weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Prometheus Erwerbsregeln

... aus dem Blog von Prometheus   Profil von Prometheus

0

Die Prometheus Erwerbsregeln


19.03.2008 um 16:52, keine Kommentare
oder waren es die der Ferengie ? egal siehe Punkt 2 :}

Die hier aufgeführten Erwerbsregeln lassen wohl keinen Zweifel mehr offen an den puren Kapitalismus der Ferengi.

1) Geld und Gold, das liebe ich sehr, und hab ich's erst von andern, geb' ich's nicht wieder her.

2) Sein Geld ist solange Dein Eigentum, solange er es nicht Zurückbekommen kann.

3) Gib niemals mehr für einen Erwerb aus, als es unbedingt sein muß.

4) Sex und Profit sind die beiden Dinge, die nie lange genug anhalten.

5) Wenn Du einen Vertrag nicht brechen kannst, beuge ihn.

6) Gestatte niemals, daß Verwandte einer günstigen Gelegenheit im Wegestehen.

7) Halten Sie Ihre Ohren offen.

8) Klein Gedrucktes führt zu großem Risiko.

9) Gelegenheit plus Instinkt ist gleich Profit.

10) Gier hält ewig.

11) Latinum ist nicht das Einzige, was glänzt.

12) Alles, was wert ist, verkauft zu werden, ist es wert, zweimal verkauft zuwerden.

13) Alles, was wert ist, getan zu werden, ist es wert, für Geld getan zu werden.

14) Alles Gestohlene ist purer Profit.

15) Sich verrückt zu benehmen, ist oft klug.

16) Ein Deal ist ein Deal, bis ein besserer kommt.

17) Ein Sonderangebot ist meistens keins.

18) Ein Ferengi ohne Profit ist überhaupt kein Ferengi.

19) Zufriedenheit ist nicht garantiert.

20) Wenn der Kunde schwitzt, Dreh die Heizung hoch.

21) Niemals Freundschaft über Profit stellen.

22) Ein weiser Mann hört den Profit aus dem Wind.

23) Geld kann Würde ersetzen.

24) Streite niemals mit jemandem, der einen Phaser trägt.

25) Angst macht einen guten Geschäftspartner.

26) Die große Mehrheit der Reichen in der Galaxie haben ihr Vermögen nicht geerbt; sie stahlen es.

27) Es gibt nichts gefährlicheres als einen ehrlichen Geschäftsmann.

28) Moral wird immer von denen definiert, die die Macht haben.

29) Wenn jemand sagt: "Es ist nicht das Geld.", lügt er.

30) Ein Gespräch ist billig, Synthehol kostet Geld.

31) Mache niemals Witze über eine Ferengi-Mutter. (...)

32) Sei vorsichtig mit dem, was Du verkaufst. Es könnte genau das erfüllen, was der Kunde erwartet.

33) Es ist nie verkehrt, sich bei seinem Boss einzuschmeicheln.

34) Krieg ist gut für's Geschäft.

35) Frieden ist gut für's Geschäft.

36) Zu viele Ferengi können sicht nicht mehr auslachen.

37) Du kannst immer einen verlorenen Ruf zurückkaufen.

38) Gratis-Werbung ist billig.

39) Lob ist billig. Überschütte großzügig alle Kunden damit.

40) Sie kann an Deine Ohrläppchen, aber nie an Dein Latinum.

41) Profit ist sein eigener Lohn.

42) Verhandle nur, wenn Du sicher bist, Gewinn zu machen.

43) Ein Ohr zu liebkosen ist oft machtvoller als mit einer Waffe zu zielen.

44) Verwechsle nie Weisheit mit Glück.

45) Profit hat Grenzen, Verlust hat keine.

46) Arbeitslager sind voller Leute, die der falschen Person vertrauten.

47) Vertraue keinem Mann, der einen besseren Anzug trägt als Du.

48) Je breiter jemand lacht, desto schärfer ist sein Messer.

49) Alter und Gier stehen immer über Jugend und Talent.

50) Wenn ein Vertrag fair und rechtmäßig gemacht ist, dann ist es illegal, nach Rache, ins besonderen profitabler Rache zu sinnen.

51) Gib nie einen Fehler zu, wenn sie jemand anderen beschuldigen.

52) Frag nie, wenn Du nehmen kannst.

53) Erst verkaufen, später Fragen stellen.

54) Kauf nie etwas, daß Du nicht verkaufen kannst.

55) Verkaufe immer zum höchtmöglichen Profit.

56) Verfolge den Profit, Frauen kommen später.

57) Gute Konsumenten sind fast so rar wie Latinum. Ehre sie!

58) Es geht nichts über Erfolg.

59) Frage immer erst nach dem Kostenpunkt.

60) Halte Deine Lügen konsistent.

61) Kaufe nichts, was gestohlen werden kann.

62) Je riskanter der Weg, desto größer der Profit.

63) Macht ohne Pofit ist wie ein Schiff ohne Antrieb.

64) Nicht fachsimpeln, erzähl über Shopping. [Engliches Wortspiel, nicht übersetzbar.]

65) Gewinnen oder verlieren, es gibt immer hyperianischen Käfertabak.

66) Jemand, der in einer Flotte dient und verrückt ist, kann abgelöst werden, wenn er es verlangt./ Jemand, der danach fragt,abgelöst zu werden, ist nicht verrückt und muß gezwungen werden zu dienen.

67) Bluff nie einen Klingonen.

68) Freundschaft ist selten billig.

69) Ferengi sind nicht für die Dummheit anderer Rassen verantwortlich.

70) Nimm zuerst das Geld, dann laß die Käufer sich sorgen, wie sie die Ware zusammenbekommen.

71) Luege nicht zu frueh nach einer Befoerderung.

72) Ein hilfsbedürftiger Freund ist ein angehender Kunde.

73) Zähle immer Dein Wechselgeld.

74) Hüte Dich vor Verwandten, die Geschenke bringen.

75) Die Heimat ist wo das Herz ist, aber die Sterne sind aus Latinum gemacht.

76) Du mußt für eine Weile sagen: Ich brauche Frieden. Deine Feinde sind dadurch völlig verwirrt.

77) Das wunderschönste an einem Baum ist, was Du mit ihm machst, nachdem Du ihn gefällt hast.

78) Nur ein Narr verpasst eine gute Gelegenheit. (Wenn Du Chance zum Profit auf einer Reise siehst, ergreif sie.)

79) Hüte Dich vor der vulkanischen Gier nach Weisheit.

80) Nutze keinen Kredit, wenn es Deine Worte tun.

81) Geld spricht für sich, aber eine Menge davon zu haben, bringt mehr Aufmerksamkeit.

82) Je zerbrechlicher das Produkt, desto höher der Preis.

83) Lass Dich und ihn kaempfen.

84) Nimm niemals den letzten Pfennig; nimm den ganzen Rest.

85) Laß nie der Konkurrenz wissen, was Du denkst.

89) Frag nicht, was Dein Profit für Dich tun kann, frag was Du für Deinen Profit tun kannst.

90) Bluff nie einen Klingonen.

94) Frauen und Finanzen vertragen sich nicht.

97) Genug... ist nie genug.

99) Vertrauen ist die größte Verpflichtung von allen.

100) Geld wird nicht gemacht, es ist lediglich gewonnen oder verloren.

101) Tue nie etwas, was andere für dich tun können.

102) Natur vergeht, aber Latinum währt für immer.

103) Schlaf kann verhindern, daß... [unvollständig]

104) Vertrauen versetzt Berge... von Inventar.

106) Es gibt keine Ehre in Armut.

109) Stolz und Armut ist Armut.

110) Schlafe niemals mit der Frau deines Bosses, es sei denn, Du bezahlt ihn zuerst.

111) Behandle Leute, die an Dich verschuldet sind, wie die Familie, beute sie aus.

112) Schlafe niemals mit der Schwester Deines Chefs.

113) Hab immer sex mit dem Boss.

119) Kaufe, verkaufe, oder verschwinde.

121) Alles ist zu verkaufen, inklusive Freundschaft.

122) Ein Freund bleibt solange Dein Freund, bis Du ihm etwas verkaufst; dann ist er ein Kunde.

123) Selbst ein Blinder kann den Glanz von Latinum erkennen.

138) Gesetz macht jeden gleich, aber Gerechtigkeit geht an den Meistbietenden.

139) Frauen arbeiten, Brüder sind Erben.

141) Nur Narren zahlen den vollen Preis.

144) Es ist nichts falsch an Wohltätigkeit... solange es in Deine Taschen fließt.

148) Gelegenheit wartet auf niemanden.

153) Verkauf das Brutzeln, nicht das Steak.

162) Selbst in den schlechtesten Zeiten macht jemand Profit.

164) Gib nie Dein Geld aus, wenn Du das eines anderen ausgeben kannst.

172) Wenn Du es verkaufen kannst, zögere nicht, es zu stehlen.

177) Kenne Deine Feinde... aber mache immer mit ihnen Geschäfte.

180) Biete nie ein Geständnis an, wenn es ein Schmiergeld tun kann.

181) Selbst Unehrlichkeit kann den Glanz des Profites nicht trüben.

184) Ein Ferengi wartet mit dem Bieten bis seine Gegner sich selbst erschöpft haben.

188) Wette nie auf ein Rennen, daß Du nicht arrangiert hast.

189) Laß andere ihren Ruf behalten. Du behälst ihr Geld.

190) Ausleihen per Handschlag; verleihen mit schriftlichem Vertrag.

192) Betrüge nie einen Klingonen... es sei denn, Du bist sicher, Du kannst damit klarkommen.

194) Gute Geschäfte machen Sie nur, wenn Sie über Ihre Kundschaft vorher Bescheid wissen.

202) Die Rechtfertigung von Profit ist Profit.

203) Neue Kunden sind wie Blutegel mit rasierklingenscharfen Zaehnen; sie koennen harmlos sein, doch manchmal beissen sie zurueck.

208) Gib jemandem einen Fisch und du ernährst ihn einen Tag. Lehre ihn zu fischen, und Du verlierst einen Stammkunden.

214) Beginne nie ein Geschäft mit leerem Magen.

215) Instinkt ohne Möglichkeit ist nutzlos.

216) Spiele nie mit einem Empathen.

217) Du kannst einen Fisch nicht vom Wasser befreien.

218) Kenne immer das, was Du kaufst.

219) Besitz ist elf Zehntel des Rechtes.

220) Manchmal kostet das, was du umsonst bekommst, ganz und gar zu viel.

221) Hüte Dich vor jedem Mann, der mit seinem Ohrläppchen denkt.

222) Wissen ist Macht.

223) Hüte Dich vor dem Mann, der sich keine Zeit für Oo-mox nimmt.

229) Latinum hält länger als Lust.

236) Du kannst das Schicksal nicht kaufen.

242) Mehr ist gut... alles ist besser.

255) Eine Ehefrau ist Luxus... ein schöne Buchhalterin eine Notwendigkeit.

261) Ein reicher Mann kann sich alles leisten außer ein Gewissen.

266) Bei Zweifeln, lüge.

280) Regeln können immer interpretiert werden.

281) Blut ist dicker als Wasser, aber schwerer zu verkaufen

282) Geschäft ist wie Krieg. Es ist wichtig, den Sieger zu erkennen.

283) Regeln können immer geändert werden.

284) Tief im Innern ist jeder ein Ferengi.

285) Einer guten Tat folgt die Strafe auf dem Fuße.

286) Wenn Morn geht, ist alles vorbei. )).

Ferengi Bergungsgesetz:

Der Bergungscode besagt, dass alles, was verlassen aufgefunden wird, vom Finder in Besitz genommen werden kann.
Zu diesem Eintrag gibt es noch keine Kommentare.
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion