Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen RSS

131 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Außerirdische, Nasa, Warunung

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 3 von 7 1234567
   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

20.08.2011 um 23:08



@puzzle.piece
Was ist das Unbekannte schon anderes als die Angst vor der negativen Veränderung im Bereich der Lebensbedingungen (= schlechtere Überlebenschancen)

melden
fenster
ehemaliges Mitglied


   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

20.08.2011 um 23:09

aber um zurück zum alien thema zu kommen^^

puzzle.piece schrieb:
Man könnte die Menschen (frag mich nur, wie man das umsetzen sollte) an einen Pakt binden, entweder sie halten sich an bestimmte Vorschriften (zur Rettung des Planeten sozusagen), oder das war's ....

das währe die einzigste möglichkeit etwas zu ändern @puzzle.piece

nur wie ich die menschliche mentalität kenne, würden wir eher hinter verschlossenen türen überlegen, wie wir die auserirdische gefahr beseitigen^^

melden
puzzle.piece
ehemaliges Mitglied


   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

20.08.2011 um 23:14

@Fenster

Man müsste halt entsprechend schwere/abschreckende Strafen vollstrecken. Fänd ich zwar schlimm, aber wie gesagt, wenn es gar nicht anders geht .... :/

melden
fenster
ehemaliges Mitglied


   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

20.08.2011 um 23:20

@puzzle.piece

naja wenn es denn mal, was zu hoffen bleibt zu so einem szenario kommt... klar warum nicht

die sagen wie der hase läuft, und wenn wir uns nicht daran halten wars das. bin dabei^^

ich denke trotzdem das die überstolze hochmütige "weltregierung" sich nicht ohne weiteres auf der nase herumtanzen lassen wird und im geheimen waffen zur vernichtung der uns "bedrohenden" spezies in auftrag geben lässt.

im besten fall übernehmen wir ihre technologie und unterjochen noch ihren heimatplanet... das währe typisch mensch^^

melden
puzzle.piece
ehemaliges Mitglied


   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

20.08.2011 um 23:23

@Fenster

Vielleicht stecken die auch alle unter einer Decke, wer weiß das schon.
FALLS nicht, bräuchten sie sich ja keinen Zwang anzutun, um mal ein Exempel im Falle eines Vertragsbruches an einem Mitglied der (Welt)Regierung zu statuieren. ;-)

melden
   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

20.08.2011 um 23:41

Oha,,da erwarten wir also die Ankunft einer achso sehr viel intelligenteren und geistig überlegenen und grundguten Alienrasse, die ihre Ansichen mit Zwang und Gewalt durchsetzen ? Ist da nicht irgendwie ein Widerspruch ?

melden
   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

20.08.2011 um 23:53

Wer sagt denn, daß die Aliens nicht schon die ganze Zeit hier sind ?
Vielleicht sind gerade sie es, die die Probleme der letzten Zeit verursacht haben !
Und denkt daran ! Es gibt ein auserwähltes Volk seit 3000 Jahren, und dieses Bündnis wurde nie aufgekündigt !

melden
   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

20.08.2011 um 23:55

@ursusminor
Stimmt..die "weltregierung" sind ja uch alle Shapeshifter und Reptiloide...

melden
   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

21.08.2011 um 00:00

@Mittelscheitel
?? wer sagt denn, daß die Aliens direkt mit den Menschen Kontakt haben.
Sie sind klug, wenn sie sich im Hintergrund halten, und ihre Interessen von auserwählten
Personen vertreten lassen, die davon auch ihren Nutzen ziehen.


melden
puzzle.piece
ehemaliges Mitglied


   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

21.08.2011 um 00:02

@ursusminor

Die Diskussion mit ihm kannste dir sparen, es kommen eh nur immer und immer wieder die selben Argumente.
Mit 'ausgewählte Personen' meinst Du vermutlich eine gewisse Elite, oder?

melden
   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

21.08.2011 um 00:21

@puzzle.piece
ja, so meine ich das. Es werden nicht hunderte Personen sein, aber doch etliche, vermutlich immer aus denselben Familien, die seit Jahrhunderten durch ihren Einfluß die Geschichte in eine bestimmte Richtung lenken. steht ja schon in der Bibel, wer das auserwählte Volk ist.

melden
puzzle.piece
ehemaliges Mitglied


   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

21.08.2011 um 00:22

@ursusminor

Naja, die Bibel würde ich nicht wörtlich interpretieren, eher sinngemäß bzw. metaphorisch, auf der Metaebene halt. :)

melden
   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

21.08.2011 um 00:31

es ist doch wie mit ameisen
es gibt normale friedliche neutrale ameisen - es gibt rote ameisen die alles töten - es gibt termiten die tote bäume fressen
aber böse oder gut ist da keiner
das sind nur überlebensmechanismen
also können auch höher entwickelte aliens irgendeinem überlebensmechanismus folgen und uns wegrotzen

besser nicht zu sehr auf uns aufmerksam machen

aber solche überlegungen sind nichts wert solange wir nur uns als beispiel haben - es kann anderswo genauso wie hier oder aber ganz anders sein
das muss sich erst noch raustellen
bis jetzt können wir nur raten und nicht logisch nachdenken

melden
   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

21.08.2011 um 00:36

@puzzle.piece
Ich weiß, daß bei bestimmten Themen man recht schnell ins rechte Eck gedrückt wird.
Ich bin da eher vorsichtig, und hab absolut nix mit dem - wie hat es da ein österr. Politiker kürzlich gesagt - "braunem Ruß" zu tun.

Aber es ist nunmal so, daß die Juden das auserwählte Volk waren. Vom wem auch immer auserwählt ( Jahwe , oder Aliens, oder was weiß ich) , irgendwas ist da geschehen und läßt für Interpretationen viel Spiel.

Ich bin durchaus geneigt anzunehmen, daß in der Vergangenheit Aliens die Erde besucht haben. Vielleicht schon seit Jahrtausenden. Die alten Schriften sind da durchaus ernst zu nehmen. Zumindest genauso ernst, als die Wissenschaft uns weismachen will. Ich will aber jetzt nicht
dieses Problem wälzen, ich nehme einfach an, daß es so war.

In diesem Sinne könnten dann Aliens durchaus auch noch heute den Bund zu ihrem auswerwählten Volk haben. Was Sie von der Menschheit wollen, weiß ich auch nicht, wird aber schon was mit wirtschaftlichen Dingen zu tun haben. Als Gegenleistung gibt es dann Schutz und Wissen. Und fairereweise, die Juden sind ja nicht gerade als mittelmäßig hinsichtlich Wissen zu bezeichnen. Die Anzahl der Nobelpreisträger spricht ja für sich. Vielleicht hat da auch wer nachgeholfen, sozusagen als Gegenleistung.
Die weiteren Aktionen einer solchen Partnerschaft kann man sich ja dann noch ausdenken.

Es ist wie bei den Kriegen. Wenn jemand einen Krieg haben möchte, selber aber nicht in Erscheinung treten will, dann findet sich immer ein Stellvertreter. Also Stellvertreterkriege.
Das ist manchmal sehr klug, und führt anscheinend auch zum gewünschten Ziel.

melden
   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

21.08.2011 um 01:42

@ursusminor

die kabala wollt ich mir immere schon mal vornehmen - also ich glaub jetzt nicht dass die juden schosshunde von aliens sind ^^ - aber die kabbala soll einen richtig vorwärts bringen wenn man sie versteht - also wär vieleicht ne abhandlung darüber geeigneter


ansonsten glaub ich nicht dass die ufos wirklich aliens sind - und selbst wenn diese macht aus dem all kommt , dann sind es nicht die art aliens die wir gern hätten - und gabs vieleicht schon vor uns auf diesem planeten womit er ihnen mehr gehört als uns :)

in alte schriften kann man viel hineininterpretieren - und ich glaub auch dass da irgendwas war - und halte däniken auch für keinen zumindest "absoluten" spinner
trotzdem kann das alles und nichts gewesen sein
wenn wie meistens ja - von göttern die rede ist - dann waren es auch vieleicht eher götter als aliens - wobei die grenze da wohl fliessend ist - aus unserer beschränkten sichtweise

melden
Tim12
ehemaliges Mitglied


   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

21.08.2011 um 04:19

@Polarheld

Polarheld schrieb:
besser nicht zu sehr auf uns aufmerksam machen.

Das dürfte zu spät sein, den ganzen TV Müll und den ganzen Kommunikations Müll, den wir ins Weltraum schicken. Kommt irgendwann irgendwo an und dann kommt darauf an wie die andere Lebensform auf solche Informationen Reagieren.



@Fenster

fenster schrieb:
ich denke trotzdem das die überstolze hochmütige "weltregierung" sich nicht ohne weiteres auf der nase herumtanzen lassen wird und im geheimen waffen zur vernichtung der uns "bedrohenden" spezies in auftrag geben lässt.

im besten fall übernehmen wir ihre technologie und unterjochen noch ihren heimatplanet... das währe typisch mensch^^

Die Menschen schaffen es noch nicht mal, ein bemanntes Raumschiff, zum Mars zu schicken.

Unsere Weltregierung kriecht, ja noch nicht mal die Erdprobleme in den Griff, wie wollen Sie denn eine anderen Planeten angreifen oder in den Griff bekommen.

Außerdem müsste man dafür, eine ausgereifte Technologie besitzen, und eine Technologie auszureifen dauert sehr lange.

melden
   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

21.08.2011 um 07:52

@Opportunity

gute Frage. Also als erstes warum nehmen wir überhaupt an es gäbe Aliens die bis zu uns kommen? Nun gut. Mal angenommen es gibt sie. Sie kommen nun zu uns, mit einem Raumschiff. Das "parken" sie irgendwo in der Umlaufbahn, denn um bis auf die Erde zu kommen ist's dann doch zu gross. Würd ja auch nicht mit meinem Raumschiff auf einem andern Planeten landen wollen. Da würd ich kleine "Aufklärer" runter schicken.
Ok also jetzt kommt so'n Aufklärer zu uns. Der würde doch gleich abgeschossen werden.
Wir sind zweifellos ein sehr kriegerisches Volk. Leider.

Ich würd wahrscheinlich die Radio-TV-Wellen abfangen und wenn ich die News der Erde sehen würde, würd ich den Planeten bestimmt meiden. Zuviel Agressionen.
aaaber, unsere Aliens wären ja nun nicht dumm. Sonst wären sie gar nicht erst bis zu uns gekommen.
Sie müssen auf jeden Fall weiter entwickelt sein, sonst wäre diese extrem lange Reise gar nicht erst möglich. Vielleicht haben sie ja auch schon Wurmlöcher oder was weiss ich entdeckt die sie sich zu Nutze machen können. Auf jeden Fall sind sei weiter als wir.

Hm mal überlegen.... könnten gut sein könnten böse sein.
wären sie gut, würden sie wahrscheinlich versuchen zu helfen. Sehen was hier für Pobleme sind und helfen. Kommt auch noch draufan ob sie nur als "Besucher" durch's Weltall düsen oder ob sie eine neue Heimat suchen. Könnt ja sein ihren Planeent haben sie zu Grunde gerichtet und suchen nun einen neuen Planeten auf dem sie unterkommen können, friedlich, und wollen uns hindern dass wir dasselbe auch mit unserem Planeten tun. Dann könnten sie eine Bereicherung für uns sein. Oder sie sind aus Wissenschaftlichen Gründen hier, so wie die Menschen früher neue Kontinente erforscht haben.

Könnten aber auch böse sein, dann würden sie angreifen. Hätten sie "Schutzschilde" wie in den Filmen na dann gute Nacht. Aber nehm mal an sie wären ja intelligentere Böse und würden evtl. die Welt anders erobern. Keine Ahnung wie. Vielleicht einen Virus reinschleusen der die Meisten umbringt und wer nicht umgebracht wird wird dann versklavt. Weil sie könnten bestimmt unsere Luft nicht einatmen und bräuchten Sklaven um für sie Arbeiten "ausserhalb" zu verrichten.

Würden ja wohl kaum aussehen wie wir und Formwandler kannst vergessen. Gibt's nicht.

Schwierig zu sagen. Bin keine Ausserirdische und so denken wie die können wir absolut nicht, weil wir die nicht sind, keine Ahnung haben wie die aussehen, wie die leben, wie die sind. Keine Ahnung.

Weiss nur eins : zu meinen Lebzeiten werd ich keine Aliens sehen. ;)

Nara

melden
   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

21.08.2011 um 09:31

@Opportunity

Es geht auch nicht darum, ob wir eine Chance gegen sie hätten, sondern wie sie uns wahrnehmen, was sie über uns denken und wie sie darauf reagieren könnten.

bleib ruhig, da ist keiner, der über uns nachdenkt,
oder uns bemerkt. da bin ich mir sicher :-)

und wenn es irgendwo welche gibt, soll'n sie dort
bleiben, wo sie sind.
die fehlten uns hier grad' auch noch...

:-)

melden
   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

21.08.2011 um 10:33

naja manchmal projeziren auch NASA Mitarbeite Moralziegerstein auf spektakulären Worthülsen.

abgesehen davon die Psyche von Aliens ins Engelhafte zu verklären, ist es doch mehr als Fraglich das die Mühne des Interstellaren Reisens aufgenommen werden um Weltraumgreenpeache zu spielen.

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

NASA-Wissenschaftler warnen vor Außerirdischen

21.08.2011 um 11:33

@Fedaykin
Man liest immer öfter das die ETs höchstwahrscheinlich auf "Expansionskurs" sind.
Die werden wohl kaum die ganzen Ressourcen verballern um "Den Grünen" beizutreten....



melden

Seite 3 von 7 1234567

88.734 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Die Geschichte der Magie
Erste Spuren magischer Rituale lassen sich bis in die Steinzeit zurückverfolgen.
Erste Spuren magischer Rituale lassen sich bis in die Steinzeit zurückverfolgen.
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden