Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

202 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Erziehung, Erfahrungen, Tipps, Ratgeber

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 12:07
Stiefel1973 schrieb:Mein Mann musste das auch nicht machen, da wir auch verheiratet waren bei der Geburt .. 🤔
Mhm, kenn ich auch so. Bei Eheleuten geht man automatisch davon aus, dass der Ehepartner auch der Kindsvater ist.


melden
Anzeige

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 12:24
Mailaika schrieb:Mhm, kenn ich auch so. Bei Eheleuten geht man automatisch davon aus, dass der Ehepartner auch der Kindsvater ist.
Ja, so stehst auch da. Trotzdem musst du unterschreiben für den Eintrag ins Geburtenregister.

Ich weiß nicht ob hier jemand ins Krankenhaus kommt, um die Formalitäten zu erledigen. Aber ist ja auch egal.
Die Behörde ist nicht weit und eigentlich geht es dort immer zügig.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 12:51
Pajerro schrieb am 07.07.2019:Welcher Kinderwagen ist der richtige?
Wie schläft mein Kind am besten? Das richtige Bettchen. Meinungen und Erfahrungen bitte.

Welche ärtzlichen Untersuchungen sind notwendig?

Was muss ich bei Behörden beachten?

Ein Tipp war ja, schon jetzt einen Kita Platz zu suchen.
Findet man Tips dazu nicht tausendfach im Netz, sogar von offiziellen Seiten?

Den Kita-Platz jetzt schon zu beantragen, also noch während der Schwangerschaft, wird auch von offiziellen Stellen als sinnvoll erachtet. Wartezeiten können bis zu 2 Jahre betragen... in München, habe ich gerade gelesen, kann man sich aufgrund der schwierigen Situation bei 6 Kitas gleichzeitig anmelden. Hier würde ich klären, ob das in deiner Stadt/Bundesland auch möglich ist... also das Anmelden in mehreren Kitas gleichzeitig, um so schnell an einen Platz zu kommen.

Auf der folgenden Seite (www.familienplannung.de) findest du gute Informationen für die Zeit nach der Geburt:

https://www.familienplanung.de/schwangerschaft/nach-der-geburt/

Und von derselben Seite wirklich gute und ausführliche Informationen darüber, was nach der Geburt so alles beantragt werden muss und kann (um bspw. Förderleistungen zu erhalten):

https://www.familienplanung.de/schwangerschaft/nach-der-geburt/recht-und-amt/

Hier findest du bspw. (auch von der Seite) eine Checkliste der auch notwendigen Behördengänge, sehr anschaulich dargestellt.

https://www.familienplanung.de/fileadmin/user_upload/familienplanung.de/Checklisten/fampl_checkliste_Behoerdengaenge_Mai...

Das Elterngeld+ bzw. die Infos zum Elterngeld allgemein ist bestimmt auch interessant in diesem Rahmen:

https://familienportal.de/familienportal/familienleistungen/elterngeld

-------

Ansonsten... meine eigenen Erfahrungen... tja, ist schon was her jetzt, ich habe zwei erwachsene Töchter, eine davon Mitte 20, die andere Anfang 20 und ich weiß nicht mehr so genau, wie es so am Anfang mit allem war. Die nicht durchgeschlafenen Nächte waren wohl das Anstrengeste, wenn ich mich so ein wenig zurück erinnere... und das man eben so 24 Stunden im Einsatz mit einem Baby ist.

Lange stillen halte ich für eine gute Idee, kann aber auch nicht jede Frau... manche haben dabei starke Schmerzen, sie stillen dann auch schnell ab.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 13:00
moric schrieb:manche haben dabei starke Schmerzen, sie stillen dann auch schnell ab.
Kenn ich von Kind 3. Allerdings hab ich von der FÄ dann ein Rezept für eine elektrische Milchpumpe bekommen, die man in der Apotheke ausleihen konnte. Er wurde dann zwar nicht mehr gestillt, bekam die Mutternilch aber weiterhin durchs Fläschchen.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 13:06
Mailaika schrieb:Kenn ich von Kind 3. Allerdings hab ich von der FÄ dann ein Rezept für eine elektrische Milchpumpe bekommen, die man in der Apotheke ausleihen konnte. Er wurde dann zwar nicht mehr gestillt, bekam die Mutternilch aber weiterhin durchs Fläschchen.
Meine damalige Frau hat länger gestillt, bekam dann aber auch Schmerzen dabei... sie leidet stark an Neurodermites und das kann dann schon mal sehr unangenehm werden beim Stillen.

Das mit der Milchpumpe... so etwas ähnliches haben wir dann wohl auch gemacht... es war halt nur sehr, sehr einfach und angenehm, das Kind dann einfach zu sich zu nehmen, es zu stillen, während es mit der Mutter dann einschlief, solche Dinge... aber klar, die Muttermilch dann mit der Flasche zu geben, ist eine sehr gute und praktische Methode. :-)


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 13:21
moric schrieb:es war halt nur sehr, sehr einfach und angenehm, das Kind dann einfach zu sich zu nehmen, es zu stillen, während es mit der Mutter dann einschlief, solche Dinge
Ja, das ist schon sehr praktisch und komfortabel und einfach und günstig noch dazu. Hab ich ja vorher auch so gemacht.
Aber wenn es nicht geht, geht es halt nicht.
moric schrieb:die Muttermilch dann mit der Flasche zu geben, ist eine sehr gute und praktische Methode. :-)
Es war die einzige Möglichkeit ihn auch nach dem dritten Monat noch mit Muttermilch zu versorgen.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 14:46
Der beste Ratschlag ist: pfeif auf die ganzen Ratschläge von allen möglichen Leuten.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 15:43
vincent schrieb:pfeif auf die ganzen Ratschläge von allen möglichen Leuten.
Tatsächlich hast du damit eigentlich Recht ^^


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 16:16
Mailaika schrieb:Tatsächlich hast du damit eigentlich Recht ^^
Finde nicht, dass er Recht hat... viele haben hier doch auch links und ähnliches eingestellt, da gibt es schon ganz gute Tips... man muss sich ja nicht alles immer von selbst beibringen, wenn es einfach und übersichtlich schon irgendwo geschrieben steht, was zu machen ist.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 16:28
@moric
Auch du hast eigentlich Recht. :D
Es ist super, wenn andere Bescheid wissen und Tipps/Tricks oder Erfahrungen beisteuern.
Dafür ist dieser Thread wohl auch da. :)

Aber ich weiß auch noch, wie genervt ich manchmal von all diesen “Tipps“ war ^^
Der schlimmste war wohl, das Baby nachts brüllen zu lassen, damit es sich daran gewöhnt, durchzuschlafen.
Ähm...nein >.>


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 16:40
Mailaika schrieb:Aber ich weiß auch noch, wie genervt ich manchmal von all diesen “Tipps“ war ^^
ja, ungebetene Tipps.
Aber dieser Thread wurde ja extra dafür eröffnet Tipps einzuholen
Mailaika schrieb:Der schlimmste war wohl, das Baby nachts brüllen zu lassen, damit es sich daran gewöhnt, durchzuschlafen.
Ähm...nein >.>
Wie soll das Baby denn schlafen, bei dem Geschrei? :D

Sowas haben wir mal drei Tage ausprobiert (nach einem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" ) und dann haben wir es gelassen und sind wieder zu unserer Methode zurück gekehrt.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 16:54
groucho schrieb:"Jedes Kind kann schlafen lernen"
dieses Buch hab ich sogar von einem Kinderarzt bekommen !
Da war ich einmal und nie wieder -.-


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 16:56
groucho schrieb:Jedes Kind kann schlafen lernen
Stimmt, das kam dann einige Jahre später ^^
Und ich hab echt überlegt, wer solche Tipps gibt.

Hilft vll sogar beim durchschlafen, weiß ich nicht, habs nicht probiert. ^^
Aber für das Vertrauen ist es in der Bindungsphase sicher nicht hilfreich.

Das meinte ich. Der Thread ist für Tipps gedacht. Aber durch Vincent fühlte ich mich daran erinnert, dass es auch total bescheuerte Tipps geht. Und da ist es dann halt besser seine eigenen Erfahrungen zu sammeln und auf den eigenen Instinkt zu hören.

War eigentlich in keine Richtung negativ gemeint. :)


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 17:06
Mailaika schrieb:eigenen Instinkt
richtig! ich hab darauf gehört .. und hab natürlich mein Baby nicht schreien lassen, das macht es nämlich nicht, um die Eltern zu ärgern ^^


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 17:22
vincent schrieb:Der beste Ratschlag ist: pfeif auf die ganzen Ratschläge von allen möglichen Leuten
Wie oft muss ich den Spruch denn noch hier lesen? Oo

@Mailaika
Ich glaube nicht, dass ich mein Kind einfach schreien lassen könnte. Selbst wenn es mir auf die Nerven gehen würde, möchte ich doch sicher sein.

Zumal bei dem Geschrei von Kindern, sowieso keiner schlafen kann.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 17:51
vincent schrieb:Der beste Ratschlag ist: pfeif auf die ganzen Ratschläge von allen möglichen Leuten.
Dem kann ich nur bedingt zustimmen.

Jedes Kind ist anders, Patentlösungen gibt es bekanntlich nicht.

Wenn es um Kinderwagen oder Ähnliches geht, sollte man sich vorher erkundigen.

Ich denke, je mehr man hört und liest, desto weniger weiß man möglicherweise tatsächlich, was wirklich am Besten ist.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 19:44
@borabora
Ich wollte ja auch keine guten Ratschläge, sondern Erfahrungsberichte, Meinungen und Tipps.

Ich weiß nicht, was daran so schwer zu verstehen ist? Was davon umgesetzt wird, steht auf einem anderen Blatt.

Bisher haben das die wenigsten verstanden im Thread, obwohl es auch sehr viele gute Hinweise gab, die ich mir auf jeden Fall gemerkt habe.

Das ich im Internet nen Kinderwagen finden kann, muss man mir aber wirklich nicht schreiben.

Hebamme ist übrigens ausgebucht seltsamerweise. Nun haben wir die Liste fast durch und ich muss sehen wie wir an eine kommen.
Online für meine Stadt schon geschaut, aber das ist die gleiche Liste.
Das Hebammenportal kenne ich übrigens.
Sind alle zu weit weg


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 19:53
Pajerro schrieb:Ich wollte ja auch keine guten Ratschläge, sondern Erfahrungsberichte, Meinungen und Tipps.
Das kommt doch quasi auf das Gleiche raus.
Und ich habe mich nicht auf Dich direkt bezogen.


melden

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 19:56
@Pajerro
So daneben fand ich die Antworten gar nicht. Ich würde es auch anders verstehen, natürlich wissen alle, dass auch du weißt, was man im Netz kaufen kann. Es ging doch mehr darum, dass man nicht immer und alles neu kaufen muss. Und das ist auch ein Ratschlag, finde ich.


melden
Anzeige

Ein Kind kommt zur Welt und wie geht es dann weiter?

11.07.2019 um 20:01
@Pajerro

Hallo, für ältere Kinder finde ich Einsätze für Steckdosen sehr sinnvoll und schützend.
Kindersicherungen ausm Baumarkt.


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt