Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

2.884 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Klimawandel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 18:21
Normalerweise hängen regionale und überregionale Netze zusammen. Weil es halt regional immer mal eine Verbrauchsspitze geben kann, die man dann über die Produktion von woanders abfedert, das läuft doch jetzt schon so.
Der wahre Vorteil ist, wenn das überregionale Netz aus irgendeinem Grund abstürzt. Was natürliche oder menschengemachte Ursachen haben kann, mehrere gleichzeitig ausfallende Großkraftwerke, Taktschwankungen (Strom läuft mit einer bestimmten Frequenz, wenn die zu stark verändert wird schädigt das die dran hängenden Endgeräte) oder eben bewußte Manipulationen.
Bisher war das das Rezept für einen landesweiten Blackout, weil dann in einer Kettenreaktion alles abstürzen kann. Dank moderner Überwachungsgeräte kann man aber heute frühzeitig feststellen, wenn das Großnetz instabil wird, und für eine Schnellabschaltung der nach außen führenden Leitungen sorgen. So daß Schäden im überregionalen Netz sich nicht weiterfressen können, etwa durch Überlastung der noch arbeitenden Versorger, sondern auf die eigentlichen Schadstellen eingedämmt werden. Alle Regionen die schnell genug abgeschaltet haben, müssen dann zwar besonders energiefressende Abnehmer herunterfahren, können aber die Grundversorgung halten.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 18:25
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Ja gut aber dann hat man trotzdem zwei Netze parallel am laufen
Darum gehts ja bei Resilienz. ;)

Ich koche im Sommer mit Propangas, backe elektrisch (ist ein Kombiherd), im Winter heizt mein Holzherd die Bude und ich kann mein Essen drauf kochen.
Sollte es mal kein Gas geben, kann ich auch im Sommer noch im Notfall auf dem Herd kochen und backen (wird bloß arg warm in der Bude, also koche und backe ich lieber mit Gas und Strom) .
Was ich sagen will: mit 2alternativen und voneinander unabhängigen "Systemen", die teilweise gleichzeitig mehrfachen Nutzen bringen, lebe ich wesentlich entspannter und bin auf Eventualitäten vorbereitet.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 18:26
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Nehmen wir mal Tesla in Brandenburg. Jetzt keine Schwerindustrie aber trotzdem ein Stromfresser. Wieviele Generatoren willst du für so eine Fabrik aufbauen?
Ich habe keine Ahnung, warum der Bau dieses Werks auf der grünen Wiese überhaupt genehmigt wurde. Wenn die Firma nicht mal ihre Wasserrechnungen zahlen kann oder will, wie die Presse behauptete. Da hat man vermutlich nur auf Arbeitsplätze und Umsatz/Gewerbesteuern geschielt und alle unangenehmen Fragen wie die nach der Stromversorgung hinten von der Bank fallen lassen. (Ich habe keine Ahnung, wie es mit der Energieversorgung in Brandenburg aussieht. Oder wie Tesla selber sich das vorgestellt hat.) Generell ist es für neue Unternehmen einfacher, sich einen althergebrachten, aufgelassenen Industriestandort zu suchen, wo die ganze Infrastruktur einschließlich Stromversorgung bereits vorhanden ist, zum Beispiel im Ruhrgebiet.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 18:35
@Vomü62
Sollte wohl präzisieren was ich meine. Mein Fehler sorry. Es geht mir um die Wirtschaftlichkeit. Wenn du zwei Netze parallel am laufen hast entstehen dadurch mehr Kosten und mehr Ressourcen werden benötigt. Das kostet dann auch mehr


2x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 18:37
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Wenn du zwei Netze parallel am laufen hast entstehen dadurch mehr Kosten und mehr Ressourcen werden benötigt.
Ja, klar. Ist wie bei Corona: mehr Personal und mehr Beatmungsbetten kosten auch mehr Geld. Deswegen wurde ja auch alles "optimiert". Funktioniert so lange, wie nix passiert....
Was würde es kosten, einen vom Blackout zusammengebrochenen Erdteil neu zu erbauen?


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 18:42
@T.Rick
Stimmt leider so auch nicht. Ich komme aus der besagten Ecke. In meiner Gegend gibt es zwei bekannte Firmen, die abgewickelt wurden. Die neuen Eigentümer machen lieber alles dem Erdboden gleich und bauen alles neu, als die alte Infrastruktur beizubehalten.

Und zu Tesla: Ich denke mal es geht ums Prestige. Wenn man sieht wie schnell die Anträge von denen durchgewunken werden...


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 18:46
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Sollte wohl präzisieren was ich meine. Mein Fehler sorry. Es geht mir um die Wirtschaftlichkeit. Wenn du zwei Netze parallel am laufen hast entstehen dadurch mehr Kosten und mehr Ressourcen werden benötigt. Das kostet dann auch mehr
Sie laufen nicht parallel, sondern in Parzellen. Die sich im Notfall gegeneinander abschotten lassen. Die Stromleitungen sind die gleichen, nur mit mit mehr Unterbrechern an den Grenzen der Regionen ausgestattet.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 18:50
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Stimmt leider so auch nicht. Ich komme aus der besagten Ecke. In meiner Gegend gibt es zwei bekannte Firmen, die abgewickelt wurden. Die neuen Eigentümer machen lieber alles dem Erdboden gleich und bauen alles neu, als die alte Infrastruktur beizubehalten.
Infrastruktur sind Energieversorger, Wasserversorger, Kanalanschlüsse, evtl. Häfen oder Bahnlinien in erreichbarer Nähe und nicht zuletzt Arbeitkräfte. Das wird nicht plattgemacht, nur weil eine Firma ihre Gebäude abreißt. Das existiert alles weiter!

Deswegen schrieb ich ja, warum der Neubau auf der grünen Wiese, wo das alles nicht vorhanden ist? Es hätte vermutlich zahlreiche besser geeignete Standorte gegeben.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 18:53
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Was würde es kosten, einen vom Blackout zusammengebrochenen Erdteil neu zu erbauen?
Das hängt nur davon ab, wieviele Schäden der Blackout angerichtet hat, und wie schnell man die richten kann.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 18:53
@T.Rick
Das meinst du mit Infrastruktur. Dachte jetzt eher an Straßen, Strom und Wasseramschlüsse bzw. die Leitungen dafür auf dem Betriebsgelände.

Wie gesagt es geht eher um das Prestige von Brandenburg als um Wirtschaftlichkeit. Aber dass Tesla sein Wasser nicht bezahlen kann, halte ich für win Märchen.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 18:55
https://www.fr.de/wirtschaft/tesla-zahlt-wasserrechnung-wasser-auf-tesla-baustelle-laeuft-wieder-90071964.html
anscheinend keine Fake-News.

Die Stromversorgung ist für so eine Firma bei weitem nicht der einzige Faktor.


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 19:07
Ich denk mal eher, da hat es einer verschwitzt die Rechnung zu zahlen.

Man muss allerdings sagen, den Wald den Tesla abgeholzt hat, war ein Nutzwald aus den 60ern. Und für jeden gefällten Baum, muss Tesla 3 neue pflanzen.

Aber wie gesagt finde es auch unnötig


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 20:10
@all

Nur mal so´n klitzekleiner Gedankenfurz.

Ich hab mich grad innerlich aufgeregt über Verpackungen von Konsumgütern. Ist mir in letzter Zeit wieder aufgefallen, wieviel Pakung manchmal hergestellt wird, nur um es mehr wirken zu lassen.

Tüte Chips, halb voll (oder leer, wie man es sehen möchte), Tabakdose, halb voll. Okay, das waren jetzt nur die zwei Beispiele die mir aufgefallen sind.
Auf jeden Fall, es wird teilweise doppelt so viel verpackung hergestellt, als prinzipiell nötig.
Das gehört mMn verboten. Ich denke mir immer "So viel Verpackung, nur damit ich denke es ist mehr als angegeben, obwohl och es sowieso kaufe 🤔".
Ich habe keine Ahnung wieviel Energieverbrauch das bei der Produktion ausmacht. Aber ich finde das steht im Sinne des Klimaschutzes in keinem Verhältnis, dass man mehr oder weniger willkürlich ,letztlich, viel Verpackungsmüll produzieren darf, nur weil es werbe- und verkaufstechnisch erlaubt ist.
Würde das reguliert und kontrolliert, wäre das weniger Energieverbrauch bei der Produktion, und weniger Müll.

Oder ist das zu naiv gedacht?

Ich finde nur, dass es mit allen "Klienigkeiten" anfängt, weil das ja in Summe auch zum Energieverbrauch, und damit zur Klimaerwärmung beiträgt.

Nachtrag:
Ich werde ja de facto nicht betrogen beim Kauf. Ich weiß ja wieviel Inhalt ich für welches Geld kaufe, mir kann es also egal sein wie groß die Packung ist. Naja, nicht wirklich egal, mir würde eine adäquate Verpackung völlig reichen.


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 20:43
Manche Verpackungen müssen einen Luftraum übrig lassen, damit der Inhalt nicht zusammengestaucht wird. Auch Temperaturschwankungen können sich auf die Füllhöhe auswirken.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 20:52
Zitat von tarentaren schrieb:Gute Frage, würde man ein Referendum in Deutschland abhalten, wäre ich mir über den Ausgang allerdings nicht so sicher, es wäre wohl ein knapper Ausgang.
Der Ausgang wäre ziemlich klar, würde gleichzeitig gefragt ob man denn dann auch das Endlager bei sich in der Nachbarschaft haben wöllte.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 20:52
@T.Rick
Klar, aber eine Tüte Chips, die faktisch beim Öffnen nur halb gefüllt ist, es also doppelt so viel Verpackung gibt, als man als Inhalt kauft, ist doch wohl völlig vorbei an Schwankungen usw, oder nicht?

Du willst mir doch nicht sagen, dass z.B. Tabak sich so doll ausdehnt, also auf das doppelte?

Mit Schwankungen kann man das ja wohl kaum erklären.

Es geht doch dabei nur darum die Kunden zu manipulieren.
Und das sollte mMn nicht mehr nötig sein.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 20:55
@skagerak
Tabak kommt drauf an was für einer


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 21:02
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Tabak kommt drauf an was für einer
Spielt doch keine Rolle, es ist mir bei diversen Konsumgütern, und sogar verschiedenen Marken Tabak aufgefallen.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 21:07
@skagerak
Nicht die Marke sondern die Tabakart.


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 21:07
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:anscheinend keine Fake-News.

Die Stromversorgung ist für so eine Firma bei weitem nicht der einzige Faktor.
Dafür wurde der Hauptprojektleiter auch gefeuert... hat aber auch nichts mit der Diskussion zu tun.

Wenn du siehst was die für eigene Umspannwerke aufbauen, dann geht da schon was, auch ist geplant die Anlage komplett mit erneuerbaren zu versorgen, Frage ist nur wann.


melden