weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

- 12 -

... aus dem Blog von antiworld   Profil von antiworld

0

- 12 -


12.06.2010 um 14:46, keine Kommentare
Nur einmal in meinem Leben habe ich ein UFO gesehen. An einem Nachmittag sah ich im blauen Himmel ein fliegendes, rotierendes scheibenförmiges Objekt, mit den Beleuchtungen am Rande. Es hat sich ein paar Minuten mit scharfen Drehungen unkoordiniert bewegt, danach blieb es für eine Weile unbeweglich. Dann ist das UFO sich ein Stück herangekommen und letzten Endes glitschig weggeflogen.
Ich habe bemerkt, dass einige Außerirdische, aus unerklärlichen mir Gründen, mich nicht besonders mögen. Ich weiß nicht, ob ich zu diesen Zeiten luzid träume oder bin ich schon außer körperlich, als jemand zum Vorschein von der Rückseite kommt. Dann dreht er sich abrupt um und bloß wegen des Augenkontaktes bleibt mein Herz stehen. Was habe ich bloß ihnen in meinem früheren Leben angetan?
Meine alten Bekannte, zweidimensionalen Außerirdischen, kommen immer zu zweit. Ich nenne sie "Zweidimensionale", weil ihrer Gestalten flach sind. Einmal, als sie mich in summenden, vibrierenden, bewegungslosen, magnetisierenden und abgezapften Zustand versetzt haben, blieb meinen rechten Arm bewegungsfähig. Mein Versuch, das Nachtlicht möglichst unmerklich anzuschalten, war gescheitert, weil ein von Zweidimensionalen so ähnliches wie einen Laserstrahl an meinen Arm gerichtet hat, weswegen wurde den wie genagelt liegen geblieben.
Manchmal bin ich von zwei lustigen, kleinwüchsigen Aliens überrascht, welches Ankommen immer mit einem krachenden Lärm begleitet wird. Den hört sich so, als ob die Tür von einem Orkan unerwartet aufgerissen würde und eine mächtige unbekannte Energie in mein Zimmer zuströmt. Meine Bemühungen aufzustehen um die Tür zu zumachen, bleiben immer umsonst, weil die ganze Zeit über ich vollkommen gelähmt bin. Dann setzt sich einer von den Beiden ungeniert auf meine Beine auf und lässt die eigenen Beine baumeln. Es fragt sich, wenn er nur eine Astralprojektion wäre, wieso kann ich dann sein Gewicht spüren? Der andere macht üblicherweise zu dieser Zeit ungeduldig die Runde in meinem Zimmer und seine Schritte kann ich wahrnehmen. Sie finden die ganze Situation irgendwie amüsant, aber bleibe ich leider blind fast die ganze Zeit.
Ich erinnere mich, wie zwei kleine Gray mich unter die Armen nahmen und die Treppe hoch zum Dach geschleppt haben. Ein anderes Mal haben sie mich von irgendwohin zurückgebracht, nur ich war wie benommen die ganze Zeit. Ob ich damals von einem UFO zurückgebracht wurde, bleibt es für mich für immer verborgen.
Zu diesem Eintrag gibt es noch keine Kommentare.
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
415 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion