Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Downloaden - Straftat oder Kaverliersdelikt? RSS

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Filme, Illegal, Download, Stream, Downloaden

zur Rubrik (Umfragen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

1.21Gigawatt
Diskussionsleiter Profil von 1.21Gigawatt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   Downloaden - Straftat oder Kaverliersdelikt? 19.02.2012 um 17:08



Hallo,
erstmal vorweg, mir geht es hier nicht um die aktuelle rechtliche Situation sondern um eure persönliche Meinung.

Also, es geht ums (kostenlose) Downloaden von urheberrechtlich geschütztem Materiel: Filme, Musik, E-Books, Spiele und was es noch so alles gibt.
Es geht mir nicht ums Streamen sondern ums richtige Downloaden des Materials.
Vor dem Hintergrund, dass es im Moment ja definitiv illegal ist, solange man aber nicht in Tauschbörsen läd absolut kein Risiko besteht rechtlich belangt zu werden. Da entsteht schon die Versuchung. Kaufe ich mir eine BluRay, oder lade ich sie mir kostenlos runter? Das dauert nicht so lange wie zum MediaMarkt zu fahren und leifert die gleiche Qualität, nur eben ohne Schachtel. Noch extremer ist es bspw. bei Videospielen die im Laden 30-60€ kosten und im Internet gar nichts.

melden

Straftat, ganz klar. Wer nicht bezahlt muss bestraft werden.
7 Stimmen (8%)
Kaverliersdelikt, das macht doch jeder. Wollen sie das halbe Land kriminalisieren?
16 Stimmen (18%)
Die Gesetze sind nicht mehr zeitgemäß und müssen angepasst werden. Die Contentindustrie muss ihre Vertriebstrategien auch anpassen.
44 Stimmen (48%)
Der Justiz sollten mehr Mittel und Wege eröffnet werden um diese Verbrechen effektiver aufzuklären.
1 Stimme (1%)
Ich appeliere an die Moral der Menschen. Man sollte der Versuchung widerstehen und die Werke angemessen würdigen, indem man dafür bezahlt.
4 Stimmen (4%)
Wir haben wichtigere Probleme, die Justiz sollte für diese Lappalien keine Ressourcen verschwenden.
14 Stimmen (15%)
Ich weiß nicht.
1 Stimme (1%)
Ich mag Züge.
4 Stimmen (4%)

Seite 2 von 2 12
Zeo
ehemaliges Mitglied


   

Downloaden - Straftat oder Kaverliersdelikt?

20.02.2012 um 20:36

Sich ganze Filme, Bücher und Musikstücke anzueignen, ohne zu bezahlen, ist natürlich nicht nett. Aber Auszüge daraus, in Form von Bild und Text, sollten schon erlaubt sein. Ist doch wohl ein Witz, wenn man als Fan nicht einmal mehr zeigen darf, wofür man sich interessiert.



melden
1.21Gigawatt
Diskussionsleiter
Profil von 1.21Gigawatt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Downloaden - Straftat oder Kaverliersdelikt?

20.02.2012 um 20:43

@devil81sz
Und wieso schafft es die Filmindustrie keinen Service wie Megaupload anzubieten der gute Geschwindigkeiten und sage ich mal HD bietet wofür man zahlen muss und einen kostenlosen der langsam ist und nur DvDQualität bietet.
Das manche Leute für Megaupload, Rapidshare, Uploaded etc. auch Geld bezahlen zeigt doch, dass die Menschen durchaus bereit sind Geld zu bezahlen, aber es werden einfach nicht ausreichend attraktive legale Services angeboten

Mit Programmen meine ich sowas wie JDownloader, niemand der große Datein läd klickt hunderte Parts einzeln an, das macht jeder mit solchen Downloadmanagern.

melden
   

Downloaden - Straftat oder Kaverliersdelikt?

20.02.2012 um 21:03

@1.21Gigawatt
Sie sind bereit Geld zu zahlen, aber nicht um legale dinge zu tun, sondern sich alles Umsonst zu besorgen und es gibt ja schon für PC Games Flatrates, aber sind bei gamesload für 20 Euro im Monat nur Scheiß Titel dabei.

Megaupload ist ja keiner der Streams anbot, warum sie so viel Geld eingenommen haben ist einfach. Das liegt an Seiten wie drei.to die sich selbst gelöscht haben, nachdem Kino.to hopps genommen wurde und dort standen die Links zu den Filehostern, wo Filme Musik und Spiele hochgeladen wurden und damit das schneller geht haben sich die Leute einfach einen Premiumaccount gekauft, um schneller illegal ziehen zu können.
Ist ja auch nicht Teuer im schnitt 10 Euro und du kannst 3 Monate ziehen bis die Leitung dampft.
Wenn man dann noch bedenkt was sich da die Leute alles runterladen sind 10 Euro nicht viel.
Gehe mal von denen Heinis aus die ich kenne. Die haben sich im letzten Jahr allein für PC Spiele in einen Wert von Locker 600 Euro illegal gezogen und von Musik und Filmen fangen wir erst nicht an.

melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied


   

Downloaden - Straftat oder Kaverliersdelikt?

20.02.2012 um 23:22

wissen und kunst kostenpflichtig zu machen ist schrecklich!

melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied


   

Downloaden - Straftat oder Kaverliersdelikt?

19.03.2012 um 18:26






auch die kunstschaffenden hassen das system, jetzt muss nur noch die contentmafia sterben

melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



88.732 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Sprachchat auf Allmy?15 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden