Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Blume in meinem Profil...

... aus dem Blog von bo   Profil von bo



HTML hit counter - Quick-counter.net
1

Die Blume in meinem Profil...


11.07.2010 um 21:09, in der Kategorie Musik, ein Kommentar
Leaena (aka. Crusi) hat mich gefragt, was das für eine Blume in meinem Profil ist.

Das ist eine gute Frage und ich finde ein guter Post für meinen Blog wert.

Deshalb: @leana Vielen Dank für diese hervorragende Idee!^^

Wie man anhand meiner Profilmusik sehen, oder besser noch hören kann, bin ich ein kleiner Goa-Fraggle. :D

Früher hab ich House und Techno gehört, ne Zeitlang auch Drum ´n Bass.

Irgendwann hab ich auf ner Party Goa bzw. Psytrance gehört, und ich hab sofort gewußt, dass ist die Musik die ich schon immer gesucht habe.

Goa kann ich nicht oft genug hören, egal ob es mir gut geht oder ob ich gerade etwas down bin, sie spricht mich in meinem Innersten an und gibt mir ein positives Gefühl.

Goa ist vom Beat gesehen ziemlich monoton, aber schön treibend. Dazu kommen die psychedlischen Klangstrukturen. Mal sehr elektronisch bzw. sehr "Science-Fiction"-artig, mal sehr "Weltmusik"-mäßig, mit Sitar, Violine oder sonstwas.

Was mir an Goa ebenfalls sehr gefällt, ist wie schon geschrieben der monotone Beat und die Breaks. Die bauen einen sehr interessanten Stimmungsbogen auf.

Es ist für mich immer eine Offenbarung, auf den Goa-Party´s oder auf nem Festival dabei zu sein, wie die Leute auf diese Musik abfahren und sich einfach treiben lassen.

Emotion pur!!!!

Die Szene ist sehr offen, hier passt der Ausdruck: "Open Minded" ganz besonders gut.
Da geht es nicht darum, welchen Klamotten man trägt oder wie man aussieht, es geht nur um die Musik. Man sieht alte 50-Jährige Althippies, genauso wie Punks oder Stinos´s. Ich habe noch nie Streß mit Goa-Fraggles gehabt, egal welchen Film die geschoben haben.
Einfach nur entspannt, nett und freundlich. :)

Wenn ihr die Möglichkeit habt, schaut es euch an und macht mit.
Es ist auf jeden Fall ein besonderes Erlebnis, die Musik auf sich wirken zu lassen und sich komplett fallen zu lassen!

//static.allmystery.de/upics/378763 om rainbow

Was es mit dieser Pflanze, bzw. mit dem Symbol zu tun hat, kann ich garnicht so recht erklären. Aber ich habe bei Mushroom Online eine sehr schöne und wie ich finde, eine gute Erklärung gefunden. :)

OM

Das uralte Geheimnis

Jeder Goa-Fraggle kennt das OM-Symbol entweder aus Indien oder von unseren geliebten Partys. Dem OM-Symbol ist auch das Mantra OM oder AUM zugeordnet. Es ist ein religiöses Symbol des Hinduismus und Buddhismus. In diesen Kulturen ist es das heiligste Symbol und steht für das Göttliche.

Laut Überlieferung wurde es vor zwölftausend Jahren von den vedischen Weisen in Indien - den Rishis - als Klang und Schwingung des Universums wahrgenommen. Die Menschen damals meditierten auf das Licht der Sterne und die Schwingung des Universums. Kein alter Mann mit Bart, kein Messias. Nur Du und das ALL.

Im All, im Zentrum unserer Milchstraße gibt es ein Gebilde wie eine Mini-Galaxis, wie auf dem Bild zu sehen, das dem OM-Symbol in der Form sehr ähnlich ist. Mit Radio- und Infrarot-Teleskopen können Astronomen das OM-förmige galaktische Zentrum sehen.

In dieser Mini-Galaxis befindet sich in der Mitte ein rotierendes schwarzes Loch, eine Materiekonzentration von mehreren Millionen Sonnenmassen.

Die Schwerkraft ist so hoch, dass kein Licht von dort entweichen kann, deshalb kann man es nicht sehen, sondern nur die Sterne die darum rasen und ab und zu hineinfallen. Dieses schwarze Loch ist das Zentrum einer gigantischen Materie-Energie-Maschine namens Milchstraße, die Materie und Energie transformiert und uns ständig mit Neutrinos und anderen exotischen Teilchen und Energien bestrahlt.

In Indien und anderswo hat man alles über Astronomie und Astro-Physik schon längst vergessen, man weiß aber, dass das OM sehr wichtig und heilig und das Zentrum allen Seins ist. Das schwarze Loch ist die Keimzelle unserer Galaxis, so dachten die Weisen dieser spirituell und kulturell sehr weit entwickelten Zivilisation.

Sie hatten ein galaktisches Bewusstsein, wie manche von uns es gerade wieder zu erlangen versuchen.

Laut Einstein steht die Zeit in einem schwarzen Loch still. Stille zu erreichen ist auch das Wesen von Meditation, deshalb wird das OM-Symbol auch dort verwendet.

Das OM ist nun aber kein schwarzes Loch, sondern steht für ein Prinzip: Alpha ist OMega - Anfang und Ende sind eins, der Eingang ist mit dem Ausgang verbunden und im Zentrum liegt das Unbeschreibliche, das Transzendente, der Urgrund, das Nirvana, Brahma, eine höhere Dimension. Das Chanten der heiligen Ursilbe OM oder AUM kann eine Religion, eine Rück-Verbindung, zu deinem innersten Zentrum schaffen, also:

stay happy and chant AAAOOOUUUMMM ...

Wenn ihr euch noch weiter über Goa bzw. Psytrance informieren wollt, hier noch ein paar Links: :)

Wikipedia: Psytrance

http://www.mushroom-online.com/v2/?language=german&menu=welcome&sub=whats.up
0 Wow dein Eintrag war sehr aufschlussreich.
Auch die Musik ist sehr entspannend. Es beruhigt förmlich.
Vielen Dank
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion