weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

nach langer zeit...

... aus dem Blog von dominion   Profil von dominion

how fucked up life is

0

nach langer zeit...


20.07.2010 um 11:19, keine Kommentare
...schreibe ich mal wieder was hier rein. bis jetzt habe ich mir die zeit lieber aufgespart hier etwas reinzuschreiben, weil es eben scheiße kommt wenn man vor der freundin annem rechner hockt. Sie findet es scheiße und ich finde es zum teil dann auch scheiße. verständlich. es gibt einige dinge die ich zu erzählen habe und weiß jezz nicht wie mir die zeit reicht dazu. aber ich versuche mal irgendwo anzufangen.

es ist jezz schon über nen monat her seit dem ich hier wohne bei meinem schatz. und ich denke mir jedesmal dass ich nicht das bin was sie sich vorgestellt hat. vielleicht denke ich so, weil ich die sachen hier etwas falsch anpacke. so nehme ich das auf zumindest. beim wäsche zusammen legen fällt das schon auf. sie war mal weg etwas holen, ich sollte alles durchfegen. das hab ich auch gemacht. oben hängt nun eine wäscheleine, da war wie das wort wäscheleine schon sagt wäsche... zum kehren kommt es natürlich sehr geil wenn die wäsche vor einem rumhängt. also habe ich sie abgehängt und halt erstmal auf den tisch stationiert. ohne sie in irgendwas rein zu tun. und dann konnte ich fegen. das kann ich ja gut, hat sie auch selbst gesagt. das hab ich in null komma nix erledigt. danach habe ich die treppe geschrubbt und gewischt. während dessen ist sie wieder aufgetaucht und ich war nicht fertig. die wäsche lag noch oben auf dem tisch. ich habe mir angören dürfen, mit kopfschütteln dabei, warum so zerknüllt da liege und ich hätte sie ja falten können. naja, ich mache erst eines nach dem anderen.

ja das war nur ein beispiel. danach haben wir uns gezofft. das kommt fast jeden tag vor. und es tut mir weh. jedesmal aufs neue. auch wenn ich sage sie sei ein stück dreck und ich es nicht so meine. sie regt es auf dass ich nicht mehr gut höre... mich regt das auch auf. ich will aber kein hässliches hörgerät. sie beschwert sich zig male darüber und ich kann nur daneben stehen und es in mich reinfressen. ich darf mir anhören wie unbrauchbar ich dann bin wenn ich nichts höre. klar will ich mit ihr zusammen leben, alles dabei geregelt kriegen. aber nicht wenn man sich dabei nur ankackt. das ist für mich nicht der sinn dahinter. klar will ich mit ihr was aufbauen. ich darf mir anhören ich seie nicht gesprächig und das wäre ein fehler. ich soll mit den hunden klar kommen, aber ich hatte davor nicht mal einen hund und hier sind gerade 6 davon oO. ich soll entscheidungen trefffen, was hunde anbelangt, oder das wegziehen in einen bauernhof, der 200 km weit weg ist. der für einen bauernhif zwar wenig miete braucht, aber ich verdiene ja nicht einmal was... und diese miete geht soweit dass ich es auch nur knapp bezahlt kriege.... aber wie soll ich in einem 100-einwohner-dorf arbeit finden?

es sind alles tolle ideen die sie hat. in dem sie drüber nachdenkt ihre träume zu verwirklichen und das tut was ihr am meisten spaß macht. ich hocke daneben und denke mir "klar, ich würde dir schon gern diesen traum erfüllen." aber wie funktioniert dann das ganze? aber genug davon. ich erzähle weiter von dem was hier passiert. nja ich rege mich eigendlich nicht auf hier. außer wenn ich wieder schroff was erklärt bekomme. ich weiß nicht warum ich mir das immer in einem ton erklärt bekomme der mir nicht passt... zum teil herablassend. ja oder wenn man anhören darf warum ich wieder vor dem laptop sitze, oder dies und das nicht gemacht haben soll. und dann kackt man sich dafür an. sie weil sie es dann nicht ab kann dass ich in ihren augen was falsch mache und ich weil ich mir für eigendlich nix was anhören darf. ich habe kein bock mich zu zoffen, aber irgendwie kommt es ja immer dazu. aber nun habe ich keinen bock mehr dazu. ich sage alles normal und bleibe dabei ruhig, wenn sie sich aufregt wegen irgendwas höre ich zu und versuche es einfach zu erklären, wenn das nicht auf diese weise nicht geht weiche ich aus.

ich weiß nicht einmal ob sie wirklich glücklich ist seit dem ich hier bin. so wie es jetzt läuft bei mir bin ich nur etwas glücklich. klingt hart, aber tatsache. zuerst zum guten. ich bin froh bei meinem schatzi zu sein. aber das ganze angepisse regt mich tierisch auf, genauso wie wenn ich immer reden soll und sie verkneift sich ein paar sachen. zum beispiel wenn sie sich ritzt, ich frage nur einmal warum, und sie hällt die klappe. nja dann is es mir auch egal. sollte auch damit anfangen. mal sehen vielleicht erhänge ich mich dann noch dazu... arbeit habe ich auch noch keine. nicht einmal zeitarbeitsfirmen nehmen hier einen... echt zum kotzen. mein bester freund war hier und meinte ich sollte es lassen, es hätte keinen sinn, ich seie ja auch bei jeder anderen weg gesprungen bei denen ich schon ansatzweise mich gezofft habe. aber irgendwas in meinem kopf sagt ich solle es lassen. und mein herz sagt "bleib!" und manchmal denk ich sie gibt bei mir schon irgendwie auf. was reden unso betrifft. ich rede ja eh zu wenig.

njua, ich weiß nicht woran der ganze mist gewachsen ist. verstehen wir uns nicht? oder was weiß ich... ich weiß ziemlich gut dass ich sie liebe. aber mich zum einem teil nicht traue sie anzufassen oder sonst irgendwas zu machen oder zu sagen, mittlerweile. es gibt tage, da nehm ich kein blatt vor dem mund. und selten wird das dann gut aufgefasst. und wenn wir uns zoffen, haben wir beide es davon, dass ich mich wieder verpisse. ja soweit kommt es dabei. mal sehen ob ich irgendwann wieder was reinschreiben kann. momentan habe ich eher wenig lust dazu. wenn ich nur wüsste was bei uns helfen würde... ich will sie nicht verlieren :(
Zu diesem Eintrag gibt es noch keine Kommentare.
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion