Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

2.206 Beiträge, Schlüsselwörter: China, Coronavirus, Erreger, Quarantäne, Wuhan, 2019-nCoV

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

26.03.2020 um 22:13
bgeoweh schrieb:Auch in einem Labor der Klasse XY-0815 rührt irgendwo außerhalb der Hochsicherheitsbereiche irgendjemand den großen Kessel Kulturmedium an, gibt es Installateure
Ja, allerdings kommt in die Sicherheitsrelevanten Orte keiner ohne Schutzkleidung, duschen mit Schutzkleidung und duschen ohne Schutzkleidung raus.
bgeoweh schrieb:Wie das vor Ort in China konkret gemacht wird, weiß keiner von uns.
Das Labor wurde von chinesischen und internationalen Fachleuten zertifiziert. Und die Chinesen sind nicht gerade als schlampige Leute bekannt.
bgeoweh schrieb:In einer Welt, in der Bhopal, Tchernobyl, Exxon Valdez und eine ellenlange Liste an Industrieunfällen möglich sind, ist genau so eine Art Fuckup eine Frage des "Wann" und nicht des "Ob".
Das sind, wie du sagst, Industrieunfälle. Es gibt einen Unterschied zwischen Industrie und Laboren.


melden
Anzeige

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

26.03.2020 um 22:14
@Auweia

Wenn du unbedingt das letzte Wort haben musst, bitte. Sowas:
Auweia schrieb:Das sind, wie du sagst, Industrieunfälle. Es gibt einen Unterschied zwischen Industrie und Laboren.
kann ich als Argument sowieso nicht ernstnehmen. Als ob es keine Laborunfälle gäbe.


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

26.03.2020 um 22:25
behind_eyes schrieb:ich würde aber ausschließen das so etwas heute möglich ist. Wie gesagt, wenn dem so wäre gäbe es schon Krebskiller-Viren.
Die Gentechnik generell ist eine dubiose Sache. Da gibts Versprechungen von wegen dass Wundermittel gegen Krebs oder Alzheimer entwickelt werden. Das einzige was wirklich entwickelt wird sind patentierte Tiere und patentiertes Saatgut zwecks Gewinnmaximierung.
Die sind ja nicht mal in der Lage besseres Gemüse herzustellen.
Ausserdem hat die Gentechnologie ein merkwürdiges Interesse an Killer-Viren.
Um Medikamente herzustellen braucht man keine Gentechnologie, das kann man auf chemischen Wege herstellen und so wirds auch fast immer gemacht.


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

26.03.2020 um 22:28
parabol schrieb:Um Medikamente herzustellen braucht man keine Gentechnologie, das kann man auf chemischen Wege herstellen und so wirds auch fast immer gemacht.
Das ist schlicht und ergreifend nicht wahr. Eine ganze Reihe von modernen Medikamenten wird in genetisch veränderten Hefekulturen oder Coli-Bakterien gezüchtet. Das ist entscheidend, um die erforderlichen Mengen produzieren zu können. Das wohl wichtigste Beispiel ist Insulin, vor der Gentechnik musste man das extrem teuer aus Schweineorganen gewinnen.


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

26.03.2020 um 22:28
bgeoweh schrieb:kann ich als Argument sowieso nicht ernstnehmen. Als ob es keine Laborunfälle gäbe.
Warum nicht? In Laboren gelten nunmal andere Sicherheitsstandards als in der Industrie. Kann man nicht vergleichen.

Natürlich kann es und gab es Laborunfälle, allerdings sind die sehr, sehr selten.

Kannst ja mal den link zu der Sicherheit von BSL 4 Laboren lesen:
. Niemand gelangt ohne Schutzanzug und nur über mehrere Sicherheitsschleusen hinein, kein Mensch, kein Ding einfach so wieder hinaus. In der etwa 30-jährigen Geschichte der weltweiten Hochsicherheitslabors wurde bislang kein einziger Fall bekannt, in dem ein infektiöser Erreger entwichen wäre
https://www.wr.de/leben/fuer-immer-sperrgebiet-wie-forscher-viren-erforschen-id215270275.html


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

26.03.2020 um 22:46
Shanara schrieb:Für mich ist das aber nicht im geringsten die naheliegendste Erklärung. Im Gegenteil, für mich ist das die entfernteste Erklärung überhaupt. Weil nicht mal im Ansatz logisch.
Da ist es völlig unerheblich, von wo oder wem ich Informationen sammle und wie ich meine eigene Meinung daraus bilde.
finde ich gut und seh ich genauso.


Natürlich ist es einfacher rassistische Ressentiments zu bedienen a la "die Chinesen die alles mögliche fressen (sogar Fledermäuse!) denen graust doch vor garnichts"
Enajyram schrieb:(Event 201)
ist auch noch ein weiterer interessanter Aspekt, auch wenn weniger gesprächsbereite Leute ihn sicherlich schon als "Zufall" abgehakt haben.


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

26.03.2020 um 22:51
bgeoweh schrieb:Das wohl wichtigste Beispiel ist Insulin, vor der Gentechnik musste man das extrem teuer aus Schweineorganen gewinnen.
War Insulin damals nur für Superreiche?
Aber das Gen-Insulin war sicherlich ein guter Anfang (Ende der 70er Jahre) aber seitdem ist nicht so furchtbar viel gekommen


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

26.03.2020 um 22:54
parabol schrieb:War Insulin damals nur für Superreiche?
Kurze Antwort: Ja.

Lange Antwort: Im Westen war es für die Allgemeinheit in den Ländern einigermaßen erschwinglich, in denen es ein allgemeines Versorgungssystem gab, in den Ländern mit rein privaten Krankenversicherungen wie z.B. den USA war es für größere Teile der Bevölkerung auf Dauer unerschwinglich, in der Größenordnung dass ein Rentner mit ordentlichen Ersparnissen zügig auf Sozialhilfeniveau gekommen ist. In einem Land der dritten Welt hast du das Zeug nicht bezahlen können.


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

26.03.2020 um 23:34
Habe auf Seite 74 zufällig was über das rauchen gelesen ala; "Aufhören - wenn nicht jetzt, wann dann?"

Wann dann?
Am besten kurz nach den ersten bestätigen Covid-19 Symptomen und nicht vorher!

Warum nicht sofort?
Weil gerade langjährige Raucher nach Abstinenz oft sehr schnell positive Effekte Zeigen welche sich allerdings bei längererer Abstinenz (Wochen bis Monate) zu negativen Effekten (Reizhusten, Atemnot, Grippesymptome, etc) verschieben können.
Hört man zu früh auf und erkrankt gerade dann an Covid-19 während man in einer schlechten Phase ist.. sicherlich nicht Vorteilhaft!


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

gestern um 08:38
Auweia schrieb:. Niemand gelangt ohne Schutzanzug und nur über mehrere Sicherheitsschleusen hinein, kein Mensch, kein Ding einfach so wieder hinaus. In der etwa 30-jährigen Geschichte der weltweiten Hochsicherheitslabors wurde bislang kein einziger Fall bekannt, in dem ein infektiöser Erreger entwichen wäre
Da steht aber auch:
"Auch Laborunfälle sind extrem selten, kommen aber vor: Vor Jahren hat sich ein Mitarbeiter eines russischen Labors unabsichtlich mit einer Nadel gestochen und sich mit Ebola infiziert. Er starb."
d.h. wenn der das nicht gemerkt hätte, dann kann der sich in den Schleusen abduschen soviel er will, wenn das Virus bereits im Körper injiziert ist. Dann geht der äußerlich sauber nach Hause und trägt aber innerlich das Virus in die Welt. Vielleicht kauft er sich zum Abendbrot noch eine frische Fledermaus am örtlichen Fischmarkt. Und dann heißt es der Virus wäre vom Tier auf den Menschen übergegangen...


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

gestern um 09:08
Virologe fordert: Alle Deutschen müssen monatelang OP-Masken tragen
Quelle: https://www.merkur.de/welt/coronavirus-virologe-op-masken-schutzmasken-corona-krise-mdr-podcast-zr-13628557.html
Virologe Drosten stellt klar: Halstuch-Schutzmasken sind sinnvoll zur Corona-Eindämmung
Quelle: https://www.merkur.de/welt/coronavirus-drosten-ndr-podcast-ansteckung-schutzmasken-mundschutz-halstuch-schutz-covid-19-s...


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

gestern um 09:08
Gibt es eigentlich noch andere Virologen?

Drosten wird mir langsam zu präsent. Viel zu präsent.


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

gestern um 10:11
koef3 schrieb:Gibt es eigentlich noch andere Virologen?

Drosten wird mir langsam zu präsent. Viel zu präsent.
Er sieht halt aus wie der nachgemachte Frodo aus einer DDR-Produktion von "Der Herr der Ringe". Das beruhigt, dem kann man doch nicht böse sein. Deswegen wird er nach und nach das "Gesicht zur Krise". Wenn da noch so ein abgehärteter Stabsarzt mit Narben und Glatze käme, würde sich der Bürger doch ängstigen.


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

gestern um 12:55
koef3 schrieb:Gibt es eigentlich noch andere Virologen?
Ja, nur weiss ich leider nicht über welche man hier reden darf und über welche nicht.

Andere Virologen zu nennen bitte ich die anderen User, falls erlaubt, ich fordere hier niemanden zum Regelverstoss auf.



Es gibt sehr gute Artikel zum Thema in der online Ausgabe der Zeitung "der standard" hier kann man auch Informationen zur Gefährlichkeit finden:

Zahlen, Mythen Empfehlungen was wir über das neuartige Coronavirus wissen


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

gestern um 13:03
qlogic schrieb:Es gibt sehr gute Artikel zum Thema in der online Ausgabe der Zeitung "der standard" hier kann man auch Informationen zur Gefährlichkeit finden:
Wobei der Artikel vom 24.Februar ist. Zum Beispiel kann man die 0,7% Letalität so nicht mehr stehen lassen.
...
Wahrscheinlich ist die Todesrate unter allen Infizierten aber deutlich niedriger, Virologen schätzen einen tatsächlichen Wert von 0,7 Prozent.
...
Es gibt da eine „Kontrollgruppe“, bei der die Letalität bei 1,1% lag. Und das bei perfekter medizinischer Betreuung.
https://www.spektrum.de/news/was-wir-aus-den-ausbruechen-auf-kreuzfahrtschiffen-lernen/1716266
...

Am 1. Februar 2020 wurde ein Passagier, der einige Tage zuvor in Hongkong von Bord der »Diamond Princess« gegangen war, positiv auf das Coronavirus getestet, das die Lungenkrankheit Covid-19 auslösen kann. Daraufhin wurde das Schiff unmittelbar nach der Ankunft in japanischen Gewässern am 3. Februar mit 3711 Passagieren und Besatzungsmitgliedern an Bord unter Quarantäne gestellt. Im Lauf des folgenden Monats infizierten sich mehr als 700 Menschen, womit das Schiff wochenlang Schauplatz des größten Ausbruchs außerhalb Chinas war.
...

Ein anderes Team schätze auf Grund der Daten von dem Schiff, dass der Anteil der Todesfälle unter den bestätigten Fällen in China – die »case fatality rate« (CFR) – bei etwa 1,1 Prozent lag. Das ist deutlich weniger als die 3,8 Prozent, von denen die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ausgeht. Die WHO hat einfach die Gesamtzahl der Todesfälle in China durch die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen geteilt, sagt Timothy Russell, Epidemiologe an der London School of Hygiene and Tropical Medicine. Diese Methode berücksichtige jedoch nicht, dass nur ein Bruchteil der Infizierten tatsächlich getestet werde, und lasse die Krankheit daher tödlicher erscheinen, als sie ist.
...


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

gestern um 16:13
Frei nach Feuerschwanz: Hura Hura die Pest ist da:

https://www.spiegel.de/politik/ausland/religion-coronavirus-pandemie-heizt-glauben-an-a-e6f0e40b-f313-45cd-aedc-2112ecb4...
Heilige Corona, hilf!
In der Krise suchen Menschen aller Konfessionsrichtungen Trost im Glauben. Doch Frömmigkeit kann gefährlich werden: Einige Religionsgemeinschaften rufen zu Massenversammlungen auf oder versprechen Heilung mit obskuren Mitteln.
Lobend erwähnt wurde auch die Shincheonji-Sekte, die auch in Deutschland rummissioniert

In Südkorea stiegen die Infektionszahlen ab Mitte Februar rapide an, nachdem eine Anhängerin der Shincheonji-Sekte andere Gläubige angesteckt hatte. Von den jetzt fast 9000 Coronavirus-Infizierten des Landes geht die Hälfte auf diese Religionsgemeinschaft zurück. Bei Gottesdiensten sitzen die Mitglieder mehrere Stunden lang eng beieinander.
Alle Artikel zum neuartigen Coronavirus

Am 31. Dezember wandte sich China erstmals an die Weltgesundheitsorganisation (WHO). In der Millionenstadt Wuhan häuften sich Fälle einer rätselhaften Lungenentzündung. Mittlerweile sind mehrere 100.000 Menschen nachweislich erkrankt, die Situation ändert sich von Tag zu Tag. Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über alle SPIEGEL-Artikel zum Thema.

Sektengründer Lee Man-hee, der sich selbst als Auserwählten Gottes sieht, nannte das Coronavirus zunächst ein "Werk des Teufels", der Shincheonji den Erfolg neide. Später entschuldigte sich der 88-Jährige und rief seine Anhänger dazu auf, mit den Behörden zu kooperieren.


melden

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

gestern um 19:03
Sollte man jetzt schon ein Logbuch führen, falls man positiv auf Corona getestet wird, wo man die letzten 2 Wochen unterwegs war, bzw. wen man getroffen hat?


melden
Anzeige

Wuhan Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

gestern um 19:06
qlogic schrieb:Andere Virologen zu nennen bitte ich die anderen User, falls erlaubt, ich fordere hier niemanden zum Regelverstoss auf.
Wie wäre es mit dem da?
Er ist der Arzt, dem die Amerikaner vertrauen: Bei den täglichen Pressekonferenzen des Weißen Hauses zur Corona-Pandemie wird der unscheinbare Mediziner Anthony Fauci zum Fernsehstar.
Quelle: https://www.focus.de/politik/ausland/anthony-fauci-der-amerikanische-drosten-wie-lange-darf-er-trump-noch-widersprechen_...


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt