weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Chili-Furz: ein Gedicht

... aus dem Blog von Jofe   Profil von Jofe

http://t1.gstatic.com/images?q=tbn:6sIxiRKAS7uDcM:http://www.saakje.de/blog






1

Der Chili-Furz: ein Gedicht


10.04.2010 um 22:07, keine Kommentare
Ich kannt' nen Kerl und der hieß Willi,
der aß fürs Leben gerne Chili,
so tat er's auch währendessen
zu Gast er war bei Müllers zum essen.

Bei Tische saß die fröhlich' Runde,
Chili con carne gab's zur Stunde,
Willi lobt die Köchin und ihr Gericht,
„Frau Müllers Essen ist ein Gedicht!”

Zehn große Teller aß Willi gern,
doch dann rebellierte sein Gedärm,
Er wollt es aufhalten, doch es kam,
aus seinem Hintern das Methan.

Ein leiser und kaum hörbar' Laut,
als sich der Druck im Bauch abbaut,
die Wolke feiner Chili- Gase,
stieg nun schnell in jede Nase.

Die Müllers, betäubt vom Chili-Furz,
saßen am Tische nur noch kurz,
dann lagen sie am Boden flach,
nur Willi langte kräftig nach.

Verfasser ist mir leider unbekant!!
Zu diesem Eintrag gibt es noch keine Kommentare.
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion