weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

und sie lebten glücklich und zufrieden bis heute...

... aus dem Blog von LPdog   Profil von LPdog

der blog der die unwichtigen dinge des lebens behandelt ;)




0

und sie lebten glücklich und zufrieden bis heute...


10.02.2010 um 18:23, keine Kommentare
heute war ein echt schwarzer tag!
meine schichtführerin ist ja schon seit.. pff... ich glaube mindestens ein bis zwei jahre mit unserem chef zusammen!
heute ging es auf übelste art und weise zuende.. was mich echt mitrunter zieht!
denn die neue an seiner seite ist ebenfalls bei uns im laden eingestellt seit einem monat und unser chef hat schon was mit ihr!
das ganze fing wie ein normalertag an.. die neue schickse kam rein und alle wussten sowieso schon das bei den beiden was gefunkt hat weil die ständig aufeinander rumhängen!
sie wurde vom chef abgeholt!
er sagte bis jetzt zu jedem schichtführer: "wenn sie im management weiter kommen wollen halten sie sich von der crew fern!"
merkt euch diesen satz an der stelle! merkt ihn euch gut denn er wird noch von großer bedeutung werden später!!!
naja jedenfalls war das meine schichtführerin ein dorn im auge das diese frau bei unserem chef sonderrechte hat.. HAT SIE AUCH!!!
als ich in die crew kam wurde ich einen monat durchgehend nur runter gemacht!! ich wurde nuuuur fertig gemacht und runtergeputzt wie scheiße und schlecht ich bin und ich bin nix und ich kann nix!!
mach ich eine gurke zuviel bin ich der arsch der nation!
macht sie das komplette produkt falsch.. "ach is nicht schlimm das merken die sowieso nicht"
das alleine fand ich schonmal total assozial!!!!
ich erklär der dreitausend mal wie man an der kasse storniert und beim dreitausendundeinsten mal macht sies immernoch falsch!
als ich das nach drei atunden nicht gerafft hatte wurde mir sofort dummheit unterstellt!
soviel zu dem verhalten in unserem betrieb!
der vorfall heute..
ich hatte grade pause uns wollte aufs klo gehen als jemand zu mir ins klo wollte (das frauenklo ist defekt deswegen gehen jetzt alle aufs männerklo!) ich also meine üblichen sprüche gelassen und dachte ich höre jetzt ein lachen.. totenstille..
ich machte die tür auf und neber mir kniete meine schichtführerin und weinte was das zeug hielt!
oh mein gott ich hab schon jahre lang niemanden mehr so weinen sehen!.. das kam aus tiefsten herzen und ich wusste es ist was passiert mit IHM.
ich reagierte sofort und schleifte sie in die umkleide rein und gab ihr taschentücher und sie erzählte mir alles.. der chef hat mir der neuen gevögelt... alter.. mir viel die kinlade runter.. dieses schwein... ich meine.. die frau hat sich echt jahre lang den arsch für diesen wixxer aufgerissen und dann sowas..
sie weinte unerbitterlich weiter und ich wusste beim besten willen nicht was ich sagen sollte denn ich war wirklich.. einfach nur wütend darüber das er ihr wehgetan hat!
sie weite und weite und ich brachte ihr einen becher wasser damit sie was trinken konnte und.. dann sagte sie einen satz.. ich wollte ihn töten!!!
"deswegen will er sie auch zur schichtführerin machen weißte".. ohja ich wusste genau wesshalb! denn wir crewmitglieder sind ja nur abschaum den man rumkommandieren kann!!! WIR sind ja NUR crew!!! und ER ist ja im managemant!!!
boa war ich sauer!!!
nach ende meiner pause bin ich sofort zu meinem arbeitskollegen gegangen und hab ihn gefragt ob wir zwei nicht schichtführer machen wollen sonst wird sie es und dann haben wir nichts mehr zu lachen!
er sagt ja.. wir lassen uns das jetzt nochmal durch den kopf gehen und werden dann morgen was dazu beim chef absprechen.
ich habe den rest vom tag die neue schickse vom chef mit ignorieren bestraft (damit bestraft man frauen am meisten!!!) und das hat auch gut gefruchtet denn sie is zum chef gegangen und hat sich wohl beschwert!
der natürlich erstmal neber mich in die küche gestellt und gewartet das ich einen fehler mache.. den ich seiner meinung nach auch tat.
ich wieß ihn dann daraufhin das seine schickse viel mehr fehler macht und mein "fehler" eine nadel im heuhaufen ist um mir eins reinzuwürgen.
das gefiel ihm natürlich nicht und NATÜRLICH wurde ich angeschissen und da muss es wohl mit mir durchgegangen sein.. ich hab halt zurück geschissen und ihm ins gesicht gesagt das seine trulla da schon über nen monat bei uns is und immer noch nix drauf hat und ich wurde vom ersten tag an angeschissen was das zeug hielt und das ich das recht merkwürdig finde!!!
es gab daraufhin ein kleines gespräch im büro wobei er mich darauf hinwies das er mir dankbar ist das ich im moment solche assischichten schiebe aber irgendwo hört die dankbarkeit auf genauso wie der respekt in dem moment eben und ich solle jetzt meine sachen nehmen und nachhause gehen.. er würde das jetzt mal als anzeichen von müdigkeit aktzeptieren und mir keine abmahnung schreiben.. jeder depp weiß er schreibt NIE abmahnungen -.-
joa.. ziemlich krasser tag heute gewesen.. bin gespannt auch morgen.. aber eins weiß ich!!! wenn die trulla schichtführerin wird.. geh ich!

lpdog
Zu diesem Eintrag gibt es noch keine Kommentare.
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion