Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten? RSS

55 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Präsident, Präsidentschaftwahl

zur Rubrik (Umfragen)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

1.21Gigawatt
Diskussionsleiter Profil von 1.21Gigawatt
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten? 31.03.2012 um 21:34



Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

melden

Obama
48 Stimmen (42%)
Mitt Romney
3 Stimmen (3%)
Rick Santorum
0 Stimmen (0%)
Ron Paul
14 Stimmen (12%)
Newt Gingrich
2 Stimmen (2%)
Sarah Palin
3 Stimmen (3%)
Jemand anderes... (Kommentar)
6 Stimmen (5%)
Ist doch egal welche Marionette uns präsentiert wird.
39 Stimmen (34%)

Seite 2 von 3 123
Kel.
ehemaliges Mitglied


   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

31.03.2012 um 23:54

Jürgen Klinsmann



melden
saba_key
ehemaliges Mitglied


   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 00:05

Er sollte nicht aus der Politik sein.
Er sollte bekannt sein.
Er sollte erfolgreich sein, mehr einnehmen als ausgeben.

Bill Gates hat das alles.

melden
..liketheworld
ehemaliges Mitglied


   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 00:07

Kony 2012

melden
GrandOldParty
ehemaliges Mitglied


   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 00:33

@libertarian

Ich geb Romney deshalb den Vorzug, weil er "electable" ist, wie man so schön sagt. Er ist wählbar.

Die Ideen Pauls mag ich, sogar sehr. Aber sie gehören eher in einer perfekte Welt, die Welt ist aber nicht perfekt. Sie ist nicht nur schwarz oder weiß, da ist auch viel Grau.

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 00:54

@GrandOldParty
Jetzt redest du zu mir schon wieder in Bildern und Gleichnissen, du bist schlimmer als die Religionsanhänger :D

Was von Paul gehört passt denn nicht in die unperfekte Welt?

melden
GrandOldParty
ehemaliges Mitglied


   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 00:58

Nein, ich bin doch kein Religionsanhänger. ;)

Nehmen wir mal die UN. Paul will sie abschaffen, da sie korrupt ist. Da hat er recht, sie ist korrupt. Aber trotz der Tatsache, dass sie korrupt ist und ich sie selbst verabscheue, tut sie auch nötige Arbeiten, z.B. mit der Unesco.

@libertarian

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 01:00

@GrandOldParty
Abschaffen kann er sie ja gar nicht. Höchstens die USA zum Austritt bewegen. Dass er sich völlig abkoppelt, ist aber unwahrscheinlich, schließlich will er diplomatische Beziehungen beibehalten. Er will eher überall dort austreten, wo der Freihandel und die Souveränität durch solche Institutionen beschränkt wird.

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 01:03

Ich habe selbst meine Kritikpunkte an Paul. Aber er ist nun wirklich kein ideologischer Anarcho-Kapitalist und will den kompletten Staat abschaffen.
Er bleibt da schon etwas auf dem Teppich ;)

melden
GrandOldParty
ehemaliges Mitglied


   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 01:12

Ich mag ihn ja auch, aber so manche seiner Ideen sind einfach nicht durchsetzbar. Weder in den USA noch in der Welt. Die USA sind keine Insel, sondern brauchen Partner. Und Partnerschaften bedeuten, dass man manchmal auch in Dinge reingezogen wird, in die man eigentlich gar nicht hineingezogen werden will.

Manchmal habe ich bei Paul den Eindruck, dass er nicht versteht, dass die Länder nicht mehr so isoliert voneinander sind wie noch vor 50 oder 100 Jahren. In den amerikanischen Medien wird regelmäßig davon gesprochen, dass weder die Republikaner noch die Demokraten entscheiden, wer ins Weiße Haus einziehen wird, sondern Angela Merkel. Sie entscheidet über die Wiederwahl Obamas.

Denn, so die Argumentation, handelt Merkel in der Eurokrise nicht bzw. nur zögerlich, bricht diese auseinander. Die weltweiten Nachbeben werden dann so gewaltig sein, dass jeder Aufschwung in den USA sofort erstickt werden und die gesamte Welt in den Strudel Europas geraten würde.

Schlechte Wirtschaft = Keine Wiederwahl für Obama.

Die Welt ist nun mal vernetzt und da habe ich manchmal das Gefühl, dass Paul das nicht versteht. Und die Welt wird mit jedem Tag vernetzter und ich glaube kaum, ein amerikanischer Präsident kann dann sagen: Nö, ist nicht in den USA, interessiert mich also nicht.

@libertarian

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 01:15

ich bin mir nicht sicher entweder busch, nixon oder arnold schwarzenneger

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 01:27

@GrandOldParty
Also erst mal:
Was leistet denn Obama groß, dass er die Krise in Europa abwenden könnte? Was würde hingegen Paul nicht leisten?
In den Augen Pauls würde die Weltwirtschaft unter einem Freihandel sogar eher aufblühen, als unter dem jetzigen System, dasimmer noch auf Handelsbeschränkungen und Fristen basiert, die der Staat aufsetzt.
Gerade die dritte Welt hat daran auch zu knabbern.

Als Verdeutlichung:
Wir subventionieren unsere Landwirtschaft so stark, dass die Preise dafür im Weltmarkt günstiger werden, als diejenigen der Dritt-Welt Staaten, obwohl diese einen positiven Kauf-Kraft Effekt haben, da ihre Währung weich ist, was die Preise für Industrie-Staaten verbilligt.

Trotzdem drängen wir sie aus dem Markt. Künstlich. Aber schlimmer noch: Die subventionierten Preise sind selbst mit Transportkosten im Dritt-Welt Staat immer noch günstiger, als einheimische Angebote. Das hat zur Folge, dass lokale Bauern verdrängt werden und sich keine effiziente Agrar-Industrie etablieren kann.

Warum machen wir das? Schlichter Protektionismus. Man will die Agrar-Wirtschaft eben bei sich selbst, um im Notfall nicht auf das Ausland angewiesen zu sein und vor allem auch, um traditionelle Arbeitsplätze zu erhalten. Das war es.

Was aber wäre die Folge, wenn die Handelsbeschränkungen und unfairen Subventionen des Westens weg fallen würden?
Erst mal würde dann die Agrar-Industrie der Dritt-Welt Staaten aufblühen und zweitens hätten selbst wir einen Wohlstands-Plus, da die Preise beinahe, beinahe wohlgemerkt nicht komplett, auf beinahe selben Stand wären, wie die subventionierten Preise. Aber die Subventionen würden wegfallen, was ein Plus an frei werdendem Kapital darstellt, das besser eingesetzt werden kann oder man könnte die Steuern senken. Einzig ein paar Arbeitslose mehr wären da, die jedoch verkraftbar wären.

Ein beidseitiger Gewinn also.

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 01:35

Evo Moralez :)
Ok, der König von Bhutan wär auch nicht schlecht ;)

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 02:56

@Dude
Morales wäre DIE Lösung! Oder Chavez ;)

Paul, aber der ist ja leider schon so gut, wie "dismissed"

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 02:59

Naja @Chavez.. der hat einige böse Makel... aber klar, wenn man ihn mit der aktuellen Auwahl vergleicht.....

Paul ist mir suspekt. Aber lieber Paul als Romney...

melden
GrandOldParty
ehemaliges Mitglied


   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 13:01

Ich stimme dir ja zu, dass Handel großartig ist und wir mit allen fair handeln sollten. Dass ist ja auch die Position von Paul. Aber Handel allein reicht nicht und das will er nicht verstehen. Es gibt nun mal Verbindungen, Allianzen usw. und die kann man nicht von heute auf morgen kündigen.

@libertarian

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 14:27

@GrandOldParty
Und weil man die nicht von einen auf den anderen Tag kündigen kann und die USA nicht von einem Mann regiert wird, musst du dir auch keine Sorgen machen, dass Paul sofort einen Radikal-Strukturwandel durchführen würde/könnte.

Für mich wäre er als Präsident ein gekommener Puffer zur immer freiheitsfeindlicheren Politik der gegenwärtigen USA.

melden
DerFremde
versteckt


   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 18:09

Einen mit Indianischer Abstammung, denn eigentlich sind die Indianer herrscher über Amerika!

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 18:25

Ist doch egal welche Marionette uns präsentiert wird.

Republikaner gehen aber gar nicht :no:

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 18:27

@DasErpel
Warum? Weil sie Republikaner sind?

melden
   

Wen hättet ihr am liebsten als nächsten US-Präsidenten?

01.04.2012 um 18:27



@libertarian
Weil ich sie nicht mag, oder besser gesagt ihre Ansichten und Ziele.

melden

Seite 2 von 3 123

89.654 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Sex oder leckere Schokolade?64 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden