weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

464 Beiträge, Schlüsselwörter: Klimawandel

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

14.01.2017 um 13:29
plusmehr schrieb:Gab es da nicht mal einen Erfinder der einen Ölfilter für das Auto konstruiert hat, so das die Kiste nie wieder einen Ölwechsel gebraucht hätte?
Typen gibts viele. Oft von der Sorte merkwürdig.

Daran haben aber auch schon Hersteller gearbeitet (wäre für ein bombastisches Verkaufsargument). Gibt unterschiedliche Herangehensweise und Funktionsprinzien. Alle (soweit ich weiß) bisher aber nur "nice try".
Man könnte mit Nebenströmen arbeiten (so machen wir das im Maschinenbau, da blubbern in einem Gehäuse gern mal bis zu 300l allerfeinster Brühe und der Ölwechsel ist ein bisschen umständlicher als beim PKW) oder mit hintereinander angeordneten Filterstufen.
Probleme sind: Motoren müssten völlig neu konzipiert werden (das wird nicht billig), man hat Probleme mit Öldrücken und müsste zusätzliche Pumpen einbauen um Ölfilmabrisse zu vermeiden (das machts auch nicht billiger und wirkt sich negativ auf den Wirkungsgrad aus) und - selbst wenn du alles rausfiltern könntest (ohne laufend die Filter austauschen zu müssen - trotzdem sind die irgendwann mal zu, ist halt so)- wird dein Öl einfach nicht besser. Die Eigenschaften veränderen sich Additive und Legierung altern, verschleißen und tun nicht mehr das was sie tun sollen.
D.h. selbst wenn man das hinbekäme. Glücklich wird damit keiner. Nicht der Hersteller, nicht der Endkunde. Und gespart hätte auch keiner was.

Beim alten Porsche-Traktor kannste meinetwegen mit 30J alter "Ölpaste" rumfahren. Bei moderen PKW-Motoren schließt sich das denklogisch aus - du kannst nicht alles bis zum Ende optimieren (bedeutet: hohe Drücke, nahezu perfekte Lagerungen und Passungen, Dichtheit...) und dann Moor zur Schmierung nehmen.


melden
Anzeige

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

15.01.2017 um 14:15
@xovi
upps, Xovi, das hab ich jetzt tatsächlich falsch verstanden.

Thankxx

plusmehr


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

15.01.2017 um 14:25
@wuec
Das mit dem Porsche ist geil. Hab Tränen gelacht. " Ölpaste"!
Gibt es einen Bottich für all die guten Worte?

Ansonsten ein sehr fachlich, fundierter und interessanter Beitrag. Danke.
Ich darf so reden, bin ein alter Depp und Opa.

Schade das soviel von diesen komischen, starken, fundierten, schrägen, futuristischen oder was weiß ich für welche Post`s auf nimmer wieder seh`n im Archiv verschwinden.

Steckt mehr drin, bin ich mir sicher.
Hab mir aber schon an anderer Stelle die Finger verbrannt,.....oder bin ein Träumer.
Aber was soll`s. Bin bestimmt nicht der Einzige im Erdenrund :-)

Hey wuec. deinen Beitrag hab ich 2 x mal gelesen. Passiert mir aber oft. Weil,....auch andernorts,....da soviel echte Power im Spiel ist das ganz aus ist.
Es müßte ein Ministerium geben, das sich mit Internet Foren beschäftigt. So als Ideenpool.

Gruß

plusmehr


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

16.01.2017 um 20:47
plusmehr schrieb:keine Ahnung. Hab`s vor Jahren mal im TV gesehen.
Vielleicht September 2004 im ZDF bei Frontal21?



melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

17.01.2017 um 14:34
@pluss
hey, du überrascht mich jetzt aber echt. Wohwww!!!

Genau!! Danke

Siehste @Dr.Trollinger alles eine Frage von Lobbyismus. Auch der Umweltschutz. Du hast also vollkommen Recht gehabt mit deiner Bemerkung.

@pluss
Respekt!!!!


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

06.02.2017 um 22:13
Ach Motoröl.

Seit 20 Jahren könnten wir gesinterte Keramikmotoren haben.
Da wären Öl und Wasser-Kühlung überflüssig. Das Problem war das trotz Entwicklung nur einzelne Teile wie Turbolader und Ventilstößel bei den Herstellern Verwendung fanden.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

04.11.2017 um 04:02
chen schrieb:Was haltet ihr von der aktuellen Debatte?
Was mich sehr stark verwundert aktuell, das sind die unterschiedlichen Zahlen bzgl.des Anstieges des Meerespiegels..

Und was noch sehr mysteriös bei diesem Thema ist, das sind die sogenannten PalmenInseln in Dubai.

Diese wurden/werden seit 2001 gebaut, als man schon vom Klimawandel wusste.
Doch wieso, wenn man schon von einem starken Anstieg des Meeres wusste, werden dort Milliarden teure Investitionsprojekte direkt am Meer geplant - scheinbar ohne einen Puffer: http://luxexpose.com/xxii-carat-villas-on-palm-jumeirah-island-dubai/

gibt auch noch ein paar andere Bilder, in denen es so aussieht als seien diese Luxus-Häuser dort direkt an einem Strand gebaut bei dem es offensichtlich kaum Höhenunterschiede gibt..

O.O


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

07.11.2017 um 20:30
Gestern auf ARD lief nach den Tagesthemen der Klimareport.
Darin wurde u.a. eine Familie gezeigt, die sich sehr umweltbewusst verhält: Mit dem Fahrrad zur Arbeit, Holzofen für die Heizung,... eigentlich eine sehr vorbildliche Familie die ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein hat. Um den eigenen Kindern den Klimawandel nahe zu bringen, fliegt die Familie in Gegenden der Welt, indem der Klimawandel schon stark ausgeprägt ist. So wurde zum Beispiel extra ein sehr klimaschädlicher Flug nach Südafrika gebucht, nur um den Kindern die Dürre zu zeigen, die sie sonst nicht in Büchern oder im TV gesehen hätten.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

29.12.2017 um 01:07
Inzwischen wird der Plan B wohl aktuell.
Mit der Klimakatastrophe und Geoengineering Geld verdienen.
Im Grunde sind alle diese Methoden wie Aufbringen von Aerosolen, usw. nicht notwendig bzw
gefährlich.
Trotzdem wird versucht damit Geld zu verdienen.
Die prominentesten sind David Keith (Harvard) und Ken Caldeira (Stanford). Keith hat die Firma Carbon Engineering gegründet und hält das Patent am „Planetary Cooler“, der CO2 aus der Atmosphäre ziehen soll. Caldeira erforscht die Auswirkungen der Sonnenverdunklung. Er ist an einer Erfindung der Firma Intellectual Ventures beteiligt, die warmes Oberflächenwasser auf den Meeresgrund drücken soll, um Stürme zu verhindern. Die Firma wurde von Nathan Myhrvold, Ex-Technologiechef von Microsoft, gegründet. Im Patent der Ozeanpumpe steht neben Caldeiras Name auch der von Bill Gates

2018 im Herbst wird wohl der Ballonversuch stattfinden. In einem Stratospheric Experiment sollen Aerosole in 20 km Höhe in die Stratosphäre aufgebracht werden, um zu testen wie sich das auswirkt.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

09.02.2018 um 17:52
Heute mach ich 3 Kreuze in den Kalender:
Frankfurt - Kabarettist Dieter Nuhr hat sich darüber beklagt, dass die Deutschen zu viel beklagen und findet die Deutschen "jammern sich zu viel ins eigene Hemd."

Die meisten Menschen auf der Welt seien wesentlich optimistischer - obwohl sie dazu weniger Grund hätten als die Deutschen, sagte er dem Hessischen Rundfunk darüber hinaus. Als Beispiel für seine These nannte der 57-Jährige die Diskussion um Fahrverbote für Dieselfahrzeuge.

"Ob wir jetzt die Stickoxide innerhalb der nächsten drei Monate aus den Innenstädten verbannen oder dafür ein paar Jahre brauchen, das kostet niemanden seine Gesundheit. Das ist völliger ideologischer Quatsch", sagte er.

Auch zum Thema Politik hat der Komiker eine ganz eigene Meinung. "Ich merke gar keinen Unterschied, ob wir eine Regierung haben oder nicht“, berichtete er dem Hessischen Rundfunk weiter.

Ergänzend machte er einen ungewöhnlichen Vorschlag. "Wir sollten vielleicht ein Jahr mit und ein Jahr ohne machen und dann mal gucken, in welchem Jahr es besser geht."

Abschließend beklagte er nochmals die in der Bundesrepublik herrschende Unzufriedenheit mit dem eigenen Umfeld. "Wir in Deutschland sind das einzige Land, das sich selber ständig anzeigt. Dabei ist es in deutschen Städten so sauber wie fast nirgendwo auf der Welt.“
Danke, Dieter!

https://www.tag24.de/nachrichten/dieter-nuhr-haelt-deutschland-fuer-eine-nation-von-jammerlappen-kabarettist-komiker-unz...


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

09.02.2018 um 19:52
@Schnurzel

Haste dich im Fred vertan? Mit Klimawandel hat das eher nix zutun.

mfg
kuno


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

09.02.2018 um 20:00
@kuno7

Doch ...

"Das ist völliger ideologischer Quatsch." ...


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

09.02.2018 um 20:02
Schnurzel schrieb:Das ist völliger ideologischer Quatsch.
Sagt er zu den Stickoxiden und die ham mit dem anthropogenen Klimawandel nich wirklich was zutun. Da haste dann wohl was falsch verstanden.

mfg
kuno


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

09.02.2018 um 20:18
RayWonders schrieb:Diese wurden/werden seit 2001 gebaut, als man schon vom Klimawandel wusste.
Doch wieso, wenn man schon von einem starken Anstieg des Meeres wusste, werden dort Milliarden teure Investitionsprojekte direkt am Meer geplant
@RayWonders
Bin ganz bei dir. Ich bin ganz deiner Meinung. Schließlich würde das ja für ein Milliarden Projekt von großer Bedeutung werden, wenn der Meeresspiegel ansteigt, und die Hotels da mit Wasser überflutet, auf diesen künstlich geschaffenen Inseln.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

10.02.2018 um 01:30
kuno7 schrieb:Sagt er zu den Stickoxiden und die ham mit dem anthropogenen Klimawandel nich wirklich was zutun.
Na, dann gucken wir doch mal, was wikipedia sagt ...
Stickoxide, Stickstoffoxide und nitrose Gase sind Sammelbezeichnungen für die gasförmigen Oxide des Stickstoffs. Sie werden auch mit NOx abgekürzt, da es aufgrund der vielen Oxidationsstufen des Stickstoffs mehrere Stickstoff-Sauerstoff-Verbindungen gibt. Teilweise wird die Abkürzung NOx (NOX) auch synonym für die giftigen nitrosen Gase verwendet, die bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe entstehen.

[...]

Anthropogene Quellen:
Eine der Hauptquellen für Stickoxide in der Atmosphäre sind Abgase, die bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe, wie beispielsweise Kohle oder Öl, entstehen.
Oh ... Überraschung, nahezu überall-da wo CO2 anfällt, fallen auch Stickoxide an. :)

Und wie gefährlich sind die?
Außerdem sind sie klimawirksam und verstärken die Erderwärmung. Insbesondere Lachgas (N2O) ist ein Treibhausgas, dessen Treibhauswirksamkeit bei einem Zeithorizont von 100 Jahren 298-mal so groß ist wie die von CO2.
Also - so gut, wie gar nicht!1!!

Wikipedia: Stickoxide
kuno7 schrieb:Da haste dann wohl was falsch verstanden.
Wie mans nimmt. :)

mfg
vanolu


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

10.02.2018 um 10:29
Schnurzel schrieb:Und wie gefährlich sind die?
Außerdem sind sie klimawirksam und verstärken die Erderwärmung. Insbesondere Lachgas (N2O) ist ein Treibhausgas, dessen Treibhauswirksamkeit bei einem Zeithorizont von 100 Jahren 298-mal so groß ist wie die von CO2.
Bei der NOX Diskussion geht es um die Gesundheitsgefährdung durch Stickoxide und nich um den anthropogenen Klimawandel. Schau dir einfach mal die Mengen NOX an, die bei der Verbrennung ausgestossen werden im Verhältnis zum CO2 und dann weißt du auch warum.

Auch der von dir zitierte Dieter Nuhr bezog sich auf die Debatte um die gesundheitliche Gefährdung durch Stickoxide, vor allem durch ein Diesel Verbot, das gleiche gilt auch für die Feinstaubproblematik.
Schnurzel schrieb:Wie mans nimmt.
Richtig, du musst schon den Kontext beachten, in dem eine Aussage getätigt wird. Nur weil du den anthropogenen Klimawandel anscheinend als Ideologie betrachtest, gilt dies nich auch für jeden anderen, der das Wort in anderem Kontext benutzt.

mfg
kuno


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

27.02.2018 um 13:55
Extrem kalte Tage und Wochen in Nordamerika, Europa und Nordasien, haben laut Forschung auch mit dem Klimawandel zu tun.
So paradox das klingt. Durch dir Erderwärmung wird es im Norden im Winter vielleicht kälter.

Dies begann schon 20010 eigentlich schon 1988.
Teilweise Ursache ist dafür die nordatlantische Oszillation. Man versteht darunter Schwankungen des Luftdrucks zwischen dem Azorenhoch und dem Islandtief. Ist der Gegensatz der Luftdruckverhältnisse schwach setzt sich die sibirische Kaltluft durch.

Einige Forscher nehmen an, das Abschmelzen des Arktiseises ist die Ursache für die schwache NAO.
Normalerweise begrenzt der Polarwirbel um das arktische Höhentief die Strömung von Kaltluft nach Süden.
Doch die Erwärmung des Nordpolarmeeres um 5 Grad Celsius führt möglicherweise zur Destabilisierung des Polarwirbels. Kalte und feuchte Luft dringt bis nach Nordamerika, Nordeuropa, und Nordostasien vor.

Auch gibt es Forscher die einen direkten Einfluß der Erwärmung der Arktis auf den Polarjet sehen.


Die kalten Winter in Europa könnten aber auch natürliche Schwankungen im Klimasystems sein.

Na ja, ich meinte die Reduzierung von CO2 und die verschmähte Kohle in Asien wären vielleicht die Ursache :)

wiki.bildungsserver.de/klimawandel/index.php/Kalte_Winter_in_Europa


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

27.02.2018 um 22:30
@Phhu
Nicht die Erwärmung des Nordpolarmeeres ist das Problem,der sinkende Salzgehalt durch das Schmelzwasser des grönländischen Eisschilds ist das Problem.
Dadurch sinkt das Oberflächenwasser langsamer ab und der Rücktransport stockt,die nördliche Pumpe kommt ins Stottern,aber das ist nicht neu,das wusste man schon vierzig Jahren

https://weather.com/de-DE/wissen/klima/news/neue-studie-golfstrom-droht-abzureissen-droht-europa-klirrende-kalte

http://www.spektrum.de/news/brackwasser/849641


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

28.02.2018 um 17:30
@Warhead
Das wird wohl eng werden.
Dazu noch der Sonnenzyklus mit wenig Sonnenflecken.

Die Versauerung der Meere nimmt auch zu.
Der Ph Wert des Meerwassers stieg parallel zum Anstieg des CO2 Gehalts in der Luft um 0,1Einheiten.
Das heißt ca. 30%.
Das Meerwasser nimmt einen Teil von CO2 auf
Das gelöste CO2 reagiert mit dem Meerwasser und wird teilweise zu Kohlensäure. Dabei werden Ionen frei die das Meerwasser teilweise versauern.

Einige wichtige Nahrungsquellen für Fische könnten großteils absterben, wie die Seeschmetterlinge. Das sind räuberische marine Schnecken, sie gehören zu den wichtigsten Planktonorganismen.
Saures Meerwasser wirkt ätzend auf ihre Kalkschalen.
https://worldoceanreview.com/wor-1/meer-und-chemie/ozeanversauerung/


melden
Anzeige

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

02.03.2018 um 00:18
Phhu schrieb:Extrem kalte Tage und Wochen in Nordamerika, Europa und Nordasien, haben laut Forschung auch mit dem Klimawandel zu tun.
So paradox das klingt. Durch dir Erderwärmung wird es im Norden im Winter vielleicht kälter.
Naja, ich weiß jetzt nicht, wie es in Nordamerika aussah, aber ich finde nicht, dass das jetzt ein besonders harter Winter ist.

Neben den Tagen als die Temperatur unter Null sank, gab es im hiesigen Winter auch eine lange Zeit mit Temperaturen um 5-10 Grad plus oder mehr und nächste Woche soll es auch gleich wieder auf über 10 Grad steigen ...
Die Durchschnittstemperatur ist wahrscheinlich immer noch zu hoch gegenüber dem Schnitt aller Winter der letzten 100 Jahre ... Die Zahl der milden Winter in den letzten 30 Jahren ist eh eklatant hoch ...

Dafür haben wir relativ heiße Sommer mit zeitweise Rekordtemperaturen ...


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden