Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seltsamer Mond

4 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mond ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Seltsamer Mond

15.05.2020 um 13:17
Hallo Leute,

ich hab eigentlich nur eine Frage und hoffe jemand hat das selbe gesehen wie ich. Also ich fange mal an... das war in der Nacht vom 29.04 auf den 30.04.2020 so ca. gegen 02:30. Ich war noch wach und bin kurz runter in die Küche gegangen um mir was zum trinken zu holen. Als ich wieder hoch kam und aus dem Fenster geguckt habe, habe ich den Mond gesehen. Mir fiel allerdings auf, dass der Mond komisch aussah. Er war rot, was denke ich mal ein Blutmond hätte sein können. Aber er war irgendwie ”verschoben”. Es sah aus als wäre er in 2 Teile, oder als wären da 2 Monde und zwischen denen eine riesige Wolke. Das war total seltsam, weil eigentlich eine ziemlich klare Nacht war. Der Mond hätte, wenn er in 2 teilen gewesen wäre, jedoch ziemlich groß sein müssen.
P.S. ein oder zwei Nächte später war übrigens Vollmond wenn ich mich recht erinnere. Ich hab auch gegoogelt ob es einen Blutmond gab, hab dazu aber nichts gefunden.
Meine Schwester hat das unter anderem auch beobachtet in dieser Nacht.
Vielleicht hat ja jemand von euch diesen Mond auch gesehen? Wir können ja nicht die einzigen 2 Menschen gewesen sein, die das gesehen haben.
Und bitte kommt mir jetzt nicht mit so pampigen Antworten um die Ecke. Ich weiß, dass diese Story verrückt klingt.

(Komme aus Berlin falls das wichtig ist oder weiter hilft)

LG


1x zitiertmelden

Seltsamer Mond

15.05.2020 um 15:31
An dem Tag zu der Uhrzeit war er kurz vor dem Untergehen (2h54 in Berlin) - da schaust Du quasi durch sehr viel Atmosphäre und auch wenn bei Dir der Himmel klar ist, heißt es nicht das in 20-30km keine Wolke ist (bzw. zwischen Dir und Mond).
Eine Woche später gab es einen Supermond (kein Blutmond).


melden

Seltsamer Mond

17.05.2020 um 10:59
Zitat von charleen.01charleen.01 schrieb:Es sah aus als wäre er in 2 Teile, oder als wären da 2 Monde und zwischen denen eine riesige Wolke
Hast Du ihn zufällig durch ein Doppelglasfenster, zB. Thermopen (ein Doppelglasfenster mit im Fenster aufgeklebter Folie), betrachtet? Wenn ich duch meine Balkontür schaue, wirkt durch die Doppelverglasung auch alles verwaschen und teilweise mit Geisterbild.

Ansonsten, wie @abahatschi schon gesagt hat, wird durch die Horizontnähe der Mond scheinbar vergrößert und der längere Weg des Lichts durch die Atmosphäre filtert den kurzwelligeren Lichtanteil (Blau) heraus, so daß der Mond rötlich erscheint. Wenn dann noch eine gewisse Luftunruhe herrscht, kann der Mond dann schonmal "komisch" wirken.


melden

Seltsamer Mond

17.05.2020 um 11:04
@Cpt_void
Ich habe durch kein Doppelglasfenster geschaut. Aber vielen Dank für eure Antworten. Das hat mir sehr weitergeholfen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Astronomie: Mysteriös leuchtend grelles Licht auf dem Mond
Astronomie, 40 Beiträge, am 18.04.2021 von Niederbayern88
NeOnY am 30.01.2021, Seite: 1 2
40
am 18.04.2021 »
Astronomie: Mond bewegt sich mit rasender Geschwindigkeit - Optische Täuschung?
Astronomie, 93 Beiträge, am 15.03.2021 von perttivalkonen
Dr.Precht am 03.12.2011, Seite: 1 2 3 4 5
93
am 15.03.2021 »
Astronomie: Fahrplan für Sterngucker
Astronomie, 114 Beiträge, am 07.07.2020 von citybird
Befen am 11.09.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6
114
am 07.07.2020 »
Astronomie: Vollmond - wann steht er am höchsten?
Astronomie, 11 Beiträge, am 27.05.2019 von Cpt_void
basto am 06.07.2013
11
am 27.05.2019 »
Astronomie: Google-Moon: Seltsame Linie entdeckt
Astronomie, 65 Beiträge, am 26.02.2017 von Steam
Mars108 am 26.12.2016, Seite: 1 2 3 4
65
am 26.02.2017 »
von Steam