weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hören wir auf zu denken?

... aus dem Blog von magnolia1103   Profil von magnolia1103

0

Hören wir auf zu denken?


06.08.2008 um 18:07, keine Kommentare
Unser bewusstes, mit der Sprache verbundenes, Denken erfolgt in den gesellschaftlichen Kategorien, die sich in unserem Denken von unserer frühen Kindheit eingeprägt haben. Wir nehmen nur diejenigen Ereignisse und Phänomene wahr welche uns der gesellschaftliche Filter in Bezug auf Sprache, Logik und Tabus freigibt.

Phänomene die der gesellschaftliche Filter blockiert können nicht in unser Bewusstsein vordringen und bleiben deshalb unbewusst. Das ist der Grund, weshalb das Bewusstsein durch die Gesellschaftsstruktur vorausbestimmt ist. Ich möchte dies durch ein Beispiel erläutern. Wir haben das Gefühl, die Freiheit der freien Meinungsäußerung sei der letzte Schritt auf dem Siegesmarsch zur Freiheit. Dabei vergessen wir jedoch, dass die freie Meinungsäußerung zwar einen wichtigen Sieg gegen alte Zwänge darstellt, dass der moderne Mensch sich aber in der Situation befindet, wo vieles, was er sagt oder denkt, genau dasselbe ist, was auch andere sagen bzw. denken. Der moderne Mensch verliert also die Fähigkeit selbständig zu denken oder erwirbt diese erst gar nicht. Anonyme Autoritäten, gesellschaftliche Zwänge, die öffentliche Meinung und der “gesunde Menschenverstand” behindern eine freie Meinungsäußerung und Denkweise zusehends. Die alte Volksweise “Die Gedanken sind frei.” verliert immer mehr an Bedeutung. Und wem nutzt eine freie Meinungsäußerung wenn die Denkschemata und Meinungen vorgegeben sind? Der Mensch möchte die Freiheit haben, nach seinem eigenen Willen zu handeln, wenn er nur wüsste was er will, denkt und fühlt. Aber eben das weiß er nicht.

Vielleicht sollte ich noch einige Beispiele aus dem "Realen" Leben anführen.

Wie viele Leute geben die Medien als Quelle an, wenn sie danach gefragt werde wie das Wetter wird?

Ich denke die Siemens Aktie wird in 6 Monaten um 15% gestiegen sein! Denke ich das wirklich oder habe ich das nur auf NTV gehört?

Möchten wir nicht alle manchmal an einem langen Sandstrand auf einem Schimmel mit unserem Partner in den Sonnenuntergang reiten? Wollen wir das wirklich? Könne wir überhaupt reiten???

Und ist nicht letztlich die vielbeschworene "herrschende Meinung" nicht in Wirklichkeit die Meinung der Herrschenden.

Vielleicht denkt Ihr mal drüber nach.
Zu diesem Eintrag gibt es noch keine Kommentare.
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion
Bild des Tages83 Beiträge