Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen? RSS

103 Beiträge, Schlüsselwörter: Wasser, Meer, Sommer, Ozean, Schwimmen, Gewässer, Baden, Offene, Paddeln

zur Rubrik (Unterhaltung)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 5 von 6 123456
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

28.06.2010 um 18:01



Tutanchaton schrieb:
Seit ich Monster im Badesee gesehen habe mit den Welsen von fast 3 Metern ist es bei mir ganz vorbei !
ich glaub du weisst es, welse fressen keine menschen.
in gewässern wie z.b. dem neusiedlersee mit einer durchschnittstiefe von 2 metern,
sterben immer wieder menschen. ursache?
wetterumschwung oder alkohol...sag ich mal^^

melden
Kc
Profil von Kc
Moderator
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

28.06.2010 um 18:01

Na ich sag mal, ich fühle mich wohler, wenn ich gute Sicht habe.

Egal ob nun tief oder nicht, ich bevorzuge klares Wasser, insbesondere im Meer.

Denn irgendwo find ich das Gefühl nicht so geil, dass unter mir grade ein Großer Weißer seine Kreise zieht und ich nichts davon mitbekomme :D

In Seen stört mich die Tiefe ziemlich wenig, im Meer stört es mich nicht, wenn ich halbwegs gute Sicht unter Wasser habe.


Da sag ich einfach: Wasser is Wasser.

melden
helmfried
ehemaliges Mitglied


   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

28.06.2010 um 18:18

nee eigentlich nich, geh ja nur in kleinen binnengewässern baden, am meisten erschreckt es mich wenn ich in flachen gewässern irgendwas an algen oder etwas undefinierbares klitschiges unter mit hab.

melden
Digedag
ehemaliges Mitglied


   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

28.06.2010 um 19:00

da ich rückenschwimmer bin, sehe ich eh nicht wie tief
oder weniger tief das jeweilige gewässer ist, in welchem
ich zu schwimmen pflege.
von daher stellt sich mir diese frage nicht.

melden
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

28.06.2010 um 19:40

Ich bevorzuge lieber das Meer und gehe da lieber die Gefahr ein gefressen zu werden, als im Sommer improppenvollem Schwimmbad in einem vollgepinkelten Schwimmbecken zu stehen :D

melden
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

28.06.2010 um 20:02

habe wohl sowas wie umgekehrte platzangst, kann nicht ins meer deshalb. sobald ich das ende von etwas nicht sehe, bekomme ich panik. komischerweise aber nicht "draußen" in freier natur, nur beim meer.
vermutlich wäre es auch im all so, aber da komm ich eh nicht hin ;)

melden
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

28.06.2010 um 22:53

ja....

melden
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

28.06.2010 um 23:29

Musste mich schon seit Jahren damit nicht mehr beschäftigen. Kann mich kaum dran erinnern wann ich das letzte mal in einem See oder Schwimmbad geschwommen bin. Bin überhaupt keine Wasserratte und bisher gings ohne auch ganz gut. Aber in einem tiefen, dunklen Baggersee hätt ich ein mulmiges Gefühl, wer weiss , was sich dort alles unter mir befindet.
Und im Loch Ness würd ich wohl niemals schwimmen gehen. ;)

melden
Xionara
ehemaliges Mitglied


   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

28.06.2010 um 23:31

Ich liebe es Nachts in Seen zu schwimmen und nutze jede Gelegenheit...auch im Loch Ness ;)

melden
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

29.06.2010 um 16:42

@DylanT.
weiß ich . Aber ich habe auch auf dem alten Phantasialandsee immer gedacht wenn ich hier ins Wasser muß und irgendein Fisch mich berührt sterbe ich vor Schreck. Man konnte ja gut die großen Fischmäuler in dem schlammigen Wasser sehen. Ich möchte gar nicht wissen wie groß die Fische zu diesen Mäulern waren. Es ist das unbehagen das etwas im Wasser ist das größer ist als ich * grusel

melden
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

29.06.2010 um 17:08

Im Meer zu schwimmmen ist das allertollste. Ich habe mit 3 Jahren in der Ostsee sogar schwimmen gelernt. Angst hatte ich nie.
Es gibt kaum was Tolleres als zu sehen, dass man schwimmen und schwimmen könnte, ohne irgendwo ans Festland zu gelangen.

(Ich merke grad...ich werde nie wieder den Fehler machen und meine Heimat verlassen. Ich brauche mein Meer. <3 )

melden
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

29.06.2010 um 17:32

Ich denke immer an irgendwelche Lebewesen die entweder beissen koennen oder einen Stachel haben...oder Blutegel neben meiner paranoia vor Stroemungen und aus dem Nichts auftauchenden Strudeln.
*glubsch*

melden
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

30.06.2010 um 03:04

Mein Vater ist begeiterter Hobbyskipper, wir hatten während meiner gesamten Kindheit zig unterschiedliche Boote. Vom Motorboot bis zur kleinen Yacht. Waren damit so ziemlich überall auf der Adria unterwegs, immer Urlaub gemacht und dann Törns auf dem Meer.

Mit 16 habe ich das erste Mal einen richtigen Tauchgang mit Flaschen mitmachen dürfen. Wir sind zu sechs Leuten auf knapp 30 Meter Tiefe runter zwischen den jugoslawischen Kornatis Inseln. Damals (ich bin heute 44 Jahre alt), da war das Wasser dort noch sehr sauber und die kleinen Fische, welche ich von oben zuerst erspäht hatte, das waren so fast 2 Meter große Thunfische als wir denen näher kamen.

In fast 30 Jahren bei Fahrten auf dem Meer habe ich nur 4 Mal grössere Haie auf der Adria gesehen. Es waren meist Riff oder Tigerhaie, dann sollte man nicht unbedingt von Bord springen und baden.

Es ist übrigens ein Irrglaube, dass die weissen Haie nur an bestimmten Küsten (USA, Neuseeland) vorkommen. Noch 2003 ging in der Nähe eines jugoslawischen Badeortes den ansässigen Dorffischern an der Küste ein verendetes, trächtiges Haiweibchen mit noch ein paar Jungen im Leib ins Netz. Der grosse Weisse war knapp 6,5 Meter lang...wir waren selbst dort in der naheliegenden Marina ankernd zu dieser Zeit und haben das Vieh aus der Nähe gesehen. Ihr könnt ja nach solchen Ereignissen selbst mal googlen...Weisse Haie sind Nomaden, die gibts es viel öfter, als manch einer denkt, auch in Spanien, auch vor " Malle " kann jederzeit einer auftauchen. 2006 wurde der letzte vor der spanischen Küste gesichtet, man hat ihn aber später verloren, ist abgetaucht...soll geschätzt ca. 9 Meter lang, bis 2,5 Tonnen schwer gewesen sein, also ein älterer männlicher Weisser.

Ich selbst betreibe bei den Bootstouren auch ganz gerne das Big Game Fishing, also mit einer kräftiger Angelrute so auf Thun, Marlin oder mittlere Haie Schleppangeln.

In unseren deutschen Badeseen hätte ich wohl mehr Angst davor in irgendeine Glasscherbe zu latschen, bei dem Müll was da drinnen ist. Im Meer braucht man als Schwimmer normalerweise keine Angst vor den Fischen haben, wenn man nicht gerade zur Paarungszeit vor Sydney Badeurlaub macht :)

melden
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

30.06.2010 um 03:18

Ach ja..noch ein Tipp für Adriaurlauber :

Wenn Ihr vielleicht sogar auf einer Insel Urlaub macht, z.B. auf Rab, Krk oder auch spanische Inseln. Mit dem Fernglas in den Abendstunden, wenn die Sonne untergeht und dass Wasser spiegelglatt erscheint, dann kann man mit etwas Glück kurz mal ne Finne erhaschen.

Die meisten, dort verbreiteten Dornhaiarten fressen bei Sonnenaufgang in der Früh und bei Sonnenuntergang, zumindest habe ich zu diesen Zeiten oft die meisten auch am Haken gehabt.

melden
Koriander
ehemaliges Mitglied


   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

30.06.2010 um 06:55

Berndel schrieb:
Die meisten, dort verbreiteten Dornhaiarten fressen bei Sonnenaufgang in der Früh und bei Sonnenuntergang, zumindest habe ich zu diesen Zeiten oft die meisten auch am Haken gehabt

Das ist ja gruselig ! Es sollten sich eher die Meeresbewohner fürchten, wenn @Berndel schwimmt.

Ich, als Unterwasserpazifist, habe noch keinem Fischlein persönlich eine Gräte gekrümmt. Im Meer zu schwimmen finde ich toll, allzu weit
raus schwimme ich heute allerdings trotzdem nicht. Im warmen Wasser des 'Golf von Thailand' kann ich stundenlang in Strandnähe planschen.
Vor ca. 20 Jahren in Australien bin ich allerdings schon mit den Surfern ca. 100 m weit ins Meer geschwommen und habe auf die nächste Welle gewartet zum Bodysurfen. Das war am Tamarama-Beach (neben Bondi), und ich fand das toll. So unbekümmert bin ich heute nicht mehr.

melden
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

30.06.2010 um 08:12

Ja ich hab immer Angst, ein Monster kommt und frisst mich.

melden
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

30.06.2010 um 09:00

WyattGillette schrieb:
Ja ich hab immer Angst, ein Monster kommt und frisst mich.


Und im nu seid ihr verschlungen! Mwaha...

COW 75 by mythori

hm... :|

melden
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

30.06.2010 um 09:06

GENAU SO :D

melden
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

30.06.2010 um 09:06

@sator

melden
   

Fürchtet ihr euch in tiefen Gewässern zu schwimmen?

30.06.2010 um 09:34

Bin mal durch so nen pechschwarzen (also bestimmt Reuma-freundlichen^^)
Schlammsee geschwommen.
In der Mitte bekam ich dann auf einmal Beklemmungen und bereute kurzfristig diese Entscheidung.
Dadrin abgesoffen, wäre ich sicherlich als "für immer Vermisst" gemeldet worden. :D



melden

Seite 5 von 6 123456

89.623 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Die Bücher von Dr. Faustus26 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden