weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbstmordgefährdet

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstmord, Suizid, Selbstmordgefährdet

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 18:23
Jemand der sich umbringen will, den kann man nicht aufhalten. Er trifft die Entscheidung und er führt die Handlung durch.
Einen Menschen mittels Erpressung an sich binden zu wollen zeugt von einer gewissen Verzweiflung, die Du aber ignorieren solltest.

Das klingt hart, ist aber der einzigste Weg, wie Du ihr helfen kannst.
Ich gehe mal davon aus, dass Du keine Ausbildung in Psychiatrischer Behandlung hast? Also wie willst DU das verarbeiten, wenn sie Dich in ihren Depressionen mitreißt?

Sorgen darf man sich immer machen und das auch äußern, aber für die Heilung solcher Gedanken sind die Menschen zuständig, die sich jeden Tag Beruflich damit befassen.

Freunde hängen damit drin sagst du? Was geht die das an? Es geht doch im Prinzip nur darum, dass Du sie nicht mehr liebst und dich trennen möchtest. Dafür solltest du niemandem Rechenschaft ablegen müssen, außer Dir selbst.

Ich bekam mal eine sms mit folgendem Wortlaut: "Ich habe gerade 20 Morphiumtabletten genommen, das hast Du jetzt davon!" Was macht man da? Ganz einfach: Einen Krankenwagen und die Polizei anrufen und dann eine sms zurück "Hoffentlich war s lecker, RTW und Bullen sind vielleicht rechtzeitig da." Danach- Handynummer ändern.

Lass Dir nicht die Verantwortung für die Handlung Deiner Mitmenschen auferlegen. Und wenn Du alleine mit dieser Geschichte nicht fertig wirst, solltest auch Du dir professionelle Hilfe suchen.


melden
Anzeige

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 21:54
Hallo, Apofhiz,
hat Deine Freundin eine gute Freundin, die keine Sunnitin ist?
Falls ja, kannst Du vielleicht mit ihr reden, ihr die Lage schildern,
und sie bitten, daß sie sich um Deine Freundin kümmert?
Keine Sunnitin deshalb, damit sie sich nicht am Ende verpflichtet fühlt, den Eltern alles zu erzählen.

Zusätzlich mußt Du ja nicht sofort mit ihr schlußmachen.
In der Zwischenzeit hast Du einfach immer viel zu tun oder bist müde oder mußt Deine Kumpels treffen.

Du könntest auch anfangen, etwas interessant zu finden, was sie nervt, und ihr dann immer davon zu erzählen.
Fußball oder Boxen oder seichte Musik oder ähnliches.

Wenn sie Dir deswegen Vorwürfe macht, beklage Dich, daß sie zu wenig Verständnis für Dich hat.

Schenke ihr nichtssagende, unpersönliche Dinge.

Geh nur in der Gruppe mit ihr aus, rede dabei hauptsächlich mit Deinen Freunden; wenn Du nette sunnitische Single-Männer kennst, trefft euch mit denen.

Ich wünsche Euch alles Gute,
sandra


melden

Selbstmordgefährdet

12.09.2008 um 22:53
Ich glaube das sie dich über alles liebt, nur sie hat Angst, wenn das herauskommen sollte, das dir was passiert und dafür gibt sie lieber ihr eigenes Leben auf.
Es ist sehr schlimm für Mädchen die so unter dem Druck ihrer Eltern leiden müssen. Wenn du sie noch liebst dann werdet ihr eine Lösung finden.
Ich hoffe für euch, das ihr eine gemeinsame Lösung findet.
Lg Superfreaky


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmordgefährdet

13.09.2008 um 03:06
Ist jedenfalls keine leichte Situation, leider geht aus dem Geschriebenen nicht hervor wie alt ihr beide seid, denn wenn diene Freundin noch nicht volljährig wäre, wäre dies auch ein Grund, der die Grundsituation noch schwieriger macht !

Was ich "rauslesen" konnte war, dass deine Freundin wohl Angst davor hat wie ihre Eltern reagieren könnten, Stichwort "Ehrverletzung der Familie".

Ist ja auch niht gerade leicht für euch beide und da du wahrscheinlich der Grund bist (also eure Beziehung zueinander), dass Sie Angst vor der Reaktion ihrer Eltern hat, wird sie dein Schlußmachen wohl ganz schön gebeutelt haben. Mir kommt es so vor, als stünde Sie sehr unter der Dominanz ihrer recht konservativen und strengen Eltern und als Sie glaubte dich verloren zu haben hat Sie schlicht mit einer Kurzschlußhandlung reagiert !

Emotionale Erpressung mag auch eine Rolle spielen, steht aber für mein Dafürhalten nicht primär im Vordergrund. Habt ihr denn keine Beratungsstelle in eurer Umgebung wo ihr geholfen werden kann und man ihr ermöglichen könnte aus dem familiären Umfeld zu entkommen (denke wirklich dass dies mehr der Grund sein mag für ihre Verzweiflung) ?

Jedenfalls ist es keine einfache Situation, denn wenn die Eltern wirklich so dogmatisch sind, dann stellt sich mir die Frage, ob deine Freundin vor dir noch Jungfrau war, denn wenn ja und du ihr erster Freund warst der ihr diese Jungfräulichkeit nahm...hm muss dir ja nicht sagen wie sich dies auf den Ruf der Familie auswirken kann...

Wie gesagt aufgrund deiner Schilderung kann ich die Reaktion bezüglich Suizidversuch ganz gut nachvollziehen, Sie wird schlichtweg Angst um die Konsequenzen haben, die diese heimliche Liebe noch haben werden kann !

Erkundige dich doch mal, ob es solch eine Beratungsstelle gibt z.B. könnte auch ProFamilia dir dabei weiterhelfen Hilfe für deine Freundin zu finden !

Lg Sis


melden

Selbstmordgefährdet

13.09.2008 um 03:42
Eine Ehe geht dan nur gut wen einfach alles passt. Ok klar man kan sie so zusagen einfach weg nehmen von ihren Eltern ohne das Sie sich verabschiedet also durchbrenen! Das wird ein oder zwei Jahre gut gehen aber Sie liebt ihre Famlilie über alles und würde es nicht verkraften und sie würde niemals vollkommend glücklich sein. Sowas wirkt sich auf eine Beziehung auf wen unzufriedenheit herscht! Sie wird meine Kultur nicht annehmen "sagte SIE wortwörtlich" Sie wills ja nicht mal dulden! Das würde aller aller spätestens bei den Kindern zu krach kommen, wie sollen Sie erzogen werden was für eine Glaubensrichtung sollen Sie haben sollen die Cami oder nicht "bei den Aleviten gibt es sowas wie Camis nicht das ist eine Religiöse geschichte". Das ist Ehekiller PUR!

Sie will niemals Ihre Eltern traurig machen Sie liebt Sie einfach zu sehr! Aber mich halt auch aber es gibt da kein Ausweg. Ich will eigentlich das Sie noch jemand anderes findet der zu Ihr und zu Ihrer Familie passt damit die ganze Familie und Sie letztendlich in einer Religiösen Familie liebt in dem Sie so ein man findet der genau deren Kultur entstammt! So mehr Zeit vergeht umso schmerzhafter wird es in der Zukunft!

Ich mache es weil ich Sie liebe und Sie soll glücklich sein mit einem Man der ihr Das alles geben kann das die Eltern und letztendlich Sie auch von diesem Man erwarten wird den Sie will Streng gläubig leben! Das kann ich ihr nicht bieten meine Familie und ich sind nicht so """" Krasß Radikal"""". Es ist echt schlim! Wen Ihr das wüsstest was zwischen Aleviten und Sünniten zu geht. Es gibt regelrecht Sünitische hetzjagten auf Aleviten in der Türkei das aber von den Median verschwiegen wird!


melden

Selbstmordgefährdet

13.09.2008 um 03:49
Achja..

Wir sind alle beide 23!


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmordgefährdet

13.09.2008 um 04:41
Ich habe mal eine Frage. Ist es eigentlich eine Straftat wenn man bei einem Selbstmordversuch als Aussenstehender nicht eingreift?


melden

Selbstmordgefährdet

13.09.2008 um 07:58
also ich hatte auch einen freund der mir immer mit selbstmord gedroht hat wir waren beide noch sehr jung und ich schaffte es erst 12jahre später mich von ihm zu trennen 2jahre nach der trennung war er tod überdosis schuld dafür hab ich mir nicht gegeben im gegenteil ich war eigentlich böse weil er sich so feige aus dem leben geschlichen hat ein jeder ist für sich und sein tun und handeln selbst verantwortlich selbst wenn er sich selbst tötet wisst ihr reisende soll man nicht aufhalten und wenn sie sich nicht helfen lassen dann ist es halt so das sie sterben wollen denn wenn es nur ein"hilfeschrei"ist lassen sie sich doch eh helfen kurz gesagt wenn wer sterben möchte wird man ihn gar nicht aufhalten können und meistens wird es von dem gar nicht angekündigt bevor es so weit ist es passiert dann ganz einfach


melden

Selbstmordgefährdet

13.09.2008 um 11:19
@The.Secret:
Ich glaub, nur, wenn du unmittelbar in der Nähe bist, dann ist es unterlassene Hilfeleistung


melden

Selbstmordgefährdet

13.09.2008 um 12:06
Warum eigentlich? Das hat doch jeder selbst zu entscheiden.


Obwohl man wirklich sowas verhindern sollte.....


melden

Selbstmordgefährdet

13.09.2008 um 16:04
ich muss dazu auch sagen männer verkraften das besser als frauen.

wie kommst du auf diesen Gedanken? Ob nun Männchen oder Weibchen.....es ist die Hilflosigkeit eines Menschen, die Angst...oder auch einfach nur ein Arsch zu sein...um so zu handeln.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmordgefährdet

13.09.2008 um 19:47
Worum geht es eigentlich? Ums schnackseln, um die Unterschrift auf dem Papier oder hat einer Angst sein Gesicht zu verlieren?
Wenn bisher alles streng gläubig abgelaufen ist, sollte bei ihr ja noch alles intakt sein. Kann man übrigens auch wieder her stellen kassen.
Wenn bei dir noch Gefühle für sie sind, steht einer Freundschaft, im Sinne von Bruder/Schwester doch eigentlich nichts im Wege.
Erpressungen sollte man nicht nachgeben.


melden

Selbstmordgefährdet

14.09.2008 um 02:09
Das Leben ist nun mal kein Wunschkonzert und alles kann man nicht haben.
Sollte es mal zur Hochzeit kommen würden es die Eltern eh erfahren.
Kann mir nicht vorstellen das sie so "streng" religiös ist, sonst hätte sie sich nicht mit dir eingelassen, wenn du schon die religiösen Auseinandersetzungen beschreibst.

Wenn keine Gefühle mehr vorhanden sind,zumindest die Liebe erloschen ist, dann sollte man fair sein und die Sache beenden. Im Prinzip machst du ihr ja auch nur was vor. Gebt euch eine Chance das sie und du jeweils wieder andere Partner findet und eure Freundschaft erhält,so habt ihr beide was davon.

Und klar, der odr diejenige die verlassen wird hat mehr an einer Trennung zu knabbern, man kommt aber mit der Zeit darüber hinweg.


melden

Selbstmordgefährdet

15.09.2008 um 13:25
Hallo, Apofhiz,
ich stimme Dir nicht zu, daß eine Ehe nur gut geht, wenn alles paßt.
Solange sie Dich liebt, wird sie keinen anderen Mann lieben,
und wenn es der objektiv beste sein sollte.
Damit fehlt dann erstmal die Grundlage für eine Ehe.
2.Wird ohnehin nie alles perfekt sein, das gibt es erst im Paradies.
3.Wenn sie MS hat, sollte sie sehr vorsichtig sein, ob sie überhaupt Kinder bekommen darf, sollte sie ausführlich mit ihren Ärzten besprechen.
viele Grüße,
sandra


melden

Selbstmordgefährdet

19.09.2008 um 01:06
N I E M A N D ist für die Selbstmordabsichten- und tatsächlichen Versuche eines anderen schuldig zu machen. (Ausnahme: es schaut jemand tatenlos daneben zu)

Ich denke auch, dass es eine Erpressung aus einer äußerst labilen psychischen Situation ist und aus ihrer Sicht keine Erpressung sonder ein akuter Hilferuf war.

Horch genau in dir rein, ob nun noch Liebe da ist oder nicht und stelle sie vor die Tatsachen. Es ist stark anzunehmen, dass sie nun erst einmal eine stationäre Psychozherapie machen wird. Versuch irgendwie die Therapeuten auf die Situation zwischen euch aufmerksam zu machen. Diese können euch ggf. helfen.

Sei ehrlich zu ihr, den ein Realitätsverlust hilft ihr am wenigsten.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmordgefährdet

19.09.2008 um 01:10
nipuk schrieb:N I E M A N D ist für die Selbstmordabsichten- und tatsächlichen Versuche eines anderen schuldig zu machen. (Ausnahme: es schaut jemand tatenlos daneben zu)
warum sollte ich mir vorwürfe mahcne wenn sich jemand nebe mir das lben nimt? er kann ja gute gründe haben.


melden

Selbstmordgefährdet

19.09.2008 um 01:15
Auch wenn das angesichts mancher "Erfahrung" recht hart klingt, -das Leben ist ein Geschenk! Was man auch zum Trotze aller Schicksalsschläge daraus macht, ist eine persönliche Angelegenheit!

Zur Erläuterung: Ich hab mehrere Freunde durch Selbstmord verloren, ich konnte es ihnen nachfühlen, aber verstanden habe ich es bis Dato nicht!


melden

Selbstmordgefährdet

19.09.2008 um 01:18
Zu Leben, eröffnet mit jedem Tag neue Möglichkeiten, der Tod bedeutet das Ende der bekannten Dimension. Ich für meinen Teil, habe die Mühle lieber offen!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmordgefährdet

19.09.2008 um 01:18
junge egsunde menschen haben vlt noch das geschenk leben, aber was ist wenn du permanent unheilbare schmerzen hast? oder alt und müde bist?


melden
Anzeige

Selbstmordgefährdet

19.09.2008 um 01:21
Ich denke hier geht es vorgeblich um Menschen, die des Lebens aufgrund psychischer Probleme überdrüssig zu sein scheinen. Grenzfälle sind zwar eine andere Kategorie, aber immer noch diskutabel.

Selbst ein kranker, von Schmerzen zersetzter Geist, vermag immer noch Licht, Freude und Sinn zu empfinden. Auch hier wäre das das Ziel!


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden