weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Veganisch^^

... aus dem Blog von insideman   Profil von insideman

test

0

Veganisch^^


07.05.2010 um 18:45, keine Kommentare
Da ich meinen Worten meist auch Taten folgen lasse ,habe ich heute Seitan besorgt.

Hoffe der LInk funktioniert.

h7sus9u95owi



Erster Tast-Test:

Fühlt sich weicher an als Hühnerfleisch,eher so wie Entenbrust.

200 Gramm kosteten 3,29 Euro. ´Da ich sonst nicht auf Preise achte kann ich nicht sagen wie teuer es im Vergleich zu Fleisch aller Art ist.

Kochtipp: In Streifen schneiden, Maisstärke wenden und braten,dazu Kartoffelpüree. Ich werde es Sonntags mit nem Kumpel essen ohne ihn darüber zu informieren. Würzen werde ich es es nicht. Immerhin will ich ja wissen wie es schmeckt und es steht drauf dass es schon Gewürze enthält. Soja...

----------------------------------------------------------------------------------
So erste Erfahrung nach dem herausnehmen... es richt nach Brot.

Welche Wunder bei den Zutaten. Werde mich dann zurückmelden sobald wir es gegessen haben.( oder zumindest probiert^^)
-----------------------------------------------------------------------------------

So.

Zuerst, nein es ist für einen Fleischesser kein Ersatz. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen dass man es geschmacklich in derart vielen Arten zubereiten kann dass es auch nur die Hälfte der vorhandenen Fleischsorten ersetzen könnte.

Es richt vor dem Kochen wie Brot.

Auf der Verpackung steht was von Maisstärke. Das ist eigentlich sowas wie Mehl, nur verhielt es sich völlig anders bei Braten.Würde ich von abraten, beim Mehl bleiben.

Wie Hühnerfleisch schmeckt es nicht. Es hatte etwas von Leberkäse, aber einem den ich noch nie aß.
Mein Kumpel ist nicht dauf gekommen dass es KEIN Fleisch ist. Sonderlich gut geschmeckt hat es uns aber beiden nicht.

Den Eindruck dass es was vom Leberkäse hat ( Hoffe das nennt sich in Deutschland auch so ) verstärkte sich durch die Konsistenz.

Wenn man es mit Ketchup ist, lässt man es sich noch leichter einreden dass es Fleisch ist.

Der Punkt ist dass es nicht als fleischlos erkannt wird,aber auch nicht als Fleisch dass man spontan erkennen würde. Auch der Geschmack ist nicht unbedingt etwas für Feinschmecker und wird auch durch Salz nur minimal verbessert.

Fazit: Wenn es ein Haubenkoch kocht, vl eine schöne ALternative "Ab und Zu", für jemanden der Fleisch aber genießt kann ich mir nicht vorstellen dass man es um soviel besser zubereiten könnte als ich heute.( ich brate ja auch ab und zu Fleisch)

Das ist auch der Punkt, man isst Fleisch nicht au Prinzip, sodass man sich von etwas das wie Fleisch aussieht, und dass man eventuell auch als Fleisch zuordnen würde befriedigen lässt, nein ich esse es weil es mir sehr gut schmeckt...und es gibt auch Fleisch dass mir nicht schmeckt, und das esse ich dann auch nicht.

Hier das Aussehen nach dem Kochen aufgeschnitten:

ylpywddnw7g
Zu diesem Eintrag gibt es noch keine Kommentare.
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion