereits aus, um jegliche weitere Diskussion auf einer realen, sachlichen und von Vernunft geprägten Ebene auszuschließen.

melden
   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 11:42

@commonsense

Ja, genau das hab ich auch gedacht.

Und solche Sätze wie z.B.:

Nocturna schrieb:
Wenn dann mal ein Ufo auftaucht, ist es ein Hirngespinst, weil es ja so etwas nicht geben darf.

... sind typisch für - ja für wen wohl? Genau, NICHT das wissenschaftliche Lager hier.

melden
   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 11:46

Schon laengst wissen Geheimdienste und Regierungen von Ufos und uebernehmen etappenweise ihre Technologie.
---------------

aha daher die Ipods und Milchaufschäumer, ja da ergibt sich ein ganz klares Bild

melden
   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 11:53

@nocturna

Schon laengst wissen Geheimdienste und Regierungen von Ufos und uebernehmen etappenweise ihre Technologie.
Wenn dem so wäre, dann erkläre mal seit WANN das so ist und WORAN du das festmachst. Also mal ein Beispiel wo die Technologie einen solchen Sprung gemacht hat, das die Erfindung nicht vom Mensch gemacht worden sein kann. Gerade im Computer-Bereich stellt sich mir die Entwicklung lückenlos dar.

Deine Bühne!

melden
Desmocorse
versteckt


   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 12:02

@HBZ
HBZ schrieb:
Deine Bühne!



Du bist echt schmerzfrei.....:)

melden
Commonsense
Profil von Commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 12:19

@HBZ

Hatte ich Dir nicht gestern schon eine masochistische Ader attestiert?

melden
   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 12:26

@commonsense

Ja, aber weil diese nicht befriedigt wurde [Der Bericht auf alien.de ist mir noch immer nicht bekannt] muss ich hier nachlegen. ;)

Desmocorse schrieb:
Du bist echt schmerzfrei....

Ja, zum Glück gibt es da was von Ratiopharm.

melden
   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 13:29

Nocturna schrieb:
Anitmaterie ist ein Begriff aus der Physik und hat nichts mit der Astralebene zu tun.
Die Astralebene setzt die totale Aufloesung von Raum- Zeit und Masse voraus.
Physikalisch ist das Neugebiet, aber die Matrix koennte in der Relativitaetstheorie liegen.

du willst doch wissenschaftlich an das thema herangehen , hab ich zumindest in deinem post gelesen...was ich eben zitiert habe war deine antwort auf meinen einwurf:

bipolare Materie also das Vorkommen gegensätzlicher Materie, also Materie und Antimaterie, wäre der einzige Umstand den man physikalisch mit deiner Wortschöpfung umschreiben kann. Wie aber leitest du daraus die Existenz einer Astralebene ab?

denn in deinem eingangspost hieß es:
....die Ufosichtungen und Begegnungen mit der(Astralwelt (= bipolare Form der Materie) beeinhalten,......

also ich habe keineswegs antimaterie uns astralebene in zusammenhang gebracht das tust du indem du materie als bipolar bezeichnest, deswegen ist das auch keine antwort auf meinen einwurf sondern geschwurbel.

Nocturna schrieb:
Wenn dann mal ein Ufo auftaucht, ist es ein Hirngespinst, weil es ja so etwas nicht geben darf.
hier pauschalisierst du wie ich dir vorhin schon sagte gibt es genug leute die versuchen das thema auf wissenschaftliche füsse zu stellen, wobei allerdings die erklärung durch astralwelten, lichtwesen und dergleichen oder gar fibags cyberspace geschichten nicht gerade hilfreich sind.

Dies ist eine Unterstellung von so einem wissenschaftsglaeubigen Mitlaeufer...da viele Hohlkoepfe nicht mal wissen, worum es letztendlich geht....Sorry, meine hier anmutende Pseudoarroganz,.
sorry mit pseudoarroganz hat das nun wirklich nix zu tun, das ist schlicht und ergreifend arroganz, wenn du meinst nicht mit uns diskutieren zu können weil wir dir eh nicht folgen können, warum tust du es dann?

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 13:38

Ich frage mich langsam wirklich was dieser Thread soll,da er selber ein Paradebeispiel für die Überschrift ist.
Der Thread verwurschtelt alle klassischen Klischees über Geheimdienste und geheimes Wissen über Vertuschung und der Dummheit der Realisten.
Was jetzt noch fehlt ist Tesla und Reichsflugscheiben in der hohlen Erde....

melden
   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 13:48

@nocturna
sorry das ich noch einen ranhänge , aber du sagst in deiner antwort das das thema weder religiös noch esotherisch verbrämt sei. das zu glauben fällt mir schwer da posts von dir zu anderen themen schon nahelegen das dein weltbild eben ein esotherisches ist, und das ist auch vollkommen in ordnung so weil jeder glauben soll was er glauben will, so sehe ich das zumindest. du hast zum beispiel in einem anderen thread folgendes gepostet:

ich freue mich, dass du erkannt hast, dass aliens durch die astralwelt oder durch die materielle welt kommen, da sie beide ebenen im nu wechseln und raum, zeit, masse und energie durch uns unbekannte machart manipulieren.
Auch der tod ist eine alienbegegnung, da er genau das gleiche ist, als bei astralwanderungen geschieht.
Es kommt natuerlich darauf an, wie weit und wie lange der leib verlassen wird.
So bin ich als eine, die begegnungen mit dieser 3. art hatte, zu den nahtodgruppen gegangen, da dies genau das gleiche ist, wie ufoerscheinungen. Es muss nicht jeder mensch "sterben" oder ein schweres trauma erleiden, damit er begegnungen mit der 3. art hat. Wenn das astralband durch meditation, drogen, oder durch esoterische kenntnisse gelockert ist, ist kein trauma mehr noetig um zu "sterben".
Man verlaesst den koerper einfach so und kehrt wieder zurueck. So mag der mensch, der dem wahren tod ins auge sieht und keine ahnung von der nachwelt hat, oft monate- wochen- oder tage brauchen, bis er gehen kann, da er zu sehr in der materiellen welt verankert ist. Der tod ist kein feind, wenn man rechtschaffen gelebt hat und mit sich selbst im reinen ist.
Wir haben es mit unsichtbaren wesen zu tun, den lichtmaechten und diese teilen sich den eingeweihten durch erscheinungen oder gedankliche eingebungen mit.

aber klär mich auf wenn ich falsch liege, das ist esotherik pur ,oder? ich mein wie kannst du das ufo thema wissenschaftlich betrachten wollen wenn du selbst nahtoderfahrungen , die todeserfahrung allgemein , ufo/alienbegenungen und astralreisen als ein auf gleichen grundlagen fußendes phänomen darstellst.

melden
   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 13:52

@nocturna
aka Ladyka
Haben dir die Antworten anderswo nicht gereicht, daß du's jetzt hier versuchst?

melden
   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 14:14

@Zanshin
Nee, viel zu wenig Smilies...

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 15:27

zanshin schrieb:
@nocturna
aka Ladyka

Hä?Ein Doppelaccount?
Oder wie versteh ich das?

melden
   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 15:39

@ems
Ladyka ist eine Userin, die in Dutzenden von Foren ihren Unsinn ablässt und sich durch keine Kompetenzen abschrecken lässt. Ihr Markeinzeichen sind aber viele wirr eingestreute Smileys und Mehrfachposten bestimmter Sätze, weswegen ich Volta ursprünglich für eine Inkarnation von Ladyka hielt.
Die Merkmale vermisse ich bei @nocturna

melden
   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 15:43

@FrankD
Glaub mir Frank, das is so. Allmy hat nur nich so ne tolle Smiley-Auswahl..

melden
Commonsense
Profil von Commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die teilweise sinnlosen Ufoblogs in diesem Forum

05.08.2011 um 15:46

@FrankD

Die Tatsache, daß die übelsten Eso-Schwurbler dann doch meist schon von anderen Foren bekannt sind, läßt zumindest hoffen, daß die Gesellschaft doch noch nicht ganz so abgedreht ist, wie es der Querschnitt durch Allmy befürchten ließe...



melden

Seite 4 von 14 123456 ... 14

88.657 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Warum haben UFOs Licht?82 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden