weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ASIYAH

... aus dem Blog von chevron   Profil von chevron

0

ASIYAH


02.06.2007 um 02:03, ein Kommentar
Die Krone des Baumes
An der Quelle des Taus
Tausende erschaffend
Gemäß der Weisheit der Väter
Wer nicht zwischen Weisheit
Und Verständnis baut das Haus
Und so die Töchter seines Volkes
Entehrt heißt Übeltäter
So findet Verständnis
Durch Reife die Krone und
Durch Weisheit den gnadenvollen
Weg durch das Portal
Im Sein zum Urteil
Dass es niemand schone
Entsteht allmählich Schicksal
Genagelt an das Verständnis
Von schmalen Wegen
Beginnt der Schwanz
Der Schönheit zu zucken und
Ängstlich sich zu regen
Und sendet aus Stücke
Schlangen und seine Hand in
Unendlichkeit
Weisheit und
Verstand
Wiege Schönheit
In Deiner Hand gnädig
und übe sie
In Reflexion zu lernen
Und zu lehren
Dann sind
Die ewigen
Wasser der Gnade
Nicht Dein Fall
Und ewiges Blühen
Und Welken
Im Widerhall
Stütze Dein Urteil
Und laß Dein Auge
In wiederscheinender
Schönheit
Grundlage sein
Deinem Mund
Und es sei
Schöne Gerechtigkeit
Im Grunde
Dein
Sei grundlegend
Simultan in der
Ewigkeit
Mit Deinem Kopf
In seinem Reich
Von dort nage
Auf ewig
Und reproduziere
Dein Zeichen
Im Streich
0 eine schöne treffende beschreibung des wechselspiels zwischen sein und denken.
so, wie es zumindestens sein sollte. :o)
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion