Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage RSS

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Flieger Und Lichter

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 1 von 3123
xan
Diskussionsleiter
Profil von xan
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

15.08.2011 um 16:00



Da ich ja auch gerne den Nachthimmel beobachte, hab ich am letzten Freitag am 12.08.11 um 22:12 bei der Grenze Schweiz/Deutschland Richtung Osten in dem fast dunkeln Himmel ein ovales weiss gelbes Licht aus einer Wolke herauskommen sehen. Also so wie wenn ein Flugzeug mit Scheinwerfer in meine Richtung fliegt und da es bei uns einen Flughafen in der Nähe hat ( Zürich Schweiz ) dachte ich mir - ach ja wieder ein Flugzeug das in die Landeschlaufe geht.....
nun ist das Licht aber auf einmal kleiner geworden ( was bei einer Richtungsänderung auch normal ist, sofern .. .. es dann ein Flugzeug war ) - entgegen der normalen Anflugspiralen / Kreise - richtung flughafen ( ca 40 KM entfernt ) - entfernte sich aber das Licht Richtung Nordosten dann Richtung Weltall in die Höhe weg - das Licht wurde also immer kleiner - sah so aus am Schluss wie ein Satellit mit gleichbleibender geraden Bewegung - Das Ganze verschwand also ( scheinbar ) nach oben. Vom winkel her würde ich sagen das Ding hatte ca. 300 Grad die Richtung gewechselt. ( Helikopter können das auch :) ) hab aber nix gehört und von der Distanz her bei der 1. Sichtung des Lichtes schätze ich mal 3-5KM. ( ich weiss das ist schwierig die Distanz zu schätzen - doch anhand der Wolkenentfernung denke ich mal 5 KM.)

Kann es sein, dass ein Helikopter in 10 sekunden lautlos so schnell in die höhe verschwinden kann ? ( Das Licht wurde ziemlich schnell Stecknadelgross und relativ Hell ) oder ist das wegen dem Winkel des Objektes und der Richtungsänderung einfach so mir erschienen, dass es nach oben wegfliegt ?

Denke ein Flugzeug bei uns kommt nicht auf mich zu ( beim Landeanflug ) und schwirrt auf einmal entgegengesetzte Richtung weg in die Höhe. Wetterbalon denke ich nicht - das Licht war eher weiss und flog ziemlich schnell seitwärts nach oben - eben ca. 10 sekunden ab der 1. Sichtung - und das Ganze sehr zügig vom Tempo her.

Schien mir etwas komisch das Ganze - und ich habe auch schon zum 2. male innerhalb ein paar Jahre sowas gesehen.

Kann natürlich auch eine Täuschung sein - doch schreiben darf man ja hier schon ohne ausgelacht zu werden - Himmelslichter / Balone ist natürlich immer eine der Antworten - die sind aber meistens rötlich gelb und sind mit dem Wind in einer gleichleibenden Richtung unterwegs.

Danke für Eure Antworten und Gruss aus der Schweiz

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

15.08.2011 um 16:40

@xan

Kann es auch 22:05 gewesen sein und von wo aus hast Du das beobachtet?

Um 22:05 ist Flug EDW164 etwas seltsam geflogen. Er ist gen Nordwest gestartet (Piste 34?), sofort nach WSW abgedreht, anschließend eine 180°-Kurve geflogen (also in Richtung ONO), um dann nach Südost davonzufliegen.

Um 22:12 konnte ich nichts Auffälliges sehen - außer dass bei Euch in der Zeit sehr viel los ist.

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

15.08.2011 um 16:45

@xan

Hier noch die Route:

edw164nqg5

melden
xan
Diskussionsleiter
Profil von xan
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

15.08.2011 um 17:04

Danke für die Route - er kam ( Landung ) von Richtung Singen Deutschland Richtung Schaffhausen und mein Beobachtungspunkt war Schaffhausen ( ausserhalb Richtung Grenze ) - also nicht wie im Plan ersichtlich....

Also ich weiss nicht recht - hab schon viele Flugzeuge -an-Landen sehen - doch sowas hab ich noch nie gesehen, dass ein Licht so schnell abhaut :) - vermutlich war es schon ein Flugzeug, aber wie kann ich einen Scheinwerfer vom Flugzeug noch so lange als Punkt sehen, wenn er entgegen meiner Richtung dann abhaut. Dann müsste es ja seitlich gegen hinten scheinen.

Naja, man denkt halt dann eben an ein Unerklärliches Phenomen, wenn 100 Lichter normal kommen und Ihre Richtung zum Flughafen haben - und eines dann so verrückte Richtungswechsel machen - vorallem nach oben immer kleiner werdend.

LG und danke

melden
xan
Diskussionsleiter
Profil von xan
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

15.08.2011 um 17:05

22:10-12 würde ich bestätigen - nicht 22:05

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

15.08.2011 um 17:58

@xan

Also 22:12 kam zwar ein Flieger, aber der kann es IMHO nicht gewesen sein. Erstmal war der viel zu hoch (36000 ft) und außerdem flog der gerade.

Das Problem ist, dass man bei den Radarnachbildungen nur die Flieger sieht, die über ADS-B verfügen - das sind meist Airliner, Frachtflieger und ein paar Luftwaffenflieger. Blieben noch kleinere Flieger (GA) und Helis. Und hier ist das Problem, dass sich bei Dunkelheit kaum jemand dafür interessiert. Ich habe dazu auch bei anderen Quellen nichts gefunden.

Das mit dem Licht klingt schon seltsam, aber bei Flugzeugen würde ich hier nichts ausschließen - die haben oft verschiedene Beleuchtungen. Die gängigen Lichter kennst Du ja sicher von Zürich her, aber dazu kommen noch andere Lichter, Logolights zum Beispiel. Eventuell hat das bei der Beobachtung eine Rolle gespielt. Manchmal sind es auch Lichter, die man sonst nicht unbedingt zur Kenntnis nimmt - beobachte bei Dunkelheit zum Beispiel mal eine Boeing 737 von vorn und von hinten, wenn sie recht nah ist. Da gibt es eine kleine Besonderheit. ;)

Insofern: Flugzeug ist sehr gut möglich, Heli auch, aber vielleicht hat noch jemand eine konkrete Idee.

melden
   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

15.08.2011 um 18:51

@A380


ich komme zwar nicht aus der schweiz doch immerhin bodensee nähe und der Heeresflugplatz Laupheim ist nunja auch nicht allzu weit entfernt. Ich konnte vor 2 wochen eine wie ich denke luftwaffenübung mitbeobachten es war so gg. 22 uhr und bemerkte noch im augenwinkel wie in grosser höhe 2 heller werdende lichter aufeinander zu flogen. die lichter wurden direkt nach dem sich die jagdflugzeuge wieder von einander entfernten schwächer bzw. waren danach ganz aus. auch gaben sich die beiden jets noch weitere lichtsignale in rot wie mir schein.

@xan


was ich A380 damit sagen wollte, kann ja uch sein das es eben ein flugmanöver von einem Düsenjet des Heers gewesen sein könnte.

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

15.08.2011 um 18:53

@-abraxas-

Danke - an die denke ich immer nicht. Aber klar, die gibt es ja auch noch … :)

melden
xan
Diskussionsleiter
Profil von xan
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

16.08.2011 um 11:01

Danke vielmals für Eure Abklärungen - man denkt ja bei solchen Sichtungen die etwas unreal sind an Ausserirdische - also die Tendenz hier war schon gegeben, da das Ding so schnell in die Höhe flog...

Merci

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

16.08.2011 um 23:19

@xan

xan schrieb:
also die Tendenz hier war schon gegeben, da das Ding so schnell in die Höhe flog...

Tja, und so leicht kann man sich verschätzen:

Tagtäglich sehe ich hier alle paar Minuten Flugzeuge landen und starten. Und so sah ich vor ein paar Minuten auch den gewohnten Anblick eines startenden Flugzeugs. Stutzig machte mich nur, dass ich das untere Beacon in einer Helligkeit sah, wie es sonst aus der Perspektive nicht der Fall ist. Dann zog der vermeintliche Flieger in einer rasanten Geschwindigkeit nach links - klar, das war kein Flugzeug, sondern ein Heli. Was ich damit sagen möchte: Man sieht bei den Flugbewegungen immer mal wieder was Neues - selbst dann, wenn man meint, alles zu kennen.

melden
xan
Diskussionsleiter
Profil von xan
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

18.08.2011 um 13:55

@A380 glaubst Du an UFO's, resp. schon mal was gesehen, dass unerklärlich ist in Sachen Flugobjekte ?

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

18.08.2011 um 14:01

@xan

Klar, es wird schon Objekte gegeben haben, die man nicht erkannt hat. Und wenn jemand nicht weiß, wie ein frontal fliegendes Flugzeug in 20 km Entfernung aussieht, ist das halt auch erstmal ein UFO. Aus meiner Sicht hat das allerdings nur damit zu tun, dass man es nicht erkannt hat.

xan schrieb:
resp. schon mal was gesehen, dass unerklärlich ist in Sachen Flugobjekte

Früher ja. Aber mit der Zeit lernt man, was was ist. Allerdings heißt das auch nicht, dass man nie wieder etwas Unbekanntes sieht.

melden
xan
Diskussionsleiter
Profil von xan
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

18.08.2011 um 14:07

Hatte ja schon mal ein rubin rotes licht ( klein und grell und sehr ähnlich farben wie ein rubin ) ähnlich wie ein satellit auf mich zukommen sehen ( gerade flugbahn) welches dann auf einmal bockstill stand und in einer spiralenform ins weltall ( oder einfach gerade hoch weg von mir ) verschwand.

könnte das ein hubschrauber gewesen sein ? das lichtpänktlein war klein ( wie ein satellit eben ) und sehr rubinfarbig grell rot.

hab das nur einmal beobachtet....

melden
Murbi
ehemaliges Mitglied


   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

18.08.2011 um 14:08

@A380

Sorry und nix für ungut, aber sage mir @A380 , hast Du Dir die Allwissenheit mit der Suppenschöpfkelle gleich Hektoliterweise reingeschüttet?
Du schreibst hier auf Allmystery bei verschiedenen Diskussion mit, geradeso wie Du alle Antworten kennen würdest!

MfG
Murbi

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

18.08.2011 um 14:53

@xan

xan schrieb:
könnte das ein hubschrauber gewesen sein

Wenn da nicht gerade ein Flugshow war, wäre das eher untypisch.

@Murbi

Murbi schrieb:
hast Du Dir die Allwissenheit mit der Suppenschöpfkelle gleich Hektoliterweise reingeschüttet?

Nee, mit einem normalen Löffel. Dafür hat es länger gedauert. ;)

Du schreibst hier auf Allmystery bei verschiedenen Diskussion mit, geradeso wie Du alle Antworten kenne würdest!

Hast Du denn kein Thema, das Dich interessiert und bei dem Du mitredest?

melden
   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

18.08.2011 um 15:31

@Murbi
Murbi schrieb:
Sorry und nix für ungut, aber sage mir @A380 , hast Du Dir die Allwissenheit mit der Suppenschöpfkelle gleich Hektoliterweise reingeschüttet? Du schreibst hier auf Allmystery bei verschiedenen Diskussion mit, geradeso wie Du alle Antworten kennen würdest!

Stell Dir mal vor, das ist der Sinn eines Forums. Und wenn ich mir A380s Profil anschaue, würde ich sagen, er schreibt dort, wovon er überdurchschnittlich viel Ahnung von hat.

Kann ja nicht jeder bei so spannenden Themen wie "Gibt es Frauen..." oder "Haben Tiere Gefühle" mitreden...

melden
xan
Diskussionsleiter
Profil von xan
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

18.08.2011 um 15:53

naja - ich bin froh gibts jemand der zumindest eine plausible erklärung versucht abzugeben, denn ich schaue ja auch nicht seit gestern in den himmel. wenn ein satellit sichtbar ist am sternenhimmel, dann seh ich das meistens vor meinen mitbetrachtern....und zeige es dann ihnen.
( falkenauge sei wachsam :-) ) es ist auch nicht immer einfach pilze im wald von weitem zu sehen :-)

was ich damit sagen will ist, dass es auch nicht soo einfach ist kleine punkte am himmel zu finden.
und wenns dann noch ein rubinroter heller ist, der mit ähnlicher geraden bewegung über meinen beobachtungspunkt fliegt und dann einfach urplötzlich stehen bleibt ? Partybalone hab ich auch schon gesehen und selber angezündet und verfolgt...

es geht ja nicht darum zu beweisen, was man sieht, doch dass man darüber reden kann in einem forum und eine erklärung bezieht die glaubwürdig ist.

ich persönlich denke, dass es noch einige sachen am sternenhimmel gibt welche wir noch nicht wissen und darum ist es ja auch ( für mich ) interessant. sicher sind viele beobachtungen irdischer natur und man denkt schnell an ufos...

trotzdem ist es interessant den himmel zu beobachten und darum finde ich die antworten von a380 auch plausibel ( obs dann wirklich stimmt - obs wirklich ein flugzeug od. was auch immer war, das bleibt dahingestellt - wie auch die vielen videos von ufo's im youtube.

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

18.08.2011 um 16:49

@xan

xan schrieb:
obs wirklich ein flugzeug od. was auch immer war, das bleibt dahingestellt

Im Prinzip gilt hier ja auch:

- Am besten ist es, wenn man selber nochmal (im Rahmen der Möglichkeiten) nachprüft.
- Zu hundert Prozent wird man hier nie etwas sagen können.

Wenn jemand schreibt, dass um 22:15 was von Nord nach Süd flog und man auf der Aufzeichnung sieht, dass genau da Flug XYZ unterwegs war, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der Flug gesehen wurde. Ob da allerdings rein zufällig drei Himmelslaternen, die auch so aussahen, unterwegs waren, wird man nicht herausbekommen. Abgesehen davon kann man ja auch nie alles wissen, so dass es schon aus dem Grund was Anderes gewesen sein konnte. Ich habe zum Beispiel überhaupt keine Ahnung von den Satelliten - da kann dann z. B. FZG wesentlich mehr sagen. ;)

@FZG

Danke! :)

melden
Murbi
ehemaliges Mitglied


   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

18.08.2011 um 18:20

@xan

Siehe auch Diskussion/ Thread:

Sich bewegende Sterne!

melden
xan
Diskussionsleiter
Profil von xan
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Flieger und Lichter - ich habe eine Frage

22.08.2011 um 11:07

Danke - Calsky weiss ja auch wann die Satelitten kommen und gehen, aber eben - ein Satellit verschwindet ja nicht grundsätzlich aus der geraden Umalufsbahn Linie d. Himmels. Und das hat es eben getan - einfach schwups und mit 270Grad Richtungswechsel in die Höhe. ( Der Scheinwerfer wurde dann in 10 sek so klein wie ein Stern... ) Ich denke es war ein Düsenjäger auf Grund der relativ schnellen Bewegeung in die Höhe.

Zudem war das Licht auch einiges grösser als ein Stern / Satellit welches zur Wolke rauskam am Anfang. ( etwas Oval in der Form ) Es sah schon aus wie ein scheinwerfer und es war auch grösser als ein Punkt als Satellit am Himmel bevor es verschwand.

Ich danke Euch für alle Inputs - bis zur nächsten Sichtung !



melden

Seite 1 von 3123

86.510 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Aliens auf Jupiter16 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden