weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bach visualisiert

... aus dem Blog von Befen   Profil von Befen

0

Bach visualisiert


26.09.2009 um 00:50, keine Kommentare
Letzte Woche irgendwann hatte ich im Musikthread die visualisierte Version vom ersten Satz aus Beethovens 5. Sinfonie gepostet, und hatte festgestellt das diese Typen und Guys ;) die wahren Superstars sind, welche die gesamten Charts mit links in die Tasche stecken würden. Jetzt blogge ich einfach mal die Version von Bachs Toccata und Fuge in D Moll. Und hier zeigt sich abermals das Genie und das Gefühl für Musik. Bei den Komponisten dieser alten Zeiten macht irgendwie jede Note, jeder Anschlag Sinn. Was man beim Hören vieleicht garnicht so mitbekommt kann man hier sehen. Zudem ists sicher noch unendlich kompliziert solche Werke auf einer Orgel zu spielen. Die spielt man ja allein mit Händen und Füßen. Da steht höchstens mal noch einer daneben der eventuell die Noten umblättert oder das ein oder andere Register zieht an das der Organist nicht rankommt wenn er sitzt. Kurzum das Anhören und Ansehen lohnt sich... ;)

Zu diesem Eintrag gibt es noch keine Kommentare.
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion