Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Interstellares Internet RSS

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Interstellar, Funk, Kommunikation, Seti, Ausserirdische, Technik, Kosmos, Internet, Kosmisch, Netzwerk

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 1 von 3123
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 18:14



Hab grad das erste mal davon gelesen - und finde die idee faszinierend

es geht darum , dass reisen durch den raum schwierig und über längere strecken quasie unmöglich sind
und eine komunikation mittels radiosignalen auch umständlich ist

was man ja nachvollziehen kann

es gibt aber noch ne dritte möglichkeit - und zwar eine art interstellares Internet

das darf man sich so vorstellen , dass die informationen einer zivilisation in einer art funk-äther enthalten sind - und für immer durch den raum fliegen
jede noch existierende zivilisation dient dabei als funker und muss diese aufgabe erfüllen
natürlich ist das eine langfristige aufgabe - aber das universum gibts ja schon ne weile
In diesem gigantischen archiv - welches natürlich eine gigantische bandbreite haben müsste - würde es dann die informationen über alle zivilisationen geben die dabei sind oder es mal waren

es gilt also zugang zu diesem internet zu finden , so es denn da ist - und auf monologe art mitzumachen - denn komunkation ist das dann natürlich nicht - es ist eine riesige bibleothek - in der auch wir nur monolog mitmachen können

der herr in dem buch meint , dass eine fortschrittliche zivilisation immerwieder kleine sonden ausschickt , welche zu möglichen bewohnten planeten reist - und den bewohnern dort die technik und das wissen bringt , um beim interstellaren Internet mitzumachen

was haltet ihr davon ?

also ich find das faszinierend

melden
   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 18:19

Sehr schöne Idee, mit dieser Idee könnte man schließlich jeder mit jedem kommunizieren! Ein negativer Aspekt wäre, dass sich auch Feinde etwas "laden" könnten? Wäre das Ganze nicht ein wenig zu "offen"? Wie ist der Schutz/ - mechanismus?

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 18:22

ja das hab ich mir auch gedacht
sehr sicher ist das nicht

man müsste sich genau überlegen , was man für informationen da reingibt

melden
   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 18:26

Könnte jeder Informationen zuführen? Wer kann alles zugreifen? Die heutigen Probleme wären bei dem Interstellaren Internet genauso existent, nur dass durch Fehlinformation auch andere Welten beeinflusst werden könnten. Radikalisierung, Hass, wenn nur ein Feind darauf Zugriff hätte, könnte er dennoch ganze Welten beeinflussen!

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 18:31

ist halt die frage - überwiegen die positiven eigenschaften die negativen

man stelle sich vor , man hätte zugriff auf ausserirdische philosophen - auf ausserirdische kunst - ausseridisiche religion - und natürlich auch technik und sowas (wobei das wohl das gefährlichste daran wäre)

naja der herr der das gesagt hat ist ein eiskalter astronom - und glaubt net daran , dass man durchs all reisen kann

es müsste in fähige hände , die beurteilen , was wir sehen dürfen und was nicht

oder aber....

die sonde selbst hätte genug KI um entscheiden zu können , wann sie uns dieses Internet bringt

der herr schreibt , dass diese sonden so klein sein könnten , dass sie bereit um die sonne kreisen und daher für uns nicht ausmachbar sind

melden
   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 18:38

Die Beurteiler wären von was abhängig? Von welcher Regierung? Die Interessensfrage ist ganz wichtig, Wissen und wahre Fakten können auch radikalisieren. Eine KI in der Hand von allen Zivilisationen wäre das beste, keine Propaganda nur ein Wissensarchiv im Auftrag des Friedens!

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 18:41

ja aber das wäre zu gefährlich - wer weiss was da alles drinsteht - wenn da drin steht wie man aus eine zitrone ne neutronenbombe macht - dann darf das nicht an die öffentlichkeit - dazu sind wir zu doof :D

ach ws sind wir generel noch zu doof dazu ^^

melden
   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 19:12

Die Idee ist gar nicht schlecht und wenn der Grundgedanke des Internets weitergesponnen wird, dann wäre dies eine unvermeidbare Entwicklung. Denn das Internet ist dazu da alles miteinander zu vernetzen. Die geografischen oder gar kosmischen Grenzen spielen bei dieser Idee eine untergeordnete Rolle. Wenn also andere Zivisilationen entdeckt werden sollten, wäre es ein sinnvoller Schritt, sich mit dieser Art der Kommunikation in Verbindung zu setzen. Denn was passiert wenn sich immer nur einer gleichzeitig mit diesen Wesen austauschen könnte? Oder nur Regierungsmitglieder, Militärs? Und die Bevölkerung darf nur still vor dem Fernseher sitzen und alles mitverfolgen oder bekommt gar nichts oder nur die zensierte Fassung davon mit? Da gäbe es sicher Unmut darüber - und das zu Recht.

Ein Kommunikationsweg, der dem des Internets ähnelt, wäre ein sinnvoller Schritt, um diese Probleme zu unterbinden und könnte den Wissensaustausch um ein vielfaches schneller und breiter ermöglichen, als andere - zumindest mir bekannte - Kommunikationswege.

Das mal zur Theorie...

melden
   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 19:18

Nicht nur die Öffentlichkeit, die jetzige Menschheit wäre das an sich. Als erstes müsste man das Problem aus der Welt räumen, sonst wäre das wirklich eine Gefahr.
Wissen aber auch Probleme können sich auf diesem Weg potenzieren, das muss man immer bedenken.

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 19:22

die idee ist aber nicht , dass man informationen austauscht - sondern dass man alle informationen bereitstellt - und quasie das buch erde in die galaktische bücherei dazustellt
denn komunikation dauert zu lange bei diesen entfernungen

darum diese art der informations-datenbank

melden
   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 19:25

@Polarheld
Wer erstellt denn das "Buch Erde"? Will jemand Vorteile daraus ziehen, wenn ja welche? Wer bestimmt die "Wahrheit"? Soetwas ist bei heutigen Maßstäben nicht zu bewältigen!

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 19:27

@wanagi

keine ahnung mann - ich auf jeden fall nicht :P

melden
   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 19:29

@Polarheld

Dann stellt sich natürlich die Frage warum man das tun sollte? Wir bekommen - möglicherweise - ja nichts zurück. Die Aussichten sind gering. Dazu gibt es noch Stimmen, die bereits heute immer wieder vor außerirdischem Kontakt warnen und Zurückhaltung erwarten. Diese wäre von dieser Idee sicherlich auch nicht angetan.

Wir Menschen machen dies in kleiner Form ja schon länger. Die doch etwas größeren Beispiele sind die Bauwerke der Antike, die Pyramiden zum Beispiel. Sie wurden ja auch gebaut, um der Nachwelt etwas zu hinterlassen. Was das sein soll, darüber gibt es viele Ansichten, letzendlich ist es vielleicht nur der Wunsch, einfach nicht vergessen zu werden. Und dieser Wunsch könnte uns auch dazu bewegen, das "Buch Erde" in die kosmische Bibliothek zu stellen.

melden
   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 19:31

@Polarheld
Sorry,das ich da mit meinem Unwissen reinplatze aber würde so eine "Übertragung" durch das All nich tausende/millionen/milliarden von Jahren dauern?

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 19:33

@Y34RZ3RO

ja wenn wir damit anfangen würden - dann hätten wir wohl in der tat nichts davon
aber es ist eine vernünftige alternative - und andere völker könnten auch zu diesem schluss kommen - und vieleicht gibte es dieses internet ja schon =)

wir haben nur noch keinen zugang


das hat der typ auch geschrieben , dass jede inteligente form die ihre sterblichkeit begreift vieleicht etwas dagegen tun will - etwas hinterlassen will - und deshalb da mitmacht

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 19:35

@Jardin

natürlich - es ist ein langfristiges projekt - und bis das ganze universum von uns weiss und auf unsere datenbank zugreifen kann , würden millionen von jahren vergehen

melden
   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 19:35

Was die Frage betrifft, was an Informationen freigeben werden sollten und was nicht: ich würde sagen dass wir uns hier wieder am Prinzip des Internets bedienen können. Es werden einfach sämtliche Daten hochgeladen, womit gewährleistet wäre, dass jeder zu Wort kommt. Keine Meinung wird diskrediert. Die Empfangenden könnten dann die Daten filtern und für sich entscheiden, was für sie relevant ist und was nicht.

Diese Methode birgt auch noch viele Probleme, sorgt aber sicher nicht für so starke Auseinandersetzugnen, wie gestückelte, zensierte, durch den Zensurfleischwolf gedrehte Informationshäppchen die den Empfängern zum Dinner serviert werden und sie nicht satt macht.

melden
   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 19:36

Y34RZ3RO schrieb:
Und dieser Wunsch könnte uns auch dazu bewegen, das "Buch Erde" in die kosmische Bibliothek zu stellen.

schön umschrieben ;)

auch wenn ich mir gut vorstellen kann, dass vielleicht "Andere" bereits ein "Buch Erde" führen...

melden
   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 19:40

@Polarheld

Das wäre natürlich auch eine sinnvolle Möglichkeit: eine Art Schlüssel, der benötigt wird, um auf die Informationen Zugriff zu erhalten. Ja, vielleicht schwirrt über unseren Köpfen schon unlängst die kosmische Bibliothek, doch der Biblothekar lässt uns nicht rein :D

Der Schlüssel könnte als höheres Wissen verstanden werden, das erst aber einer gewissen Reife erreicht wird. So könnte dies ein universelles Prinzip oder Muster sein, dass jeder zwangsläufig findet, der danach sucht. Und somit erhalten auch wir vielleicht eines Tages Zugang :)

melden
   

Interstellares Internet

21.09.2011 um 19:41

@UNKNOWNbrother

UNKNOWNbrother schrieb:
auch wenn ich mir gut vorstellen kann, dass vielleicht "Andere" bereits ein "Buch Erde" führen...

DAS würde ich dann aber zu gerne mal lesen wollen! :D



melden

Seite 1 von 3123

88.735 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Tiere und Pflanzen45 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden