weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fremde Welt...

... aus dem Blog von Conquestus   Profil von Conquestus

0

Fremde Welt...


18.05.2008 um 02:07, ein Kommentar
Diese Blicke die den Personen hinterhergehen... diese Blicke die mit Sehnsüchten verbunden sind... Sehnsüchte die Fremden kennen zu wollen, wie man sich selbst kennt, sie nah bei sich zu haben, fast so nah wie man sich selbst ist... Und dann die Erkenntnis, es wird nie so sein und darauf die Trauer... tief im Innern, während man äußerlich lächelt und Nichts von seiner wahren Empfindung zeigt... wer sollte es verstehen?... wie willst du einem Fremden sagen, dass du ihm mehr liebst als das du dich selbst liebst, ohne gleich als Abfallprodukt der Gesellschaft zu enden, also als vermeintlicher Wahnsinniger?... Es ist schwer für mich auf dieser Welt... die Gemeinschaft die ich mir wünsche, die wünscht sich kein Anderer, die Nächstenliebe die ich mir wünsche, die versteht wohl niemand Anderes und die Wege die ich beschreiten müsste, würden mich wohl eben deshalb in ein kaltes Grab bringen... und doch weiß ich, letztendlich habe ich gar keine andere Wahl, als den Weg zu gehen, der mir aufgezeigt wurde und das erleichtert alles ungemein... Gott sei dank.

...Jeder der mich eine Weile kannte der sagte mir früher oder später nach, ich sei sehr intelligent, manche sagten ich sei ein Genie. Früher sagte man mir auch ich würde es weit bringen und würde "ohne Probleme durch die Welt gehen können"... ach, wie sie sich geirrt haben... durch diese grausame Welt kann man nich problemlos "reisen", wenn einem an jeder Ecke ein Gräuel und ein Scheusal begegnen, eines widerlicher als das andere... ich müsste "blind" sein um einigermaßen zufrieden sein zu können, aber wie das Schicksal so spielt, bin ich das nicht... es ist alles einfach viel zu primitiv, vollkommen wahnsinnig, viel zu kompliziert... nein, es ist einfach ohne Sinn... und es ist das Hier und Jetzt, meine "Heimat", ob ich will oder nicht... man kann doch nicht glücklich sein, wenn einem fast zu jeder Sache etwa 25 Dinge einfallen, die man selbst besser machen könnte...
Aber vielleicht hatten ja alle auch schon viel früher Unrecht. Vielleicht bin ich gar nicht intelligent und ich bin nur zu blöd die Vorzüge der Gleichgültigkeit zu begreifen...
0 Na nu sieh mal nicht alles zu schwarz, auch Hürden sind da um sie zu meistern, nicht im Eiltempo, aber kleine Schritte führen letztendlich auch zum Ziel. Manchmal entspricht dieses eben nicht ganz dem inneren Ideal, gib dich nicht selbst auf, dann wirst du irgendwann erkennen wozu es gut war, das Negative erstmal erkannt zu haben, so ohnmächtig sind wir alle nicht wie es mitunter den Anschein hat, nicht die Welt ist fremd, wir entfremden uns meist unbewusst nur selbst von ihr ;) Lg Sis
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion