Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Atmosphäreneintritt in Peru RSS

110 Beiträge, Schlüsselwörter: Meteor, Peru

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 6 von 6 123456
   

Atmosphäreneintritt in Peru

03.09.2011 um 14:43



@all

Ich hätte mal eine Frage bezüglich des Videos.

Wenn es nur ein Flieger gewesen wäre, wieso kam sowas dann in den Nachrichten?

Das Objekt weist das selbe Bild auf wie Flieger mit ihren Kondensstreifen. Wenn es wirklich ein Asteroid oder gar ein UFO sein sollte. Dann ist es klar dass es in den Nachrichten kommt. Ich tippe aber dass es ein Asteroid gewesen ist und irgendwo aufgeschlagen ist.

melden
   

Atmosphäreneintritt in Peru

03.09.2011 um 14:58

BILDblog vom 30.08.:
http://www.bildblog.de/33000/meteor-mailbox-lobo/

"Spiegel Online" berichtet über ein "spektakuläres Naturschauspiel" am Himmel und kommt zum Schluß: "Es handelt sich offenbar um einen abstürzenden Meteoriten." Jan Hattenbach sieht das anders: "Da hat wohl jemand in Peru einen Kondensstreifen für einen Meteor (nicht Meteorit) gehalten. Man ersetze 'Peru' durch 'China' und 'Kondensstreifen' durch 'Sack Reis', und erhalte ungefähr den Nachrichtenwert dieser Meldung." Auf den Nachrichtenportalen sueddeutsche.de, faz.net, welt.de und focus.de ist nach wie vor ein Video zu sehen, in dem es heisst: "Dieser mutmaßliche Meteorit steuert geradewegs auf Peru zu."

Hier der direkte Link:
http://www.scilogs.de/kosmo/blog/himmelslichter/streulichter/2011-08-29/meteoritenhoax-auf-spiegel-online

melden
   

Atmosphäreneintritt in Peru

03.09.2011 um 15:21

@Niederbayern88
Niederbayern88 schrieb:
Wenn es nur ein Flieger gewesen wäre, wieso kam sowas dann in den Nachrichten?

Das Objekt weist das selbe Bild auf wie Flieger mit ihren Kondensstreifen. Wenn es wirklich ein Asteroid oder gar ein UFO sein sollte. Dann ist es klar dass es in den Nachrichten kommt. Ich tippe aber dass es ein Asteroid gewesen ist und irgendwo aufgeschlagen ist.

Um das zu verstehen muss man wissen, wie Redaktionen eigentlich arbeiten und woher sie ihre Informationen beziehen.
Als Einstieg empfehle ich dir z.B.
Widipedia: Nachrichten - und Presseagenturen
("Wenn eine wichtige Nachrichtenagentur eine fehlerhafte Meldung sendet, wird diese oft von den Redaktionen ungeprüft übernommen.")
und
Björn Sievers: Vom Thema zum Ticker – Arbeitsweise und Auswahlkriterien von Nachrichtenagenturen

melden
   

Atmosphäreneintritt in Peru

03.09.2011 um 15:38

@Bakterius
Danke. Hätte ich auch selbst drauf kommen können erstmal die charakteristika einer Nachriten bzw presseagentur in so einen Fall in Betracht zu ziehen. Ich bin eben nur (leider) von folgenden Ausgegangen:

Wenn ein nachrichtensender egal wo auf der Welt irgendwelche Videos bekommen welche sie nicht gleich logisch Erklären können (also von sich aus) dann würde man doch VOR veröffentlichung eines solchen Videos (oder vieleicht auch von solchen Bildern) erstmal einen Experten zurate ziehen.

Ich würde bei den Video erstmal von der Luftwaffe jemanden zurate ziehen und/oder danach einen Wissenschaftler aus den Bereich.

melden
   

Atmosphäreneintritt in Peru

03.09.2011 um 15:57

Das wäre sicherlich erstrebenswert. Zu Beginn ist aber wohl auch die Aktualität ein wertvolles Element einer News, so dass die rasche Weitergabe ohne gründlichere Überprüfung für manche wohl wichtiger erscheint. Da wir später aber nichts mehr über diesen angeblichen Eintritt eines Himmelskörpers gehört haben, ist nun die Nachricht, dass es eigentlich keine Nachricht war, für die meisten Redaktionen nicht mehr relevant.

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Atmosphäreneintritt in Peru

03.09.2011 um 16:01

@Niederbayern88

Niederbayern88 schrieb:
Wenn ein nachrichtensender egal wo auf der Welt irgendwelche Videos bekommen welche sie nicht gleich logisch Erklären können (also von sich aus) dann würde man doch VOR veröffentlichung eines solchen Videos (oder vieleicht auch von solchen Bildern) erstmal einen Experten zurate ziehen.

Leider ist es nicht so, denn den Fall gibt es auch.

Erstmal ist es so, wie es @Bakterius geschrieben hat und auch in diesem Fall war es so: Reuters hat die Meldung gebracht, die einzelnen Medien haben diese Meldung abgekauft und schnell gebracht. Dabei wurde mehr oder weniger auf Plausibilität geprüft und das Ergebnis haben wir ja gesehen.

Nur zum Verständnis: Es gibt weltweit massig viele Planespotter. Jeder von denen hat einen einzigen Blick gebraucht, um das als Flugzeug zu identifizieren (wie auch damals bei dem "Raketenstart vor LA"). Einen einzigen Blick! Und Reuters und die Agenturen bringen es nicht fertig, da mal näher hinzugucken. Wenn man noch etwas genauer hinguckt, erkennt man sogar den Flugzeugtyp, es war eine Boeing 747.

Andererseits ist es auch möglich, als "Leserreporter" den Medien selbst Meldungen zu bringen. Damit arbeitet zum Beispiel die Bild gern - ist klar, denn diese Meldungen kosten die nichts. Aber der Dreh- und Angelpunkt ist, dass da auch jeder schreiben kann, was er möchte. Und so gab es (weil mich das nun gerade interessiert) auch schon mal Meldungen von Fast-Zusammenstößen von Flugzeugen, obwohl da noch ein Flieger in Gegenrichtung durchgepasst hätte.

Man muss also schon vorsichtig sein bei dem, was man so liest.

melden
   

Atmosphäreneintritt in Peru

03.09.2011 um 16:10

@A380

Und das ist ja auch eine wenig gefährlich, wenn - je nach Thema - Falschinfos durch Unkenntnis
oder mangels vernünftiger Recherche verbreitet werden.

Ich möchte nicht wissen, wieviel dessen, was wir so täglich über die Medien erfahren, nur die
halbe Wahrheit ist.

VG

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Atmosphäreneintritt in Peru

03.09.2011 um 16:26

@eagle1

eagle1 schrieb:
Und das ist ja auch eine wenig gefährlich, wenn - je nach Thema - Falschinfos durch Unkenntnis
oder mangels vernünftiger Recherche verbreitet werden.

Ja, ich sag’ ja: Was ist, wenn es mal nicht so was Harmloses ist? Welt-Online und Focus-Online kann man da gar nicht glauben und beim Rest?

melden
   

Atmosphäreneintritt in Peru

03.09.2011 um 16:32

@A380

Ja, mit Vorsatz ist ja noch schlimmer, aber auch ohne Vorsatz finde ich es ziemlich fragwürdig,
denn dafür bekommen die ja u.a. ihr Geld.

Naja,, Augen auf und kritisch sein, mehr kann man nicht machen :-)

VG

melden
   

Atmosphäreneintritt in Peru

03.09.2011 um 18:24

Nun, sollte es nach einer Falschmeldung eine entsprechend hohen Relevanz für eine Korrektur geben, dann wird sie sicher auch schnell gebracht werden, denn dann kommen mehr Meldungen rein, weitere Informationen, welche wiederum das Bedürfnis nach Expertenmeinungen erhöhen. Hier aber interessierte sich kaum noch jemand dafür. Das gefällt mir zwar auch nicht, aber bei so einem schnelllebigem Geschäft kann ich schlecht einschätzen, ob Kritiker es sich da zu einfach vorstellen.



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



87.195 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Merkwürdiges Objekt am Himmel über Bremen 18.01.201493 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden