Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

2.884 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Klimawandel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 21:18
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Nicht die Marke sondern die Tabakart.
Falls du jetzt auf das Stichwort Volumentabak eingehen möchtest, das meine ich nicht.

Ich raffe es schon mit "Füllschwankungen“ und „transportbedingt“ und so. Auch dass es teils um Volumen geht.

Aber die Verpackungen sind immer doppelt so groß wie der Inhalt überhaupt schwanken kann, meinem Verständnis nach.

Und das empfinde ich als völlig unnötig.

Ich bin mir im Klaren über die Verkaufsstrategie, psychologischer Effekt und so, komme ja selber aus der Branche.
Aber es ist doch völlig sinnlos. Ich kaufe zum Beispiel sowieso nur Tabak X, Chips X, or whatever X.
Ich merke nur dass ich immer mehr für immer etwas weniger zahle.

Ich überrascht immer wieviel Verpackung da ist.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 21:29
@skagerak
Da gebe ich dir Recht. Sieht man gut an Speiseeis welches man einzeln erwerben kann. Verpackung und Preis bleiben gleich, die Ware schrumpft jedoch. Schau dir mal BumBum oder Magnum an. Komme auch aus der Branche und du hast Recht. Das wird von Jahr zu Jahr schlimmer.


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 21:36
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Da gebe ich dir Recht. Sieht man gut an Speiseeis welches man einzeln erwerben kann. Verpackung und Preis bleiben gleich, die Ware schrumpft jedoch. Schau dir mal BumBum oder Magnum an. Komme auch aus der Branche und du hast Recht. Das wird von Jahr zu Jahr schlimmer.
Es geht mir auch nicht speziell um das Marketing, sondern darum dass es in der Summe ungeheuer viel ausmacht an Energieverbrauch, oder nicht?


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 21:39
@skagerak
Marketing bei neuen Produkten ist schon ok die müssen ja irgendwie an den Mann gebracht werden. Wenn es erfolgreich ist, braucht es ja kein Marketing mehr dann geht es über Mundpropaganda


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 21:41
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Marketing bei neuen Produkten ist schon ok die müssen ja irgendwie an den Mann gebracht werden. Wenn es erfolgreich ist, braucht es ja kein Marketing mehr dann geht es über Mundpropaganda
Jaaa, wie auch immer. Es geht mir darum, dass es in Anbetracht des Klimawandels, doch total unangemessen ist, sich mit viel zu viel Verpackung eine Wirtschaft zu rechfertigen.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 21:46
@skagerak
Da hast du Recht. Die lose Orange noch umverpackt etc. Wobei die Kunden schuld sind aus meiner Sicht. Hat ein Apfel eine Kitsche, wird er in der Regel nicht mehr gekauft weil Kitsche = Igitt. Deswegen die Umverpackung damit der Apfel keine Kitsche bekommt. Würde man sich die Kunden richtig erziehen, könnte man das Problem lösen.


2x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 21:50
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Würde man sich die Kunden richtig erziehen, könnte man das Problem lösen.
Und genau da liegt der Haken. Ich kenne es nicht anders, als dass man "den Kunden nicht erziehen kann".

Es ist einfach verrückt.

Oder Avokados. Voll das Trendobst bei diversen Ernährungs"faschisten". Aber was für einen saumiesen ökologischen Fussabdruck das hinterlässt, wird dann ganz geflissentlich ignoriert.


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 22:15
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ich hab mich grad innerlich aufgeregt über Verpackungen von Konsumgütern. Ist mir in letzter Zeit wieder aufgefallen, wieviel Pakung manchmal hergestellt wird, nur um es mehr wirken zu lassen.
Der Verpackungsmüll ist wirklich gigantisch. Fast alles wird doppelt verpackt.

Übrigens, neue Verpackungsform heisst im Regelfall weniger Inhalt. Die Korrelation bei von mir beobachteten Artikeln ist fast 1.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Oder Avokados. Voll das Trendobst bei diversen Ernährungs"faschisten". Aber was für einen saumiesen ökologischen Fussabdruck das hinterlässt, wird dann ganz geflissentlich ignoriert.
Das finde ich gehört auf jedes hergestellte Produkt: Der ökologische Fußabdruck oder virtuelles Wasser (=Wasserverbrauch). Das Problem dürfte dann wieder sein, dass der "mündige Verbraucher" wieder zu blöd ist, das zu verstehen. Man müsste sowas in verständliche, äquivalente Größen umrechnen - zum Beispiel in Anzahl Bierkästen.


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 22:45
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Das finde ich gehört auf jedes hergestellte Produkt: Der ökologische Fußabdruck oder virtuelles Wasser (=Wasserverbrauch). Das Problem dürfte dann wieder sein, dass der "mündige Verbraucher" wieder zu blöd ist, das zu verstehen. Man müsste sowas in verständliche, äquivalente Größen umrechnen - zum Beispiel in Anzahl Bierkästen.
Genau da hab ich ja ein wenig Hoffnung. Es wächst ja schon eine Generation heran, die etwas bewusster ist als die letzten ein oder zwei.

Wie immer muss es an den Geldbeutel gehen, damit die Leute es merken. Je schlechter der ökologische Fussabdruck, desto höhere Mehrwertsteuer oder so.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

18.01.2021 um 23:24
@SvenLE
Um noch mal konkret auf ein Beispiel zurückzukommen.

Mein Kumpel hat sich heute eine Dose Tabak bei Penny gekauft.
90 gr. Tabak.
Ich hatte sie für ihn geöffnet. Ich war völlig verblüfft. Die war nur halb gefüllt.
Hab ihn grad mal nachmessen lassen. Die Dose ist ziemlich genau 18cm hoch. Ist aber nur bis 9cm befüllt.

Was zum Geier soll der Quatsch?


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

19.01.2021 um 01:17
@skagerak

Bei den Dosen sinds wahrscheinlich Normgebinde, aufgrund der Preisgestaltung sind in D nur noch 90g drin, in anderen Laendern viell. 150g o. X Ounces- da gibts halt eine Dose fuer Alle.
Wie bei Onlineversendern, da kommt ja auch eine Hose im 20Liter Karton mi viel Altpapier weils teurer ist zuviele verschiedene Groessen auf Lager zu haben.

:mlp:


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

19.01.2021 um 02:45
Bei Chips kann ich mir schon vorstellen, dass es auch etwas damit zu tun hat, dass sie auch möglichst ganz beim Kunden ankommen. Man hat da ja immer ein recht stabiles Luftpolster. Ich denke es dient auch dazu nach dem Transport noch komplette Chips zu haben und nicht nur noch kleine Krümel aus der Packung klauben zu müssen.

Wobei ich auch denke, dass viele Verpackungen einfach überdimensioniert sind. Warscheinlich auch um mehr Inhalt zu suggerieren.


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

19.01.2021 um 07:03
Zitat von syndromsyndrom schrieb:Bei den Dosen sinds wahrscheinlich Normgebinde, aufgrund der Preisgestaltung sind in D nur noch 90g drin, in anderen Laendern viell. 150g o. X Ounces- da gibts halt eine Dose fuer Alle.
Das klingt erst mal einleuchtend. Hat das denn eher mit Bequemlichkeit oder mit Profit zu tun? Oder ist es umweltfreundlicher?
Zitat von syndromsyndrom schrieb:Wie bei Onlineversendern, da kommt ja auch eine Hose im 20Liter Karton mi viel Altpapier weils teurer ist zuviele verschiedene Groessen auf Lager zu haben.
Dass es jetzt teurer ist, kann ich mir nicht vorstellen. Ich hab fast zehn Jahre in einem Spielwarengeschäft mit onlinehandel gearbeitet. Wir hatten immer 3 verschieden Größen an Kartons. Wüsste jetzt nicht mehr ob das teurer war als nur 2 Größen auf Lager zu haben. Noch günstiger war es, wenn wir mal nen Schwung gebrauchter Kartons irgendwo herbekamen.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Bei Chips kann ich mir schon vorstellen, dass es auch etwas damit zu tun hat, dass sie auch möglichst ganz beim Kunden ankommen. Man hat da ja immer ein recht stabiles Luftpolster. Ich denke es dient auch dazu nach dem Transport noch komplette Chips zu haben und nicht nur noch kleine Krümel aus der Packung klauben zu müssen.
Klingt auch wieder einleuchtend.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Wobei ich auch denke, dass viele Verpackungen einfach überdimensioniert sind. Warscheinlich auch um mehr Inhalt zu suggerieren.
Das war halt mein erster Gedanke dabei.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

19.01.2021 um 12:22
Inzwischen gibt es schon eine Gegenbewegung, bei einer Nußpackung im Supermarkt stand klar drauf, kleinere Verpackung bei gleichem Inhalt zum Schutz der Umwelt - damit wird geworben!


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

19.01.2021 um 12:32
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:Inzwischen gibt es schon eine Gegenbewegung, bei einer Nußpackung im Supermarkt stand klar drauf, kleinere Verpackung bei gleichem Inhalt zum Schutz der Umwelt - damit wird geworben!
Genau das war mein Anliegen. Finde ich vorbildlich.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

19.01.2021 um 17:35
Mehrweg! Die einzige vernünftige Lösung ist entweder Mehrweg oder wenn es gar nicht anders geht ein gut recycelbarer, sortenreiner Kunststoff...


2x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

19.01.2021 um 17:49
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Mehrweg! Die einzige vernünftige Lösung ist entweder Mehrweg oder wenn es gar nicht anders geht ein gut recycelbarer, sortenreiner Kunststoff...
Auch eine Möglichkeit. Ich kannte mal jemanden der immer seine eigenen Behälter mit zum Einkaufen hatte, für Fleisch von der Theke, Obst usw..


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

19.01.2021 um 17:58
Wir haben doch schon Mehrwegsysteme. Gelber Sack, Glas, Pfandsysteme ... nur, Deutschland allein wieder nur ein winziges Tröpfchen im Lavastrom. Dazu müßte man die großen Müllproduzenten, die ihren Abfall in der Wüste verscharren wie die USA, oder Länder die ihren Abfall einfach in den Ozean kippen überreden.


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

23.01.2021 um 13:38
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb am 19.01.2021:Mehrweg! Die einzige vernünftige Lösung ist entweder Mehrweg oder wenn es gar nicht anders geht ein gut recycelbarer, sortenreiner Kunststoff...
Richtig! Mehrweg und vor allem das gute alte SERO (=Sekundärrohstoffe).

Glas lässt sich hervorragend recyceln. Bei Kunststoff muss man die Sorten minimieren, welche im Handel unterwegs sind. Dann kann man auch besser recyceln.

Bei Papier nennt es sich Downcycling. Mit jedem Zyklus zerstört man die Zellstruktur und die Qualität sinkt. Damit wird aber der natürliche Prozess beschleunigt: Hochglanz -> Normal -> Hygieneartikel --> abgebaut
Zitat von T.RickT.Rick schrieb am 19.01.2021:Wir haben doch schon Mehrwegsysteme. Gelber Sack, Glas, Pfandsysteme ... nur, Deutschland allein wieder nur ein winziges Tröpfchen im Lavastrom.
Pfandsystem funktionieren, Gelber Sack überhaupt nicht.
Wir haben das Zeug bis vor kurzem exportiert und verrotten lassen. Nix mit Wiederverwendung. Das System war bis dato die reinste Verarsche.


1x zitiertmelden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

23.01.2021 um 14:02
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Bei Kunststoff muss man die Sorten minimieren, welche im Handel unterwegs sind. Dann kann man auch besser recyceln.
So lange wir noch fossile Energieträger zur Energie Gewinnung nutzen, kann man Kunststoff auch einfach verbrennen. Dürfte derzeit noch effizienter sein als direktes stoffliches recyceln.
Eine weitere Möglichkeit stellt Pyrolyse dar. Damit lassen sich aus beliebigem Kunststoff oder auch Biomasse wieder Ausgangsstoffe wie Kohlenstoff, Wasserstoff, Kohlenstoffmonoxid oder Methan gewinnen.

Technisch möglich is heute schon Vieles, blöderweise sind Erdöl und Erdgas zu billig, als dass diese Verfahren sich wirtschaftlich lohnten.

mfg
kuno


melden