Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Essen deiner Kindheit

941 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Kindheit, Erinnerung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Essen deiner Kindheit

27.12.2021 um 19:15
was für ein cooler thread.

kennt jemand hefeklöße mit heidelbeeren? das habe ich als kind geliebt. gab es zuweilen auch mal im kindergarten zu mittag. aber bei oma schmeckte es am besten. :-)


1x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

27.12.2021 um 19:21
Zitat von flufffluff schrieb:hefeklöße mit heidelbeeren? d
Germknödel (bei uns in Österreich meist mit Powidl) mit Heidelbeeren mag ich immer noch, fein warme Butter drüber und Mohn/Zucker bestreuen


2x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

27.12.2021 um 19:31
@fluff
@devil075
Das klingt sehr lecker. Kenne ich so nicht, zumindest nicht aus meiner Kindheit.

Aber ich mag sowieso alles was mit Heidelbeeren zu tun hat, die sind einfach köstlich :lv:


melden

Essen deiner Kindheit

27.12.2021 um 21:57
@fluff
Sind mit Heidelbeeren blaue oder rote Beeren gemeint? Die Blauen heißen bei uns ganz einfach Blaubeeren, im lokalen Dialekt (Ostwestfalen) auch Bikbeeren. Nach einer Stunde Suchen im Wald war ein Marmeladenglas voll. Mutter rührte einen Mehlpfannkuchenteig an, die Beeren kamen rein und dann wurde das in der Pfanne ausgebacken. Die roten (Heidel-)Beeren wachsen bei uns auch, sind aber seltener. Zur Beilage haben sie nie gereicht.


1x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

27.12.2021 um 22:02
Apropos Beeren, das war auch eine wichtige Beschäftigung meiner Kindheit, bei meiner Oma in den Sommerferien, Beeren pflücken und knibbeln.
Meistens Johannisbeeren, eine mühsame Arbeit, aus damaliger Sicht :D


Die Stiele von den Beeren wegmachen, meine Oma hat dann irgendwas draus gemacht, das weiß ich komischerweise nicht mehr.
Aber direkt von den Sträuchern was zu essen, hat bis heute etwas Besonderes.


1x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

27.12.2021 um 22:23
Zitat von devil075devil075 schrieb:Germknödel
Die sollte ich mal in einer Prüfung machen und hab die bestanden, weil ich nicht wußte, dass da doppelt so viel Teig drumrum gehört.
Ging um "Hefeteigrezepte". Fand ich gut.


melden

Essen deiner Kindheit

27.12.2021 um 22:28
Zitat von Lupo54Lupo54 schrieb:Sind mit Heidelbeeren blaue oder rote Beeren gemeint?
Ich antworte mal dadrauf. Heidelbeeren sind die blauen.
Zitat von Lupo54Lupo54 schrieb:Die roten (Heidel-)Beeren
Die roten Beeren, die man auch im Wald sammeln kann, heißen Preiselbeeren. Meinst du die vielleicht mit roten Heidelbeeren? Die schmecken meist säuerlich. Die blauen schmecken süßlich.


melden

Essen deiner Kindheit

27.12.2021 um 23:14
@Lupo54

ich kenne nur blaue heidelbeeren (aka blaubeeren).
schmecken auch im milchreis toll. oder zu haferflocken.


melden

Essen deiner Kindheit

27.12.2021 um 23:30
Das (Hass)Essen meiner Kindheit ist definitiv selbstgemachter Milchreis mit brauner Butter und Zimt und Zucker.
Ansonsten haben Eltern, Großeltern und andere Verwandte stets deftig gekocht, wovon ich als Kind nicht unbedingt Fan war, auch wenn es überall geschmeckt hat.


melden

Essen deiner Kindheit

28.12.2021 um 09:10
Zitat von devil075devil075 schrieb:Germknödel (bei uns in Österreich meist mit Powidl) mit Heidelbeeren mag ich immer noch, fein warme Butter drüber und Mohn/Zucker bestreuen
Ich wiederum bin nie ein Fan von süßen Hauptspeisen gewesen. Bei uns gab es manchmal Dampfnudeln oder eine Art warmen Apfelstrudel mit Vanillesauce, aber das waren keine Leibspeisen von mir. Ich mochte schon als Kind und Jugendlicher die herzhaften oder sogar scharfen Speisen am liebsten.


2x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

28.12.2021 um 10:58
Zitat von martenotmartenot schrieb:eine Art warmen Apfelstrudel mit Vanillesauce
Das lustige ist, in den meisten Restaurants u Wirtshäusern servieren sie den Strudel, sei es Heidelbeer- oder Apfelstrudel, jetzt schon warm und mit Vanilleeis. Viel besser als mit der ollen Vanillesauce. Seitdem ist das mein Lieblingsdessert geworden. Vl ist das was amerikanisches aber das ist echt um Klassen besser.


melden

Essen deiner Kindheit

28.12.2021 um 11:09
Zitat von martenotmartenot schrieb:Ich wiederum bin nie ein Fan von süßen Hauptspeisen
Für mich sind das auch Nachspeisen 😁


1x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

28.12.2021 um 11:13
Zitat von devil075devil075 schrieb:Für mich sind das auch Nachspeisen 😁
Für mich auch. Der entscheidende Unterschied ist für mich die Menge. Ein kleines Stück Apfelstrudel als Nachtisch schmeckt mir gut, aber als Hauptspeise wäre mir das Süße zu dominant.

Dass ich Süßspeisen nur in kleinen Mengen mag, stelle ich auch in Eisdielen fest: so einen typischen Eisbecher würde ich nie schaffen. Eigentlich bin ich am besten mit einem kleinen Kindereis bedient, sofern man mir nicht sagt, dass dieses nur von Kindern bestellt werden kann.


melden

Essen deiner Kindheit

28.12.2021 um 11:13
Wir haben manchmal süße Hauptspeisen gehabt.
Entweder Eierkuchen, oder Grießbrei oder wenn es sehr heiß war auch mal nur Eis :lv:


Was hat in eurer Kindheit eine Kugel Eis gekostet?

Ich darf gar nicht drandenken, was heute so ein Bollen kostet :lolcry:


1x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

28.12.2021 um 11:17
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Was hat in eurer Kindheit eine Kugel Eis gekostet?
Ich weiß nicht mehr genau. Ich erinnere mich irgendwie an 50 Pfennig, oder sogar weniger? Allerdings war damals auch der durschnittliche Verdienst wesentlich niedriger als heute.


melden

Essen deiner Kindheit

28.12.2021 um 11:18
https://www.wz.de/wirtschaft/als-die-kugel-eis-noch-zehn-pfennig-kostete_aid-29920909

Genau so geht es mir :D

Ich empfinde da eine extreme Preissteigerung.
Andererseits muss ja auch die ganze Eisdiele damit finanziert werden und dann auch noch nur in der Saison.


melden

Essen deiner Kindheit

28.12.2021 um 19:20
Zitat von nairobinairobi schrieb am 18.12.2021:Es gibt doch auch Milchreis, und in Kartoffelbrei kommt auch Milch
Kartoffelbrei ist mega lecker 🥰 aber bei Milchreis bin ich auch schon raus. Und diese Milchnufeln klingen für mich einfach schrecklich.


1x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

28.12.2021 um 19:23
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:Kartoffelbrei ist mega lecker
Kennst du auch den Fertigkartoffelbrei? Diese Flocken von Pfanni oder ähnliche?

Damit bin ich groß geworden :lolcry:

Später habe ich dann gemerkt, dass sowas auch aus Kartoffeln gemacht werden kann :D :D :D


1x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

28.12.2021 um 19:29
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Kennst du auch den Fertigkartoffelbrei? Diese Flocken von Pfanni oder ähnliche?
Ja und ich mag es nicht. Außer zum panieren. Statt Brösel. Aber nur bei Huhn oder Pute, weil es viel schneller dunkel wird als Semmelbrösel.


melden

Essen deiner Kindheit

28.12.2021 um 19:31
Ach, das ist ja eine gute Idee :idee:

Ich habe sowas ja nicht im Haus, vielleicht sollte ich das nochmal probieren, der Nostalgie wegen :lolcry:


melden