Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

1.214 Beiträge, Schlüsselwörter: Klimawandel

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

10.05.2019 um 09:03
Unser Universum ist unendlich, mit unendlichen Reichtümern versehen und das mit den endlichen Grenzen des Wachstums wird uns von der Oligarchie lediglich eingeredet, dass wir alle wieder brav kuschen wie im Mittelalter! Bitte aufwachen.
Komisch, früher hat die Jugend für Mehr, Mehr und nochmal Mehr demonstriert und rebelliert - jetzt demonstriert sie dafür, dass sie selber den Gürtel enger schnallen sollen!


melden
Anzeige

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

10.05.2019 um 09:06
@Ludenlöther

Mal im ernst, dass is doch Satire, oder?

kuno


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

10.05.2019 um 15:01
Ludenlöther schrieb:Unser Universum ist unendlich, mit unendlichen Reichtümern versehen und das mit den endlichen Grenzen des Wachstums wird uns von der Oligarchie lediglich eingeredet, dass wir alle wieder brav kuschen wie im Mittelalter! Bitte aufwachen.
Genau. Wenn wir erstmal unseren Planeten, unser Sonnensystem usw. vollständig ausgenommen haben schippern wir halt eben als nächstes irgendwann zur Andromedagalaxie. Da werden sich doch bestimmt noch ein paar zusätzliche Ressourcen abzapfen lassen. Alles ist möglich!

Bitte aufwachen, wir werden von "denen da oben" alle verarscht!!einseinself

YouTube und Donald Trump lügen nicht!

kuno7 schrieb:Mal im ernst, dass is doch Satire, oder?
Ich würde lieber nicht fragen. :D


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

11.05.2019 um 06:13
Sancta simplicitas! Oder wurde Luisa Neubauer nicht von Beginn an von George Soros finanziert und gefördert? Seht euch die Namen und Verbindungen des Club of Rome an - alles von oben bezahlte "Wissenschafts"-Huren.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

11.05.2019 um 08:17
Ludenlöther schrieb:alles von oben bezahlte "Wissenschafts"-Huren.
Oh ja selbstverständlich. Muss man wissen, schon blöd das auch Wissenschaftler für ihre Arbeit bezahlt werden wollen.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

11.05.2019 um 08:19
kuno7 schrieb:Investitionen in bessere Technologien als P2G Momentan gibts doch einige.
Die wirken sich nur leider nicht aus. Deutschland verfehlt die selbst gesteckten Klimaziele massiv, nicht mal eine Reduktion fand statt in der letzten Dekade.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

11.05.2019 um 08:27
Die Folgen des KlimaWAHNs werden viel größer sein als die Folgen des tatsächlichen Klimawandels. Denn der Umweltschutz wird dazu missbraucht werden, die Quelle unseres Reichtums, die Industrie nämlich, zurück- und abzubauen und den technischen Fortschritt aufzuhalten. Dies bedeutet aber automatisch weniger Freiheit - denn neue Erfindungen schaffen Reichtum, Überfluss und befreien die Menschheit davon, im Schweiße ihres Angesichtes ihr tägliches Brot zu erschuften. Sollte das der wahre Grund sein, warum von ganz oben, vom Gipfel der Geldpyramide aus, die Umweltbewegung angestoßen wurde? Um so zu verhindern, dass wir immer unabhängiger und freier werden? Und somit letztlich auch der Kontrolle der bisher Herrschenden entrinnen? Der von der Queen zum Ritter geschlagene Schellenhuber will die stationäre Gesellschaft, das ist eben eine Gesellschaft, die stehenbleibt und keine weiteren Fortschritte und Entwicklungen mehr macht. Ich sage, das ist gut für den grünen Prinz Charles, George Soros und deren bezahlte Wissenschaftler wie Ohrfeigenhuber, aber sicherlich von Nachteil für 80-90% der Weltbevölkerung (denen dann ohnehin noch das Existenzrecht abgesprochen wird)!


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

11.05.2019 um 08:30
Es ist doch bekannt, dass die Wissenschaftler immer genau das herausfinden, was die zahlenden Auftraggeber schon vorher wissenschaftlich bestätigt haben wollten! Von freier Wissenschaft kann keine Rede sein, auch staatlich bezahlte Forscher dürfen nur im staatlich vorgegebenen Rahmen der Möglichkeiten ihre Ergebnisse vorweisen.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

11.05.2019 um 08:35
Ludenlöther schrieb:Denn der Umweltschutz wird dazu missbraucht werden, die Quelle unseres Reichtums, die Industrie nämlich, zurück- und abzubauen und den technischen Fortschritt aufzuhalten.
Von welchem technischen Fortschritt sprichst du?


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

11.05.2019 um 08:50
Von der ganz natürlichen, ungehemmten Weiterentwicklung unserer technischen Möglichkeiten! Wer z.B. den Strom immer teurer macht, der behindert den Fortschritt massiv.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

11.05.2019 um 09:09
Vor allem wenn die Kernfusion einmal gemeistert sein wird, wird man den Mangel an Energie und demzufolge an Versorgungsgütern beseitigen. Damit wird der bisher gültige und offensichtliche Unterschied zwischen Erfolgreichen und Erfolglosen, Mächtigen und Untergebenen, Reichen und Armen entfallen. Die Menschen würden sich demnach nur noch nach ihren körperlichen, geistigen und vor allem kreativen Fähigkeiten unterscheiden. Mit diesen lässt sich aber nun keine Besitzstandswahrung betreiben und keine ererbte Macht aufrechterhalten. Machterhaltung und Machtausübung ist immer an Mangel und Mangelerzeugung geknüpft. Was beim einzelnen der Brotkorb, das ist bei Völkern und Nationen die Energieversorgung. Wer über sie verfügt, kann bestimmen, was als Wohlverhalten belohnt oder als Fehlverhalten bestraft wird. Die bisherigen Energiequellen (Öl, Kohle, Gas) sind auf der Erde nicht nur ungleich verteilt, ihre Förderung und Zuteilung liegt zur Zeit in der Hand weniger Konzerne einer politischen Machtgruppe. Vom Zugriff auf Energie wie auf Nahrungsmittel hängt die Möglichkeit eines Landes ebenso ab, sich und seine Bevölkerung zu versorgen und sich auf dem Weltmarkt zu behaupten. Knappheit ist nach herrschendem Recht die Grundlage der Preisbildung, wer höhere Preise erzielen will, muss für Knappheit sorgen und Energiesteuern sind ein Weg dahin!


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

11.05.2019 um 09:44
Ludenlöther schrieb:Von der ganz natürlichen, ungehemmten Weiterentwicklung unserer technischen Möglichkeiten! Wer z.B. den Strom immer teurer macht, der behindert den Fortschritt massiv.
Dan müsstest du ja konsequent für den Ausbau regenerativer Energien sein, denn die sind deutlich billiger als z.b. Kohleverstromung.
Ludenlöther schrieb:Vor allem wenn die Kernfusion einmal gemeistert sein wird, wird man den Mangel an Energie und demzufolge an Versorgungsgütern beseitigen. Damit wird der bisher gültige und offensichtliche Unterschied zwischen Erfolgreichen und Erfolglosen, Mächtigen und Untergebenen, Reichen und Armen entfallen.
Wie kommst du auf den Trichter? Meinst die Kernfusionskraftwerke werden der Allgemeinheit gehören? Die werden auch wieder von Konzernen gebaut.
Das was du willst hat nichts mit Energie zu tun sondern mit einer anderen Art von Gesellschaft. Was ich durchaus auch begrüße, nur hat das mit Klimaschutz und Energie wenig zu tun.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

12.05.2019 um 06:42
Also am billigsten ist der Kernkraftstrom, wie man an Frankreich sieht. Mit der Kernfusion (wie sie auf der Sonne geschieht) könnten wir Energie in Hülle und Fülle erzeugen, sodass der Strom glatt kostenlos wäre und man den Weltraum erkunden könnte!
Und die Energiegewinnung hat sehr wohl mit der Gesellschaft zu tun, da sie der eigentliche Brotkorb ist, der höher oder niedriger gehängt werden kann. Je günstiger die Lebenshaltungskosten und der Strom, desto weniger muss man schuften und sich anderer Leute Willen beugen! Billiger Strom ist Freiheit und was die Grünen wollen, ist eben, so hart es klingen mag, Versklavung und ewiges Schuften, dass man sich gerade noch das Nötigste kaufen kann! Darum geht es den gilets jaunes in Frankreich: Umweltschutz können sich doch nur die Reichen leisten!


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

12.05.2019 um 10:18
Ludenlöther schrieb:Also am billigsten ist der Kernkraftstrom, wie man an Frankreich sieht.
Oder gar in Großbritannien?
Diese Zahl basiert nicht zuletzt darauf, dass die britische Regierung den Investoren eine Preisgarantie gegeben hat. Über 35 Jahre erhält Hinkley Point einen Preis von 92,50 Pfund pro Megawatt-Stunde. Das wurde bereits am Anfang der Verhandlungen 2013 festgelegt. Sollte der Marktpreis unter diesem Wert liegen, zahlt der britische Steuerzahler die Differenz.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/hinkley-point-c-auf-die-steuerzahler-kommen-hohe-kosten-zu/20012054-2.h...
Ja, quasi umsonst diese Kernkraft! :D
Btw, da sind die Kosten für dir Entsorgung des Abfalls noch nich mal mit drin. :D

kuno


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

12.05.2019 um 11:05
Ludenlöther schrieb:Also am billigsten ist der Kernkraftstrom, wie man an Frankreich sieht.
Nur wenn man die Entsorgungskosten nicht mit einrechnet. Und wie gesagt, glaubst du die Fusionskraftwerke würden dann nicht den Energiekonzernen gehören?
Btw. sind ja die Kosten für Strom nicht die die die Lebenshaltungskosten ins unermessliche steigern. Da sind zuerst mal Mieten an erster Stelle.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

12.05.2019 um 11:18
McMurdo schrieb:Nur wenn man die Entsorgungskosten nicht mit einrechnet.
Nich mal dann! In Frankreich, wie auch in Deutschland is der Kernkraftstrom derzeit deshalb so billig, weil die Kraftwerke uralt und daher längst abgeschrieben sind. Neue AKW können preislich mit der Produktion der Konkurrenz nich mithalten.
Es stellt sich bei den Franzosen also die Frage, wie lange die ihre antiken Reaktoren noch weiter betreiben können.

mfg
kuno


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

12.05.2019 um 12:53
kuno7 schrieb:Nich mal dann! In Frankreich, wie auch in Deutschland is der Kernkraftstrom derzeit deshalb so billig, weil die Kraftwerke uralt und daher längst abgeschrieben sind. Neue AKW können preislich mit der Produktion der Konkurrenz nich mithalten.
Es stellt sich bei den Franzosen also die Frage, wie lange die ihre antiken Reaktoren noch weiter betreiben können.
Das ist natürlich auch korrekt. Wenn das Entsorgungsproblem und das Risiko nicht so kritisch wären, wäre Kernenergie ja sogar gar nicht mal so übel.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

12.05.2019 um 13:26
Ludenlöther schrieb:Vor allem wenn die Kernfusion einmal gemeistert sein wird, wird man den Mangel an Energie und demzufolge an Versorgungsgütern beseitigen.
Bis man brauchbare Ergebnisse aus ITER hat ist es 2045 mit der nächsten Generation dann wohl 2070 und bis Kernfusion vielleicht dann wirklich kommt 2100 bis dahin ist der Klimawandel durch.
Ludenlöther schrieb:Von der ganz natürlichen, ungehemmten Weiterentwicklung unserer technischen Möglichkeiten! Wer z.B. den Strom immer teurer macht, der behindert den Fortschritt massiv.
Das muss er nicht, CO2 freier Strom ist nur deswegen so teuer weil man die aktuellen Energieversorger ruhig gestellt hat, dadurch wurde alles verteuert. Der tatsächliche Strompreis mit erneuerbaren Energien und Gaskraftwerken inkl. CCS als Backup dürfte niedriger liegen als unser aktueller Strompreis. Naja, außer man füttert natürlich wieder die Energieversorger fett.


melden

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

13.05.2019 um 05:41
Also ich glaube nicht, dass man mit Growianen (Großwindanlagen), die ja doch nur bessere Windräder sind, die meistens auch noch stillstehen, groß Energie erzeugen kann!


melden
Anzeige

Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft

13.05.2019 um 06:30
Ludenlöther schrieb:Also ich glaube nicht, dass man mit Growianen (Großwindanlagen), die ja doch nur bessere Windräder sind, die meistens auch noch stillstehen, groß Energie erzeugen kann!
Immerhin produzieren die knapp 20% des Stroms hierzulande. Könnte natürlich mehr sein aber immerhin, knapp 60.000 Megawatt Leistung.


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt