weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Evolution, Sonne, Auge

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

02.06.2017 um 04:17
@sunshinelight das selbe wollte ich auch schreiben. Das geht mit in die Sonne gucken. Kostet Überwindung und Zeit aber die Augen nehmen dann die runde kugel wahr und alles andere ist recht dunkel. Gut für die Augen ist es aber nicht.


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

02.06.2017 um 09:58
Das sollte man nur machen wenn die Sonne grade auf- oder untergeht. Dann kann man das recht lange tun. Ich denke aber auch nicht, daß man das ständig machen sollte.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

02.06.2017 um 14:35
@El_Gato
@Silberphönix
...was an der Stellungnahme der Uniaugenklinik Freiburg ist undeutlich und verleitet Euch zu eigenen Spekulationen?


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

02.06.2017 um 15:02
@Balthasar70
Ich vermute mal, der eigene Versuch und die eigenen Erkenntnisse und das Aufsagen »machen wir nicht so oft und sollte man auch nicht so oft machen« unsererseits sind irgendwie unklar. 
Wem dem so ist: Man sollte es nicht so oft machen und machen wir nicht so oft!


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

02.06.2017 um 16:17
sunshinelight schrieb:Ich kann in die Sonne gucken. Muss dann nießen. :D
Ist bei mir auch so. Manchmal reichts auch schon wenn ich mir nur vorstelle, dass ich in die Sonne schaue. :D


melden

Warum kann der Mensch nicht in die Sonne blicken?

03.06.2017 um 03:37
Ich verstand nie was damit gemeint war. Ich konnte schon immer in die Sonne blicken, vor allem als Kind tat ichs ab und zu weil wir wettschauten, wers länger tun kann. Damals klärten Erwachsene halt nie über sowas auf bzw sind meine Eltern eh zu ungebildet um sowas zu wissen. 
Ist halt ziemlich hell und wenn man nach einer Weile wegsieht sieht man noch den "Abdruck" der Sonne, wie immer man das korrekt nennt. Aber klar kann man (ich?) reingucken, tut nicht weh oder sowas. Kann nur sein dass nach einer Weile die Tränen kommen weils halt ziemlich hell ist. Machen sollte man es nicht (wie ich heute weiß) aber es geht bei mir an sich problemlos, zumindest für eine gewisse Zeit.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Chaplins Zeitreisende209 Beiträge
Anzeigen ausblenden