weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

asp-die kleine ballade vom schwarzen schmetterling

... aus dem Blog von ladyavalon   Profil von ladyavalon

gefuehle ^^

0

asp-die kleine ballade vom schwarzen schmetterling


26.08.2008 um 09:32, keine Kommentare
dort irgendwo ganz tief in mir
verbirgt sich dieses alte tier
es ist das tier das sehnsucht heisst
das sich durch meinen koerper beisst
es wuetet kratzt und beisst und kreischt
und wuehlt sich durch mein weiches fleisch
das vieh es laesst mir keine ruh
ich lock es an und greife zu
jetzt hab ich dich jetzt bist du mein
ich schlage dir den schaedel ein
nein tu mir nichts kann nichts dafuer
ich bin doch nur ein wildes tier

das tier es fluestert in mein ohr
ich schlag dir einen handel vor
ich stecke leider in dir fest
jedoch wenn du mich leben laesst
kein beissen und kein wueten mehr
dafuer fuehlst du dich nie mehr leer
dafuer bist du nie mehr allein
ich werde immer in dir sein
ich sinne nach und denk bei mir
vielleicht find ich nie mehr ein tier
ich schlage ein erhoer sein flehen
so soll es sein so soll's geschehen

es legt sich hin macht sich ganz klein
rollt sich zu einer kugel ein
so schlaeft das tier dann jahr um jahr
und oft vergess ichs ganz und gar
im siebten jahr an einem tag
da ist es fort doch wo es lag
liegt ein gespinst ganz weiss und fein
wo mag das tier geblieben sein
doch hoere ich nicht wenn ich lausch
ein pochen aus dem wattebausch
ich denk nicht weiter drueber nach
nur ab und zu lieg ich nachts wach
und es wird staerker jeden tag
schon klingt es wie ein paukenschlag
mein kopf platzt gleich er birst vor schmerz
schweig still verfluchtes donnerherz

doch wehe der kokon ist leer
das alte vieh es ist nicht mehr
stattdessen steht ich weiss nicht was
eine gestalt so leichenblass
mit schwarzen schwingen riesengross
ich frage mich was ist das bloss
was ist das fuer ein boeses ding
bei meiner seel ein schmetterling
die augen sehn mich voller wut
und durst ich weiss er will mein blut
er oeffnet seinen mund zum kuss
ich weiss dass ich jetzt sterben muss
er laechelt sanft und beugt sich vor
und fluestert leise in mein ohr
nicht meine schuld kann nichts dafuer
ich bin doch nur ein wildes tier

hast du mich vermisst
hast du mich vermisst ^^..^^
Zu diesem Eintrag gibt es noch keine Kommentare.
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion
Das Rosengemälde41 Beiträge