Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

4.489 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Coronavirus, Quarantäne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

31.05.2021 um 14:13
Zitat von parabolparabol schrieb:Facebook wurde gezielt für Desinformationskampagnen genutzt,...
Von welchen konkreten Fällen sprichst du?


1x zitiertmelden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

31.05.2021 um 14:21
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Nein, auch stimmen die angeblichen Erkenntnisse nicht mit der veröffentlichten Arbeit überein.
In der Ursprungsversion waren sie drin.
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Faktencheck
Die können nur in Dauerschleife wiederholen, dass "Wissenschaftler sich weitgehed einig sind, dass Covid natürlichen Ursprung ist",
was aber keinerlei Relevanz hat.

Die Wissenschaft und die WHO waren sich 2020 auch weitgehend einig, dass man keine Masken tragen muss, was erst zur Covid-Katastrophe geführt hat. Die WHO hat erst Ende 2020 ihre Meinung geändert.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Facebook wurde gezielt für Desinformationskampagnen genutzt,...
Von welchen konkreten Fällen sprichst du?
Zum Beispiel die Misinformation zur US-Wahl
Facebook could have prevented billions of views on pages that shared misinformation related to the 2020 U.S. election, according to a new report released Tuesday, which slams the platform for “creating the conditions that swept America down the dark path from election to insurrection.
https://time.com/5949210/facebook-misinformation-2020-election-report/


4x zitiertmelden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

31.05.2021 um 14:24
Zitat von parabolparabol schrieb:Die können nur in Dauerschleife wiederholen, dass "Wissenschaftler sich weitgehed einig sind, dass Covid natürlichen Ursprung ist",
was aber keinerlei Relevanz hat.
Was hat denn Relevanz?
Zitat von parabolparabol schrieb:Zum Beispiel die Misinformation zur US-Wahl
Ak, OK. Ich dachte wir reden hier noch vom Virus.


1x zitiertmelden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

31.05.2021 um 14:32
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Was hat denn Relevanz?
Ist das eine philosophische Frage? Manchmal liegt die Mehrheit der Wissenschaftler richtig und manchmal liegt sie nicht richtig


1x zitiertmelden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

31.05.2021 um 14:41
Zitat von parabolparabol schrieb:Ist das eine philosophische Frage? Manchmal liegt die Mehrheit der Wissenschaftler richtig und manchmal liegt sie nicht richtig
Nein, das ist eine konkrete Frage.
Wenn die Mehrheit der Wissenschaftler im besprochenen Punkt keine Relevanz hat, dann solltest du dafür gute Argumente bringen können. Kannst du das?


2x zitiertmelden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

31.05.2021 um 14:49
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wenn die Mehrheit der Wissenschaftler im besprochenen Punkt keine Relevanz hat, dann solltest du dafür gute Argumente bringen können. Kannst du das?
Na die Corona-Politik in den meisten westlichen Staaten war die ersten Monate doch völlig falsch (und einige Länder haben es richtig gemacht) - ich nehme mal an die Regierungen haben ihre Empfehlungen von Wissenschaflern bekommen und haben sich auf den wissenschaftlichen Konsens berufen.. also kann man den wissenschaftlichen Konsens bezüglich Corona vergessen


melden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

31.05.2021 um 14:52
@parabol
Du schmeisst ja wild durcheinander und springst vom Höcksken auf Stöcksken
Das war deine Aussage
Zitat von parabolparabol schrieb:Die können nur in Dauerschleife wiederholen, dass "Wissenschaftler sich weitgehed einig sind, dass Covid natürlichen Ursprung ist",
was aber keinerlei Relevanz hat.
und um die zu belegen erzählst du jetzt was von Coronamassnahmen in unterschiedlichen Ländern?
Das kann ja gar nicht passen.


melden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

31.05.2021 um 16:04
Zitat von parabolparabol schrieb:Die können nur in Dauerschleife wiederholen, dass "Wissenschaftler sich weitgehed einig sind, dass Covid natürlichen Ursprung ist",
was aber keinerlei Relevanz hat.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wenn die Mehrheit der Wissenschaftler im besprochenen Punkt keine Relevanz hat, dann solltest du dafür gute Argumente bringen können. Kannst du das?
Mal so ein ganz grundsätzliches Beispiel:

Eine große Gruppe von Wissenschaftlern (? Ist das so? Ich weiß es nicht....) behauptet, dass ein rosanes Hikopinktus fliegen kann und legen passende Theorien vor. Zwei Wissenschaftler behaupten, dass das rosane Hikopinktus nicht fliegen kann und legen passsende Theorien vor.
Da es sich bei der ersten Behauptung um mehr Wissenschaftler handelt, sei die erste Behauptung wahr.

Seit wann spielt Masse an Behauptungen bei der Wahrheitsfindung in der Wissenschaft! eine Rolle? Das ist ist so als würde man sagen, wer am lautesten schreit, hat recht.


1x zitiertmelden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

31.05.2021 um 16:10
Zitat von parabolparabol schrieb:Die Wissenschaft und die WHO waren sich 2020 auch weitgehend einig, dass man keine Masken tragen muss, was erst zur Covid-Katastrophe geführt hat.
Seltsam, ich habe ein chinesisches Handbuch zum richtigen Umgang mit Covid von Anfang Februar 2020. Dort ist dem richtigen Tragen von Masken ein ganzes Kapitel gewidmet.

image


melden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

31.05.2021 um 16:15
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Mal so ein ganz grundsätzliches Beispiel:
Au weia.
Das mag für Deinereiner ein gelungenes Beispiel sein und ich mag deine Freude über dieses in deinen Augen gewiss gelungenen Post auch garnicht schmälern.
Deshalb nur ganz kurz.
Es geht hier nicht um ein argumentum ad populum sondern lediglich darum, dass wissenschaftlichen Konsens schon eine gewisse Argumentationskraft besitzt. Natürlich wissen wir alle dass ab und an auch mal Wissenschaftler mit weltbewegenden Neuerungen um die Ecke biegen, die den wissenschaftlichen Konsens über den Haufen werfen. Einstein war so ein Fall. Der hat das dann aber mit Hilfe seiner Argumente auch belegen können. Etwas Ähnliches seh ich da grad im beschriebenen Fall noch nicht.
Aber da kannst du gerne anderer Meinung sein.
Schliess einfach dein
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:rosanes Hikopinktus
Heute Abend in dein Gute-Nacht-Gebet mit ein (oder was auch immer), aber verschone mich bitte in Zukunft mit solchen Infantilitäten.
Deal?


1x zitiertmelden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

31.05.2021 um 16:38
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Es geht hier nicht um ein argumentum ad populum sondern lediglich darum, dass wissenschaftlichen Konsens schon eine gewisse Argumentationskraft besitzt.
Nö, kein Deal^^
Dann müssten sie in ihrem wissenschaftlichen Artikel bei dem sie diesen Konsens aussprechen aber auch mind. ein Argument mit einer gewissen Argumentationskraft vorlegen. Haben sie das? In meinen Augen nicht.

Hier ist der passende Brief:
https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)30418-9/fulltext

Hier ihr passendes Argument:
Scientists from multiple countries have published and analysed genomes of the causative agent, severe acute respiratory syndrome coronavirus 2 (SARS-CoV-2),1 and they overwhelmingly conclude that this coronavirus originated in wildlife,2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 as have so many other emerging pathogens.11, 12
Und wenn man dann die passenden Studien anklickt, auf welche sich ihr Argument stützt, dann sieht das folgendermaßen aus:
-blablabla ...wir halten es für wahrscheinlich, dass Sars-Cov-2 natürlich entstanden ist....blablabla
-blablabla... Ergebnis: Ja, Sars-Cov-2, ist mit Coronaviren aus Fledermäusen verwandt. Es hat einen natürlichen Ursprung.....blablabla

1.Wir sind uns sicher, dass Sars-Cov2 natürlich entstanden- ist, stand in keiner einzigen Studie auf die man sich dort bezogen hat.
2. Die Fledermausverwandtschaft: Es gibt ja nicht nur eine Verschwörungstheorie, sondern mehrere. Und einige Theorien nehmen ein natürliches Coronavirus als Ursprung an, dass dann im Labor verändert wurde. Haben sie diese Theorie ausgehebelt, in dem sie sich auf Studien bezogen haben, die eine Verwandschaft zu Fledermauscoronaviren belegen konnten? Nein. Also, es fehlte hier, im Rahmen dieses Briefes, am schlagkräftigen Argument.

Ansonsten habe ich von dieser Gruppe wie auch von der anderen Gruppe nur Theorien gelesen.


1x zitiertmelden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

31.05.2021 um 16:48
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Nö, kein Deal^^
Dann eben nicht.
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:In meinen Augen nicht.
Du hast die References durchgeackert?
:Y:
Dafür fehlt mir hier neben dem Job die Zeit.
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:.Wir sind uns sicher, dass Sars-Cov2 natürlich entstanden- ist, stand in keiner einzigen Studie auf die man sich dort bezogen hat.
Meinst du du findest eine Studie in der steht "Wir sind uns sicher das keine Geister existieren". Nö., wirst du nicht finden.
Warum?
Weil es die absolute Sicherheit halt nur in den wenigsten Fällen nicht gibt und das in der Regel auch berücksichtigt wird. Anders als bei diversen Lautsprechern die mit der Sprachen wesentlich unkritischer umgehen.
Aber wir können gerne damit enden dass wir keinen Deal haben.


1x zitiertmelden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

31.05.2021 um 16:56
Muss heissen

Weil es die absolute Sicherheit halt nur in den wenigsten Fällen gibt und das in der Regel auch berücksichtigt wird.


melden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

31.05.2021 um 16:58
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Weil es die absolute Sicherheit halt nur in den wenigsten Fällen nicht gibt und das in der Regel auch berücksichtigt wird. Anders als bei diversen Lautsprechern die mit der Sprachen wesentlich unkritischer umgehen.
Aber wir können gerne damit enden dass wir keinen Deal haben.
Ich habe die tatsächlich mal vor einiger Zeit überflogen (nicht eben, so schnell bin ich nicht^^)
Ja, eben. Was mich aber dann wirklich sprachlos zurücklässt ist, dass diese Wissenschaftsgruppe, darunter auch "Korinthenkacker" Drosten, der immer aufschreit, wenn eine Zeitschrift nicht wortgetreu wiedergibt, was er gesagt hat, diese Unsicherheit, welche ausdrücklich benannt wurde in den Studien (nur die Fledermausverwandtschaft ist sicher), nicht 1:1 hier wiedergibt. Das geht nicht.....macht man als Wissenschaftler nicht.

Und das lässt einen aufhorchen....
Ich verfolge das ganze Spektakel auf jeden Fall mit Interesse weiter:)


1x zitiertmelden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

02.06.2021 um 09:42
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Und das lässt einen aufhorchen....
Ich verfolge das ganze Spektakel auf jeden Fall mit Interesse weiter:)
Eigentlich ist nur eins klar, das erste Sars-CoV-2S Superspreader Event was bekannt wurde, war auf dem Huanan Seafood Market, ganz in der Nähe von dem Labor, in dem man sich auch mit Coronaviren beschäftigt. Coronaviren sind eigentlich erst seit der Sars Pandemie von 2002/2003 im Fokus der Humanmediziner, bis dato haben sich nur Veterinäre dafür interessiert.

Der Ausbruch im Frühjahr 2020 wurde von den lokalen Behörden verharmlost und vertuscht und die Leute, die damit an die Öffentlichkeit gegangen sind, wurden gemaßregelt.

Letztendlich war alles Bemühen die Verbreitung der Infektionen einzudämmen schon zu diesem Zeitpunkt zum Scheitern verurteilt, weil die meisten Verläufe Symptomlos sind und die Infektion nicht erkannt wurde.

Durch die Reisetätigkeit der Mitarbeiter von chinesischen Unternehmen insbesondere in Italien wurde die Epedemie zur Pandemie

Beleg:
Mehr als 2 500 chinesische Textilunternehmen waren im vergangenen Jahr allein in Prato gemeldet – fast doppelt so viele wie noch drei Jahre zuvor. Und einige von ihnen bereiten bereits die nächste Revolution vor: den Schritt in das teurere und margenträchtigere Segment, wie es Xu Qiu Lin vormacht.
Quelle: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/chinesische-textilunternehmen-die-unheimliche-toskana-fraktion-seite-2/2863318-2.html?ticket=ST-7434032-aOqHZFC65DXJm4pcp7cm-ap4

Das ist mit ein Grund weshalb Norditalien so hart betroffen war.

Es ist eine Frechheit von den chinesischen Behörden zu mutmaßen, dass die Pandemie vielleicht aus Italien kommt.

Beleg:
Vielmehr verweisen Staatsmedien auf unbestätigte Berichte über mögliche Sars-CoV-2-Infektionen in anderen Ländern schon vor der Entdeckung der ersten Fälle Anfang Dezember 2019 in der zentralchinesischen Metropole Wuhan. Auch wurden Spuren des Virus auf einer Schweinshaxe aus Deutschland und vielen anderen importierten Tiefkühlwaren gefunden. Wobei strittig ist, ob diese Spuren für eine Ansteckung ausreichen. Trotzdem schreibt das Parteiorgan "Volkszeitung" unter Hinweis auf "alle verfügbaren Beweise", dass die Tiefkühlketten schuld sein könnten: "Covid-19 begann nicht in Wuhan."
Quelle: https://www.channelpartner.de/a/die-heikle-suche-nach-dem-ursprung-des-coronavirus,3650524


1x zitiertmelden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

03.06.2021 um 10:17
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Es ist eine Frechheit von den chinesischen Behörden zu mutmaßen, dass die Pandemie vielleicht aus Italien kommt.
Ach, das ist längst nicht alles. Man muss sich mal angucken, wie Xi Jinping, der gottgleiche chinesisische Regierungschef, im eigenen Land mit der Opposition umspringt und dann, wie er es formuliert hat, ein China freundliches Europa zu schaffen. Verantwortliche wie Merkel oder Stoltenberg haben sich solange von dem am Ring durch die Manege ziehen lassen, dass es weh tut. Die Amerikaner unter Trump hätten zum Beispiel zu gerne den brutalen KP Chef der Uiguren Provinz auf ihre Sanktionsliste gesetzt. Vorangegangen ist dem das Treffen von Anchorage, bei dem es zum Eklat zwischen China und den USA kam, woraufhin die EU erstmals seit 30 Jahren Sanktionen gegen 4 chinesische Offizielle erließ. Und nun kommt der Hammer:

Das Berliner Kanzleramt unter Merkel hat zuvor in Brüssel interveniert und auf möglichst lasche Maßnahmen gedrungen. Dazu muß man wissen. Frau Merkel fährt seit 2012 regelmäßig nach China und hält dort gemeinsam mit den Provinzgranden einmal pro Jahr Hof. Im Gegenzug folgen Einladungen zur Hannover Messe etc.pp. Dafür müssen ihre Beamten an Weihnachten arbeiten. Es ist ein sehr enges Verhältnis zwischen Merkel und Jinping entstanden.

Nur dadurch aber wird ene Berichterstattung, wie wir sie im Moment haben, möglich. Zu Merkels Freunden zählen auch Friede Springer und Hubert Burda denen beide zusammen über 90% Markanteile an deutschen Medien nachgesagt werden. China instruiert Merkel und bedankt sich mit Wirecard, früher nannte man das Erpressung und die wiederrum sagt ihren beiden Freunden, was die Deutschen in der Hauptsache lesen sollen. Diesem System ist leider auch EU Präsidentin von der Leyen zum Opfer gefallen und so verwundert es nicht, dass auch aus dieser Richtung so gut keine Aufklärung kommt.

In seinem ersten Regirungsjahr startete Xi Jinping die "One Belt, One Road" Initiative, auch bekannt als neue Seidenstraße. Dieses Programm will Asien, Europa und Afrika mit einem riesigen Handelsnetz zu Wasser und zu Land überziehen. Beim Zusatzpunkt 17+1 hätte die EU hellhörig werden müssen, denn dieser Teil zielt explizit auf europäische Staaten ab. Im Nachhineinein erkennt auch Merkel und der rest der EU, dass diese Intiative der Versuch ist, Europa zu spalten. Sieht man sich dazu noch die nächste Intiative Chinas "Made in China 2025" an, so wird klar, dass in spätestens 4-5 Jahren die europäische Wirtschaft nichts mehr zu melden hat.

Trump hat all das auf dem Schirm gehabt und wollte China durch Sanktionen schwächen. Die EU spielte ihr eigenes Spielchen und fiel Trump in den Rücken und steht nun selbst dumm da. Der erklärte Wille des auf dem Parteitag 2017 Mao Zedong offiziell gleichgestellten Xi Jinping ist es, die Weltwirtschaft zugunsten der chinesischen Wirtschaft zu schwächen. Das ergibt ich aus seinen zahlreichen Programmen, die alle erst noch ins Rollen kommen.

Und da verlangt jemand ernsthaft von den Chinesen, sie jetzt aber gefälligst mal ins Labor zu lassen um etwas zu untersuchen, das eigentlich, bei der Linie, die China in den letzten 10 Jahren immer aggressiver verfolgt, offen auf dem Tisch liegt? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es dazu kommt. Die Chance ist vertan.


melden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

03.06.2021 um 10:57
@knackundback

Es liest sich doch alles etwas sehr über den kurzen Kamm geschoren, als wären Merkel, Jinping und Trump persönlich
Deutschland, China und die USA. Ich gehe davon aus, dass internationale Beziehungen und Verflechtungen weitaus komplexer gestaltet sind als ein Verhältnis zwischen 3 Menschen.

Die Wahrheit über den Covid-19 Ausbruch wird definitiv ans Licht kommen, auch wenn es dauert! :)
Als Beispiel: Wie lange hat die Welt gebraucht um zu verstehen, worin die Politik in Deutschland ab 1933 mündete?
Und das obwohl es schwarz auf weiss vorab gedruckt wurde.
Wie lange hat die Welt gebraucht um zu verstehen, was hinter dem Eisernen Vorhang geschah und auch schon vorher in den 1930er Jahren?
Oder in Maos China?
Oder die Taliban?
Oder was der IS so anrichtete und anrichtet, bis da mal ernsthaft gegen agiert und interveniert wurde?

Die Politik ist langsam, aber nicht für immer blind und dumm.


1x zitiertmelden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

03.06.2021 um 21:09
Zitat von Paradigga2.0Paradigga2.0 schrieb:Die Wahrheit über den Covid-19 Ausbruch wird definitiv ans Licht kommen, auch wenn es dauert! :)
Das Problem ist nur, dass es wahrscheinlich mindestens noch einmal so lange dauern wird, bis die Autoritäten in China das anerkennen werden. Ich denke nur daran, wie sich das aktuelle türkische Regime momentan sträubt, den Völkermord am armenischen Volk anzuerkennen. Die Türkei ist im Gegensatz gegen China noch ziemlich weltoffen, China ist traditionell sehr selbstbezogen und chauvinistisch, und hat eine Menge Baustellen, wie die Uiguren, Tibeter und andere aufmüpfige Provinzen. Das, was die ausländischen Teufel so sagen, kratzt die Chinesen recht wenig.


melden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

03.06.2021 um 21:17
@Wurstsaten

Ja gut, aber die sind ja nicht erst seit gestern so drauf, auch Mao war schon so und dennoch wissen wir inzwischen alles, was damals im maoistischen China geschah oder zumindest das meiste davon.
Mögen die Verantwortlichen ihre Verantwortung selbst niemals anerkennen oder ihr gerecht werden, dann sei es so, darüber können wir Deutsche auch das ein- oder andere Liedchen singen. Aber all das verhindert nicht, dass die Wahrheit eines Tages ans Licht kommen wird, spätestens wenn die dafür Verantwortlichen -auch Strukturen- nicht mehr verantwortlich sind.
Wer die Wahrheit dann wiederum sehen und abarbeiten will und wer nicht und warum nicht, steht auf einem anderen Blatt. ^^


melden

Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory

07.06.2021 um 09:30
Christian Drosten hat in einem Interview gesagt, dass der Sprung des von Sars-Cov-2 höchstwahrscheinlich Nutztiere an den Menschen angepasst hat wahrscheinlich bei Pelztieren. Im Labor wäre der Virus wohl nicht modifiziert worden.

Quelle:https://www.republik.ch/2021/06/05/herr-drosten-woher-kam-dieses-virus?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Ich vermute, dass dieser Virus im Labor schon länger untersucht wurde, was ja wichtig und richtig ist, nur haben die halt geschlampt und das Untersuchungsobjekt in einer Großstadt ausgesetzt.


melden