Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf! RSS

988 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Wesen, Dämonen, Krieger, Energiesparlampen

zur Rubrik (Unterhaltung)AntwortenBeobachten18 BilderSuchenInfos

Seite 1 von 521231151 ... 52
DER_HäNDLER
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 05:42





An die wahren Krieger des Lichts und die Menschen, die das Recht haben
die Wahrheit zu erfahren:



In unserer Welt wird die Menschheit seit Anbeginn ausgenutzt und ausgesaugt. Davon wissen nur die Krieger des Lichts und die Gehilfen des Bösen. Wenn ihr euch fragt, wer es wagt unser Dasein auszunutzen und unsere Energie auszusaugen, es sind Wesen aus anderen Dimensionen, die seit Urzeiten unter uns leben. Sie haben viele verschiedene Kräfte und auch menschliche Untertanen, deren Körper ihnen als Hülle dienen und die sie benutzen. Die Menschen, die mit ihnen arbeiten, wollen das auch. Denn sie werden gut entlohnt mit Gaben und Wunscherfüllungen, welche für einen Sterblichen sehr verführerisch sind. Lautlos bringen sie Leid und Schmerz auf der ganzen Welt und ernähren sich davon. Die Menschen aus vergangener Zeiten konnten sie nicht anders beschreiben, wie als Dämonen, Djins, Teufel, usw.

Da ich ein Krieger bin hatte ich selbst mit ihnen Kontakt. Sie haben sich vorgestellt als nette Wesen aus anderen Welten und wollten mir ein Geschäft anbieten. Aber sie haben gemerkt dass mit mir etwas nicht stimmt, dass ich anders bin. Ich glaube sie konnten nicht sehen warum. Dreimal in meinem Leben hatte ich bischer Kontakt mit ihnen gehabt und muss zugeben, sie machen einen netten ersten Eindruck. Man unterhält sich sehr gern mit ihnen, da sie Dinge wissen, die unsere Realität wie wir sie kennen übersteigen. Aber es ändert nichts an der Tatsache, dass sie Leid, Schmerz und Tod verursachen, durch böswillige und eigennützige Manipulationen und Einmischungen. In meinen Augen sind sie Parasiten und die größte Plage der Menschheit!

Doch die Evolution hat für das Licht Krieger hervorgebracht, welche im allwissenden Buch der Zeit geschrieben stehen. Sie werden den größten und schwersten Krieg der Geschichte führen und siegen und die Menschheit von diesen Parasiten befreien. Die Menschheit wird nach dieser Schlacht in einem neuen Zeitalter erwachen!

Ich habe leider nur so die Möglichkeit andere Krieger zu kontaktieren, denn das Erkennen und offenes Reden ist oft schwer.
Es behaupten einfach so viele Menschen Krieger, Dämonen, Hexen, Magiere usw zu sein.

An die Menschen:

Was ihr hier lest ist die Wahrheit! Man kann es kaum glauben, aber es ist so. Was ihr mit diesen Informationen macht ist eure Entscheidung. Aber passt auf euch auf. Diese Wesen können überall sein und sind so intelligent dass ihr für sie eine leichte Beute seit.

An die Krieger des Lichts:

Wir wissen selbst wer wir sind, aber viele wissen noch nicht was in ihnen steckt! Wir müssen uns seelisch vorbereiten für die kommende Schlacht, für die wir geboren sind. Denn es ist unser Schicksal die Menschheit zu schützen und zu retten! Unsere Feinde kennen keine Gnade oder Respekt. Sie sehen uns wie Schlachtvieh. Wir werden sie büßen lassen für das was sie dem Erdenvolk in tausenden Jahren angetan haben und ihnen zeigen was Schmerz heist. Wir werden sie zerschmettern und in die Knie zwingen und in unseren Augen ihren Untergang sehen und erleben!

Krieger des Lichts, die Rekrutierung hat begonnen!


DER HÄNDLER

melden
accrec
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 05:56

Also ich bin gerne dabei, wenn es um positive Veränderungen geht.
Friede, Freiheit und konstruktive Entwicklung für alle Menschen :)

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 06:08

Die Rekrutierung ist schon seit geraumer Zeit im Gange ;)

Es ist jetzt die Zeit ganzheitlich, konstruktiv und kreativ zu kämpfen!

Diskussion: Die Bilderberg-Gruppe und ihre Ziele (Beitrag von Dude)

melden
Kodo
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 06:30

@DER_HÄNDLER
DER_HäNDLER schrieb:
An die Krieger des Lichts:

Wir wissen selbst wer wir sind, aber viele wissen noch nicht was in ihnen steckt! Wir müssen uns seelisch vorbereiten für die kommende Schlacht, für die wir geboren sind. Denn es ist unser Schicksal die Menschheit zu schützen und zu retten! Unsere Feinde kennen keine Gnade oder Respekt. Sie sehen uns wie Schlachtvieh. Wir werden sie büßen lassen für das was sie dem Erdenvolk in tausenden Jahren angetan haben und ihnen zeigen was Schmerz heist. Wir werden sie zerschmettern und in die Knie zwingen und in unseren Augen ihren Untergang sehen und erleben!

frage an dich:, ist dieser krieg immanent zu führen um der dualität zu entrinnen? oder wieder
so ein extro scheiss wofür sich der staatsschutz interissiert? lol

lieben gruß
kodo


melden
DER_HäNDLER
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 06:41

@Kodo

des wird ein wahrer krieg !

melden
   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 06:47

@DER_HÄNDLER

hä? bist du nicht eher anti-spirituell eingestellt?

Dann ist das ja ne nette Satire, die du da verfasst hast. :)

Auch in der Anleitung des PC-Spiels "Elite" wird von Lichtkriegen gesprochen.
Die sollten sein irgendwann um Zweitausendsiebenhundertnochwas...
Oder waren das die Ineranischen Kriege, in denen erstmals die Energiebombe als Waffe eingesetzt wurde? Ich werd noch mal nachschauen, bin eh am Aufräumen... ^^


@Kodo

Du hast schon recht, mit einer solchen kriegerischen Einstellung entrinnt man der Dualität nicht.

Eher mit einer unipolaren Einstellung, nur Licht, Liebe und Mitgefühl auszusenden und dabei immer stärker zu werden. So, als wäre man selber eine Art Sonne, die immer heller leuchtet.

Diese Kraft reicht aus, um die Umgebung zu transformieren. Und das geschieht schon - der eine mehr, der andere weniger, aber die Summe zählt und macht den Gesamteffekt aus. Diesen Verlauf würde man wohl in Form einer Exponentialgleichung oder -kurve ausdrücken (mann, ist mein Matheabi lange her... ;) )

Dabei ist wichtig, dass man sich selber schützt und sich nicht mit Mächten anlegt, die stärker sind als man selbst. Dann lieber aus- oder zur Not auch mal zurückweichen. Da hat die gute Sache mehr von, als wenn man sich sinnlos aufopfert.

Es ist ein wenig auch wie das Gegen-den-Wind-Segeln. Was uns nicht umhaut, macht uns nur noch stärker. Irgendwann sind wir dann zu fliegenden Holländern mutiert und können es glatt mit den feindlichen Ufos aufnehmen... (Achtung, Scherz) :)

melden
voidol
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 06:48

DER_HäNDLER schrieb:
Unsere Feinde kennen keine Gnade oder Respekt. Sie sehen uns wie Schlachtvieh
Komm du mal in meine Nähe!

melden
Kodo
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 06:53

@AvatarXTC17
AvatarXTC17 schrieb:
Dabei ist wichtig, dass man sich selber schützt und sich nicht mit Mächten anlegt, die stärker sind als man selbst. Dann lieber aus- oder zur Not auch mal zurückweichen. Da hat die gute Sache mehr von, als wenn man sich sinnlos aufopfert.
gebe dir in den punkten recht.
in diesem jedoch ist die sCHWÄCHE die sTÄRKE, die du benötigst damit diese obengenannten
mächte wirkungslos bleiben und du nicht ständig geprüft wirst.

der fliegende holländer war so schnell da er die strömung und den wind für sich nutzte.

melden
accrec
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 06:59

Ich sehe den Kampf eher darin seinen Geist zu befreien und somit zu einem Freigeist zu werden. Die Dualität kann ja gar nicht aufgehoben werden. Das würde doch der physischen Welt jede Existenzgrundlage entziehen. Aber man kann sich sozusagen harmoniesieren innerhalb der Dualität. Sowas wie eine Art (geistiges) Gleichgewicht zwischen sich (innen) und dem Aussen.

Man sollte doch einfach man selbst sein, mit allen Wesenszügen und in Einklang mit dem Umfeld, also dem Planeten Erde :)

Wie läßt man geistige Wesen verlieren? In dem man sich seiner geistigen Ebene bewusst macht und sich so dem Einfluss bewusst entzieht, durch bewusstes Handeln.

melden
Kodo
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 07:05

@accrec
ja, @accrec was anderes kannst du hier unten wohl kaum tun.
accrec schrieb:
Man sollte doch einfach man selbst sein, mit allen Wesenszügen und in Einklang mit dem Umfeld, also dem Planeten Erde
ausser du beschäftigst dich damit um diesem materiellem sein für später zu
entfliehen. damit du nicht ewig wieder da landest wo wir gerade stehen. immer wieder und wieder.

ist nicht gegen deine person gemeint.

lieben gruss
kodo

melden
accrec
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 07:08

@Kodo

Man kann sich selbst und anderen auf vielfältige Art helfen.
Mit Träume, Ideen und der nötigen Willenskraft läßt sich viel schaffen und auch erschaffen :)

Die menschliche Welt und Gesellschaft wie wir sie heute kennen besteht aus einstigen Ideen. Es liegt bei jedem Einzelnen welche Ideen und Träume zur Wirklichkeit werden und welche erhalten oder aussortiert werden, in das Reich der Vergangenen.

melden
Kodo
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 07:12

@accrec
ja das stimmt, selbst das allerkleinste samenkorn hat durchschlagende kraft.

man denke nur an löwenzahn kontra teerdecke.

melden
   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 07:15

@DER_HÄNDLER

Warst du nicht derjenige, der sich in einem anderen Thread über gläubige lustig gemacht hat?

Für das Gute setze ich mich gerne ein, da habe ich keine probleme mit. Also für Liebe, Gerechtigkeit, Toleranz, Freiheit, Mitgefühl usw.

Aber gegen Feinde kämpfen, von denen ich nicht mal weiß ob es sie gibt und wer sie sind, das möchte ich nicht.

Erkäre uns doch einfach mal mehr, über diese Wesen.

melden
   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 07:19

@Kodo

Wie meinst du das, die "Schwäche ist die Stärke"?

Ich denke, wir müssen schon laufend trainieren, wenn wir stärker werden wollen.
Wie beim Kraftsport.
Nur dass ich halt meine "spirituellen Muckis" trainiere.

Man wächst mit seinen Aufgaben.
Bestimmte Aufgaben hat man sich gestellt, und somit kommen immer wieder neue, wenn man die gegenwärtigen gelöst hat.
Dabei darf und soll natürlich auch das Schöne im Leben nicht zu kurz kommen.

Ich sag immer "das Leben ist ein Real-Life-Rollenspiel".
So gesehen bin ich auch ein "Dauerzocker"... ^^

Aber es macht zunehmend Spaß, je weiter man vorankommt. :)

melden
Kodo
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 07:28

@AvatarXTC17
AvatarXTC17 schrieb:
Wie meinst du das, die "Schwäche ist die Stärke"?
ich habe für mich erkannt, dass
wenn ich meinem gegenüber, offen, meine schwäche zeige ihm eigentlich demonstriere
wie stark ich doch in wirklichkeit bin.

um es zu verdeutlichen, als ich mein frettchen bekam, setzte ich es auf meine schulter nahe
meiner schlagader damit dieses meinen pulsschlag erkennt. somit habe ich mich dem tier
in meiner verwunbarsten position gezeigt.
danach war das vertrauen gegenseitig.

lieben gruss
kodo

melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 08:45

DER_HäNDLER schrieb:
In unserer Welt wird die Menschheit seit Anbeginn ausgenutzt und ausgesaugt. Davon wissen nur die Krieger des Lichts und die Gehilfen des Bösen.

Wenn ihr Krieger davon wusstet und die ganze Zeit untätig nur zugeschaut habt dann taugt ihr auch nichts. Und jetzt deswegen ein Krieg anzuzetteln ist auch ziemlich unsinnig, weil ihr anscheinend all die Zeit nicht wusstet wie man mit diesen "feindlichen Wesen" fertig wird aber jetzt auf einmal schon??

DER_HäNDLER schrieb:
Wir wissen selbst wer wir sind, aber viele wissen noch nicht was in ihnen steckt! Wir müssen uns seelisch vorbereiten für die kommende Schlacht, für die wir geboren sind. Denn es ist unser Schicksal die Menschheit zu schützen und zu retten!

Also jeder der sich einbildet ist ein Krieger des Lichts?? Na ja dann kann ja nichts schief gehen ^^

Denke eure Schicksal bis jetzt war still und Tatenlos in der Ecke als Zuschaer abzuwarten ^^

melden
   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 08:57

würde mal gerne mehr über diese wesen wissen die uns vernichten wollen !

wann soll der krieg denn statt finden ???

melden
Holzer2.0
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 09:12

Kann man sich auch für die andere Seite einschreiben?

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 09:26

Ich bin verwirrt.
Mit Gewalt und Krieg rettet man das Gute?Also wenn wir die Wesen,die in unseren Augen böse sind,mit Gewalt vernichten?
Diese Wesen wurden so geboren.Sie können nichts dafür das sie so sind.
Und wie soll man das Gute erkennen wenn es kein Böse mehr gibt?

Dann reitet mal los und handelt wie "Cowboy und Indianer".
Da waren doch auch die Indianer die bösen Wilden,oder?

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

Krieger des Lichts, es ist langsam an der Zeit für den Weckruf!

01.06.2011 um 09:33

DER_HäNDLER schrieb:
An die wahren Krieger des Lichts und die Menschen, die das Recht haben
die Wahrheit zu erfahren:
Für euch gibt es also 2 Arten von Menschen?Würdige und Unwürdige?
Wo gab es das schon mal....hmm...

DER_HäNDLER schrieb:
Ich habe leider nur so die Möglichkeit andere Krieger zu kontaktieren, denn das Erkennen und offenes Reden ist oft schwer.

Keine Eier um offen zu reden,aber Krieg führen?

DER_HäNDLER schrieb:
und ihnen zeigen was Schmerz heist. Wir werden sie zerschmettern und in die Knie zwingen und in unseren Augen ihren Untergang sehen und erleben!

Ihr dürft brutal sein gegen "Unterwesen"?Gegen Unwürdige?
Wo gab es so was schon mal?Ich komm gerade nicht drauf....1879?Nee..
1908?.............Nee........1940?Hmmmm......



melden

Seite 1 von 521231151 ... 52

87.273 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Fremde Idioten94 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden