weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neues Design

... aus dem Blog von bo   Profil von bo



HTML hit counter - Quick-counter.net
1

Neues Design


23.05.2010 um 15:14, keine Kommentare
Der eine oder die andere wirds gemerkt haben, ich habe mein Profildesign geändert.

Das Bunte hat mir zuletzt nicht mehr so gut gefallen.
Eigentlich wollte ich nur das Hintergrundbild haben, denn durch die vielen Farben und die Punkte sah es so aus, als liefe eine Welle über den Bildschirm und das Bild würde sich bewegen. Allerdings standen die Bilder, die mir gut gefallen haben ( einige sind auch im neuen Design zu finden) und der Text zu sehr im Vordergrund, als dass das Bild hätte wirken können.

Zum neuen Design, das Thema ist der Kosmos.

Das Bild finde ich perfekt aufgeteilt, auf der linken Seiten, wo FL und so weiter steht, ist der Sternenhimmel zu sehen, rechts daneben ein Planet.
Schriftfarbe usw. wurde dementsprechend angepasst, obwohl Grün meine Lieblingsfarbe ist, passt Blau in all seinen Nuancen doch wesentlich besser.

Das Weltall hat mich schon immer faziniert. Einige werden es bereits bemerkt haben. ;)

Die überwältigende Größe, so groß, dass jedes Sternenlicht, welches die Erde erreicht, bereits seit einigen Jahrentausenden oder Jahrmillionen unterwegs ist.

Die enorme Kraft die das Universum im Laufe der Zeit massiv umgewandelt hat und uns Erdlingen zeigt, wie klein wir doch sind und dass die Menschheit nicht das Mass aller Dinge ist.

t2k5qws2et

Und obwohl das Universum nachtsüber so dunkel erscheint, gibt es doch so viel schönes zu entdecken, das Abenteuer Weltraum hat für uns gerade erst begonnen.

Schon als kleiner Junge hab ich mir nichts sehnlicher gewünscht, als durch das All zu fliegen und sich die ganzen schönen Flecken, die es dort oben gibt, zu entdecken und zu erforschen. Da wir Menschen noch nicht soweit sind, zumindest aus technologischer Sicht nicht, habe ich jedes Buch geradezu verschlungen, welches sich mit dem Weltraum usw. beschäftigt.
Viele Fachbücher waren dabei, allerdings kann ich mit Formeln nicht viel anfangen, sind mir zu trocken ;)
Am liebsten Schience Fiction. Asimov, Lem und wie sie alle heißen. Und natürlich auch die Perry-Rhodan-Reihe.

Irgendwann wird die Menschheit einen Aufbruch wie in den Rhodan-Romanen erleben.
Sie überwindet die irdischen Konflikte und bricht auf, in die Weiten des Alls.
Die ersten Schritte sind gemacht...

Ein Zitat zum Abschluß:
"Wir dürfen das Weltall nicht einengen, um es den Grenzen unseres Vorstellungsvermögens anzupassen, wie der Mensch es bisher zu tun pflegte.
Wir müssen vielmehr unser Wissen ausdehnen, so dass es das Bild des Weltalls zu fassen vermag."
(Francis Bacon, engl.engl. Autor & Philosoph)
Zu diesem Eintrag gibt es noch keine Kommentare.
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion