Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Quant jetzt investieren?

16 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Internet, Kryptowährungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Quant jetzt investieren?

04.09.2021 um 04:33
Gibt es hier Leute die auch in quant investiert sind ? Was haltet ihr von dem ganzen Projekt?
Meiner Meinung nach kann das Projekt der nächste große Player am kryptomarkt werden!


3x zitiertmelden

Quant jetzt investieren?

04.09.2021 um 08:24
Zitat von HoneyweedHoneyweed schrieb:kryptomarkt
Und damit ist das Thema für mich abgefrühstückt.
Kryptowährungen haben in der Theorie einige gute Seiten, in der Praxis dienen sie überwiegend der Energieverbrennung, dunklen Geschäften und dem neuesten Hype, Trading". Eine Spekulationsblase sondergleichen, wo man in wenig bis gar nicht regulierten Märkten auf Dummen fang geht mit der Illusion, ein jeder könne Millionär werden, wenn man Geld nur lange genug von A nach B verschiebt. Kann sein, dass manchereiner dabei reich wird, aber am Ende heißt es wohl nur oft genug: "Dein Geld ist nicht weg, es hat jetzt nur ein anderer."


1x zitiertmelden

Quant jetzt investieren?

04.09.2021 um 08:32
Zitat von HoneyweedHoneyweed schrieb:Meiner Meinung nach kann das Projekt der nächste große Player am kryptomarkt werden!
und was begründet diese Annahme?

Hast du dich mal am Markt umgesehen. Inzwischen gibt es hunderte von Kryptos und nur die wenigstens schaffen es in die Top 10. Reines Glücksspiel und von der Gunst der Investoren abhängig.

https://coinmarketcap.com/de/


1x zitiertmelden

Quant jetzt investieren?

04.09.2021 um 11:09
Zitat von ayashiayashi schrieb:Inzwischen gibt es hunderte von Kryptos und nur die wenigstens schaffen es in die Top 10.
Ich kann mich irren, aber schaffen es nicht zehn in die Top Ten?

Sarkasmus aus!


Ich stehe dieser Art der Geldanlage mehr als kritisch entgegen. Wenn von diesen Kaufbörsen im Fernsehen Werbung kommt, heißt es meist "Investieren Sie nur Geld, auf das Sie verzichten können." oder so ähnlich. Für mich ist es nicht mehr als extrem gefährliches und hochriskantes "Gambling" - ähnlich einem Münzwurf. Und am Ende gewinnt immer die Bank.


melden

Quant jetzt investieren?

04.09.2021 um 21:02
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:in der Praxis dienen sie überwiegend der Energieverbrennung, dunklen Geschäften und dem neuesten Hype, Trading". Eine Spekulationsblase sondergleichen
Eiei, warum so mad ?! Ich denke mit dem Dollar werden mehr dunkele Geschäfte getätigt und was den Energieverbrauch angeht ,gebe ich zu bedenken ,dass die konventionelle kartenzahlung und das abheben von Bargeld auch Unmengen an Energie kostet. Sagt halt nur niemand. Ich beschäftige mich seit mehr als 20 Jahren mit dem traditionellen Geld und Banken System und meiner Meinung nach, gibt es kaum etwas dreckigers und korrupteres System als dieses was wir momentan haben. Aber nun ja ,bekanntlich ist das gefährlichste wissen das halbwissen.


melden

Quant jetzt investieren?

04.09.2021 um 21:39
@Honeyweed
Dass es im Banken- und Börsenwesen auch nicht immer mit rechten Dingen zugeht, ist eine andere Sache. Aber dort ist der Markt wenigstens noch halbwegs reguliert, was ich als Vorteil ansehe, Du aber als Nachteil zu werten scheinst. Und was die Energiebilanz angeht: einen Stromverbrauch wie die gesamten Niederlande für Bitcoin-Mining bei de facto null Umsatz, das muss man auch erst einmal fertigbringen,

Aber ich sehe schon: Du bist von der Sache überzeugt, dann lass Dich nicht abbringen.


melden

Quant jetzt investieren?

05.09.2021 um 04:56
Mich würde mal interessieren ,wie hoch der Energie verbrauch vom konventionellen Bankensystem ist,denke das es auf min den gleichen verbrauch hinausläuft. Wieso prangert das eigentlich niemand an ?! Ach ja stimmt, weil sowas halt nicht in der Bild berichtet wird Oo


melden

Quant jetzt investieren?

05.09.2021 um 10:16
@Honeyweed

In Deinem vorherigen Beitrag hast Du noch die steile These aufgestellt, konventionelle Bezahldienstleister würden vergleichbar viel Energie verbraten wie Kryptowährungen -- leider ohne jede Quellenangabe. Und jetzt stellt sich heraus: Du weißt es gar nicht. Eine reichlich schwache Leistung für jemanden, der sich angeblich seit 20 Jahren mit der Materie beschäftigt und anderen Halbwissen auf Bildzeitungsniveau vorwirft.

Liefer doch bitte erstmal seriöse Informationen, wenn Du hier an einer ernsthaften Diskussion interessert bist. Wieviel Energie braucht eine Kartenzahlung wirklich im Vergleich zu einer Bitcoinzahlung? Und wie wird das Bezahlen von Brötchen und Benzin mit Quant einmal ablaufen? Wie ist Quant mit der Realwirtschaft verzahnt?


1x zitiertmelden

Quant jetzt investieren?

05.09.2021 um 13:07
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:In Deinem vorherigen Beitrag hast Du noch die steile These aufgestellt, konventionelle Bezahldienstleister würden vergleichbar viel Energie verbraten wie Kryptowährungen -- leider ohne jede Quellenangabe. Und jetzt stellt sich heraus: Du weißt es gar nicht. Eine reichlich schwache Leistung für jemanden, der sich angeblich seit 20 Jahren mit der Materie beschäftigt und anderen Halbwissen auf Bildzeitungsniveau vorwirft.
https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/boerse/bitcoin-ist-ein-energie-monster-doch-das-bankensystem-verbraucht-12-fache-strom-menge_H2139902850_13324460/

Jetzt frage ich mich wer das wurstwissen hat ? Ich denke damit ist die These des achso bösen bitcoin als Strom ungeheuer widerlegt :D Bildzeitungsniveau halt


2x zitiertmelden

Quant jetzt investieren?

05.09.2021 um 14:49
@Honeyweed

Zu deinem Link:
Ein Blick auf den Stromverbrauch zeigt zudem, dass Bitcoin im Vergleich zu anderen Finanzsystemen einen marginalen Energiebedarf hat. Beispielsweise benötigt das Bankensystem etwa 2,34 Milliarden Gigajoule (GJ) im Jahr, um funktionieren zu können. Bitcoin kommt auf einen jährlichen Stromverbrauch von 183 Millionen GJ, also ein Zwölftel dessen, was die großen Geldhäuser dieser Welt jedes Jahr aufwenden müssen.
Nur sollte man eben auch die jeweilige Geldmenge berücksichtigen. Fiatwährungen plus Bargeld gibt es derzeit etwa in der hundertfachen Menge wie Bitcoin, pro Geldeinheit is der Energieverbrauch von Bitcoin demnach gut 8 mal höher, ausgehend von den Zahlen aus deinem Link.
Da fehlt dann allerdings noch das Entscheidende, der Umsatz. Für den Bitcoinumsatz hab ich keine Daten gefunden, aber allein im Forex Markt werden täglich 6,6Bilionen Dollar umgesetzt, das is allein etwa die 7-fache Marktkapitalisierung vom Bitcoin, allein bei den Währungsgeschäften. Die große Masse im Geldumsatz dürfte allerdings im Waren- und Dienstleistungssegment anfallen, da spielt Bitcoin allerdings keine Rolle.
Relativ gesehen kann man wohl sagen, der Energiebedarf von Bitcoin is gigantisch, der Nutzen eher vernachlässigbar.
Zitat von HoneyweedHoneyweed schrieb:Ich denke damit ist die These des achso bösen bitcoin als Strom ungeheuer widerlegt
Nö, nich wirklich. :D

kuno


melden

Quant jetzt investieren?

05.09.2021 um 16:46
Zitat von HoneyweedHoneyweed schrieb:Ich denke damit ist die These des achso bösen bitcoin als Strom ungeheuer widerlegt :D
Du scheinst auch noch zu vergessen das der größte Teil des Stromhungers vom "Mining" von neuen Bitcoin kommt.
"Fiatgeld" muss nicht erst Stromaufwändig generiert werden...nagut abgesehen vom Drucken der realen Scheine.


melden

Quant jetzt investieren?

05.09.2021 um 16:59
In dem verlinkten finanzen100.de-Artikel fehlt jegliche Quellenangabe, worauf die Aussage "... benötigt das Bankensystem etwa 2,34 Milliarden Gigajoule (GJ) im Jahr ..." beruht. "Marc Friedrich hat gesagt ..." reicht dafür sicherlich nicht aus. Die im Artikel erwähnte Galaxy-Digital-Studie (ein Kryptounternehmen -- auf auf die Neutralität der Studie sollte man sich also nicht unbedingt verlassen) gibt 263,72 TWh/Jahr für das Bankensystem an, was ca. 0,95 Milliarden Gigajoule/Jahr entspricht, also einem deutlich anderen Wert.

Unabhängig davon ist der Vergleich sowieso völlig abwegig. Zum einen ist, wie @kuno7 erwähnte, die Geldmenge noch nicht mal ansatzweise vergleichbar, und zum anderen umfassen die Aktivitäten des Bankensystems sehr viel mehr, als was mit Bitcoin vergleichbar ist.

Auch die Ausrede, dass 78 Prozent des Bitcoin-Energiebedarfs aus erneuerbaren Energien gewonnen wird, ist Unsinn. Denn man könnte die fossile Energieerzeugung um diese Energiemenge runterfahren, wenn sie nicht für Bitcoin verwendet werden würde.


melden

Quant jetzt investieren?

06.09.2021 um 02:02
Um etwas näher zum Thema zurückzukehren:
Zitat von HoneyweedHoneyweed schrieb:Gibt es hier Leute die auch in quant investiert sind ? Was haltet ihr von dem ganzen Projekt?
Meiner Meinung nach kann das Projekt der nächste große Player am kryptomarkt werden!
Jo, das behaupten Hunderte andere Projekte von sich auch. OK, außer DOGE vielleicht, das war eben von Anfang an nur als Meme gedacht.

Die ganz große Mehrheit der Kryptos wird früher oder später den Bach hinuntergehen, einfach weil keinerlei Bedarf vorhanden ist. Blöd für diejenigen, die darin investiert haben, denn die Kohle ist dann weg.

Eine seriöse Prognose, ob nun Quant "the next big thing" ist, kann dir niemand geben. Im Moment ist der Kurs wohl rapide gestiegen, aber das sind eben bloße Momentaufnahmen.

Wenn du investieren willst, dann würde ich prinzipiell empfehlen, nur mit einem kleinen Betrag einzusteigen, dessen Verlust du verschmerzen könntest. Das ist ja generell die gängigste Empfehlung für den Kryptomarkt. Zuvor würde ich mich aber dennoch über den Projekt informieren, so objektiv das in dieser Szene eben möglich ist. D.h. nicht nur das lesen, was irgendwelche Fanboys des Coins auf Twitter posten, sondern auch kritische Stimmen.


2x zitiertmelden

Quant jetzt investieren?

06.09.2021 um 07:44
Zitat von BalumpaBalumpa schrieb:Wenn du investieren willst, dann würde ich prinzipiell empfehlen, nur mit einem kleinen Betrag einzusteigen, dessen Verlust du verschmerzen könntest. Das ist ja generell die gängigste Empfehlung für den Kryptomarkt. Zuvor würde ich mich aber dennoch über den Projekt informieren, so objektiv das in dieser Szene eben möglich ist. D.h. nicht nur das lesen, was irgendwelche Fanboys des Coins auf Twitter posten, sondern auch kritische Stimmen.
Ich habe mich mit deren withepaper auseinandergesetzt und empfinde die Idee als etwas sehr besonderes und der usecase scheint unendlich zu sein. Ich war schon vor dem rapiden Kursanstieg investiert und natürlich nur mit Geld was ich vom Prinzip nur für Mist ausgegeben hätte.
Ich sehe viele Dinge im kryptomarkt auch als kritisch ,aber das gibt es am Aktienmarkt auch. Investor sein heisst ,sich auch mit dem Projekt zu beschäftigen und immer mal zu schauen wie dieses auch vorran kommt. Bei quant bin ich aber sehr sehr positiv gestimmt ,weil dessen Partner z.b. Amazon,die europäische Zentralbank und eine Gruppe von internationalen bankenvereinigung ist. Erste Projekte im italienischen Bankensektor werden im Moment umgesetzt und ich denke das wird erst der Anfang sein und noch einiges folgen.


1x zitiertmelden

Quant jetzt investieren?

06.09.2021 um 08:45
Zitat von BalumpaBalumpa schrieb:Die ganz große Mehrheit der Kryptos wird früher oder später den Bach hinuntergehen, einfach weil keinerlei Bedarf vorhanden ist. Blöd für diejenigen, die darin investiert haben, denn die Kohle ist dann weg.
Wäre auch meine Prognose, dass nahezu alle "Altcoins" abseits von Bitcoin und Ethereum in den nächsten Jahren im Totalverlust enden werden. Interessant wird es, wenn die großen Währungsräume eigene "E Währungen" ausgeben, was dann mit den ganzen Kryptos rein regulatorisch passieren wird.

mfg
kuno


melden

Quant jetzt investieren?

06.09.2021 um 21:22
Zitat von HoneyweedHoneyweed schrieb:Ich sehe viele Dinge im kryptomarkt auch als kritisch ,aber das gibt es am Aktienmarkt auch. Investor sein heisst ,sich auch mit dem Projekt zu beschäftigen und immer mal zu schauen wie dieses auch vorran kommt. Bei quant bin ich aber sehr sehr positiv gestimmt ,weil dessen Partner z.b. Amazon,die europäische Zentralbank und eine Gruppe von internationalen bankenvereinigung ist. Erste Projekte im italienischen Bankensektor werden im Moment umgesetzt und ich denke das wird erst der Anfang sein und noch einiges folgen.
Nur dass der Kryptomarkt schwächer bis gar nicht reguliert ist im Vergleich zum Aktienmarkt, Handelsplattformen meist in irgendwelchen Steueroasen beheimatet sind und Transaktionen generell anonymer sind. Das Terrain ist also deutlich unsicherer, beispielsweise in puncto Rechtssicherheit.

Zurück zum Thema Quant: Wenn du von dem Projekt überzeugt bist, dann investiere. Ich gebe an dieser Stelle auch gerne zu, dass mir dieser Coin bis dato unbekannt war, weil er eben über lange Zeit ziemlich unter dem Radar flog, aber das muss ja bekanntlich nichts bedeuten.

Ich bleibe daher bei der allgemeinen Warnung und stimme @kuno7 dort zu, nämlich dass etliche "Altcoins" auf Dauer vom Markt verschwinden werden. Ob Quant zu denen gehören wird, die überleben, steht in den Sternen. Aktuell heben beispielsweise auch Cardano und Solana zum Höhenflug ab. Aus Höhenflügen können aber schnell Abstürze werden.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Technologie: PC Tools für Paranoide
Technologie, 64 Beiträge, am 05.08.2021 von Negev
brucelee am 24.02.2013, Seite: 1 2 3 4
64
am 05.08.2021 »
von Negev
Technologie: Uploadfilter
Technologie, 495 Beiträge, am 31.05.2021 von Marfrank
satansschuh am 02.05.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 22 23 24 25
495
am 31.05.2021 »
Technologie: ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!
Technologie, 161 Beiträge, am 17.06.2021 von sallomaeander
mroktober am 08.02.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
161
am 17.06.2021 »
Technologie: Ist das Internet ein Schattenreich?
Technologie, 2 Beiträge, am 18.08.2021 von amtraxx
Dr.Manhattan am 12.08.2021
2
am 18.08.2021 »
Technologie: Technisches Problem mit Youtube - Hilfe!
Technologie, 5 Beiträge, am 31.01.2021 von coronerswife
Dusk am 30.01.2021
5
am 31.01.2021 »