Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Restless-Legs-Syndrom

188 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, Ruhelose Beine, RLS

Restless-Legs-Syndrom

16.03.2019 um 17:15
@Lini1

Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion. Schon vor 27 Jahren diagnostiziert worden. Nehme seit dem L-Thyroxin, momentan 100/125 mg im täglichen Wechsel.

Ich hab echt jeden Mist mitgenommen. :X


melden
Anzeige

Restless-Legs-Syndrom

17.03.2019 um 00:11
Ich habe tatsächlich eine diagnostizierte Schilddrüsen Erkrankung (Hashimoto), bin jedoch schon lang gut darauf eingestellt. Das Auftreten vom RLS hat es soweit ich das verknüpfen kann nicht beeinflusst (trat vor dem Thyroxin genauso häufig auf wie nach der Einstellung)

Ich nehme seit ca 7 Jahren Thyroxin.

LG Kitsune


melden
MrJeans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

17.03.2019 um 12:37
@Lini1
Danke für den Hinweis mit der Schilddrüse.
Nein, mit der ist alles in Ordnung bei mir.

Hatte die letzten Tage Sodbrennen nach Einnahme von Redex, nach Verzehr von basischen Lebensmittel (Mandeln, getrocknete Feigen) normalisierte sich relativ schnell.


melden

Restless-Legs-Syndrom

17.03.2019 um 13:01
Ich selbst spüre einen Unterschied, wenn ich meine LThyrox Dosis ändere, aber ganz weg ging es noch nie, bei mir kommt es zu RLS, wenn ich sehr müde bin und nicht rechtzeitig schlafen gehe, ich werde jedoch in der Regel nicht davon wach, ausser ich bin nicht gut mit LT eingestellt, dann verschlimmert es sich.


melden

Restless-Legs-Syndrom

18.03.2019 um 17:20
Gleich geht's zum Arzt, Vorstellen für Schlaflabor ... ich bin gespannt@MrJeans
@Kitsune84
@Kerika
@Marike
@Miss_Hippie


melden

Restless-Legs-Syndrom

18.03.2019 um 17:44
@Henry
Viel Erfolg! Ich drücke die Daumen :)

Übrigens: Interessant, dass mit RLS auch Schilddrüseprobleme verbunden werden. Ich habe eine Unterfunktion (+Hashimoto), leide aber Gott sei Dank nicht unter RLS. Meine Schwester hingegen, die ja wie gesagt RLS hat, hat keine Probleme mit der Schilddrüse.


melden

Restless-Legs-Syndrom

18.03.2019 um 20:42
Mein Partner hat das auch. Er nimmt jeden Abend 2 Tabletten. Aber es gibt auch Abende, kaum hat er die Tabletten genommen, hat er sehr starke Schmerzen in den Beinen.


melden
MrJeans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

18.03.2019 um 21:49
@Henry
Daumen drück!
Bin auf deine Erfahrung gespannt.

Ich würde keine Augen zumachen, wenn ich es wüsste, dass man mich beobachtet ;-)


melden

Restless-Legs-Syndrom

18.03.2019 um 21:56
Das hatte ich mal, so gegen 2011/2012 als es mir psychisch richtig mies ging und der Stress ausartete. Ich konnte nachts kaum bis gar nicht schlafen. Einzig Bewegung half, aber kaum lag ich wieder im Bett, fing es wieder an. Das Gefühl ist echt eklig, und nicht einmal Schmerz. Das fühlte sich bei mir an, als hätte jemand Luft in meine Adern gepumpt. Einige Wochen, bis fast ein Monat, litt ich darunter. Als der Stress jedoch nachließ, hörte es zum Glück auf, und kam auch nie wieder. Heute kommt bei zu hohen Stress zum Glück nur Tinnitus. 😒


melden
MrJeans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

18.03.2019 um 22:17
@Rexus
Rexus schrieb:Mein Partner hat das auch. Er nimmt jeden Abend 2 Tabletten. Aber es gibt auch Abende, kaum hat er die Tabletten genommen, hat er sehr starke Schmerzen in den Beinen.
Hi Rexus,
wie fühlen sich die starke "Schmerzen" ausser stark noch an?
Habt ihr eine Vermutung warum das so ist?

Evtl. ist da ein Zusammenhang zum Tagesverlauf vorher, weil die "schmerzen" nach Tabletteneinnahme nicht regelmässig vorkommen.


melden
MrJeans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Restless-Legs-Syndrom

18.03.2019 um 22:34
@DesertPunk
Hi DesertPunk,
wow!
Das ist interessant, ich bin dankbar für den Beitrag und nehme für mich persönlich "Stressabbau" mit.


melden

Restless-Legs-Syndrom

18.03.2019 um 22:56
Rexus schrieb:Mein Partner hat das auch. Er nimmt jeden Abend 2 Tabletten. Aber es gibt auch Abende, kaum hat er die Tabletten genommen, hat er sehr starke Schmerzen in den Beinen.
@Rexus

Es ist nicht zu empfehlen, von Dopamin bzw. Dopamin-Agonisten mehr als die - für RLS - angegebenen Höchstdosen einzunehmen.
Wenn das Medikament seine Wirkung verliert, sollte man zu einem Mittel mit einem anderen Wirkstoff wechseln.
Andernfalls kann es zu einer starken Verschlimmerung der Beschwerden kommen.


melden

Restless-Legs-Syndrom

19.03.2019 um 17:08
@MrJeans
@Marike
Das Gespräch war gut ... ich soll 2 Nächte bleiben, einmal ohne vorheriger Einnahme und dann mit ...
Ohne Tabletten ... unvorstellbar aber wehe die Beine sind dann ruhig ...
Jetzt sitze ich beim Zahnarzt ... professionelle "Esszimmerreinigung" ... auch das erste mal für mich


melden

Restless-Legs-Syndrom

19.03.2019 um 17:47
Ich hatte den Arzt noch gefragt wegen der Schilddrüse, ob es die Ursache sein könnt.
Der sagte auf keinen Fall ... da muss schon gehörig was schief Laufen!!!
Ob das jetzt der origina Wortlaut vom Arzt entzieht sich meiner Erinnerung ... ABER ... ungfähr


melden

Restless-Legs-Syndrom

19.03.2019 um 19:39
Dann sollte er sein Wissen mal wieder updaten...


melden

Restless-Legs-Syndrom

19.03.2019 um 20:15
@Henry
@Lini1

Die "Ursachen" von RLS sind nicht wirklich geklärt.
Man vermutet, es handelt sich um eine Störung der Reizverarbeitung.

Es ist bekannt, dass andere Krankheiten oder Störungen oft eine Rolle spielen.
Dazu gehören z.B. auch Schilddrüsenerkrankungen, Nierenkrankheiten, Erkrankungen von Wirbelsäule oder Bandscheiben oder Erkrankungen der Nerven wie Polyneuropathie etc.

Insbesonders einen Eisenmangel sollte man ausschließen lassen, indem man das Serum-Ferritin bestimmen lässt, es sollte bei RLS mindestens bei 50 bis 100 liegen, das ist höher als normal und das sollte durch das zusätzliche Einnehmen von Eisentabletten erreicht werden.


melden

Restless-Legs-Syndrom

20.03.2019 um 06:33
Das war wieder eine Nacht 👎
@Tajna
Eisenmangel habe ich nicht, da ich regelmäßig Blut spenden wir der Wert auch überprüft und der ist immer 👍
Jetzt heißt es "Augen zu und ab durch den Tag


melden

Restless-Legs-Syndrom

20.03.2019 um 12:23
Henry schrieb:Eisenmangel habe ich nicht, da ich regelmäßig Blut spenden wir der Wert auch überprüft und der ist immer 👍
@Henry

Für dich, als RLS-Betroffener, wäre es sinnvoll, wenn du besonders gut mit Eisen versorgt wärst (also z.B. einen hohen Ferritin-Spiegel hättest ...).
Es wäre trotz der Untersuchungen möglich, dass sich das Blutspenden ungünstig auswirkt und zu RLS-Beschwerden beiträgt, falls es für deinen Körper zu regelmäßigen Verknappungen von Eisen kommt.


melden

Restless-Legs-Syndrom

20.03.2019 um 19:06
@Tajna
Hallo ... da muss man mal drüber nachdenken, beim Blutspenden gibt es immer eine Packung um den Eisenhaushalt aufrecht zu erhalten ... nehm ich natürlich nicht ABER ab heute.
Ich bin so müde ... diese Nächte rauben mir den Verstand


melden
Anzeige

Restless-Legs-Syndrom

20.03.2019 um 20:58
Hallo,

@Henry
Für dich heute hoffentlich eine gute Nacht!

Eine Kollegin, die regelmäßig Blut spenden ging und deren Werte (dort?) in Ordnung zum Spenden waren, hat bei einer Kontrolle ihres Hausarztes herausgefunden, dass sie einen Mangel hatte.

Aufgefallen war ihr, daß sie schlapp wurde und Haarausfall bekam.
Jetzt nimmt sie Eisen und spendet erstmal nicht. Allerdings hat sie kein RLS.

Wann geht es denn ins schlaflabor? Den Weg habe ich gescheut.

LG Kitsune


melden
415 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt