Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

HDR--->Zwergengeschichte RSS

14 Beiträge, Schlüsselwörter: HDR

zur Rubrik (Unterhaltung)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 1zum letzten Beitrag
David91
Diskussionsleiter
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

HDR--->Zwergengeschichte

31.10.2008 um 17:10



Also ich weiß nicht ob man hier selber was posten kann damit andere es lesen und wenn möglich Verbesserungsvorschläge machen dürfen. Auf alle Fälle hab ich hier mal eine eigene "Zwergengeschichte" geschrieben. Falls jemand Fehler sieht oder Sonstiges zu bemängeln hat soll er dies bitte reinschreiben. Und es wäre cool, wenn ihr diesen Text mit ner Schulnote von 1-6 benoten könntet, Danke*smile*.

"Eine Geschichte von König Dain"

Wir schreiben den 537. Zyklus nach der Erschöpfung der Zwerge. Es war ein verregneter, verhagelter und früher Abend, die Sonne hat sich schon rötlich-orange gefärbt, wie man es halt in den Landen der Zwerge gewöhnt ist, kurz vor dem Untergang des Lichts...
Schon seit einem halben Zyklus lagern Orcs vor unseren Toren, unsere Krieger sind bewaffnet und kriegsbereit. Einen Angriff hatten sie schon gewagt, aber er versiegte so wie die Sonne in dem Moment unter dem Horizont verschwand.
Dann aber war es lange still, nichts passierte, kein Ork versuchte je die Festung zu stürmen, als warteten sie auf etwas, vielleicht auf etwas wie ein Zeichen...
Wir ließen unsere Hauptmänner in den königlichen Hallen versammeln um über die weiteren Pläne zu reden, denn so konnte es nicht weiter gehn. Die Vorräte werden allmählich knapp und die Krieger müde. Als wir über einen Überraschungsangriff aus der Festung umherschwenkten, kam ein Knappe zu meiner rechten und flüsterte mir ins Ohr:

"Ein Zwerg von dem Südgebirge sei eingetroffen, er ist schwer verwundet. Man erkennt aber dennoch dass er von hohem Adel sein muss!"

Nach diesen Worten verschwand er sofort wieder. Die Tore zur Halle öffneten sich, alles verstummte und was man sah war tatsächlich ein Krieger von den südlichen Gebirgen. Es war aber jemand den keiner erwartet hatte, nämlich der König des Südgebirges selbst Darkwing_Duck, seine Rüstung war mit Blut verschmiert, konnte aber immer noch die Zeichen auf dem Mithrilpanzer erkennen:

"Ruhm und Ehre für das Zwergenreich, bis in den Tod!!!"

Mit verzweifelten Blicken schaute er in die Runde dennoch fing er mit stotternden Worten an und erzählte was vorgefallen ist. Wir wurden überrannt..., fast alle sind gefallen durch große Trolle..., dazu noch riesige Kriegsmaschinen. Das Südgebirge ist nicht mehr.
Alle begannen an zu diskutieren und nun wusste ich worauf, die Orks vor unseren Toren so lange warten, sie erwarten diese Scheusale!
Darkwing_Duck überlegte lange... und suchte schließlich den Blickkontakt zu mir und ich nichte ihm zu. Nun fuhr er fort:

Es gibt dunkle Tunnel, der zu dem Südgebirge wird soeben von euren Soldaten gesprengt. Aber durch die Anderen stoßen wir auf Elben, Menschen und sogar Hobbits...
Es wurde lang in den engeren, königlichen Kreisen wegen veräterischen Gedanken geheimgehalten, aber nun musste dies rauskommen...
Daraufhin stand ich auf und fragte wie lange sie denn brauchen mögen diese "Scheusale, er antwortete:

-10 Zyklen, sie sind sehr schwer belanden.-

So sei es... Schickt boten durch alle Tunnel und vor allem ruft die restlichen Könige aller freien Gebirge um Hilfe. Denn dies könnte unsere letzte Schlacht werden.


Hoffe die Geschichte hat euch ein wenig gefallen;)

Grüße
David91

melden
   

HDR--->Zwergengeschichte

31.10.2008 um 17:33

@David91


Ich glaube das Forum ist wenig geeignet um konstruktive zum Teil professionelle Kritik zu erhalten. :)


Versuch dein Glück mal hier bitte: www.leselupe.de

melden
   

HDR--->Zwergengeschichte

31.10.2008 um 20:23

Liest sich eigentlich ganz gut. Ganz bestimmt nicht genial aber gut ^^
nur ne frage.

was sind zyklen genau?

ein monat?
ein Jahr in mittelerde wird soweit ich weis als coronar bezeichnet.

na egal.

gut das du eine geschichte von Dain geschrieben hast.
von denen gibts doch soviele ;)

melden
David91
Diskussionsleiter
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

HDR--->Zwergengeschichte

31.10.2008 um 20:39

Danke für den Link Befen ;)

Ich weiß es nicht genau, aber ich glaube es sind 100 Sonnenumläufe jimbeam... Entspricht dann einfach ca 50 Tage.

Jo xD, des mit dem Zyklus kommt da aber von dem Fantasy-Zwergenbuch "Die Zwerge" fallste des kennst^^. Da ham se sozusgen ihre eigene Zeitrechung*smile*

melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied


   

HDR--->Zwergengeschichte

31.10.2008 um 21:24

Ah, ein Markus Heitz Fan.
Ja, ganz nett die Geschichte.
Klingt aber auch mehr nach "Die Zwerge"-Fortsetzung als HdR.
Die Zwerge sind viel zu unbekannt bei Tolkien, als dass eine Geschichte über sie möglich wäre.

melden
David91
Diskussionsleiter
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

HDR--->Zwergengeschichte

01.11.2008 um 09:14

Jo^^, deshalb bin ich auchn Fan von Markus Heitz was die Zwergenbände betrifft!;)

melden
   

HDR--->Zwergengeschichte

01.11.2008 um 20:56

Also, meine Anmerkungen:

Es war ein verregneter, verhagelter und früher Abend, die Sonne hatsich schon rötlich-orange gefärbt, wie man es halt in den Landen der Zwerge gewöhnt ist [...]


Wenn du mit der Mitvergangenheit beginnst, solltest du nicht in die Zeit wechseln.
Allgemein enthält der Text viele Zeitunstimmigkeiten. Auch musst du hierbei beachten, aus welcher Erzählsicht du es schreibst: als neutraler oder autorialer (alles wissender, über den Dingen stehender) Erzähler verwendet man die Mitvergangenheit, als personaler oder persönlich involvierter Erzähler sollte man sich an die Vergangenheit halten.

"halt" ist nicht falsch, nur literarisch nicht empfehlenswert; besser wäre zum Beispiel "eben"


Schon seit einem halben Zyklus lagern Orcs vor unseren Toren, unsere Krieger sind bewaffnet und kriegsbereit. [Gesamter Satz sollte der richtigen Zeit angepasst werden.] Einen Angriff hatten sie schon gewagt, aber er versiegte so[,] wie die Sonne in dem Moment unter dem Horizont verschwand.
Dann aber war es lange still, nichts passierte, kein Ork versuchte je die Festung zu stürmen, als warteten sie auf etwas, vielleicht auf etwas wie ein Zeichen...
Wir ließen unsere Hauptmänner in den königlichen Hallen versammeln um über die weiteren Pläne zu reden, denn so konnte es nicht weiter gehn. Die Vorräte werden allmählich knapp und die Krieger müde. Als wir über einen Überraschungsangriff aus der Festung umherschwenkten, kam ein Knappe zu meiner rechten und flüsterte mir ins Ohr:

"Ein Zwerg von dem Südgebirge sei eingetroffen, er ist schwer verwundet. Man erkennt aber dennoch dass er von hohem Adel sein muss!"

Nach diesen Worten verschwand er sofort wieder. Die Tore zur Halle öffneten sich, alles verstummte und was man sah war tatsächlich ein Krieger von den südlichen Gebirgen. Es war aber jemand den keiner erwartet hatte, nämlich der König des Südgebirges selbst[,] Darkwing_Duck, [besser wäre . ] seine Rüstung war mit Blut verschmiert, [man] konnte aber immer noch die Zeichen auf dem Mithrilpanzer erkennen:

"Ruhm und Ehre für das Zwergenreich, bis in den Tod!!!"

Mit verzweifelten Blicken schaute er in die Runde[,] dennoch fing er mit stotternden Worten an und erzählte[,] was vorgefallen ist. ["]Wir wurden überrannt..., fast alle sind gefallen durch große Trolle..., dazu noch riesige Kriegsmaschinen. Das Südgebirge ist nicht mehr.["]
Alle begannen an zu diskutieren und nun wusste ich[,] worauf, (Beistrich überflüssig) die Orks vor unseren Toren so lange warten, sie erwarten diese Scheusale!
Darkwing_Duck überlegte lange... und suchte schließlich den Blickkontakt zu mir und ich nichte [nicKte] ihm zu. Nun fuhr er fort:

["]Es gibt dunkle Tunnel, der zu dem Südgebirge wird soeben von euren Soldaten gesprengt. Aber durch die Anderen [anderen] stoßen wir auf Elben, Menschen und sogar Hobbits...
Es wurde lang in den engeren, königlichen Kreisen wegen veräterischen Gedanken geheimgehalten, aber nun musste dies rauskommen...["]
Daraufhin stand ich auf und fragte[,] wie lange sie denn brauchen mögen[,] diese "Scheusale, er antwortete:

-10 Zyklen, sie sind sehr schwer belanden.-

["]So sei es... Schickt boten durch alle Tunnel und vor allem[:] ruft die restlichen Könige aller freien Gebirge um Hilfe. Denn dies könnte unsere letzte Schlacht werden.["]



Meine Anmerkungen bzw. zu ändernde Wörter/ Fomulierungen habe ich fett geschrieben bzw. durch eckige Klammern gekennzeichnet.
Solltest du noch weitere Fragen haben, frag ruhig.

Inhaltlich würde ich der Geschichte eine 2-3 geben. Als Prolog zu einem größeren Werk kann ich es mir durchausvorstellen.
lg laticia

melden
   

HDR--->Zwergengeschichte

01.11.2008 um 20:57

Ich verbessere mich: auktorialer Erzähler

melden
David91
Diskussionsleiter
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

HDR--->Zwergengeschichte

02.11.2008 um 13:15

K. Danke für deine Verbesserungen, haben schon sehr geholfen!=)

melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied


   

HDR--->Zwergengeschichte

02.11.2008 um 13:21

Nicht schlecht aber ich würde nicht von Herr der Ringe abkupfern das ist tote materie außerdem würde ich mir erst mal einen Plot machen bevor ich mich auf sowas stürzen sollte.

Ort
Charaktere
Was ist geschen
Was soll passieren

Jeh lebendiger du die Figuren machst um so mehr kann man sich in sie hinein versetzten schwächen stärken Charalker wertvorstellung etc

melden
David91
Diskussionsleiter
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

HDR--->Zwergengeschichte

02.11.2008 um 16:12

Wenn ich wieder mal Zeit für soawas habe werd ich sie mal so schreiben und sie dann hier reinposten x). Kann aber dauern weil zurzeit hab ich wenig Zeit...

Naja aber von Herr der Ringe fällt mir am ehesten immer was ein. Oder iwas was mit Zwergenkrieger zu tun hat ;D

Is des die Reihenfolge auch wie ich des schreiben soll dann? Also erst Ort erläutern dann Charakter beschreiben usw...??

melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied


   

HDR--->Zwergengeschichte

02.11.2008 um 16:40

Plotten kannst du überall ^^ :D im Cafe beim Kaffe oder in der U bahn oder im Bust etc Block und bleistift mehr brauchst dafür nicht ^^

Und zur Reihenfolge die Grundriss deiner Story wirst wohl schon im Kopf haben manche Plotte auch in dem sie sich die Story als Comic malen und sie dann erst schreiben.

Es geht nur darum das deine Geschichte einen Faden eine Story eine Baseline hat die sich durch zieht und die einen Sinn ergibt.

Lies dich hier ein bisschen durch kreuz und quer es sollte dir helfen

http://autorenforum.montsegur.de/

melden
David91
Diskussionsleiter
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

HDR--->Zwergengeschichte

02.11.2008 um 17:18

K. Danke für den Link x)

melden
   

HDR--->Zwergengeschichte

23.11.2008 um 04:19

spammen im uh is ja nich soooooooo verpönt...

jedenfalls... musste ich durch meine frühere arbeit in 3d-studios bei hdr in erster linie an high dynamic range denken... was mittlerweile... oder besser seit ein paar jahren einzug in videospielen gefunden hat... fantastische technik ^^



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



88.174 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Der ultimative Höhepunkt311 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden