weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ben Tolman

... aus dem Blog von Befen   Profil von Befen

0

Ben Tolman


03.01.2010 um 00:27, 6 Kommentare
Man würde nicht unbedingt vermuten, daß Ben Tolman in einer strengen Mormonen-Familie aufgewachsen ist, wenn man seine Arbeiten betrachtet. Oder vieleicht beschäftigt er sich in seinen Werken gerade deshalb mit Themen wie Anatomie und Tod. Gefunden hab ichs bei Street Anatomy. Hier wie immer der Link zu weiteren Bildern von Ben Tolman... :)

http://www.bentolman.com/

tolman 2
0 sehr interessant .. habe mir die seite mal angsehen, seine bilder sind schon extravagant.
0 jup....das sind sie :)
0 einiges erinnert an escher, anderes an psychedelische kunst, wie etwa die von alex grey. in einigen bildern finden sich auch hinweise auf psychoaktive stoffe und pflanzen. san pedro kaktus, stechapfel usw.

sieht schon so aus, als würde er sich kritisch mit dem glaubenshintergrund ausseinandersetzen bzw dessen schatten und dunklen aspekten.
0 letzteres dachte ich auch
0 an escher hat mich die hand erinnert. die hand des künstlers die gerade das bild malt. kommt bei einigen malern vor.

in dem bild hier im block kommt unten rechts dieses dreigesicht vor. ich weiß nicht ob das ein typisches motiv der mormonen ist, aber das kannten die templer auch schon und stellt quasi deren "gottheit" dar!?

in meinem profil bei dem bild von grey kommt es auch vor.

hier oben im bild, dass würde ich zb als typische ausseinandersetzung mit dem glauben verstehen wollen. der thron, der wohl auch eine kirche darstellt. davor laufen lebende tote rum, skelette.... davor und zentral vor der kirche liegt ein loch aus dem monster gekrochen kommen, die die menschen angreifen, verschlingen und vereinnahmen...

ich finds auf jeden fall interessant, und ich glaub wenn man ein paar symbole der mormonen nachforscht, wird man noch einiges mehr auf den bildern deuten können.
0 Hyronimus Bosch ist auch viel drin. Der hat mit Symbolen auch nur so um sich gehauen und so heimlich/versteckt die Welt und Kirche kritisiert.
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion