Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Ist der Mensch eine außerirdische Spezies? RSS

185 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Mensch

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

Seite 10 von 10 12345678910
   

Ist der Mensch eine außerirdische Spezies?

28.08.2011 um 17:23



@wolf359

wolf359 schrieb:
Du meinst die Links in englischer und französicher Sprache ?

Richtig! Ok da ist mir wohl ausversehen ein "fr-link" dazwischen gerutscht.
Wobei ja jeder die Theorie der Panspermie kennen sollte. Falls nicht --> search and find out ;)
Der Rest an Links ist soweit aktuell incl. der Film oben und der kam erst nach dem grenzwissenschaften berichtete.

wolf359 schrieb:
Allerdings ist die Entstehung von Lebensbausteinen im All an sich schon ein guter Grund, an eine weite Verbreitung des Lebens zu glauben...

THX!

wolf359 schrieb:
Da die ersten Organismen so aber immer noch auf der Erde enstanden sind, sind wir damit noch keine außerirdische Spezies, genausowenig, wie ich ein Spanier bin, nur weil meine Großeltern Tomaten aus Spanien gegessen haben...

Sehr merkwürdige Vergleiche . . .denen ich nicht folgen kann.
Um so öfter ich den Absatz lese um so mehr kommt mir das Gefühl in den Sinn, dass Du bei der Entstehung des Lebens auf der Erde anwesend/mit dabei gewesen bist.


MFG


xpq101

melden
   

Ist der Mensch eine außerirdische Spezies?

30.08.2011 um 00:59

@xpq101

xpq101 schrieb:
Um so öfter ich den Absatz lese um so mehr...

Wenn wir davon ausgehen, das "nur" Bausteine auf die Urerde gerieselt sind, und keine kompletten Organismen, so sind wir (bzw. das "irdische" Leben...) immer noch auf der Erde entstanden. Und selbst wenn es einen fremden Organismus gegeben hätte, aus dem wir uns entwickelt haben, so wären wir mittlerweile so lange auf der Erde, das wir sie mit sehr viel mehr Recht als Heimat ansehen können, als jeden anderen Ursprungsort. Aber es wäre schon interessant, ob auch Organismen in Kometen und Meteoriten entstehen können, oder ob fremde Spezies die (mehr oder weniger) lange Reise durch den tiefen Raum und die nachfolgende harte Landung überstehen können. Nur mal auf den "Titel" bezogen ("Ist der Mensch eine außerirdische Spezies?")...

Übrigens kann heute ein jeder sich ein Stück eines "Supernovaszenario der Panspermie" selbst ansehen. Rein zufälligerweise (ich habe davon nichts gewußt...:)) ist in unserer "näheren" Umgebung in diesen Tagen eine "thermonukleare Supernova" exoplodiert. Man findet sie im Sternbild des großen Bären, vielleicht schon mit einem kleinen Fernrohr. Aber erwartet nicht mehr als einen Lichtpunkt...

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/314102.html

Die Neuigkeiten dazu, tatsächlich erst von heute ...

melden
   

Ist der Mensch eine außerirdische Spezies?

30.08.2011 um 09:58

@wolf359

Hey Danke für den Link!

Sie wird ständig heller und könnte in ein paar Tagen mit einem guten Fernrohr im Sternbild "Großer Wagen" zu sehen sein.

Mal sehen . . .ich hoffe doch dass ich zum Wochenende hin mein Teleskop wieder bekomme ;)
Mehr als ein Lichpunkt würde ich auch nicht erwartet . . .doch erst mal einfangen dat Ding;)

MFG


xpq101

melden
   

Ist der Mensch eine außerirdische Spezies?

05.09.2011 um 14:05

Ich habe mir mal überlegt, vor dem Astroideneinschlag vor 65 Millionen Jahren gab es nur Tiere auf der Welt, die alle ziemlich gleich dachten, sie dachten nämlich nicht richtig wie wir es tun, sondern sie alle gehen nach ihren Instinkt.

Das die Dinosaurier alle plumpe dumme Geschöpfe waren, ist ein wiederlegter Mythos. Die meisten Saurier standen in ihrer Intelligenz sowie Sozialkompetenz dem heutiger Tiere im nichts nach, wie zahlreiche Funde belegen!

Dann, wie ich schon schrieb, gab es ja vor 65 Millionen Jahren den Astroideneinschlag auf der Erde, der so gut wie alle Dinosaurier vernichtete! Kleinere Tiere, als auch größere Tiere, nur meist keine Dinosaurier, überlebten den Einschlag. Doch knappe 62-63 Millionen Jahre nach dem Astroideneinschlag fingen sich die ersten Menschen an zu entwickeln.

Das Massenaussterben an der Kreide-Tertiär-Grenze überlebten die Dinosaurier nicht, vermutlich weil das ökologsiche System vollständig und weltweit zusammengebrochen ist. Jedoch gab es kleine für die Nahrungskette unbedeutende Tiere, die nun die neuen ökologsichen Nischen besetzten. Dazu gehörten ebenfalls kleine Säugetiere, die sich dann zu allen bekannten Säugetierarten entwickelten. Übrigens haben auch einige Dinosaurier überlebt, nämlich in ihrer Weiterentwicklung zu Vögeln. Noch im Jura haben sich kleine Dinosaurier zu Vögel entwickelt und diese erste Vögel konnten letztendlich das Massenaussterben ebenfalls überleben. Vögel zählen immer noch zur Reihe der Archosauria udn somit in die selbe Klasse wie Krokodile!

Und meine Theorie ist es nun, könnten kleine Mikro Organismen auf den Einschlagsastroiden vielleicht quasi unsere Vorfahren sein? Stammen wir vielleicht von denen ab und kommen nicht von der Erde sondern irgendwo anders her aus dem Weltall?

Eine andere These besagt, dass das ganze Leben auf der Erde von Asteroiden erst möglich gemacht wurde. Diese These erfuhr enormen Zuwachs, als man nachgewiesen hat, dass auch andere Asteroide bestimmte Aminosäuren haben, die eigentlich nur Lebewesen auf der Erde tragen.
Die These jedoch, dass sich Menschen aus Organismen entwickelt haben, die erst vor 65 Millionen Jahren auf die Erde gelangten, ist schon deshalb nicht haltbar, weil Menschen mit früheren Lebewesen genetische Merkmale haben, die noch vor den Dinosauriern auf diesem Planeten lebten, zum Beispiel Quallen.
Trotzdem ein schöner und interessanter Gedanke!



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



89.626 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Wenn UFOs nicht ausserirdisch sein können, was sind sie dann?397 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden