Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Steinkugeln RSS

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Steinkugeln

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

Seite 4 von 4 1234
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied


   

Steinkugeln

23.09.2010 um 00:16



Gibt es Photos von diesen Steinkugeln?

melden
   

Steinkugeln

23.09.2010 um 00:51

würde mich auch interessieren... die links sind alle 404'd

melden
   

Steinkugeln

23.09.2010 um 01:27

sachtma is bei eurem internetz keine suchmaschine mit bei? faule säcke :D







meiner meinung alles natürlichen ursprungs. keine alieneier oder sowas.

Wikipedia: Franz-Josef-Land

Wikipedia: Geoden

melden
   

Steinkugeln

23.09.2010 um 01:52


Unter Geologen noch berühmter ist die Insel Champ mit ihren wundersamen Steinkugeln von der Grösse eines PingPong-Balles bis zu den Giganten von drei Metern Durchmesser.

Wie entstehen diese Steinkugeln?

In der Fachsprache heissen sie «Konkretionen». Sie sind Teil der Bodenbildung. Man muss sich das so vorstellen: Am Anfang steht ein Kern – das kann ein Ammonit, ein Skelett oder auch nur ein Sandkorn sein, das sich im Boden befindet. Durch ständiges Zufliessen von Sickerwasser, das durch die Poren des Sandsteins dringt, entsteht eine Art «Zement», zum Beispiel aus Kieselsäure oder Eisen, der im Laufe der Jahrtausende Schicht um Schicht um den Urkern aufbaut und die Kugel – noch immer im Boden – grösser und grösser werden lässt. Durch den Zement und der damit einher gehenden chemischen Reaktion wird die Oberfläche der Kugel viel härter als der sie umgebende Sandsteinboden.

Nun kommt der zweite Teil, der ebenfalls wieder zig- oder hunderttausende von Jahren dauern kann: Die Erosion. Der Boden wird von ihr langsam abgetragen, und die Kugel gelangt nach und nach an die Oberfläche. Da sie viel resistenter ist als der Sandsteinboden, liegt sie schliesslich frei in der Landschaft. Faszinierend.


quelle: http://www.webfritz.ch/reisen/franz-josef-land.html

melden
   

Steinkugeln

23.09.2010 um 01:56

nochmal franz josef land:




und hier das selbe phänomen in new zealand.. die moerahi boulders:





melden
   

Steinkugeln

23.09.2010 um 20:38

in afrika in der sahara findet man solche batzen:



zwar keine kugeln, aber genauso erstaunlich anzusehen.

melden
   

Steinkugeln

02.10.2010 um 02:14

Die Steinkugeln in Costa Rica sind definitiv nicht perfekte Kugeln.
Die haben zum Teil ganz schöne Abweichungen. Ob nun natürlich entstanden oder von menschenhand, sie hatten auf jeden Fall in der Kultur der Ureinwohner einen nutzen.
Viele wurden an Hügelabhängen gefunden. Auf den Hügeln standen damals Hütten. Ob nun als Prestigeobjekt, Bergrenzungssteine oder für rituelle Zwecke kann man wohl nie klären.
Zumal auch viele der Steine gesprengt (eine Legende sagte sie hätten einen Goldkern) oder von Ihrem ursrpünglichen Ort entfernt wurden.
Also ich neige dazu zu behaupten, dass die Steine am Nordpol natürlichen Ursprungs sind. ;)

melden
Felle
ehemaliges Mitglied


   

Steinkugeln

02.10.2010 um 09:24

@nyarlathotep

das sind eindeutig die räder von alienschubkarren :-)

melden
   

Steinkugeln

18.03.2011 um 22:53

Steinkugeln im Franz Josephs Land sind nach meiner Meinung Überbleibsel aus Gletschermühlen.
Habe im Alpenland selbst soche Klunker ausgegraben, die meiner Meinung nach die am weitest bewegten Steine von der Erde sind. Je nach Art sind sie kugelrund und glatt oder auf der Oberfläche leicht pockennarbig.
Da nach Meinung der Wissenschaftler Gletscher nie bis nach Costa Rica gelangt sind, müssen die dann wohl einen anderen Ursprung haben.



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



88.809 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung80 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden