Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

308 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Spuk, Paranormale

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

29.12.2017 um 21:11
Tom_GHNRWUP schrieb:dieschwarze74 schrieb:Aber manche Dinge sind ja schon auch für Tiere unangenehm, und da reagieren die auch stärker drauf.Aber müssen es Geister sein?
Nicht zwingend.
Behauptet ja auch keiner. Alles kann, nichts muss. ;)


melden
Anzeige

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

29.12.2017 um 21:41
Behaupten tut es keiner, aber so hinstellen, damit der Zuschauer es denkt ;-) - sorry halte von solchen Manipulationen der Zuschauer und dem Spiel mit der Unwissenheit und Leichtgläubigkeit nichts :-)


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

29.12.2017 um 23:41
So heftig sehe ich das nicht. Letztendlich ist man für das Verantwortlich was man sagt, nicht für das, was jemand daraus macht.
Ich empfinde da keine dauerhaften Implikationen und Suggestionen.
Wo sie sich nicht sicher sind, sagen sie es. Wo sie meinen, etwas gesehen zu haben, zeigen sie es.
In der letzten Folge haben die übrigens normale EVP´s ohne Box oder ähnlichem gemacht, die sehr interessant waren.

Ab Januar sollen die nächsten Folgen kommen. Dann wird man ja sehen, wie es weiter geht.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 08:52
Ah doch... denn man hat schon ein hohes Maß an Verantwortung und da das Produkt als Unterhaltungsserie (Show) nur zu dem Zweck ins Leben gerufen wurde, um ins TV zu kommen, u.a. Hausfriedensbruch begeht da kann man nicht von Seriösität sprechen ;-). Da spielt man schon mit der Gut- und Leichtgläubigkeit und die Suggestion spielt da eine erhebliche Rolle. Und so wie sie dem Zuschauer suggerieren, dass sie Experten sind, setzen sich die Suggestionen fort.

Und da Du ja denen jedes Wort glaubst, was sie von sich geben, wirst Du auch glauben, wenn sie persönlich irgendwann mit Satan oder Gott reden :-)
Ist schon schade, das die an sich sehr interessante paranormale Thematik immer wieder ins Mittelalter zurückgeworfen wird...

Mir ist auch klar, dass Du dagegen halten willst - ich bin nun hier aber endgültig raus, da mir Zeit zu schade ist und man sich immer und immer wieder im Kreise dreht :-)


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 09:01
P.S. Und dass die Suggierung funktioniert sieht man ja auch daran, dass Du der Meinung bist, dass aufgrund der Bild-Qualität man von seriös schon ausgehen kann. Du lässt Dich da ja auch beeinflussen, genauso wie Du meinst, nur weil wir mal wo lachen und dies zeigen, es unseriös sei... es gibt einen wesentlichen Unterschied: Wir suggerieren nicht ;-) sondern wollen aufklären und dies ist auch gut so ;-)

Und nun leb wohl :-) bin raus


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 12:03
@Tom_GHNRWUP
@dieschwarze74

Eigentlich ist es recht einfach Information von Unterhaltung zu unterscheiden. Wer Musik (egal in welcher Form) in seinen (Film)Beiträgen benutzt, der will keine Infos präsentieren sondern den Zuschauer/Besucher der Seite unterhalten. Musik hat niemals einen informativen Mehrwert sondern dient einzig und allein der Unterhaltung bzw Manipulation des Zuschauers/Besuchers.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 13:16
F.Einstoff schrieb:Wer Musik (egal in welcher Form)
Da gibt es einen Unterschied und zwar hängt es mit der Art der Hintergrundmusik zusammen ;-) - und wenn man Musik im Rahmen des Era-Cue-Verfahrens nutzt, der manipuliert ebenfalls nicht :-)


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 13:27
Tom_GHNRWUP schrieb:Da gibt es einen Unterschied und zwar hängt es mit der Art der Hintergrundmusik zusammen ;-) - und wenn man Musik im Rahmen des Era-Cue-Verfahrens nutzt, der manipuliert ebenfalls nicht :-)
@Tom_GHNRWUP
Natürlich ging es mir um nachträglich eingefügte Musik. Und da ist die Art der Musik völlig egal. Oder hast du zB schonmal in der Tagesschau Beiträge mit (nachträglich eingefügter) Hintergrundmusik gesehen?


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 13:30
Ach weh...

Ich glaube alles? Nun ja... nicht wirklich. Weder den einen, noch den anderen.
Es ist eben so, dass der ERSTE Eindruck von euch war: gackern, rauchen, schlechte Bildqualität.

Wer sich wo bewegt... mein Gott, dass kannst DU beurteilen? Ich mein, logo, ich lese etwas, und kann Rückschlüsse ziehen, bis in die die Pränatale Geburtsphase. Mindestens. :D

Also, wenn ich also sage, dass ich eure Qualität nicht gut finde und euch auch nicht alles glaube, ist das tiefstes Mittelalter, bedeutet aber im Umkehrschluß, dass ich anderen alles glaube? Geil. So ein leichtes Weltbild. Und so einfach. Muss man nicht so schwer denken. ;)

Und natürlich, die Art der Hintergrundmusik, die ist ausschlaggebend. Ganz klar. Wahrscheinlich auch die Frisur und die Klamotten. Bei euch also alles schick, bei anderen eher nicht. Weil, die machen das zur Unterhaltung. Nur: Warum habt IHR dann Musik? Kommt ihr nicht ohne aus? Was wollt ihr dem Zuschauer sagen?
Ich meine, dramatisches Intro.... soll einem das irgendwas suggerieren?

Und noch mal die Frage: Was unterscheidet deren Bilder und Aufnahmen, außer natürlich die Qualität, von euren, wenn man etwas darauf sieht? Inwiefern sind deren EVP´s, mit Diktiergerät aufgenommen, anders, als eure? Den Unterschied hast Du noch immer nicht erklärt.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 13:34
dieschwarze74 schrieb:Nur: Warum habt IHR dann Musik? Kommt ihr nicht ohne aus? Was wollt ihr dem Zuschauer sagen?
Ich meine, dramatisches Intro.... soll einem das irgendwas suggerieren?
@dieschwarze74
Musik macht, wenn sie gut eingesetzt ist bis zu 50% des Sehvergnügens aus. Kling erstmal seltsam, aber Musik ist ein manipulatives Stilmittel. Über Musik vermittel ich Spannung, Bedrohung, Erleichterung oder Freude. Eine Aufnahme vom Friedhof mit Benny Hill Musik wird zb niemals bedrohlich oder Inheimlich wirken.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 13:39
dieschwarze74 schrieb:Also, wenn ich also sage, dass ich eure Qualität nicht gut finde und euch auch nicht alles glaube, ist das tiefstes Mittelalter,
Bei aller Trauer heute über unsere Katze, die wir heute gehen lassen mussten schaffst Du es echt mich zu erheitern :-) - Denn: Du reisst meine Aussagen aus dem Zusammenhang und pappst sie dahin, wo Du willst *lach

Lese doch nochmal genau @dieschwarze74 was ich geschrieben habe:
Tom_GHNRWUP schrieb:Und da Du ja denen jedes Wort glaubst, was sie von sich geben, wirst Du auch glauben, wenn sie persönlich irgendwann mit Satan oder Gott reden :-)
Ist schon schade, das die an sich sehr interessante paranormale Thematik immer wieder ins Mittelalter zurückgeworfen wird...
Es geht dabei darum, dass durch soviel Suggestion bei Zuschauern, was ja alles möglicherweise dann paranormal sein soll, der gesunde Menschenverstand ausgeknipst wird und man in mittelalterliches Denken zurückfällt ;-) - mit Aufnahmequalitäten hat dies rein gar nichts zu tun.
Ebenso, wie wenn man den Zuschauern weiss machen will, dass Stimmen aus Datenbanken mit begrenzten Wortschätzen von Geistern stammen, wenn diese klarer zu hören sind.
dieschwarze74 schrieb:außer natürlich die Qualität, von euren, wenn man etwas darauf sieht?
Es ist die Qualität der Fotoaufnahme ;-) und wenn die doch so spektakulär sein sollen, wurden diese dann vom Freiburger Institut in Augenschein genommen?

Wegen der Tonaufnahmen: Wir bearbeiten sie (wenn überhaupt) nur ganz minimal bei der Geschwindigkeit ;-), da es sonst zu Verfälschungen kommt


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 13:44
Wo reiße ich etwas aus dem Zusammenhang?

Das mit eurer Katze tut mir aufrichtig leid. :-(

Ich glaube nicht jedem alles. Nur keine Panik. ;)

Die haben ja auch Schatten gefilmt und fotografiert. Ob die ihren Kram nach Freiburg geschickt haben weiß ich übrigens nicht. Oder ob ihr das macht. Interessiert mich auch nicht wirklich.
Ich sehe nur, dass 2 Teams teilweise das gleiche Equipment benutzen, die gleichen Ergebnisse erzielen, aber bei dem einen ist es richtig, bei dem anderen nicht?!? Warum?

Und ich meine jetzt nur die EMF und EVP Sachen, ohne die anderen Geräte.

Halte Dich mal nicht an die Sachen mit der Datenbank auf, die meine ich nämlich gerade gar nicht.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 13:59
Ja, Du hast Recht, ein Urteil kann man sich bilden, wenn man sich so ein ganze Video reinzieht.

Dramatische Musik. Ständig. Immer wieder. Suggestion oder einfach Langeweile?
Etwas nebliges fliegt durchs Bild. In einem alten Gemäuer jetzt nicht mal soooo selten.
Das mit Text und Musik unterlegt.
Gleiches Stilmittel, andere Gruppe. Wo also ist der Unterschied?


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 13:59
dieschwarze74 schrieb:Halte Dich mal nicht an die Sachen mit der Datenbank auf, die meine ich nämlich gerade gar nicht.
Doch, da halte ich mich dran auf, denn so was hat nur einen Unterhaltungswert in solchen Sendungen - wie bei 72 h im Geisterhaus - und ist manipulativ. Dadurch wegen harmlose Locations zu haunted Locations ;-)

Und nur weil es evtl. in zwei Bereichen Ähnlichkeiten gibt bedeutet es ja nicht, dass die Schlussfolgerungen die gleichen sein müssen. Ich wiederhole mich ungern, aber scheinbar muss ich es: Wir haben da höhere Anforderungen um zu sagen, dass nur weil was gemessen wird, es gleich paranormal ist. Es gibt vielerlei Möglichkeiten, warum die Geräte etwas dann messen. Wir versuchen aber dafür Erklärungen zu finden und lassen dies in unseren Berichten nicht untergehen bzw. offen. Dies ist eben der Unterschied, dass wir denen, die sich für unsere Arbeit interessieren Erklärungen anbieten ;-)
dieschwarze74 schrieb:Die haben ja auch Schatten gefilmt und fotografiert.
Von einem Autoscheinwerfer und einer Person im Hintergrund, in einem Hotel, wo Bauhandwerker nächtigten.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 14:02
In der alten Villa waren definitiv KEINE Bauarbeiter, die da genächtigt haben. Und bei dem in dem Hotel sagten sie selber: Keine Ahnung. Sah auf jeden Fall interessant auf. Ganz einfach.

Aber ihr arbeitet 1:1 mit den gleichen Stilmitteln. Sorry, ich höre nur: Gefühl, Gefühl, Gefühl. Dann dramatische Musik und wieder Gefühl, Gefühl, Gefühl.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 14:13
dieschwarze74 schrieb:Etwas nebliges fliegt durchs Bild. In einem alten Gemäuer jetzt nicht mal soooo selten.
Lustig... wenn Du unser Video meinst, da flog das außerhalb des Gemäuers :-) und zwar weit ab von dem Bereich, wo während der Pausen geraucht wurde.

Das Hotel war in der Sanierungsphase ;-) und allein die Aussage: "Keine Ahnung. Sah auf jeden Fall interessant auf. Ganz einfach." suggiert schon die Möglichkeit, dass es paranormal sein könnte.

Du reagierst so, als würde man versuchen Dein Weltbild von der Unterhaltungsshow zu zerstören, sehr groupiemäßig :-). Schau einfach mal der Realität ins Auge.
dieschwarze74 schrieb:Ob die ihren Kram nach Freiburg geschickt haben weiß ich übrigens nicht. Oder ob ihr das macht. Interessiert mich auch nicht wirklich.
Genau es interessiert Dich nicht, weil Du nicht an der Authentizität interessiert bist. Mit der Show wird ein "Weltbild" inszeniert, welches so manches mittelalterliches Denken aus der Versenkung hervor hebt.
Und ja, wir haben schon ein Bild weitergeleitet ;-) - weil es uns eben um Glaubwürdigkeit geht und wir an Erklärungen interessiert sind, ob sie nun (überwiegend) rationaler Art sind und doch möglicherweise paranormal.

Ich hab nun noch was anderes zu tun :-) - viel Spaß bei der Show


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 14:24
Ach Gott... Du bist weder in der Lage noch Willens, auf Fragen einzugehen, aber einem unterstellen, Groupie zu sein, dass geht.

Ihr untermalt alles mit dramatischer Musik, Texten und DAS ist dann seriös. Habt ihr für den Nebel eine andere Erklärung gesucht?
Das nächste: Gefühl. Bei euch ist ganz viel Gefüüüühl. Ständig. Überall.

Nein, mich interessiert nicht, ob ihr oder irgendwer etwas nach Freiburg schickt. Warum auch? Wer sich selber der Mittel der Suggestion bedient, so wie ihr, sollte so markige Sprüche in Richtung anderer Gruppen lieber lassen.

EIN Bild weiterleiten ist übrigens... wow. Viel. Heftig. Da hängt die Latte ja hoch. :D

Also, im konkreten Vergleich: Ihr nutzt, teilweise, die gleiche Ausrüstung, die gleichen Stilmittel, meint aber, ihr seid besser und seriöser.
Lass ich mal so stehen.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 14:56
dieschwarze74 schrieb:Du bist weder in der Lage noch Willens, auf Fragen einzugehen
Falsch :-) - Du bist nicht in der Lage zu lesen ;-)

Wir suggerieren in keinster Weise etwas... ;-) oder erzählen wir den Menschen, dass Stimmen aus Datenbanken von Geistern kommen? ;-)

Aber allein an Deiner Polemik merkt man ja, dass es Dir definitiv nicht um einen sachlichen Austausch geht...:
dieschwarze74 schrieb:EIN Bild weiterleiten ist übrigens... wow. Viel. Heftig. Da hängt die Latte ja hoch. :D
Lass doch mal diese Provokationen sein... ja unsere Messlatte für Aufnahmen ist hoch, ob Du das nun kapieren willst oder nicht. Da reichen Orbs/Geisterflecke und Schatten in verwackelten oder verpixelten Bildern nicht aus. Wenn man von zig tausenden von Bildern mal ein oder zwei wirklich interessante Aufnahmen dabei hat ist es viel. Auch wenn Du es nicht glauben willst.
dieschwarze74 schrieb:Also, im konkreten Vergleich: Ihr nutzt, teilweise, die gleiche Ausrüstung, die gleichen Stilmittel, meint aber, ihr seid besser und seriöser.
Lass ich mal so stehen.
Die Zusammenfassung zeigt nur, dass Du offensichtlich nicht imstande bist geschriebene Erklärungen zu verstehen :-)

Und nein, ich habe nie geschrieben, dass wir besser sind :-) - dies möchtest Du uns in den Mund legen.
Ich sage nur, dass das eine Show ist ;-)
Seriöser? Ich denke ja, da wir den Menschen da draußen keine Show und keine erklärbaren Phänomene/Aufnahmen als Paranormales verkaufen bzw. es mit "möglicherweise" suggieren und es ihnen überlassen ... ;-) - wir erlauben uns da schon ein Fazit zu ziehen und Erklärungen zu geben.

Und Deine Stil zeigt schon, dass Du ein Groupie bist.... und nun bye :-)


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 15:06
Na ja, Du erklärst doch aber nicht, wo der Unterschied zwischen deren Bildern und euren liegen. Oder den EVP´s. Oder den EMF Messungen.
Ihr redet in Mikros, dass da was war, was auch immer, dass ihr so ein "Gefühl" hattet, dass ihr reproduzierbare EMF Messungen machen könnt.. aber bei anderen gilt es nicht.
Ihr unterstellt, dass dramatische Musik eingespielt wird, und das würde ja etwas "suggerieren", macht es aber ganz genauso.

Wo also liegt da der Unterschied? Alle, die nicht Deiner Meinung sind bezeichnest Du gerne als Troll, oder Groupie, bezichtigst der Polemik. Egal wo. Hier, Facebook oder Youtube.
Wer nicht für Dich ist, ist gegen Dich. Wer nicht Dein Weltbild teilt, lebt im Mittelalter.
Aber hey, ihr seid seriös. Mit dramatischer Musik und ganz, ganz, gaaaaanz viel Gefühl. ;)


melden
Anzeige

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

30.12.2017 um 15:23
dieschwarze74 schrieb:Ihr unterstellt, dass dramatische Musik eingespielt wird, und das würde ja etwas "suggerieren", macht es aber ganz genauso.
Ich nicht :-)
dieschwarze74 schrieb:Na ja, Du erklärst doch aber nicht, wo der Unterschied zwischen deren Bildern und euren liegen. Oder den EVP´s. Oder den EMF Messungen.
Nochmals zum x-ten Male:
Bilder: Qualität der Aufnahme und der verwendeten Kameras inkl. akribischer Bildanalyse
EVP: So gut wie keine Bearbeitung, wenn überhaupt
EMF: Abklärung aller möglicher Einflüsse und Ausschläge reichen da nicht aus

Lach und dass Du polemisch bist zeigt Dein letzter Absatz :-)
dieschwarze74 schrieb:Wer nicht für Dich ist, ist gegen Dich. Wer nicht Dein Weltbild teilt, lebt im Mittelalter.
Was für ein Schwachsinn... Du verstehst nicht, was man schreibt und was man damit meint. Wie alt bist Du eigentlich?
dieschwarze74 schrieb:Alle, die nicht Deiner Meinung sind bezeichnest Du gerne als Troll, oder Groupie, bezichtigst der Polemik.
Stimmt auch nicht und mich nerven diese vorsätzlichen Falschdarstellungen und keiner, der an einer wirklich sachlichen Diskussion interessiert ist, nutzt dieses Mittel. Daher: Hinweis auf Trollattribut :-)

Und da mich deine immer wiederkehrenden Unterstellungen und falschen Zitierungen und Falschdarstellungen nerven... schreib was Du noch willst.... ich werd es nicht mehr lesen. Da es eh überflüssig ist, da es Dich so oder so nicht interessiert.


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Empathie47 Beiträge
Anzeigen ausblenden