Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

202 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Erziehung, Erfahrungen, Tipps, Ratgeber

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 22:28
pinkpony schrieb:Besonders die erste Geburt dauert oft lange. Bei mir waren es 20 Stunden
Oo war dein Partner die ganze Zeit dabei?


melden
Anzeige

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 22:29
pinkpony schrieb:Besonders die erste Geburt dauert oft lange. Bei mir waren es 20 Stunden bis zum Kaiserschnitt und ich habe schon viele Frauen gehört, bei denen es länger gedauert hat.
4 Tage mit 4 Geburtseinleitungen, anschließend der Notkaiserschnitt mit einer versauten PDA, die zweite PDA verlief auch nicht soo gut....halbes Jahr lang hatte ich im Anschluss schlimme Nervenprobleme in der Wirbelsäule die sich anfühlten wie plötzliche Elektroschocks.

ich möchte keine Angst machen... aber kann halt auch echt kacke laufen.

Beim zweiten Söhnchen hatte ich um 12 Uhr die ersten Wehen, 15 Uhr gings richtig los mit "ich brech das hier ab, ich geh jetz nach hause.. mir doch egal wie das Kind rauskommt, wills eh behalten, kannste vergessen das ich hier auf den Tisch mache, ich möchte das alled nicht, machen sie mir die papiere fertig" - naja 17 Uhr war er dann da :D
Und ich habe NICHT auf den Tisch gemacht :Y:


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 22:36
Stonechen schrieb:ich möchte keine Angst machen... aber kann halt auch echt kacke laufen.
Hoffen wir das beste. Vor allem das alles gut verläuft und die beiden alles gut verkraften.
Errechnet wurde zwischen 10 und 15 Januar. Also noch ein wenig Zeit bis der Puls in die Höhe schnellt.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 22:40
pinkpony schrieb:Und bedenke auch, dass es evtl. spontan ein Kaiserschnitt wird und du von einer auf die andere Sekunde neben deiner Frau am OP-tisch stehst! Bei uns war das der Fall und der Vater meines Kindes war glaub ich völlig überfordert und unvorbereitet
Unsere mussten leider auch per Kaiserschnitt geholt werden (Zwillinge und das "erste Kind" war Hintern voraus). Ich glaube mit einer natürlichen Geburt mit den ganzen Schmerzen meiner Frau wäre ich eher überfordert gewesen. Der Kaiserschnitt war für mich sehr entspannt.

Aber gut, jeder reagiert anders.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 22:41
Pajerro schrieb:Hoffen wir das beste. Vor allem das alles gut verläuft und die beiden alles gut verkraften.
Errechnet wurde zwischen 10 und 15 Januar. Also noch ein wenig Zeit bis der Puls in die Höhe schnellt.
Vielleicht habt ihr ja Glück und es wird der 06.01
Ein Königskind und zuuufällig auch mein Geburtstag ;)

Natürlich, das Beste hoffen sollte Grundvoraussetzung sein, aber alles schonmal gehört haben kann auch nicht verkehrt sein mMn. Nicht verrückt machen lassen.
selbst WENN was nicht optimal läuft, du siehst ja.. hier schreiben viele Mamis und wir haben das alle überstanden und am Ende kann man sogar drüber lachen.
Ich empfand beide Geburten im Nachgang jetzt nicht als meine Highlights, hatte schon schönere Tage - aber NOCH NIE ein schönereS Ergebnis wie meine beiden Jungs in der Hand.
Das war jede Qual wert und ich würds jederzeit wieder genauso machen.
Diese Glücksgefühle die man da spürt lassen den Schmerz vergessen.

Aber trainniere schonmal deine Hand ;) Melde dich jetzt im Armdrückverein an.
Der Vater meiner Kinder wird nie wieder malen können oder Geige spielen. Gut, konnte er vorher auch schon nicht, aber nun definitiv nie :D


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 22:45
groucho schrieb:Unsere mussten leider auch per Kaiserschnitt geholt werden (Zwillinge und das "erste Kind" war Hintern voraus). Ich glaube mit einer natürlichen Geburt mit den ganzen Schmerzen meiner Frau wäre ich eher überfordert gewesen. Der Kaiserschnitt war für mich sehr entspannt.
Ich weiß es ehrlich gesagt nicht ,wie ich reagieren werde. Wie auch, ist ja das erste Kind. Ich werde mir aber auf jeden Fall den kleinen Flachmann einpacken an dem Tag.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 22:51
Stonechen schrieb:Der Vater meiner Kinder wird nie wieder malen können oder Geige spielen. Gut, konnte er vorher auch schon nicht, aber nun definitiv nie :D
:D

Ihr seid echt ne große Hilfe hier :/
Vielleicht sollte ich mir ein paar Geburts Videos auf YouTube anschauen
Ne, besser nich


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 22:54
Pajerro schrieb:Ihr seid echt ne große Hilfe hier :/
Vielleicht sollte ich mir ein paar Geburts Videos auf YouTube anschauen
Ne, besser nich
Entschuldige :D Ich versuche die Sache mit etwas Humor aufzulockern.
So schlimm wird es schon nicht werden.
Schau dir sowas vllt lieber nicht an, bzw noch nicht (wenn überhaupt)
Es ist ein Unterschied bei fremden zuzuschauen (dann ist es eher unangenehm) als bei deiner Frau dabei zu sein die euer Baby zur Welt bringt... da wirst du dich sicher nicht ekeln sondern sie emotional begleiten.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 23:02
Stonechen schrieb:Entschuldige :D Ich versuche die Sache mit etwas Humor aufzulockern.
So schlimm wird es schon nicht werden.
Hömma, ich bin froh das es hier Menschen gibt, die ihre Erfahrungen teilen. Für mich hat es sich jetzt schon gelohnt den Thread zu eröffnen. Es waren schon sehr gute Tipps und Berichte dabei.
Dafür muss ich mich wirklich bei allen bedanken.
Und natürlich werde ich mich nicht ekeln vor meiner Frau. Und wenn sie mir eine reinhaut, dann ist das eben so.
Für mich ist die ganze Sache ja in einer Nacht erledigt gewesen und ich muss nicht kotzen und fressen wie ein Bekloppter und werde die Sache ohne Schmerzen überstehen.
Wer da nicht zu und bei seiner Frau steht, der sollte am besten keine Kinder zeugen ;)


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 23:10
@Pajerro
Eine Entscheidung für einen KS ist heute die Entscheidung der Mutter.
Egal wie Ihr euch entscheidet ihr schafft das.

Auch hier gilt man sollte sich von NIEMANDEN beeinflussen lassen auch nicht der Hebamme..
Informieren ja aber nicht beeinflussen.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 23:28
@Pajerro

Was Du noch machen könntest, Dich vorher informieren über Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen. Zum Beispiel
Zähne, Zahn-Orthopädie und der ganze Kram. Das kann fürchterlich ins Geld gehen.

Da muss man auch aufpassen, sich nicht alles andrehen zu lassen.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 23:30
@Bauli
Du meinst Versicherungen für das Kind?


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 23:32
@Pajerro

Ja, für das Kind. Es gibt Leistungen, die müssen extra versichert werden. Meinetwegen bei Zahnfehlstellungen. Die Versicherung springt aber meistens erst ein, wenn Du schon länger dafür gezahlt hast. Nicht kurzfristig


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 23:44
@Bauli
Ok, darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Mal sehen was meine KK leistet und was nicht. Aber bis die ersten Zähnchen da sind, ist ja noch Zeit.
Zum Glück arbeite ich in dem Gewerbe und kenne sehr viele Zahnärzte denen ich vertrauen kann.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

09.07.2019 um 23:57
@Bauli

Wir haben das gemacht, als sie gerade 14 Tage alt war, weil sie ein Beinchen immer angewinkelt hatte. Das hatte sich dann mit immerwährendem Lauftraining gegeben. ( Wir haben die Knochen/ Orthopädie 100% abgesichert)

Zum Glück, denn sie brauchte Jahre später spezielle Brackets. Das dauerte 2 Jahre. Bekannte von uns hatten diese Leistung nicht und mussten sehr tief in die Tasche greifen. Trotz der ganzen jahrelangen Beitragszahlung sind wir besser dabei wegekommen, als sie.

Informiere Dich einfach. Hole Angebote ein. Wenn Du noch später mal Fragen hast, gerne per PN.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 07:29
Moin

Also nach Rücksprache mit der KK, habe ich nun ein paar Informationen mehr.
Die zahlen unter anderem einen Geburtsvorbereitungskurs 10 Stunden, der von der Hebamme angeboten wird. Was im Kurs gemacht wird, erfahren wir heute.

Außerdem haben wir diverse Anträge bekommen, die wir bearbeiten müssen. Mutterschaftsgeld (fällt flach, da meine Frau nicht berufstätig ist)
Kindergeld (sollen wir direkt nach der Geburt abgeben)
Elterngeld( muss ich mich noch durchkämpfen. Ein wenig kompliziert)
Aufnahme in die Familienversicherung( nach der Geburt)
Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass der erste Brief für das Neugeborene vom Finanzamt kommt, mit der Steuernummer.

Und ich muss die Vaterschaft anerkennen
:D
Muss alles seine Ordnung haben Oo

..also wir müssen gemeinsam zum Standesamt und das Kind eintragen lassen, dann zur Meldebehörde.


Hurra Deutschland


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 07:59
@Pajerro
Bei mir war es so, dass im Krankenhaus eine Sprechstunde der Standesamtes statt fand. Ich konnte meinen Sohn dort anmelden und hatte den Gang zumindest „gespart“


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 10:24
Mrs.Rollins schrieb:Bei mir war es so, dass im Krankenhaus eine Sprechstunde der Standesamtes statt fand. Ich konnte meinen Sohn dort anmelden und hatte den Gang zumindest „gespart“
Bei mir kam die Dame direkt aufs Zimmer im KH, da fragte sie auch gleich die Vaterschaft ab. Da der Vater anwesend war konnte er gleich im KH unterschreiben.
Das war wichtig weil er dann gleich in die Geburtsurkunde eingetragen werden konnte, so konnten wir diese nach einer Woche beim Bürgeramt abholen.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 10:25
Pajerro schrieb:Und ich muss die Vaterschaft anerkennen
Wieso denn das? O.o
Ihr seid doch verheiratet, da wirst du automatisch eingetragen.
Mrs.Rollins schrieb:Bei mir war es so, dass im Krankenhaus eine Sprechstunde der Standesamtes statt fand.
Kenn ich auch so. Man kann das Kind direkt anmelden. Jedenfalls wenn man sich beim Namen einig ist ^^


melden
Anzeige

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 12:05
Mailaika schrieb:Ihr seid doch verheiratet, da wirst du automatisch eingetragen.
Mein Mann musste das auch nicht machen, da wir auch verheiratet waren bei der Geburt .. 🤔


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt