Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

10.321 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesellschaft, Corona, Impfung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 09:01
Zitat von lucyvanpeltlucyvanpelt schrieb:Ist er trotz Impfung fuer andere noch ansteckend ?
Ist meines Wissens noch nicht abschliessend geklärt.
Bis zur Klärung ist aber aus Sicherheitsgründen davon auszugehen.
Schreib ich jetzt mal aus der hohlen Hand ohne es gegoogelt zu haben.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 09:06
Zitat von lucyvanpeltlucyvanpelt schrieb:lebt im betreuten Wohnen und jetzt wurde eine Infektion von Covid 19 festgestellt. Sie wollte es nicht glauben und hat noch auf einen zweiten Test bestanden. Wieder positiv.
Ist er trotz Impfung fuer andere noch ansteckend
Man kann es nicht ausschließen, es gibt noch zu wenig wissenschaftliche Erkenntnisse darüber, glaube ich.
Wie geht es dem Vater denn? Warum wurde der Test gemacht?


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 09:12
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/corona-regeln-jens-spahn-sonderrechte-geimpfte-rki-ansteckungsrisiko?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Gilt das noch oder wurde das inzwischen wieder zurückgenommen?
Jens Spahn kündigt Rücknahme der Einschränkungen für Geimpfte an

Wer vollständig gegen Corona geimpft ist, soll dem Bundesgesundheitsminister zufolge bald Freiheiten zurückbekommen. Laut RKI können Geimpfte das Virus kaum weitergeben.
Da könnte man richtig neidisch werden.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 09:16
Zitat von nairobinairobi schrieb:Wie geht es dem Vater denn? Warum wurde der Test gemacht?
In dem Wohnheim wird regelmaessig getestet und einige Bewohner sind positv. Er ist gestern ins Krankenhaus gekommen.
Mehr weiss ich auch noch nicht, meine Freundin hat allen bescheid gesagt, die mit ihr in der fraglichen Zeit Kontakt hatten.
Man moechte es ja dann nicht noch weiter tragen.
Auch wenn ich selber nicht hundertprozentig von der Impfung ueberzeugt bin,moechte auch ich verhindern, dass man es weitergibt.
Habe heute einen Termin zum testen.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 09:39
Zitat von lucyvanpeltlucyvanpelt schrieb:In dem Wohnheim wird regelmaessig getestet und einige Bewohner sind positv. Er ist gestern ins Krankenhaus gekommen.
Ich wünsche ihm alles Gute und denke, sein Impfstatus hilft ihm.
Wenn man eine Krankenhausbehandlung vorhat, muss natürlich auch ein Test gemacht werden.
Und auch Dir alles Gute für den Test. Allerdings schlägt der wohl auch erst nach einer gewissen Zeit an.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 09:53
Das deckt sich mit dem Stand der Wissenschaft:
Daten belegen, dass die Impfung eine Transmission (Übertragung) in erheblichen Maß reduziert. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass einige Menschen nach Exposition trotz Impfung (asymptomatisch) PCR-positiv getestet werden und dabei auch infektiöse Viren ausscheiden.
Quelle: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/gesamt.html

Viel mehr wird man wohl auch kaum rausfinden können. Die werden sich da immer ein Hintertürchen offen halten.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 10:35
Auf die Frage des threaderstellers möchte ich antworten: nein ich würde und werde mich nicht als versuchskaninchen impfen lassen.


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 10:36
Zitat von pink-ladypink-lady schrieb:Auf die Frage des threaderstellers möchte ich antworten: nein ich würde und werde mich nicht als versuchskaninchen impfen lassen.
Aha.
Du bist Coronatesterin?
Viel Glück.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 10:37
@Zyklotrop
Vielen Dank 😊 ich bin eigentlich nie krank und wenn es doch so kommt dann ist das halt so.


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 10:46
Zitat von emzemz schrieb:Da könnte man richtig neidisch werden.
Die Fussballvereine, Konzertveranstalter, Kinos, Festivals und Kneipen reiben sich schon die Hände. Nee Spaß. Von mir aus sollen sie alles für Geimpfte öffnen. Ob es sich lohnt? Keinesfalls. Ergo bleibt es zu.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 11:23
Zitat von NightSpiderNightSpider schrieb:Das Recht auf Selbstbestimmung scheint dir fremd zu sein. Weiters sind dir anscheined Verfassugn, Grund-, Freiheits- und Bürgerrechte fremd zu sein. Du plapperst halt auch nur unreflektiert das nach was andere von sich unwissend ausstoßen.


Na dann zeig jetzt mal schön auf, wo ich das Selbstimmungs- sowie diverse andere Rechte übergangen haben soll. Dir scheint eher das Differenzieren zwischen Kritik an der Haltung von Impfverweigerern und der Beschneidung individueller Rechte fremd zu sein oder Du setzt Kritik an Impfverweigerer per se mit "die wollen unser Selbstbestimmungsrecht absprechen" und ähnliches Opfergehabe gleich und sowas...

...
Zitat von NightSpiderNightSpider schrieb:bezeichne ich als eine bodenlose Frehheit.


.................................................................................
Zitat von NightSpiderNightSpider schrieb:Du kannst ja nicht mal zwischen Impfgegner, Impfverweigerer und Impfskeptiker unterscheiden. Immer alles brav in einen Topf schmeißen, nur nicht differenzieren, die Welt kann nur Schwarz/Weiß sein.


Auch hier zeigst Du jetzt mal besser Deine Unterstellungen auf, wo ich das getan haben soll, sonst setzt es beim nächsten Mal den Petzbutton.
Zitat von NightSpiderNightSpider schrieb:Es geht dich im Grunde nichts an, aber ich habe schon einen Impfschaden. Einer reicht mir, dankeschön. Allerdings rede ich niemanden aus sich impfen zu lassen, es ist eine rein persönliche Entscheidung was nur mich alleine betrifft. Und ich schließe nicht mal aus mich eventuelll doch mal impfen zu lassen, nur momentan so wie das alles abläuft und mit dem heutigen Wissensstand eben nicht. Diese Entscheidung darf ich für mich treffen und steht mir zu. Das manche ihren Mitmenschen Egosimus unterstellen, bezeichne ich als eine bodenlose Frehheit. Mich kann zum Glück niemand zu etwas zu zwingen, ich bin eine eigenständige Person die nicht manipulierbar ist. Außerdem, wenn du gemipft bist musst du ja keine Angst mehr haben, du bist ja geschützt. Also kann dir egal sein wer sich impfen lässt oder nicht.


Niemand nötigt Dir hier auf, Dich impfen zu lassen. Du machst aber den selben Denkfehler wie viele andere bei diesem Thema: Impfen (jetzt mal ganz allgemein) ist eben nicht nur eine Entscheidung, die einen persönlich betrifft/ angeht, sondern auch die Gesellschaft als solche und insbesondere jene Gesellschaftsmitglieder (Babys, chronisch Erkrankte, "Impfversager" etc.), die sich aus verschiedenen Gründen nicht impfen lassen können. Letztere sind nunmal ganz besonders davon abhängig, daß sich genug Menschen impfen lassen, um ihnen einen ausreichenden Schutz vor der Ausbreitung und Ansteckung von Krankheiten bieten zu können. Stichwort Herdenimmunität. Insofern nimmt man bei der Entscheidung für oder gegen das Impfen nicht nur eine persönliche, sondern auch immer eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung mit ein.

Und speziell zum Thema Coronaimpfungen: Wir werden nunmal um einen gesellschaftlichen Mindestssatz an Geimpften nicht herum kommen, sofern wir unser "normales" Leben wieder zurück haben wollen. Da beisst die Maus keinen Faden ab. Da kommt es auf jeden einzelnen an, denn je mehr Geimpfte, desto besser ist es letztlich für alle. Und mal ehlich: Wer hat schon Bock noch weiter in Lockdowns und Beschränkungen leben zu müssen.
Zitat von NightSpiderNightSpider schrieb:Von daher: Mehr Respekt deinen Mitmenschen gegenüber und lass die dämlichen Vorwürfe in Zukunft wenn du keine Ahnung davon hast warum sich jemand nicht impfen lässt
Lass mal lieber Deine dämlichen Unterstellungen sein und arbeite an Deinem Textverständnis. Das ist ja echt nicht mehr zum aushalten.

Insofern:
Zitat von NightSpiderNightSpider schrieb:Überrascht mich nicht das du mein Post nicht mal ansatzweise verstanden hast.


Na wer hier wessen Post nicht ansatzweise verstanden hat, ist ja mal eindeutig und wenig überraschend.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 11:41
Zitat von pink-ladypink-lady schrieb:nein ich würde und werde mich nicht als versuchskaninchen impfen lassen.
Zitat von pink-ladypink-lady schrieb:ich bin eigentlich nie krank
Kann ich komplett nachvollziehen, ich fahre seit Jahrzehnten Unfallfrei, weshalb ich auch auf Gurt und Airbag verzichte.

kuno


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 12:33
Ich hatte gestern die lang ersehnte Post mit meinem Impfcode im Briefkasten. Mein Hausarzt bekommt wahrscheinlich Anfang der Woche Impfstoff und dann kann es los gehen. Freu mich riesig :-)


1x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 12:36
Apropos Impfung beim Hausarzt:
im Falle Biontech/Pfizer, meint ihr, da kann in den Hausarztpraxen für eine adäquate Lagerung gesorgt werden?


3x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 12:41
Zitat von satansschuhsatansschuh schrieb:Apropos Impfung beim Hausarzt:
im Falle Biontech/Pfizer, meint ihr, da kann in den Hausarztpraxen für eine adäquate Lagerung gesorgt werden?
Sieht so aus.
Schon früher hatte BioNTech außerdem darauf hingewiesen, dass sich seine COVID-Vakzine in handelsüblichen Kühlschränken bis zu fünf Tage lang bei zwei bis acht Grad problemlos aufbewahren lasse.
https://www.aerztezeitung.de/Wirtschaft/Corona-EMA-erlaubt-geringere-Kuehlung-der-BioNTech-Vakzine-418350.html


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 12:43
Zitat von satansschuhsatansschuh schrieb:im Falle Biontech/Pfizer, meint ihr, da kann in den Hausarztpraxen für eine adäquate Lagerung gesorgt werden?
So lange die einmal in der Woche ~20 Dosen kriegen werden die nicht viel lagern müssen, das Zeug ist wahrscheinlich bereits verimpft bevor das Trockeneis aus der Transportverpackung ganz verdampt ist.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 12:54
@bgeoweh
@Zyklotrop
Danke für eure Antworten.


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 13:19
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:, ich fahre seit Jahrzehnten Unfallfrei, weshalb ich auch auf Gurt und Airbag verzichte.
Und wahrscheinlich hast Du auch das ESP ausgeschaltet?
Zitat von Mrs.RollinsMrs.Rollins schrieb:Ich hatte gestern die lang ersehnte Post mit meinem Impfcode im Briefkasten. Mein Hausarzt bekommt wahrscheinlich Anfang der Woche Impfstoff und dann kann es los gehen. Freu mich riesig :-)
Gratuliere.
Zitat von satansschuhsatansschuh schrieb:im Falle Biontech/Pfizer, meint ihr, da kann in den Hausarztpraxen für eine adäquate Lagerung gesorgt werden
Ja, sonst würden sie das wohl gar nicht bekommen. Das geht wahrscheinlich auch weg wie "geschnitten Brot".


melden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 13:50
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb am 01.04.2021:Dir ist aber schon klar, dass da derzeit noch nicht jeder der Bock hat einfach hinlatscht und sich einen Schuss abholen kann.
Schwäbische Impfzentren bleiben auf Astra Zeneca sitzen:

https://www.br.de/nachrichten/bayern/corona-impfstoff-astrazeneca-impfzentren-in-donau-ries-kaempfen-mit-vorbehalten,STt8PLb

AstraZeneca: "Die Hälfte der über 60-Jährigen will diesen Impfstoff nicht"

https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/AstraZeneca-Die-Haelfte-der-ueber-60-Jaehrigen-will-diesen-Impfstoff-nicht-id59444926.html

...und so könnte man ewig weitere Quellen liefern.

In den bayerischen Impfzentren wird der Impfstoff von Astrazeneca ab 19. April nicht mehr für Erstimpfungen verwendet.

https://www.t-online.de/region/muenchen/news/id_89796092/muenchen-astrazeneca-in-bayern-ab-mitte-april-nur-noch-via-hausarztpraxen.html

63-Jähriger Mann stirbt nach Astra Zeneca Impfung – Familie erstattet Anzeige
Innerhalb von eineinhalb Tagen häufte sich ein Problem nach dem anderen, Thrombosen in
lebenswichtigen Organen, der Leber, den Nieren, dem Gehirn


https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_89797342/frankreich-63-jaehriger-stirbt-nach-astrazeneca-impfung-anzeige.html

Das läuft alles in die Richtung, die ich immer vorausgesagt habe.
Zum Glück bin ich weit unter 60 und AZ ist für mich aus der Welt.


2x zitiertmelden

Covid-19 - lasst ihr euch impfen?

07.04.2021 um 14:25
Zitat von breakupbreakup schrieb:Schwäbische Impfzentren bleiben auf Astra Zeneca sitzen:

https://www.br.de/nachrichten/bayern/corona-impfstoff-astrazeneca-impfzentren-in-donau-ries-kaempfen-mit-vorbehalten,STt8PLb
Möglich ist die Unterscheidung auch durch den Abstand der Erst- zur Zweitimpfung: Zwölf Wochen beträgt dieser bei Astrazeneca, sechs Wochen bei Biontech und Moderna.
Quelle: br

Ach jetzt ist das Intervall schon 6 Wochen. Meine Eltern bekamen im Januar nach nur 3 Wochen schon die zweite Dosis.

Wenn einige das ablehnen muss man halt flexibel sein und andere Menschen zulassen. Viele nehmen den Impfstoff gerne, denn seine Wirksamkeit ist erwiesen.
Lieferungen von Astrazeneca gehen ab 19. April demnach lediglich an Hausarztpraxen. Ausstehende Zweitimpfungen mit Astrazeneca sollen an den Impfzentren jedoch noch durchgeführt werden. Hierfür sollen die notwendigen Dosen zurückgehalten werden, wie der "Münchner Merkur" berichtet. Bereits Erstgeimpfte aus der Gruppe der unter 60-Jährigen sollen demnach ihre Zweitimpfung mit Biontech oder Moderna erhalten.
Quelle: t-online, link von @breakup

So wird das bei mir dann auch sein. Die Zweitimpfung muss dann mit etwas anderem erfolgen. Mir soll's Recht sein. Obwohl ich mit Astrazeneca 0 Probleme hatte. Hauptsache, ich bin immunisiert.


melden