Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Einzelkind oder Geschwister?

180 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geschwister, Einzelkind ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Einzelkind oder Geschwister?

25.03.2011 um 17:40
@Doors
Nee, bitte nicht Mathe.

@MaryVetsera
Naja, wenn man ein Einzelkind ist, dann misst man auch niemanden, weil man es eben nicht gewohnt ist, alles miteinander zu teilen.


melden

Einzelkind oder Geschwister?

25.03.2011 um 19:50
@Chiby
Ich denke, es kommt ganz drauf an. Manche finden es gut, Einzelkind zu sein, manche sind froh, Geschwister zu haben.


melden

Einzelkind oder Geschwister?

25.03.2011 um 20:22
@meteora
da hast du recht. aber ich denke, dass man sich manchmal alleine fühlt - in der regel!


melden

Einzelkind oder Geschwister?

26.03.2011 um 16:06
Bin auch Einzelkind und sogar Einzelenkelkind.
Habe mich eigentlich nie einsam gefühlt, oder mich nach Geschwistern gesehnt. Ich hatte viele gute Freunde als Kind.
Sicher habe ich immer mehr Spielzeug bekommen, als andere Kinder, die mit ihren Geschwistern teilen mussten, aber ich kann nicht sagen, dass ich deshalb übermäßig verwöhnt worden bin. Kannte da viele andere mit Geschwistern, die mehr Taschengeld bekommen hatten und während ich mit 15 schon nebenbei arbeiten ging, noch Jahrelang auf der faulen Haut saßen.
Das es für Einzelkinder aber schwerer ist zu teilen, das ist denke ich wirklich so. Das einzige was ich als Kind gerne geteilt habe, war Essen wenn es mir nicht geschmeckt hat... mit meinem Kater, dem alles geschmeckt hat.

Der Grund weshalb ich Einzelkind geblieben bin ist, dass es in unserer Familie Erbkrankheiten gibt, die ich aber zum Glück nicht habe. Um kein Risiko einzugehen blieb es bei mir, sonst hätte ich sicher noch Geschwister gehabt.
Auch wenn ich selbst Einzelkind bin, würde ich doch lieber 2 Kinder kriegen. Artgerechte Haltung oder so ;)


melden

Einzelkind oder Geschwister?

26.03.2011 um 19:03
ich habe viele geschwister (5) und finde es toll :) und das gefühl, dass eines meiner geschwister mehr geliebt wird, hatte ich auch nie... früher gabs natürlich oft streitereien zwischen mir und meinen geschwistern, aber trotzdem bin ich froh, eine große familie zu haben..

ich denke, ich möchte später 2 oder 3 kinder kriegen...


melden

Einzelkind oder Geschwister?

26.03.2011 um 19:28
Ich bin ein glückliches Einzelkind :D Hat sich auch nie jemand drüber beschwert das ich nicht teilen kann oder so.


melden

Einzelkind oder Geschwister?

26.03.2011 um 19:32
Mein Sohn ist ein Einzelkind, ob so ein Kind dann negativ verzogen ist, nicht teilen kann, nur an sich selber denkt, ist doch Erziehungssache.


melden

Einzelkind oder Geschwister?

26.03.2011 um 20:15
Ich hab noch 3 Geschwister und ehrlich gesagt find ichs auch besser so. Könnte mir nicht vorstellen Einzelkind zu sein.


melden

Einzelkind oder Geschwister?

29.03.2011 um 11:33
Ein Einzelkind zu sein ist sehr schön. Man bekommt alle Aufmerksamkeit der Eltern, Spielsachen hat man für sich alleine und Taschengeld bekommt man auch genug weil man ja mit niemandem teilen muss. Aber man ist Einsam. Richtig Einsam. Zu gerne hätte ich einen großen Bruder oder eine große Schwester, mit der ich reden kann, wenn mich etwas bedrückt, oder die ich um Hilfe bitten kann, wenn etwas auf mich zukommt, was mir unbekannt, aber meinem älteren Geschwisterteil schon bekannt ist. Auch mit einem kleinen Geschwisterchen wäre ich wohl sehr glücklich, denn ihm ein Vorbild zusein, würde mich stolz machen. Doch leider haben meine Eltern nun einmal entschieden, dass ich alleine bleiben soll. Und jetzt ist es zu spät.

Aber das Vorurteil stimmt, Einzelkinder sind verwöhnt und haben es schwerer, mit anderen zu teilen, wenn sie es in der Familie nicht gelernt haben.


melden

Einzelkind oder Geschwister?

29.03.2011 um 11:40
Ich habe fünf Geschwister, 4 Schwestern und einen Bruder. Und finde es echt gut so. Natürlich kommt es öfters zu Streitereien, aber das ja normal :).


melden

Einzelkind oder Geschwister?

29.03.2011 um 11:40
Ist es besser ein Einzelkind zu sein, oder Geschwister zu haben?
Was wärt ihr am liebsten?
Ich glaub es ist besser Geschwister zu haben. So lernt man eher zu teilen und mit anderen umzugehen.

Ich bin ganz froh mit meinen drei Brüdern, obwohl ich das früher sicher nicht gesagt hätte XD .


melden

Einzelkind oder Geschwister?

29.03.2011 um 11:46
Ich hab ne 7 Jahre ältere Schwester, also wirklich teilen musst ich da auch nicht, es gab selten Konflikte da sie sich schon für anderes interessierte als ich. Sie konnte aber sagen, dass sie auf mich aufpasst um sich dann heimlich mit ihren Freunden zu treffen, zu rauchen und so *g*


melden

Einzelkind oder Geschwister?

29.03.2011 um 12:10
^^Ich habe eine Schwester und bin (aber erst im Nachhinein, bis zu einer gewissen Zeit streitet man sich ständig, meine Mutter sagte immer zu uns schämts euch ihr raufts wie jungs...) glücklich diese zu haben...
Ich bin aber auch selber Mutter von 2 Kindern und jetzt im Nachhinein betrachtet (ohne, dass ich jetzt eines von beiden missen möchte) glaube ich einer Mutter bzw. mir hätte eines auch gereicht... Wobei eines ist keines und drei sind um eines zuviel...

Liebe Grüße
Luma30


melden

Einzelkind oder Geschwister?

29.03.2011 um 12:25
Ich war selbst 19 Jahre lang ein Einzelkind, als meine Mutter meinte, noch so ein göttliches Kind wie mich zu bekommen und meine Schwester auf die Welt kam. Zu der Zeit hatte ich selbst schon eine Tochter und bekam 11 Monate, nachdem meine Schwester zur Welt gekommen war, meinen Sohn.
Ich weiß, sie ist meine Schwester, ich liebe sie abgöttisch, allerdings mehr wie eine Tochter. Meine drei "Kinder" sind das wichtigste.
Ich glaube, es ist immer gut, mehr als ein Kind zu bekommen. Teilen lernt man sicher auch im Kindergarten, in der Schule, wo auch immer. Aber das Gefühl, Jemanden zu haben, der die exakt gleichen Wurzeln hat und auf den man sich verlassen kann, wenn es drauf ankommt (egal, wie man sich sonst streitet): das ist unbezahlbar.
Ob da 20 Jahre zwischen liegen sollten, wage ich jedoch zu bezweifeln :)


melden

Einzelkind oder Geschwister?

29.03.2011 um 12:57
Mein Bruder ist ein Einzelkind - hört sich komisch an - ist aber so!

Er wuchs bei unserer Mutter auf, währenddessen mich meine Großeltern aufzogen.
Er ist 8 Jahre jünger als ich und war schon als Baby gierig auf alles, was ihm
guttat. Das fiel schon auf, wenn er das Fläschen bekam. Er brauchte nie teilen,
denkt nur an sich und ist sogar bei sich anbahnenden Freundschaften auf seinen
Vorteil bedacht, weshalb die meisten auch nach kurzer Zeit in die Brüche gehen.

Ich selbst habe zwei Kinder, wobei die Tochter 12 Jahre älter ist, als der Junge.
Sie war die 2. Mutter für ihn und er hat von kleinauf ihre Zuneigung gespürt,
deswegen hing er auch sehr an ihr und würde sein letztes Hemd mit ihr teilen.

Obwohl 4 "Einzelkinder" haben alle eine unterschiedliche Entwicklung genommen
und vollkommen andere Wesenszüge.


melden

Einzelkind oder Geschwister?

29.03.2011 um 12:59
@Metanoia
wow 19 jahre..schon bei mir heisst es "was 7 jahre? Das ist ja ein grosser Unterschied". Ich liebe meine Schwester aber sehr, und ich denke es ist einfacher für die Eltern als 2 die etwa im gleichem Alter sind und sich um das Auto streiten oder sonstwas. Ich weiss nur, dass meine Schwester oft zu unseren Eltern meinte "wie unfair! Als ich so alt war durfte ich das nicht!" *lach*


melden

Einzelkind oder Geschwister?

29.03.2011 um 13:02
@milerna

es ist ein irrglaube, dass einzelkinder weniger bereit sind zu teilen als geschwisterkinder. eher ist es anders herum.
der egoismus ist bei geschwisterkindern ausgeprägter als bei einzelkindern, weil geschwisterkinder teilen MÜSSEN!! sie haben nicht die wahl. entweder sie gebens spielzeug ab oder mama meckert rum. Im Kindergarten sind geschwisterkinder vor allem die im selben alter, nicht so auf freunde angewiesen wie einzelkiinder, weil sie ja jemanden haben.

Einzelkinder hingegen müssen sich ihre freundschaften aufbauen und verdienen, sie haben im kindergarten kein schwesterchen was von vornherein mit ihnen spielt. deswegen geben einzelkinder ihre spielzeuge freiwillig heraus, damit sie eben in andere freundeskreise eingeschlossen werden. Dadurch sind einzelkinder offener und leichter zugänglich als geschwisterkinder und auch wnens komisch klingt, teilen sie eher als es ein geschwisterkind tun würde, welchen von grund auf versuchen muss seine spielzeuge für sich zu behalten


melden

Einzelkind oder Geschwister?

29.03.2011 um 13:06
Meine Mutter hat immer zu mir gesagt, wenn schon ein Kind dann müssen es aber zwei sein, denn sie war ein Einzelkind und wollte immer ein Geschwisterchen.


melden

Einzelkind oder Geschwister?

29.03.2011 um 13:17
@Cesair
Einzelkinder sind nicht immer "offener und leichter zugänglich",
sondern zumeist zurückhaltender mit wenig Durchsetzungsvermögen

Natürlich kommt es auf die Erziehung an, aber ein Kleinkind, das bis
zu seinem dritten Lebensjahr nur die Mutter als Bezugsperson hatte
(Vater ist tagsüber arbeiten) und wenig Kontakt zu anderen Kindern
pflegen konnte (Kinder von Freundinnen usw.), wird es mit 3 Jahren
im Kindergarten oder mit 6 zu Schulbeginn wesentlich schwerer haben,
als eines, das mit Geschwistern aufgewachsen ist.


melden

Einzelkind oder Geschwister?

29.03.2011 um 13:29
Ich bin selbst Einzelkind und weder geizig noch kontaktscheu, eher das Gegenteil.

Ist auch etwas gesellschaftlicher Druck, mindestens zwei Kinder zu haben.

Gleich nach der Geburt unserer Tochter wurde gestichelt: "Aber eines ist doch sooooo einsam.", "Wann kommt das Geschwisterchen?", "Ihr wollt doch sicher noch eines?"

Ein Kind bedeutet anscheinend für viele "Unfall" (auch wenn es, wie in unserem Fall) nicht so ist.


melden