weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haribo Baiser-Eier

... aus dem Blog von Prometheus   Profil von Prometheus

0

Haribo Baiser-Eier


09.02.2008 um 21:36, 3 Kommentare
Die meisten von euch haben keine Ahnung was da unten steht, also los ! Dolmetschen wir es mal ins Deutsche ! besonders im Punkte "Krankheiten bzw. Verdacht auf Krankheitsauslöser" Quelle dafür nehme ich mal wikipedia.org./oekotest.de


Schaumzucker-Dragees

Zutaten: Zucker, Glukosesirup, Gelatine
Säuerungsmittel: Citronensäure, Aroma,
Überzugsmittel: Bienenwachs Weiss und Gelb, Carnaubawachs,
Farbstoffe: Allurarot AC, Chinolingelb, Cochenillerot A, Indigotin I,


Zutaten:
1. Glukosesirup => Glukosesirup (auch: Stärkesirup, Bonbonsirup, Isoglucose, Corn Sirup, Maissirup, Maiszucker) ist, ähnlich dem Invertzucker, eine aus Stärke durch enzymatische Aufspaltung gewonnene eingedickte Lösung, die hauptsächlich aus Glukose (Traubenzucker) besteht.

2. Gelatine => ist ein geschmacksneutrales tierisches Eiweiß (Polypeptid), das außer Tryptophan alle essentiellen Aminosäuren enthält. Zur Gewinnung wird das zunächst unlösliche Bindegewebe von (vor allem) Haut und Knochen von Schweinen und Rindern aber auch von Geflügel und Fischen einem Aufschlussverfahren (Hydrolyse) unterworfen, das die Peptid-Bindungen aufspaltet, sodass sich das so wasserlöslich gemachte Kollagen extrahieren lässt.

Tierkrankheiten wie BSE haben in der Vegangenheit dazu geführt, dass viele Verbraucher Gelatine (insbesondere als Nahrungsmittel) meiden.

Säuerungsmittel:
1. Citronensäure => Saft der Zitrone

Überzugsmittel:

1. Bienenwachs Weiss und Gelb,
Bienenwachs (lat. Cera Flava) ist ein von Bienen abgesondertes Wachs, das von ihnen zum Bau der Bienenwaben genutzt wird. Gereinigt und weiß gebleicht kommt es als Cera alba in den Handel.

2. Carnaubawachs,
(lat. Cera Carnauba) ist ein Wachs, welches aus den Blättern der Carnaubapflanze (Copernicia cerifera Mart), einer in Brasilien wachsenden Wachspalme, gewonnen wird.

Carnaubawachs ist unverdaulich und wird bei Verzehr (auch durch Tiere) auf natürlichem Wege wieder ausgeschieden. Es gilt als gesundheitlich unbedenklich und ist frei von Duftstoffen, was es speziell auch für Allergiker interessant macht. Das Carnaubawachs besitzt eine helle gelbliche bis grünliche Farbe und ist das härteste bisher bekannte natürliche Wachs. Sein sehr hoher Schmelzpunkt (zw. 80-87 °C) hält es auch in warmen Räumen und bei Sonneneinstrahlung stabil.

Farbstoffe:
1. Allurarot AC => Für den menschlichen Organismus sind bisher keine Nebenwirkungen nachgewiesen,
als Azofarbstoff steht Allurarot jedoch im Verdacht, Auslöser von Pseudoallergien und des hyperkinetischen
Syndroms bei dafür veranlagten Menschen, insbesondere bei bestehender Unverträglichkeit von Aspirin oder
Benzoesäure, zu sein.

2. Chinolingelb => Im Tierversuch ergaben sich Hinweise, dass der Grundkörper Chinolin (blau in der Strukturformel
eingezeichnet) tumorfördernd wirken kann. Diese Ergebnisse wurden jedoch für Chinolingelb bisher nicht bestätigt.

3. Cochenillerot A => Aufgrund der chemischen Struktur (Azofarbstoff) besteht der Verdacht auf Auslösung von Pseudoallergien,
besonders bei Personen, die empfindlich auf Aspirin oder Benzoesäure (E 210) reagieren. Es wird vermutet,
dass Cochenillerot an der Auslösung von Neurodermitis und Asthma bronchiale beteiligt sein könnte.

4. Indigotin I => Künstliche Farbstoffe. Der anfängliche Krebsverdacht hat sich für beide Stoffe
als gegenstandslos erwiesen. E 131 gilt heute als relativ harmlos. E 132 kann die Wirksamkeit der Verdauungsenzyme
beeinträchtigen und wurde gelegentlich als Auslöser von Allergien benannt.
0 Ich mochte so ein Zuckerzeug eh noch nie. Wenn ich das als Kind im Osterkörbchen hatte, habe ich die Dinger verwendet um meine Brüder damit abzuwerfen.
0 Ich esse das süsse Zeug von Haribo eh nicht. Da wird einem ja schon beim Lesen schlecht und Angst und Bange.
0 Ich hasse Haribo, alleine die scheiß schwule Werbung von dem Gottschalk. Den kann ich absolut nicht leiden, den Typen.
Der ist ja noch ekeliger als David Hasselhoff, die beiden können sich echt mal die Hand reichen...

*brech*
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion