Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Gehirn - Segen oder Fluch? RSS

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehirn, Fluch, Segen

zur Rubrik (Umfragen)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

obscuritas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   Gehirn - Segen oder Fluch? 20.12.2011 um 20:41



GEHIRN - Segen oder Fluch?

melden

Fluch
24 Stimmen (29%)
Segen
58 Stimmen (71%)

Seite 3 von 4 1234
   

Gehirn - Segen oder Fluch?

20.12.2011 um 22:01

@tarikce


Hab' ich mir aus Google geschüttelt. Wenn ich mir schon sonst keinen vorm PC schüttle.



melden
tarikce
ehemaliges Mitglied


   

Gehirn - Segen oder Fluch?

20.12.2011 um 22:02

@Doors
Sowas meinte ich, aber ich bin dann mal wieder off, schönen Abend noch! :)

melden
   

Gehirn - Segen oder Fluch?

20.12.2011 um 22:10

@obscuritas

Können wir uns dann den ursprünglichen Problem widemen?

Warum es Schicksal ist Gehirne zu essen?

Oder ist auch Schicksal, sich in die Luft zu sprengen, weil einer sagt, dass es Gott so will? :/

melden
   

Gehirn - Segen oder Fluch?

20.12.2011 um 22:11

@Doors

Be cool...

melden
   

Gehirn - Segen oder Fluch?

20.12.2011 um 22:15

Mit einem Gehirn können wir glücklich werden, wenn wir es richtig zu benutzen wissen UND es von negativen äußerlichen Einflüssen bewahrt wird. Jedoch kann auch genau dies, uns sehr sehr unglücklich machen wenn diese negativen äußerlichen Einflüsse (z.B. schlechte Erfahrungen usw.) auf unser Gehirn wirken.

melden
   

Gehirn - Segen oder Fluch?

20.12.2011 um 22:18

wayne....
Am Ende Segen würd ich sagen ^.^

melden
   

Gehirn - Segen oder Fluch?

20.12.2011 um 22:18

Wenn jemand die Antwort weiß - bitte sagen - ok? Dankeschön...

melden
tarikce
ehemaliges Mitglied


   

Gehirn - Segen oder Fluch?

20.12.2011 um 23:00

@TheChicken
Ich sagte zwar bereits, dass es nie ernst gemeinte Aussagen dazu gegeben hat, und sie alle mehr oder weniger "verarsche" waren, aber es ist in der Tat eine interessante Frage, die ich nicht unbeantwortet lassen möchte.

Deine Zukunft ist laut dem Deterministischen Universum festgelegt. Ok, festgelegt ist der falsche Begriff, sie ist vorhersehbar.

Alles hat einen Grund, NICHTS geschieht Zufällig. Wenn sich hier ein Atom befindet, dann nur weil ein anderes Atom es hierher gestoßen hat (als Beispiel).
Wenn man also ALLE Einflüsse auf DICH kennt, und deinen Subatomaren Aufbau in all seinen Einzelheiten ebenfalls, dann kann man (wenn man über diese ENORME Rechenkapazität verfügt) all deine Handlungen bis an dein Lebensende vorhersagen.

Also JA:
Wenn "der liebe Gott"(Oder was immer für die Entstehung des Universums verantwortlich ist) als er das Universum schuf wollte, dass du eines Tages ein Gehirn isst, dann wirst du das ohne zweifel tun. Und man könnte es sogar beweisen, wenn man eben wie oben gesagt alle Einflüsse auf dich kennen würde.

Interessantes dazu findest du auch im Internet, "Molekulardynamik" ist ein Beispiel dafür. Da werden die Reaktionen von Gebilden aus Atomen auf bestimmte Einflüsse vorhergesehen, oder eher "Berechnet". Theoretisch klappt das auch mit Menschen, aber im praktischem hapert es typischerweise wieder.

Ich habe darüber (Determinismus) übrigens einen Thread eröffnet, im Anfangspost sollten deine übrigen Fragen dazu geklärt werden.
Diskussion: Schon vor dem Urknall war alles vorbestimmt - Wie?

melden
   

Gehirn - Segen oder Fluch?

20.12.2011 um 23:03

@tarikce

Ich habe schon verstanden - nur wollt ich doch nur die tiefere Logik erkennen, einen solchen Therad zu eröffnen bzw. Schicksal mit Gehirne essen zu verbinnden - es war nur für das Verständnis.

melden
   

Gehirn - Segen oder Fluch?

20.12.2011 um 23:19

Bei den meisten Menschen ist das Gehirn wie ein Fluch.

Beispiel:

http://t0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQBabJozH6K1CIXgCanMvzQulRyNQPVXSSSVUMD73oK8UreRmtc3lCefg

melden
Paka
ehemaliges Mitglied


   

Gehirn - Segen oder Fluch?

20.12.2011 um 23:26

Bei Menschen eindeutig Fluch. So viel Potential, und dann wird es nur dazu genutzt, um die eigene oder andere Spezies am besten und schnellsten um die Ecke zu bringen.

melden
   

Gehirn - Segen oder Fluch?

20.12.2011 um 23:27

Die Frage ist doch ob der Mensch das Gehirn nutzt oder das Gehirn den Menschen

melden
   

Gehirn - Segen oder Fluch?

21.12.2011 um 13:39

Kommt immer auf die Person an...

melden
SmokeyEyes
ehemaliges Mitglied


   

Gehirn - Segen oder Fluch?

21.12.2011 um 13:40

Fluch...

ich habe neuerdings beschlossen darauf zu verzichten, lebt sich viel einfacher :D

melden
obscuritas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Gehirn - Segen oder Fluch?

21.12.2011 um 19:28

wenn man es so sieht, braucht man eig. kein Gehirn

melden
   

Gehirn - Segen oder Fluch?

21.12.2011 um 20:26

@Paka

Richtig. Menschen wie Mahatma Gandhi, Mutter Teresa, Martin Luther King, Florence Nightingale, der Dalai Lama oder Albert Schweitzer haben ihr Hirn ausschliesslich dazu genutzt, "die eigene oder andere Spezies am besten und schnellsten um die Ecke zu bringen." Gut, dass mir das mal einer gesagt hat.

melden
obscuritas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Gehirn - Segen oder Fluch?

22.12.2011 um 21:06

Da fragt man sich was die schweizer Ecke ist...

melden
tarikce
ehemaliges Mitglied


   

Gehirn - Segen oder Fluch?

22.12.2011 um 21:30

@obscuritas
Die schweizer Ecke ist ein mysteriöses phantomähnliches Phänomen in Jugoslavien, das aus nur einer Ecke besteht.
Der Legende nach hat es so viele Gehirne gegessen, dass es zweimal starb.

melden
obscuritas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Gehirn - Segen oder Fluch?

22.12.2011 um 21:31

@tarikce
also ist es doch mehr gestorben

melden
   

Gehirn - Segen oder Fluch?

06.01.2012 um 20:52



@tarikce
Ich hab mal gehört, dass man sterben kann wenn man 49Kg Gehirn isst.
Klar, wenn es Dein eigenes ist...

melden

Seite 3 von 4 1234

89.655 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
10 % eures Geldes ausgeben- wofür?64 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden