Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Kriminalität, Kriminalfälle

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:16
@PeterThomas
Was haben denn die "Macher' dieser Seite davon, wenn sich "gute Diskussionen" entwickeln?
Oder von der anderen Seite betrachtet: wovon werden eurer Meinung nach die MODs bezahlt?...oder machen die das aus Spaß an der Freud, weil sie so gerne Tausende von Kommentaren lesen?


melden
Anzeige

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:18
ErwinK. schrieb:wovon werden eurer Meinung nach die MODs bezahlt?
Mods werden nicht bezahlt, das basiert rein auf freiwilliger Basis.
ErwinK. schrieb:wenn sich "gute Diskussionen" entwickeln?
Die Diskussionen müssen nicht gut sein, es genügt, wenn viele, viele Leute dran teilnehmen, kommentieren und Traffic auf der Seite generieren.


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:22
@ErwinK.
witterst du hier eine Verschwörung? Fliesst Geld aus irgendeinem mysteriösen Topf in die Hände der Mods? O_O


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:24
@Aniara
Vielleicht sollte ich an dieser Stelle deutlich machen, dass es mir bei meiner Kritik an der Online-Diskussion von Kriminalfällen primär darum geht, dass solche Diskussionen meiner Meinung nach per se nicht möglich sind, ohne sich in übergriffiger und im weitesten Sinne (ver-)urteilender Weise über Personen zu äußern, die im weiteren Sinne mit einem Fall zu tun haben bzw. mit diesem in Verbindung gebracht werden. Die einzelne "Regel" ist demgegenüber für mich nachrangig.


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:26
ErwinK. schrieb:dass solche Diskussionen meiner Meinung nach per se nicht möglich sind, ohne sich in übergriffiger und im weitesten Sinne (ver-)urteilender Weise über Personen zu äußern
Deine ersten Beiträge in diesem Forum fanden in genau diesem Bereich statt. Also hast du doch auch dazu beigetragen und genau das getan, was du hier ankreidest, oder nicht? Also warum diese sinnlose Diskussion?


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:28
@LOleander
Nein, ich wittere keine Verschwörung!
Aber die Überlegung, WESHALB diese Seite betrieben wird und in welcher Weise Einnahmen generiert werden *und Kosten zu decken sind*, ist naturgemäß eng mit den Inhalten, Strukturen und Regeln dieses Projekts verknüpft.


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:32
@Aniara
Nein, da bringst du was durcheinander! Diese Diskussion ist eine Meta-Diskussion (in der es nicht um konkrete Fälle gehen soll) über die Art und Weise, wie an anderer Stelle - nämlich unter "Kriminalfälle" - über konkrete Verbrechen diskutiert wird. In der Krimi-Rubrik ist diese Diskussion übrigens nicht erwünscht!


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:34
Aniara schrieb:ErwinK. schrieb:
Ich halte die "Regeln" in diesem Forum für zu großzügig angelegt - worin EIN Grund für meine Eröffnung dieser Diskussion liegt.

Aniara schrieb:
Allerdings gelten im Bereich "Kriminalität" besondere Regeln. Welche findest du denn davon nicht ausreichend?
Der Frage von @Aniara möchte ich mich anschließen. Wo sind die Regeln zu großzügig angelegt?
ErwinK. schrieb:... dass solche Diskussionen meiner Meinung nach per se nicht möglich sind, ohne sich in übergriffiger und im weitesten Sinne (ver-)urteilender Weise über Personen zu äußern, die im weiteren Sinne mit einem Fall zu tun haben ...
Genau dafür sind die Regeln da, um selbiges zu verhindern und es funktioniert eigentlich recht gut.


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:34
@ErwinK.
also hatte ich doch Recht mit der Vermutung dass du Diskussionen über Fälle gern verbieten würdest?( Jetzt mal rein hypothetisch gedacht, wenn du die Macht hättest.)


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:36
@ErwinK.
Bist du dir denn bewusst, dass die Mods hier nicht bezahlt werden und tatsächlich auf freiwilliger Basis agieren?


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:41
@LOleander
Mir geht es um die Debatte darüber, durch welche strukturellen Bedingungen Diskussionen der beschriebenen Art charakterisiert sind - und ob dabei juristische, moralische und allgemein menschliche Normen verletzt werden.
Einfacher lässt es sich nicht formulieren, weil man dann der Komplexität der Abläufe nicht gerecht würde.


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:43
@Aniara
Ich weiß nicht, ob die MODs "ehrenamtlich" arbeiten. Weißt du es? Weiß es sonst jemand? (Ein MOD könnte helfen...)


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:45
ErwinK. schrieb:Weißt du es?
Ja, ich weiß es. (= Aber nähere Erläuterungen wären hier in deinem Thread Off-Topic, oder nicht?


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:48
emz schrieb:Was in den Medien zu lesen ist, warum sollte man darüber nicht ebenso öffentlich diskutieren dürfen.
Sehe ich auch so. In den Medien wird ja eben über Fälle diskutiert, etwa mittels Leserbeteiligung. Im fachjuristischen Beck-Blog wird durch die User ebenfalls über laufende Kriminalfälle geredet, daher ist die Krimirubrik bei allmy nichts Besonderes.

Gar nicht über laufende Ermittlungsfälle zu diskutieren fände ich verkehrt. Die Öffentlichkeit übt ja auch eine gwisse Kontrollfunktion über staatliches Handeln aus, und sie hat ein berechtigtes Informationsinteresse. Was Berichte über Hauptverhandlungen betrifft, gilt dies natürlich auch.

Leider wird die Berichterstattung (und die sich darauf gründende Diskussion) manchmal pervertiert dadurch, und die Arbeit von Polizei/StA wird erschwert, dass eigentlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmte Einzelheiten aus Ermittlungsverfahren nicht durch die Ermittler selber ausgeplaudert werden, sondern durch Angehörige der Opfer oder sonstige, die sich nicht zurückhalten können.


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:50
ErwinK. schrieb:Mir geht es um die Debatte darüber, durch welche strukturellen Bedingungen Diskussionen der beschriebenen Art charakterisiert sind - und ob dabei juristische, moralische und allgemein menschliche Normen verletzt werden.
Die Bedingungen sind vorgegeben durch die Regeln und entsprechen den gesetzlichen Vorschriften.
Wer meint, gegen diese verstoßen zu wollen, dessen Beiträge werden gelöscht und gegebenenfalls gibt es Sanktionen in Form von Sperren.


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:51
@Aniara
Ich hoffe, dass es auch Threads geben darf, in denen NICHTS off topic ist...solange es Erkenntnisgewinn bringt...


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:55
ErwinK. schrieb:Vielleicht sollte ich an dieser Stelle deutlich machen, dass es mir bei meiner Kritik an der Online-Diskussion von Kriminalfällen primär darum geht, dass solche Diskussionen meiner Meinung nach per se nicht möglich sind, ohne sich in übergriffiger und im weitesten Sinne (ver-)urteilender Weise über Personen zu äußern, die im weiteren Sinne mit einem Fall zu tun haben bzw. mit diesem in Verbindung gebracht werden
@ErwinK.

Du kannst auch über die sicherheit von kfz. diskutieren und hinterfragen, únd es werden trotzdem weiter unfälle mit verletzten und toten geben.

So analytisch wie du dich ausdrückst, ist es eigentlich eher unfair von dir, das du nicht berücksichtigst das, das müßte dir bekannt sein, zb. rechnermaschinen als sich normal gebende user mit ava und nick auf solche foren wie allmy angesetzt werden.

Das es unzählige menschliche trolle gibt, manche haben mentale defezite, die wie krank bewußt jede regel brechen.

Und dennoch ist bei allmy trotz der diskussionsbeteiligung und der größe im vergleich zu anderen foren, immer noch eine niveau-und seriösitätsgewähr gegeben, die viele viele top-user (mich ausgeklammert) bei allmy hält.


Und ich frag mich auch warum der finanzielle aspekt, der eigentlich nur die verwaltung etwas angeht, hier immer wieder angesprochen wird ?


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 22:59
ErwinK. schrieb:Vielleicht sollte ich an dieser Stelle deutlich machen, dass es mir bei meiner Kritik an der Online-Diskussion von Kriminalfällen primär darum geht, dass solche Diskussionen meiner Meinung nach per se nicht möglich sind, ohne sich in übergriffiger und im weitesten Sinne (ver-)urteilender Weise über Personen zu äußern, die im weiteren Sinne mit einem Fall zu tun haben bzw. mit diesem in Verbindung gebracht werden.
Hm, aber das geschieht in anderen Zusammenhängen doch quasi mit allen Personen des öffentlichen Lebens, über die in den Medien berichtet wird. Siehe Politiker, Schauspieler, Sportler, was weiß ich.

Um insoweit eine unseriöse und (vor)verurteilende Berichterstattung in den Medien zu unterbinden - das gilt auch für Kriminalfälle -, gibt es halt die Pressegesetze. Und in Diskussionsforen gibt es eben die Moderationsregeln.


melden

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 23:00
@ErwinK.
Dann formuliere doch mal ein paar ergänzende Regeln, die dir noch fehlen.


melden
Anzeige

Über Kriminalfälle öffentlich (online) diskutieren?

11.03.2019 um 23:01
ErwinK. schrieb:Ich hoffe, dass es auch Threads geben darf, in denen NICHTS off topic ist...solange es Erkenntnisgewinn bringt...
Was bringt es, in einem Thread OT zu schreiben?
Wenn ich etwas habe, was Erkenntnisgewinn bringen soll, wird sich hier bestimmt ein Thread finden, in den es reinpasst.


melden
721 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt