weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbstmordgefährdet

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstmord, Suizid, Selbstmordgefährdet

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 12:26
Hallo leute,

ich möchte mal mein Problem erklären:

Ich bin seit ungefähr fast 4 Jahren mit meiner jetzigen Freundin zusammen und die gefühle laufen für mich jedenfalls nicht mehr sehr gut. Ich merke das ich langsam von ihr Abstand will und wenn wir uns mal lange nicht sehen " Arbeitsbedingt und von Ihr aus Elterlich bedingt" vermisse ich Sie sogar garnicht aber sobald was passiert von wegen Sie wurde angemacht oder Ihr ist was zugestoßen flipp ich aus wie Sau!

Meine gefühle schwinden daher weil Ihre Eltern " SÜNNITEN " sehr radikal sind und die von mir seit fast 4 Jahren immer noch nix wissen von mir! Sie würden das wen es rauskommen würde Sie zu brei vermöbeln und in die Türkei schicken. Das macht mich alles sehr stutzig und hat mich über die Jahre gegen über Ihr kälten lassen z.b. ich bin nicht mehr so wie früher in dem ich jeden Tag von Ihr geschwärmt hab und Sie bombadiert habt mit Liebeserklärungen usw! Ich will das es sich zum Ende neigt und hab 2 mal versucht schluss zu machen leider hat es mich dan auch mitgerissen und wir kamen wieder zam. Jetzt kommt es. Ich mach ihr immer klar das es nix wird und Sie will es nicht war haben aber Sie weiß es auch und Sie meint schauen wir was in der Zukunft passiert aber ich will das nicht da ich nicht mehr den Schmarn ertragen will! Als ich gestern zu Ihr nochmal verdeutlicht habe das es nicht klapt wegen deinen Eltern/fammlie etc. etc. hate Sie aufgelegt und hat sich nichtmehr gemeldet. In der früh schreibt Sie mir eine Sms und meint ich war im Krankenhaus und Ihr wurde der Magen ausgepumpt voller Tabletten!! Ein Psychater wollte mit ihr Sprechen Sie wollte aber nicht. Wie soll ich Sie verlassen ohne das ich damit rechne das Sie gleich wieder haufen weiße tabletten schluckt! Was bringt den Menschen dazu Selbstmord zu begehen! Sie ist sehr Religiös muss ich sagen!! Bin ich der schuldige wen Sie Selbstmord macht?! Ich komme mit diesen Gedanken nicht weg das ich der Schuldige wäre. WIESO macht sie so ein scheiß das ist doch keine liebe mehr das ist krank..ich bitte euch um euer RAT. Vielleicht habt ihr auch sowas durchmachen müssen...naja

hoffe auf antworten.

lg


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 12:34
Egal, ob es sich lediglich um einen Erpressungsversuch oder tatsächlich um einen Suizidversuch handelt, deine Freundin benötigt dringend professionelle Hilfe.


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 12:42
Welche sie im Krankenhaus und weiterleitend ja auch bekommen sollte.
Es sei den, sie hätte sich nur wichtig gemacht.
Schlag Ihr einfach vor, doch mal mit Ihren eltern zu plaudern, wenn sie keine Ruhe gibt. :D


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 12:48
Markaber aber effektiv Jimmybondy, warscheinlich die beste Lösung!


melden
magnolia1103
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 12:50
Wenn ihre Eltern so radikal sind dann würde ich sagen das es ihr schlimmer geht als du denkst.

Vielleicht tut es ihr so weh das du dich von ihr entfernst aber sie Angst vor ihren Eltern hat und deshalb auch aussichtslos ist und indem das du dich halt von ihr entfernst hat ihr das den Boden unter den Füßen weggerissen?

Ob das jetzt ernst ist oder nicht liegt nicht bei mir oder jemand anderem zu entscheiden.
Vielleicht hat sie dir das geschrieben um dich an sie zu binden vielleicht aber auch weil sie jetzt deine Hilfe und Unterstützung braucht.


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 12:51
hatt sie den vorher schon irgendwelche anzeichen, die auf selbstmordgedanken schließen könnten ? oder kamm das jetzt (für dich ) wie aus heiterem himmel ?


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 13:01
du hast es doch selbst beantwortet mein Freund....das ist krank....

Ich meine doch das man bis zu einem gewissen Punkt einem Menschen helfen sollte, doch wenn es in Erpressung ausartet,...mir wird echt schlecht...ist es ja nicht mehr normal. Du könntest ja wenigstens die Eltern informieren, die sich diesem Problem annehmen sollten....ansonsten rate ich dir auf Nichts zu reagieren Schaffst du das?....denn ich denke sie weiss genau wie sie dich kriegen kann....


ich habe das wirklich auch erlebt...man muss da schon unterscheiden können...nach sieben Jahren Beziehung drohte mir die Person sich das Leben nehmen zu wollen...natürlich alkoholisiert. Er fing das Kotzen an..und ich sag dir was...ich bin ein Mensch der immer helfen würde....doch IHN habe ich in seiner Kotze liegen lassen. Ich wusste genau....das ich bei diesem traurigen und beschissnem Spiel...NICHT mitspielen würde.


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 13:02
Ja einmal hat Sie auch mal davon geredet von Selbstmord aber das hab ich Ihr früher damals schnell aus dem Kopfgeredet!

Sie will die Psychische hilfe nicht aktzeptieren und mit Ihren Eltern kann Sie darüber auch nicht reden wie gesagt wen schon ein Wort über mich oder über die abstammung redet "bin auch türke aber Alevite" dan knallts aber heftig! Ich denke mal das ihr das Problem mit den 2 fraktionen der Türkischen geselschaft vertraut seit "Alevite und Sünnite". Wenn nicht erkläre ich es mal wens benötigt wird!

Nun zu Ihr: Ich kann schon verstehen, was heißt verstehen ich weiß es das Sie schmerzt aber was soll ich machen soll ich so lange mit ihr zusammen bleiben und wenn ich dann 25 bin heißt es dan aufwiedersehen es geht nicht? Soll ich dann am schluss blöd stehen...Ich liebe Sie zwar immer noch aber diese Sachen was alles dazu hängt das läßt micht von Ihr entfernen ich kriege eine Abneigung!

Es kann sein das Sie sich wichtig machen will aber ich glaube es nicht das Sie es macht den Sie hat schon ne Krankheit "MS" deswegen Sie im Krankenhaus gelegn ist.


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 13:24
Selbstmorddrohung als Erpressung wäre für mich ein Grund für sofortigen Kontaktabbruch.


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 13:42
das würd ich sogern..Aber das blöde ist da hängen viel zu viele leute mit drin..sprich: der cousar weiß davon bescheid ihre freunde meine freunde ist ja klar nach 4 jahre beziehung verflechtet sich schon einiges und da kan man einfach nicht abprupt den kontak abbrechen!


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 13:48
@ Hornisse
ich finde es stark...ich muss dazu auch sagen männer verkraften das besser als frauen..für eine frau ist es das schlimmste gefühl das wen ihr Partner fremd geht...und wenn sie erfährt das der partner kein bock mehr auf sie hat...dann ist das glaub ich auch genauso schlimm...


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 13:50
Das ist für Frauen nicht schlimmer als für Männer.


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 13:58
erpress sie entweder mit irgendwas z.B. mit ihren eltern oder scheiss drauf

lass dich auf keinen fall unter druck setzen weil sie das dann jedesmal machen wird...
es ist ihr leben.. wenn sie es beenden will soll sie doch


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 14:44
@Apofhiz

Wenn Ihr wegen einem Selbstmordversuch der Magen ausgepumpt wurde, wird sie zwangseingewiesen. Da gibt es kein "Ich hab kein Bock auf Psychatrie"
Auch werden die nächsten Angehörigen, in dem Falle die Eltern benachrichtigt.

Sie hat Dich damit schlicht verarscht und erpresst Dich, darum mein harscher Vorschlag.


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 15:33
@jimmybondy

Ja aber ich meine doch sie hat starke tabletten wegen ihrer krankheit
die muss sie ja sowieso nehmen
eins oder zwei..sie hat bestimmt mehrere genommen...bist du dir sicher das sie wegen den tabletten das sie trotzdem nehmen muss zwangsverwiesen?


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 15:34
@ fregman
ich weiß und das überlass ich auch ihr! Aber wir reden von einer 4 jährigen beziehung. ich denke mal wen du an meiner Stelle wärst würdest du nicht so leicht sagen ja mach ist deine entscheidung bring dich um.....


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 16:04
@Apofhiz

Wenn sie Ihr den Magen auspumpen und nicht mehr als 2-3 Tabletten rausgekommen sind vielleicht nicht, aber das ist dann auch kein Suizidversuch?

Ach weisst Du MS ist ne schwerwe Krankheit und das Mädel hat es bestimmt nicht leicht, nur entweder kümmert es Dich und Du bist für sie da. Und zwar mit allen Konsequenzen!
Bist kein Schönwetterfreund der bei Problemen davon läuft....
Oder es intressiert Dich nicht und du willst Dich auch sicher trennen, dann aber beschäftige Dich auch nicht mehr mit Ihr und lass sie in Frieden.


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 16:11
Schönwetterfreund? hm das kannst du nicht behaupten..ich bin in jedem Zeitpunkt in jeder Hinsicht egal was war hab ich ihr entweder geholfen oder wens gings bich gliech rüber gefahren..ich habs sie immer glücklich gemacht.
Aber du meinst wohl bloß weil sie jetzt die Krankheit hat kan ich sie nie wieder verlassen oder wie? und was ist wen ich sie nicht mehr liebe ?`soll ich trotzdem mit ihr zusammeb bleiben wegen ihrer krankheit? ich glaub nicht das du auch ein partner wollen würdest das diich ja eigentlich garnicht mehr will aber gezwingt bleibt!

Und außerdem du hast es wohl nicht ganz mitbekommen. Es wird nie zwischen Ihren eltern und mir funken NIEMALS! Die sehen uns "Aleviten" als sünde auf dieser Erde! Also kannst du dir ja selber ein bild machen!


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 16:16
Liebe fragt allerdings nicht nach Eltern!


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 16:38
@Apofhiz

Wie alt bist du? Wie alt ist sie?
Warum ist es denn sos chlim eine andere Kultur zu haben? Vielleicht reagieren sie doch gelassener als ihr denkt? Ich glaub sie wären eher enttäuscht das ihr 4 jahre was vorgemacht habt.
Ausserdem muss ich sagen: MS ist ne schlimme krankheit, das kann ordentlich auf die psyche gehen.

Oh und wegen der selbstmordgefahr: Red nochmal mit ihr und sag das sie nichts damit erreichen kann. Vielleicht ist für sie das der letzte versuch dich doch noch zu behalten. Oder vielleicht ist ihr wirklich alles (noch andere sachen) zu viel?
Links liegen lassen würd ich sie nicht, aber bei einer Trennung ist es sowieso meist klar dass es besser ist sich (zumindest die ersten paar wochen) aus dem weg zu gehen. Das schmerzt einfach, egal auf welcher Seite. Und so kann auch keine Freundschaft entstehen, wenn es einem weh tut den anderen zu sehn. Nene ..
--

@Doors
Geb ich dir recht, aber die Eltern können trotzdem ein Hindernis sein (da bin ich wiedermal sehr glücklich, denn meine Eltern würden mir nie jemanden ausreden sollang ich glücklich wär .. aber ich bin ja auch keine die sich den nächstbesten sandler krallt )
Vorallem in jungen Jahren kann das schwer sein


melden
Anzeige

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 16:46
Jup, zwischen Freund und Eltern zu entscheiden, eine genauso ekelhafte Erpressung wie berechnende Selbstmorddrohungen.


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden